Die Motte im Schrank

3

Trunksucht Drogen Maßlosigkeit Last Night

Ich war letztens so zu, dass ich dachte, mein Schrank redet mit mir. Dann kam meine Mutter rein und dachte, ich hätte jemanden mitgebracht. Als sie raus aus dem Zimmer war, habe ich mich in den Schrank gesetzt und da gepennt. Moar, ich glaube, ich habe eine Motte v […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00004116 vom 06.01.2006 um 04:20:28 Uhr (3 Kommentare).

Gebeichtet von mod3k
In WhatsApp teilen

Perverse im Beichthaus

2

Trägheit Faulheit Internet

Ich halte Beichthaus für eine Ansammlung von Perversen, Trotteln, Arschlöchern und bemitleidenswerten, depressiven Vollspasten. Trotzdem komme ich immer wieder gerne her, zur Entspannung, und weil ich zu faul bin, um etwas anderes zu machen.

Beichthaus.com Beichte #00004115 vom 06.01.2006 um 04:17:00 Uhr (2 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Weihnachten ist Krieg!

3

Hass Weihnachten

Ich weiß auch nicht, seit Neujahr fühle ich mich so derbst bescheuert, weil ich fast den Weihnachtsbaum in unserem Wohnzimmer anzünden wollte. Kann nix dafür, das Teil sieht so übelst scheiße aus! Ey ich könnte kotzen, und das stinkt, ich glaube ich reihere gleich auf die Terrasse. Nie wieder Weihnachtsbäume! Weihnachten ist Krieg!

Beichthaus.com Beichte #00004114 vom 06.01.2006 um 03:57:24 Uhr (3 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Gemessen an der Intelligenz

6

anhören

Hochmut

Ich bin, gemessen an meiner Intelligenz, viel zu zurückhaltend und bescheiden. Tut mir wirklich leid, ich werde in Zukunft etwas mehr auf dicke Hose machen.

Beichthaus.com Beichte #00004113 vom 06.01.2006 um 03:50:30 Uhr (6 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Die etwas andere Recherche

4

Faulheit Masturbation Studentenleben

Hallo, ich bin Student aus der Schweiz und habe schon einige Monate Zeit gehabt, um meine Maturaarbeit zu schreiben, doch ich habe erst in den Winterferien damit begonnen und sollte in einer Woche die ganze Arbeit abgeben. Doch jeden Tag, wo ich im Internet nach Informationen gesucht habe, kam ich irgendwie, aus unerklärlichen Gründen, auf Porno-Seiten. Da ich diesen Bilder und Videos nicht widerstehen konnte, habe ich mir jedesmal einen von der Palme gewedelt. Danach trinke ich jedesmal ein paar Bier zum entspannen, doch wenn ich mit der Arbeit weiterfahren will, geht das ganze Spiel wieder von vorne los... Meine Eier wären für eine Doktorarbeit bereit, doch ich habe meine verdammte Maturaarbeit noch nicht fertig und möchte am liebsten alle Leute, die mir begegnen, von unseren 50 Meter hohen Kirchturm schmeissen, der neben unserem Haus steht! Sorry!

Beichthaus.com Beichte #00004110 vom 06.01.2006 um 01:42:41 Uhr (4 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht