Das vorgetäuschte Studium

8

anhören

Lügen Falschheit Feigheit Verschwendung Studentenleben Speyer

Ich beichte, dass ich vier Jahre lang zu Hause gesessen und vorgetäuscht habe, dass ich zur Uni gehe und alle meine Klausuren bestens bestanden habe. Ich belüge meine Eltern und den Rest der Familie. Schlimm genug, dass meine Eltern mein eigentliches Studium bezahlen, zu welchem ich nicht mal mehr erscheine. Aber nach den ersten zwei Wochen habe ich panische Angst vorm Versagen bekommen und habe mich deshalb zurückgezogen. Jetzt habe ich endlich aus diesem Teufelskreis ausbrechen können und habe meinen Eltern gebeichtet, dass ich das Studium nicht mehr packe - aus lernstoff-technischen Gründen. Meine Eltern haben zu mir gehalten, waren jedoch ziemlich sauer, was ich ihnen nicht verübeln kann.

Ich schrieb zusammen mit meinem Vater nun Bewerbungen an diverse Firmen, um eine Ausbildung zu beginnen. Leider wollte eine Firma einen Leistungsnachweis haben, welchen ich nicht vorbringen kann. Nun stehe ich wieder vor dem Punkt, an dem ich meine Eltern belügen könnte - oder ihnen einfach die Wahrheit erzähle. Ich habe zwar seit drei Jahren einen Mini-Job, welcher jedoch nicht im Geringsten meine Lügen aufwiegt. Hiermit möchte ich beichten, dass ich alle Menschen in meinem Umfeld enttäuscht habe und mich bis auf meinen Kern dafür verabscheue, so ein schrecklicher Mensch zu sein. Ich bin egoistisch und verdiene die Liebe und Zuneigung meiner Eltern nicht. Ich bereue alles so sehr. Danke fürs Lesen, aber ich weiß, dass ich keine Absolution verdient habe.

Beichthaus.com Beichte #00034029 vom 28.09.2014 um 23:55:21 Uhr in Speyer (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Interne News

40

anhören

Rache Zwietracht Partnerschaft Speyer

Ich (m/26) war 5 Jahre mit einer Frau (23) zusammen. Alles lief gut bis zwei Monate vor der Trennung. Sie hat sich auf einmal seltsam benommen und wenn ich sie darauf ansprach hat sie nur gesagt, dass sie Stress auf der Arbeit hätte. Irgendwann hat sie dann einfach per SMS mit mir Schluss gemacht und gesagt, dass sie mich nicht mehr liebt ohne nähere Gründe zu nennen. Ich war zu diesem Zeitpunkt stinksauer auf sie.Nach einiger Zeit habe ich versucht Nachforschungen anzustellen ob sie mich vielleicht während der Beziehung mit einem anderen Mann betrogen hat. Ich habe durch erraten ihr E-Mail-Passwort herausbekommen und wurde fündig. Sie hat ihrem Chef auf der Arbeit E-Mails geschrieben in der sie ihm ihre Liebe gestand. Allerdings wollte der Chef nichts von ihr wissen da er glücklich mit seiner Frau verheiratet ist. Ich dachte mir: Das schreit nach Rache. Ich habe mich über eine Sicherheitslücke in das Intranet ihrer Firma gehackt und dort ihren gesamten E-Mail Verkehr bei den Internen News veröffentlicht. Als ihre Kollegen das gelesen haben hat sie sich in Grund und Boden geschämt und war dann erstmal zwei Wochen krank geschrieben. Es gab deswegen in der Firma einen riesigen Zirkus und der Chef und meine Ex waren wochenlang das Gesprächsthema Nummer 1. Das weiß ich weil eine Bekannte von mir ebenfalls in dieser Firma arbeitet. Mittlerweile weiß es unser ganzer Bekanntenkreis und sie lässt sich aus Scham nirgendwo mehr blicken. Bitte um Absolution.

Beichthaus.com Beichte #00029884 vom 23.03.2012 um 17:44:18 Uhr in Speyer (40 Kommentare).

In WhatsApp teilen






Ich warte auf die Herrin

10

Fetisch Sex Hochspeyer

Ich, 50, unerfahren aber geil, stehe richtig drauf, ausgepeitscht zu werden. Ich traue mich aber leider nicht an die Öffentlichkeit mit meinem Leid. Ich träume schon seit langem davon,in einem Keller als Sklave eingesperrt zu werden. Ich warte schon immer auf diese Gelegenheit und stelle mich Nachts an einsamen Orten alleine, leicht bekleidet ins Freie und warte auf meine Herrin. Sie ist jedoch leider nie erschienen aber ich gebe den Kampf nicht auf und warte immer noch jede Nacht auf dich.

Beichthaus.com Beichte #00024042 vom 13.06.2008 um 22:57:18 Uhr in Hochspeyer (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht