Blinddarmdurchbruch

14

anhören

Waghalsigkeit Völlerei Verzweiflung Dummheit Gesundheit Bad Schwalbach

Nachdem ich (m/25) kurz vorm Blinddarm-Durchbruch stand und mir der Blinddarm mittels OP entfernt wurde, durfte ich auf Anweisung der Ärzte zwei Tage nichts essen. Als wäre es für einen Mann in der Blüte seiner Jahre mit Dauerhunger nicht schon schlimm genug, bestand ebenso noch ein Trinkverbot! Am dritten Tag sollte ich endlich Futter zu mir nehmen dürfen. - Schonkost in Form von Zwieback, Grießbrei und Hühnerbrühe. Gehts noch? Die haben doch einen Knick in der Tulpe. Hiermit beichte ich, dass ich mir bereits Anfang des 2. Tages schon heimlich Stückchen und andere Leckereien der Krankenhaus-Cafeteria rein gepfiffen habe.

Beichthaus.com Beichte #00029490 vom 05.11.2011 um 15:20:32 Uhr in 65307 Bad Schwalbach (14 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht