Zwei Tage die selbe Kleidung tragen bevor es gewaschen wird

20

Faulheit Geiz Mutter Querfurt

Ich habe einen fünfjährigen Sohn und keine Lust auf ständige Wäsche. Um die Klamotten und die Waschmaschine sowie den Geldbeutel zu schonen, ziehe ich ihm also alle zwei Tage neue Sachen an und lege Hemden und Oberteile, sofern sie nur getragen und nicht schmutzig sind, wieder in den Schrank zurück für die nächste Runde. Hosen, Schlüpfer und Socken wandern in den Wäschekorb. So fällt es den Tanten in der KiTa nicht auf und ich spare Zeit, Geld und Nerven. Ich bitte um Absolution für meine Schlampigkeit.

Beichthaus.com Beichte #00041719 vom 18.01.2019 um 21:38:58 Uhr in Querfurt (20 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Meine Freundin tut alles für mich!

16

anhören

Habgier Schamlosigkeit Selbstsucht Diebstahl Partnerschaft Querfurt

Ich lebe mit meiner Freundin zusammen. Sie macht gerade ihre Ausbildung, ich arbeite als Steuerberater. Sie zahlt nur den Azubi-Miettarif, daher läuft die Wohnung auf ihren Namen. Ich bin weiterhin bei meinen Eltern gemeldet, erfahre somit keinerlei rechtliche Belastung und beteilige mich exakt hälftig an den ohnehin günstigen Kosten des gemeinsamen Haushaltes. Meine Freundin bemüht sich, gut für uns zu kochen und hat den Haushalt bis auf das Bügeln so weit auch im Griff. Einen Nebenjob hat sie noch dazu - als Putzfrau in einer Autoglasfirma. Jetzt ist ihr dieser körperlich zu anstrengend geworden und sie will ihn aufgeben, um für ihre Berufsschule besser lernen zu können und besser mit der Wohnung klarzukommen. Das möchte ich ihr ausreden, denn ich habe sie schon öfter dazu gebracht, mir von der Firma Putzmittel fürs Auto umsonst "mitzubringen", auch ein paar gratis Scheibenwischer und Fensterleder fielen schon ab.

Auf dem Grundstück ihrer Eltern lagere ich kostenlos meine Sommer- bzw. Winterreifen. Und dort führe ich auch problemlos den Ölwechsel durch, denn in der ländlichen Gegend kriegt keiner mit, wo das Zeug hinwandert. Die Freundin liebt mich sehr, was sie mir neulich wieder bewiesen hat: mir war unterwegs eine Radkappe verloren gegangen und ich sah nicht ein, Geld für neue auszugeben. Ich habe ihr erzählt, dass es die nur im Vierersatz gibt und ich ja bloß eine Einzige bräuchte. Längst hatte ich schon herausgefunden, welches Auto ein paar Straßen weiter das begehrte Objekt aufgezogen hatte. Ich lotste meine Freundin dorthin, beschrieb ihr kurz, was zu tun ist, bezog eine Position, von der aus ich sie beobachten, selbst aber nicht gesehen werden konnte und freute mich total, als sie das gute Stück vom Wagen abzog und eintütete. Ich beichte also, dass ich es richtig genieße, eine Freundin zu haben, die bereit ist, so gut wie alles für mich zu tun und mich verwöhnt, so gut sie kann.

Beichthaus.com Beichte #00040850 vom 05.01.2018 um 17:59:44 Uhr in Querfurt (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die kräftigen Oberschenkel von Andrea Nahles

44

anhören

Begehrlichkeit Masturbation Peinlichkeit Politik Querfurt

Die kräftigen Oberschenkel von Andrea Nahles
Ich habe mir mal auf ein Bild der derzeitigen SPD-Generalsekretärin einen runter geholt. Das war ein Foto im SPIEGEL, wo sie so ein bisschen breitbeinig auf einem Tisch saß. Auf dem Bild hatte sie ziemlich enge Klamotten an, so dass man ihre kräftigen Oberschenkel und ihren großen Busen gut sehen konnte. Zusammen mit der Pose, in der sie dasaß, hat mich das so geil gemacht, dass ich mich dazu befriedigen musste. Es ist mir sehr peinlich.

Beichthaus.com Beichte #00028113 vom 02.09.2010 um 09:16:45 Uhr in Querfurt (44 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht