Das Sextreffen mit einem fremden Mann

4

Wollust Neugier Görlitz

Vor einer Weile bin ich auf eine An- und Verkaufsseite gestoßen, die unter anderem auch eine Erotikkategorie enthielt. Oftmals lese ich mir die Anzeigen durch, bei denen Männer Geld für diverse sexuelle Handlungen mit Frauen bieten. Dies ist für mich so absurd dass es eine ganz besondere sexuelle Lust in mir hervorruft und ich mich oft bei diesem Gedanken befriedige. Irgendwann habe ich mich dort in meiner Geilheit angemeldet und habe jemanden angeschrieben, der sich mit mir treffen wollte. Dieser Gedanke ließ mich einfach nicht los und ich vereinbarte ein Treffen. Auf dem Weg zu ihm machte ich nach der Hälfte kehrt und schrieb ihm das ich nicht kommen kann und mich mit dem Gedanken nicht wohl fühle und ich eine absolute Grenze überschritten habe. Das ging eine ganze Weile hin und her und es erregte mich erneut und ich setzte meine Kopf aus und fuhr zu ihm. Dort angekommen war ich entsetzt, wie er aussah. Eigentlich wie zu erwarten, überhaupt nicht bildgetreu. Nun ja, wir gingen in die Wohnung und es ging alles recht schnell. Zum Verkehr kam es nie. Ich fand es sehr erregend wie er auf mich reagierte und über mich herfiel und was ich für eine Erregung in ihm auslöste. Doch worüber ich sehr sauer war, dass er es ernsthaft provozierte mit mir ungeschützten Geschlechtsverkehr zu haben und mich dazu angelogen hat schon eins übergezogen zu haben.

Nachdem alles beendet war fuhr ich zum OBI und kaufte mir eine Menge an Pflanzen für meine Wohnung. Es war ein heißer Sommertag und ich hatte ein hellblaues Leinenkleid mit sexy Rückenausschnitt an. Im OBI bemerkte ich noch einige Hinterlassenschaften von ihm an meinem Kleid und allein dieser Gedanken von so einem Treffen, ungewaschen wie ein braves Mädchen von Gegenüber Pflanzen zu kaufen. Das erregt mich heute noch.

Beichthaus.com Beichte #00042206 vom 26.01.2021 um 22:44:42 Uhr in Görlitz (4 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Ein neuer Fetisch dank meines Dates

6

anhören

Begehrlichkeit Ekel Dating Fetisch Görlitz

Bei mir entwickelt sich wohl gerade ein komischer oder merkwürdiger Fetisch. Als ich mich letztens im Hotel mit einem Date getroffen habe, musste ich vor dem Beischlafen noch kurz auf die Toilette. Dort merkte ich, dass wohl entweder die Spühlung nicht gut funktionierte, oder dass mein Date ganz ordentliche Haufen legt. Auf jeden Fall sah ich im Klo ein wohl unabsichtlich übrig gebliebenes Stück ihrer Kackwurst. Aber anstatt angeekelt zu sein oder das Weite zu suchen angesichts des Anblicks und der Größe des braunen Markers, der da im Klo vor sich hinschwamm, wurde ich noch geiler als ich eh schon war. Das Ende vom Lied war, dass ich meine Partnerin anschließend heftig von hinten nahm. Es stellte sich heraus, dass ihr letzter Stuhlgang noch nicht allzu lange her war, aber ich habe es überaus genossen! Ich bitte daher um Vergebung für meinen anschließend entstandenen Fetisch und Browser-Verlauf.

Beichthaus.com Beichte #00040361 vom 24.09.2017 um 23:51:32 Uhr in Görlitz (6 Kommentare).

In WhatsApp teilen

“35.000

“Beichte

Dampfender Kaffee an meinem letzten Tag

10

anhören

Ekel Unreinlichkeit Rache Arbeit Görlitz

Nachdem ich über drei Jahre fies fertiggemacht, gemobbt und ausgebremst wurde, habe ich heute an meinem letzten Tag im Ausbildungsbetrieb meinem Meister in die Kaffeetasse geschissen. Nicht nur eine trockene Wurst reingekringelt, nein. Ich habe den seit langer Zeit saftigsten und dampfigsten Flüssighaufen in die Tasse gedroschen. Es war nicht ganz einfach und zugegebenermaßen auch echt so ekelhaft, dass ich beinahe noch dabei gereihert hätte, aber das war es absolut wert! Besonders wenn man bedenkt, dass mein Meister immer so auf seine Tasse geachtet hat - war wohl ein Geschenk seiner Frau. Wenn ich morgen schon nicht mehr da bin, wird er schon beim Betreten seines kleinen Büros einen Schock kriegen - und noch viel mehr, wenn er nach dem Lüften einen Kaffee holen wird. Schade, dass ich das nicht miterleben kann. Kommt davon, wenn man mich Freitags nicht zur Mittagspause gehen lässt.

Beichthaus.com Beichte #00039967 vom 30.06.2017 um 08:39:10 Uhr in Görlitz (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Freundschaftsdienst unter Kollegen

7

anhören

Masturbation Medien Görlitz

Ich bin Elektriker-Azubi und habe meinem Gesellen meine komplette 75 GB Pornosammlung auf seine Platte gezogen. Wir haben nun ein besseres Arbeitsverhältnis.

Beichthaus.com Beichte #00039853 vom 07.06.2017 um 13:19:27 Uhr in Görlitz (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte
“Ein


Nur mit Drogen in die Schule

7

Drogen Trunksucht Morallosigkeit Schule Görlitz

Wenn ich einmal in die Schule gehe, dann entweder total besoffen oder zugekifft. Nur so kann ich den Unterricht und diese hässlichen Lehrerfressen ertragen! Ich schäme mich nicht dafür, so macht der Unterricht echt Spaß.

Beichthaus.com Beichte #00015814 vom 10.08.2006 um 10:08:48 Uhr in Görlitz (7 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000