Die Klatschweiber

11

anhören

Zorn Zwietracht Falschheit Schule Freilassing

Ich (m/25) mache zurzeit meine Ausbildung zum Erzieher. Wir sind viermal so viele Mädchen wie Jungen in der Klasse und eigentlich auch eine schöne Gemeinschaft. Obwohl - eine Gemeinschaft sind wir eigentlich nicht, ich komme halt nur mit jedem aus. Dabei stört mich eine Sache allerdings extrem! Ich habe in meiner ganzen Schullaufbahn nämlich noch nie so viele Lästereien und asoziales Verhalten mitbekommen wie während dieser Ausbildung - die ja eigentlich in einem sozialen Bereich stattfindet! Auch wenn es jetzt Vorurteile schürt, muss ich sagen, dass dieses Verhalten nur bei den Mädchen zu beobachten ist - wir Jungs halten zusammen, vermutlich auch, weil wir in der Minderheit sind. Aber wie das so ist, haben sich Gruppen gebildet, die ich mal beobachtet habe. Da wären zum einen die Klatschweiber und zum anderen die Raucher, die sich aus diesen Lästereien immer raushalten. Die Klatschweiber hingegen sitzen in jeder Pause zusammen und erörtern die Fehler anderer! Sie brüsten sich dann auch noch damit, dass sie andere ausnutzen, oder plappern die privaten Dinge anderer Leute aus!


Ich höre dann einfach immer zu und denke mir meinen Teil - dadurch kann ich dann wenigstens gut abschätzen, mit wem ich befreundet sein will und mit wem nicht. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich der Klassenälteste bin, denn ich glaube, das liegt zu einem großen Teil daran, dass sie einfach unreif sind. Aber selbst in der neunten Klasse der Hauptschule hatten wir eine bessere Klassengemeinschaft! Was ich beichten möchte? Ich werde das wohl keine vier Jahre aushalten. Bei jeder Lästerattacke kämpfe ich mit mir, weil ich das Verlangen habe allen eine zu klatschen und sie mal überlegen zu lassen, auf welcher Schule sie sind! Aber nein, da werden auf einer sozialen Schule die Mitschüler ausgegrenzt und fast schon gemobbt, nur weil sie nicht jedem in den Kram passen?! Später im Arbeitsleben kann man sich seine Kollegen doch auch nicht aussuchen! Und gerade als Erzieher muss man mit Kritik umgehen können - aber von diesen Weibern erntet man nur böse Blicke und ist wahrscheinlich das Thema der nächsten Lästerstunde.

Beichthaus.com Beichte #00032380 vom 10.12.2013 um 23:36:53 Uhr in Freilassing (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht