Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren

53

anhören

Zwietracht Kinder Mutter Bottrop

Meine 12-jährige Tochter hat monatelang nur noch Jogginghosen aus Polyester getragen. Immer weit runtergezogen. Überall. Zu Hause, in der Schule, wenn sie zu ihren Freunden gegangen ist und sogar auf Geburtstagen. Jeanshosen sind in ihrem Kleiderschrank verstaubt. Jeder Versuch, mit ihr darüber zu reden, endete im Streit. Irgendwann hatte ich die Nase voll, habe ihr alle Jogginghosen weggenommen und in der Altkleidersammlung entsorgt. Dann war sie endlich wieder gezwungen Jeanshosen anzuziehen. Dachte ich zumindest.

Gestern kam ich zufällig früher von der Arbeit und meine Tochter hatte eine Freundin zu Besuch. Was mir sofort aufgefallen ist: Meine Tochter hatte eine Jogginghose an. So tief sitzend, dass der Hosenboden fast in den Kniekehlen hing. Ich weiß, dass es dann ziemlich peinlich für meine Tochter wurde. Sie musste die Jogginghosen sofort, vor den Augen ihrer Freundin, ausziehen und an mich übergeben. Sie musste eine Jeans anziehen und ich habe die Jogginghose sofort im Müll entsorgt. Scheinbar hatte ich die Hose vorher übersehen. Ich hoffe meine Tochter lernt aus dieser peinlichen Situation und trägt jetzt immer anständige Hosen.

Beichthaus.com Beichte #00039675 vom 28.04.2017 um 10:02:43 Uhr in 46240 Bottrop (53 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Nackt im Hallenbad

22

anhören

Schamlosigkeit Bottrop

Nackt im Hallenbad
Ich (m/45) habe leider bei der Ankunft in der öffentlichen Badeanstalt gemerkt, dass ich meine Badehose vergessen habe. Weil ich 30 Minuten entfernt vom Hallenbad wohne, wollte ich nicht zurückkehren. Trotzdem wollte ich unbedingt ins Wasser, auch um mich auszunüchtern, da ich am Morgen viel Alkohol konsumiert hatte und am Abend einem gesellschaftlichen Anlass beizuwohnen gedachte. Besagtem Alkohol ist es geschuldet, dass ich dann auch ins Wasser stieg - und zwar nackt. Ich bin stark übergewichtig, weshalb man meinen Penis sowieso nicht sehen kann, wenn ich geradestehe. Im Wasser selbst ist es ja dann egal. Nach 10 Minuten im Wasser hat mich dann leider eine alte Frau gesehen und mich beim Bademeister verpfiffen. Daraufhin musste ich das Hallenbad verlassen und habe Hausverbot. Heute tut es mir sehr leid, dass ich mich dazu habe hinreißen lassen. Ich hoffe man kann mir vergeben.

Beichthaus.com Beichte #00035173 vom 01.03.2015 um 16:39:35 Uhr in Bottrop (22 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Haribo macht Kinder froh...

10

anhören

Boshaftigkeit Engherzigkeit Shopping Kinder Bottrop-Kirchhellen

Letztens im Supermarkt begegnete ich einer Mutter mit einem quengelnden und schreienden Kleinkind. Sie hatte ihrem Kind verboten, eine Haribotüte in den Wagen zu legen und dieses war sichtlich unbegeistert. Ich habe mir dann vor seiner Nase die Tüte geschnappt und sie in meinen Korb gelegt. Frei nach dem Motto: "Ätsch, ich bin schon erwachsen und kann so viel Süßes kaufen, wie ich will!" Ich weiß, dass das echt unreif von mir war, aber das enttäuschte Gesicht von dem Balg war göttlich.

Beichthaus.com Beichte #00033177 vom 01.05.2014 um 03:14:48 Uhr in Bottrop-Kirchhellen (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Ehe von Jahr zu Jahr schlimmer

31

anhören

Hass Fremdgehen Ehebruch Zwietracht Partnerschaft Bottrop

Meine Güte, ich kann Sie nicht mehr ertragen. Wir sind seit 14 Jahren verheiratet und von Jahr zu Jahr wurde es bescheidener. Sex? Glücksfall alle 6 Wochen einmal für Blümchen. Oh ja, es soll an mir liegen. Ich bin nicht liebevoll und so schrecklich, das sie sich nicht auf einmal Lust hat. Morgens wenn Ihr wach werdet, heißt bei uns die erste Begrüßung meine Güte, kannst Du nicht leiser sein du bist so Rücksichtslos. Wir fahren irgendwo hin, klar wird an alles Gedacht, nur nicht an den Schlüssel oder das Portmonee, so das wir wieder zurück fahren müssen. Ich hasse es! Ach ja, ich bin daran Schuld, weil ich Sie ja so hetze! Der gute Haushalt, ich brauche ja hier wohl nicht zu schreiben, das ich hier zu wenig mache. Penetrant ist diese Person für mich ein Arsch jeden Tag das gleiche. Ok, mein Ausweg aus der Situation ist nicht die Trennung. Oh man, danach bin ich Pleite. Ich gehe also fremd und finde es gut mit anderen Frauen zu reden, zu vögeln und Freude zu haben. Ab und an, wenn ich erkältet bin, spucke ich in Ihre Tasse und wünsche Ihr alles Gute.

Beichthaus.com Beichte #00029482 vom 01.11.2011 um 19:24:27 Uhr in Bottrop (31 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Jetzt auf das WM FINALE tippen & 100 Euro Wettbonus kassieren!
Hier klicken und gewinnen!



Prämie am letzten Arbeitstag

22

Betrug Diebstahl Morallosigkeit Arbeit Geld Bottrop

Ich habe eine Zeit lang in einem Nobel-Wellness-Club gearbeitet, war eine recht bittere Zeit. Die ganze unfreundliche Elite der deutschen und österreichischen Politik und die ganzen, ekelhaften Plastikstars aus den heimischen Rundfunksendern, die alles in high quality […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00029200 vom 27.07.2011 um 08:31:33 Uhr in Bottrop (22 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht