Beziehungsfrust

34

anhören

Wollust Masturbation Verzweiflung Partnerschaft Eppstein

Beziehungsfrust
Ich (w/Mitte 20) bin seit Jahren in einer festen Beziehung und eigentlich ist so weit auch alles in Ordnung. Wir haben schon alle möglichen Höhen und Tiefen miteinander durchlebt, sind uns wirklich sehr ähnlich und eigentlich kann ich mir gar nicht mehr wünschen. Doch es gibt gewisse Dinge, die sich eben mit der Zeit in eine langjährige Beziehung eingeschlichen haben, ich nenne es einfach mal Routine. Wir schlafen zwar noch miteinander, allerdings leider sehr sporadisch. Oft kommt es vor, dass wir Wochen ohne verbringen. Das stört mich doch schon sehr. Ich habe meinem Freund schon oft gesagt, dass ich mir mehr Aktivität wünschen würde, habe ihm Vorschläge gemacht, um unser Liebesleben aufzupeppen, ihn mit neuen Ideen überrascht und ihm auch schon eiskalt gesagt, das ich einfach chronisch untervögelt bin. Allerdings fruchtet das alles einfach nicht. Mal ist er zu müde, mal tut ihm dies weh oder jenes oder er wäre genervt. Ehrlich gesagt, klingt es sehr nach fadenscheinigen Ausreden.

Irgendwann verlor ich die Lust daran, ihm ständig vorzuhalten, wir hätten zu wenig Geschlechtsverkehr und begann wieder damit es mir einfach täglich selbst zu machen. Manchmal auch mehrmals am Tag und das so heftig, dass ich abends dann sogar schon selbst fast keine Lust mehr habe mit ihm zu schlafen, wenn er dann gerade mal Lust hat. Er ackert sich dann auf mir ab und ist dann total verunsichert, wenn ich in seinen Augen nicht schnell genug komme. Das tut mir auch sehr leid, aber was soll ich ihm dann sagen? "Oh tut mir leid, ich habe es heute Mittag schon gedanklich mit dem und dem gemacht"?

Dazu kommt noch, dass ich inzwischen wieder einige männliche Bekanntschaften in meinem Umfeld geschlossen habe, eigentlich freundschaftlicher Natur, doch je länger ich, dank meines Freundes, auf dem Trockenen sitze, umso attraktiver werden die Bekannten für mich und umso schärfer werde ich auf die Typen, die ich tagsüber so um mich herum habe. Inzwischen denke ich zum Teil sogar an diese Typen, wenn ich es mir selbst mache oder mein Freund mit mir schläft. Ich schwanke zwischen schlechtem Gewissen und dem Verlangen nach mehr.
Versteht mich nicht falsch, ich liebe meinen Freund wirklich sehr. Es würde für mich niemals in Frage kommen, ihm tatsächlich fremd zu gehen, aber es reizt mich inzwischen doch schon extrem, wenn ich sehr eindeutige Angebote von dem ein oder anderen scharfen Typen bekomme. Ich weiß einfach nicht, wie ich ihm das noch begreiflich machen soll, dass er dringend was gegen diese Flaute unternehmen soll. Ich befürchte sonst, dass ich mich irgendwann doch nicht mehr so gut im Griff habe und mich dann halt doch mal auf einen meiner speziellen Freunde einlasse. Der Gedanke allein, tut mir schon sehr sehr leid und ich habe ein sehr schlechtes Gewissen, dass ich so oft dabei an andere Typen denken muss.

Beichthaus.com Beichte #00031411 vom 12.06.2013 um 17:44:06 Uhr in Eppstein (34 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Meine Haselnuss-Hose

24

anhören

Völlerei Unreinlichkeit Ernährung Eppstein

Ich habe in letzter Zeit viel Unistress und dadurch keine Zeit für Sport, die Ernährung ist auch nicht wirklich gesund, Fast Food und Snacks. Die Konsequenz: Ich wiege statt 85kg nun 108kg und habe nur noch zwei Hosen, die mir passen. Eine davon musste ich nun wegwerfen, da sie zwischen den Beinen zerrissen ist. Nun bleibt mir nur eine Jeans, meine anderen 6-7 Hosen sind alle zu klein. Aktuell trage ich sie nun zwei Wochen am Stück und sie riecht irgendwie nach Haselnuss. Ich werde sie Freitagabend waschen, das Haus am Wochenende nicht verlassen und hoffen, dass sie Montag wieder trocken ist.

Beichthaus.com Beichte #00030308 vom 05.10.2012 um 11:33:18 Uhr in Eppstein (Ehlhalten) (24 Kommentare).

In WhatsApp teilen







Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht