Unterbelichtete Menschheit

4

Dummheit Hass Zorn Gesellschaft

Ich beichte hiermit, dass ich 90 Prozent der menschlichen Bevölkerung für unterbelichtet, einfach nur strunzdumm und inkompetent halte. Entweder sie sind zu blöd, um etwas auf die Reihe zu bekommen, zu lahmarschig, um etwas rechtzeitig fertigzubekommen, oder sie vergessen einfach nur zu denken. Warum ist das so?! Bin ich ein schlechter Mensch, weil ich mich für nicht ganz so beschränkt halte? Oder bin ich tatsächlich nur von Idioten umgeben. Manchmal weckt diese Beschränktheit in mir das Gefühl einfach doch mal zuzuschlagen oder nicht nett zu sein, aber ich Idiot bin immer auch noch hübsch freundlich und sage zu allem ja, oder mache es selber, damit es tatsächlich auch gemacht wird. Leider bin ich dazu noch nicht einmal überheblich oder arrogant - das würde mir vielleicht darüber hinweghelfen - sondern wie gesagt, immer handzahm und freundlich zu allem und jedem, auch wenn ich ihm oder ihr für die verzapfte Idiotie oder Lernresistenz manchmal gerne einfach die Meinung sagen würde. Leider glaube ich das eben diese Menschen mit der Realität (das sie hirnamputierte Vollhonks sind) nicht klarkommen würde. Deswegen werde ich einfach so weitermachen wie bisher und ab und zu hier meinen Kummer und meine wahre Meinung beichten.

Beichthaus.com Beichte #00002599 vom 03.12.2005 um 04:01:41 Uhr (4 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Wie man einen Rasierer richtig säubert

3

Ekel Unreinlichkeit

Ich habe meinen Rasierer mit der Zahnbürste meines Vaters geputzt.

Beichthaus.com Beichte #00002596 vom 03.12.2005 um 01:36:09 Uhr (3 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Der heiße Mann im Zug

3

Begehrlichkeit Fremdgehen Bahn & Co.

Ich treffe jeden Tag einen Mann im Zug, der ist so hammergeil, ich kann nicht aufhören, an ihn zu denken. Ich habe ihn auch schon geküsst, aber ich würde ihm jedes Mal am Liebsten die Hose vom Leib reißen und mich auf ihn setzen. Leider ist er verheiratet und ich so gut wie. Aber was soll es, bald ist ja wieder Montag.

Beichthaus.com Beichte #00002593 vom 03.12.2005 um 01:24:02 Uhr (3 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Die besten Bonbons der Welt

1

Ekel Unreinlichkeit Arbeit Ernährung

Hallo, ich (m) bin Praktikant in einer der bekanntesten Dämmstofffirmen in Deutschland. Dort sitze ich im Büro und langweile mich tierisch rum, sodass ich auf den Gedanken gekommen bin, meinen Kollegen Bonbons mitzubringen und sie auf einen Teller zu legen, damit sich jeder nehmen kann, der will. Nun die Beichte, entweder habe ich über die Bonbons gepinkelt oder ich hatte sie mir eingeführt, um sie dann wieder zu verpacken. Ein wenig habe ich ja ein schlechtes Gewissen, aber mache das nun weiter, da alle sagen, so leckere Bonbons haben sie noch nie gegessen.

Beichthaus.com Beichte #00002586 vom 02.12.2005 um 22:35:57 Uhr (1 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Arschloch mit Abitur

3

Selbstsucht Trunksucht Maßlosigkeit

Nach meinem Abi bin ich eigentlich zu einem Arschloch geworden. Ich trinke alles, was klar ist und ficke, was da ist. Außerdem ist mir mal aufgefallen, dass alle meine platonischen Freundinnen geil aussehen. Wären sie es nicht, wären sie vermutlich nicht mit mir befreundet.

Beichthaus.com Beichte #00002583 vom 02.12.2005 um 22:08:17 Uhr (3 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht