Eine SMS mit Folgen.

0

Waghalsigkeit Dummheit Freunde Bad Wildbad

Habe eine SMS geschickt: Ich finde dich süß! Vor allem die Folgen tun mir leid, ich
kann es nicht wieder gut machen. Ich habe damit eine Freundschaft zerstört. Hätte gerne noch eine Chance bei dem Freund gehabt, aber er wollte nicht mehr. Ich habe alles versucht, weiß nicht mehr was ich noch tun soll, kann es jetzt nicht mehr rückgängig machen. Es ist einfach viel zu spät und ich bereue es sehr. Ich habe nicht die Möglichkeit gehabt es wider gut zu machen und habe oft bei ihm geklingelt, aber er hat nicht mehr aufgemacht. Tut mir wirklich sehr leid, wenn ich gewusst hätte das ich für ihn etwas tun kann ganz egal was hätte ich es getan. Aber er hatte schon einen anderen und wollte nichts mehr mit mir zu tun haben. Tut mir leid, dass ich nicht mit ihm im Bett war, ich glaube er wollte es ein paar mal. Aber ich hatte eine Wut wegen dem anderen. Das hat ihn sehr beleidigt, er wollte einmal mit mir schlafen. Dann ein anderes Mal wollte er nichts mehr von mir. Ich wusste auch nicht genau, möchte er mich jetzt oder nicht? Es war alles nicht einfach, er hat es mir schwer gemacht. Konnte ihn nicht mehr per SMS erreichen, er hat mich nur zum Schluss ausgelacht, wenn ich im was geschrieben habe dann war es mir auch zu dumm. Ich hätte es gerne anders gehabt, aber es hat nicht so funktioniert wie ich wollte. Hätte gerne mal Sex gehabt mit ihm und das habe ich ihm auch zu erkennen gegeben, vielleicht hätte ich mich mehr aufdrängen sollen, war wirklich schwer, mit ihm in Kontakt zu kommen. Er hat mich ungewollt vor allen bloß gestellt. Ich hatte zwei schwere Jahre deswegen. Konnte es manchmal nicht mehr aushalten. Vielleicht habe ich einen schweren Fehler gemacht. Hoffe das ich jetzt hiermit abschließen kann.

Beichthaus.com Beichte #00042131 vom 30.07.2020 um 21:08:15 Uhr in Bad Wildbad (0 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Ein leckerer Eierlikör-Becher

7

anhören

Ekel Arbeit Ernährung Bad Wildbad

Ich arbeite in einem Restaurant, welches viel Tourismusverkehr hat - hauptsächlich aber auch viele Wandersleute, die bei uns einkehren. In der Winterzeit ist da eher weniger los und Eiskarten gibt es eigentlich auch nur im Sommer. Letztens kamen zwei gut gelaunte Wanderer zur Tür rein, sie bestellten, glaube ich, Glühwein. So weit, so gut. Einer der beiden Herren fragte mich nach der Eiskarte und ich brachte sie ihm. Er wollte einen Eierlikörbecher. Ich habe die drei Kugeln Vanillieeis in den Becher gemacht, eine schöne, große Haube Sahne aus unserem Sahneautomaten drauf gegeben, mit einer guten Portion Eierlikör bedeckt und es ihm so serviert.

Als ich zurück in die Küche kam, hing noch ein wenig Sahne am Hahn. Da nahm ich meinen Finger, streifte diese ab und leckte mit vollen Genuss diese Sahne vom Finger. Dann passierte es: Mir rollte es von diesem scheußlichen und faulen Geschmack schier die Fußnägel hoch. Ich fragte eine Kollegin, wann wir das letzte Eis verkauft haben. Sie sagte am Montag, inzwischen war wieder Sonntag. Ich lief raus und sah, wie dieser Herr voller Genuss die Sahne samt Eierlikör verputzt hat. Der Becher war restlos leer und ein dickes Trinlgeld gab es auch noch. Es tut mir so leid. Ich will nicht wissen, wie der im Nachhinein die Schüssel gesprengt hat.

Beichthaus.com Beichte #00039715 vom 08.05.2017 um 00:57:53 Uhr in 75323 Bad Wildbad (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen



Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht