Die Briefe meiner Nachbarn

20

Diebstahl Neugier Nachbarn Templin

Ich (m/24) beichte, dass ein guter Freund und ich regelmäßig in der Stadt und der Nachbarschaft die Post aus privaten Briefkästen klauen und natürlich auch lesen. Angefangen hat das vor Weihnachten 2015 als wir nach Geld gesucht haben. Wir haben damals insgesamt 580 € in einer Woche gefunden. Die andere Post haben wir auch geklaut und gelesen. Mittlerweile haben wir Profile von der ganzen Nachbarschaft. Wer anzeigen oder Schulden hat, bei wem der Gerichtsvollzieher kommt und wer pervers ist. Es gibt eine Lehrerin, die knapp über 4.000 € im Monat bekommt aber circa 15.000 € Schulden bei Versandhäusern und ihren Dispokredit von 5.000 € voll ausgereizt hat. Außerdem gibt es noch ein Amt, das dauernd Mahnungen bekommt (wahrscheinlich weil wir immer die Rechnungen stehlen) und ein Opa der 93 ist und ein bekanntes Pornoheft abonniert hat. Es gibt es einen netten Mann der eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses hat. Eine Frau mit 7.000 € Handyschulden beim rosa Anbieter gibt es auch noch. Eine Frau weiß wohl nicht das sie geerbt hat und zum Termin erscheinen soll, weil wir den Brief hatten. Bei vielen Leuten wird wohl auch irgendwann der Gerichtsvollzieher kommen, weil wir immer ihre Rechnungen, Mahnungen und Gerichtsbriefe klauen und lesen. Bei diesen Leuten möchte ich mich für ihre Unannehmlichkeiten entschuldigen, aber euer Leben ist meistens interessant. Mittlerweile bereue ich es bei vielen Briefen, die wichtig sind aber kann es einfach nicht sein lassen. Es ist mittlerweile, wie ein Zwang das zu tun, aber ich gelobe Besserung.

Beichthaus.com Beichte #00041769 vom 25.02.2019 um 02:56:55 Uhr in Templin (20 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Eine Gesellschaft aus Schlafwandlern und Zombies

34

anhören

Zorn Dummheit Gesellschaft Templin

Eine Gesellschaft aus Schlafwandlern und Zombies
Ich muss das einfach loswerden und ich erwarte auch nicht, dass mich jeder von euch versteht. Vorab möchte ich schreiben, dass ich eine Deutsche mit Migrationshintergrund bin. Ich liebe dieses Land. Trotzdem gibt es so einiges, das mich an dieser Gesellschaft massiv stört. Aufgefallen sind mir folgende Dinge: Wenn ich zum Beispiel in die Stadt gehe, sehe ich da nur Menschen, die total rücksichtslos sind und die einfach nicht mehr sehen, was um sie herum passiert - wie Schlafwandler oder Zombies. Jeder ist egoistisch und denkt nur an sich. Keiner ist mehr religiös. Keiner freut sich mehr für das Glück des Anderen. Ich habe das Gefühl, dass sich die Welt nur noch um sinnlose Dinge dreht. Habgier, Geiz und Egoismus regieren die Welt. Die Medien haben es sich zur Aufgabe gemacht, unsere Kinder zu sexualisieren. Schon in manchen Kindergärten wird ihnen alles gezeigt, natürlich "kindgerecht".

Selbstverständlich gehört dieser Akt zur menschlichen Natur, aber es hat alles seine Zeit und es sollte sich nicht alles darum drehen. Homosexualität soll man tolerieren und ist man dagegen wird man als altmodisch, homophob oder als intolerant abgestempelt. Loyalität ist mittlerweile ein Fremdwort für einige. Ehepaare schwören sich ewige Treue und Liebe, doch nach spätestens 5-7 Jahren ist dann Schluss. Das, was übrig bleibt, sind alleinerziehende Mütter oder Väter, die meist überfordert sind und die Kinder vernachlässigen, weil sie in einem Zwiespalt zwischen der Arbeit und dem Haushalt sind. Ein Kind braucht nicht nur Vater oder Mutter, sondern beide. Menschen konsumieren zu viel Alkohol, viel zu viel. An die Gesundheit wird nicht mehr gedacht. Die Rate der Fettleibigen steigt immer mehr.
Es gibt noch so vieles, was mich sehr ärgert. Ich habe Angst, in so einer Gesellschaft eine Familie zu gründen und Kinder großzuziehen.

Beichthaus.com Beichte #00036112 vom 07.07.2015 um 19:28:19 Uhr in Templin (34 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht