Ich musste ihn betrügen!

3

anhören

Begehrlichkeit Fremdgehen Ex

Ich (w/26) beichte, dass ich meinen Ex-Freund betrogen habe. Ich habe einen Zwang, Aufmerksamkeit von anderen Männern zu suchen und mich mit ihnen zu treffen bzw. mit ihnen zu schlafen. Wir waren in einer jahrelangen Beziehung und er war eine sehr gutmütige Seele. Weil ich es nicht mehr ausgehalten habe, dass er mir gegenüber so vertrauensvoll agierte und mich über alles liebte, machte ich Schluss mit ihm. Ich sagte ihm nie, dass ich ihn betrogen habe, weil ihn das komplett zerstören würde. Meiner Meinung nach war es gut so, denn ich wollte sein Leben nicht zerstören und sein Selbstwertgefühl nicht durch den Dreck ziehen. Es war schließlich alles meine Schuld und er hat so eine Behandlung nicht verdient. Mittlerweile ist er über uns hinweg und hat eine neue Freundin, die ihn (hoffentlich) vernünftig behandelt. Sie sind auch verlobt. Ich freue mich total für ihn und bitte um Absolution. Ich liebe ihn noch immer.

Beichthaus.com Beichte #00039267 vom 24.01.2017 um 13:38:53 Uhr (3 Kommentare)

Die gute Fee mit den drei Wünschen

4

anhören

Hochmut Verschwendung Gesellschaft Selbstsucht

Ich behaupte jetzt einfach mal, dass 99 Prozent der Menschen sich schon einmal gewünscht haben, dass plötzlich eine gute Fee auftaucht und ich dann drei Wünsche freihabe, die sie anstandslos erfüllen wird. Man muss sich mal vorstellen, was man alles für gute Taten damit vollbringen kann. Auch ich habe mir schon etliche Gedanken darüber gemacht und die gute Fee würde sich wundern, welch komplexe Wünsche ich ihr auf die Schnelle präsentieren würde. An und für sich bin ich ein sehr netter und sozialer Mensch und bin auch definitiv gegen Krieg, Hungersnöten, Folter, etc. Allerdings würde ich bei den Wünschen nur an mich denken. Es wäre ein reines Ich, Ich, Ich, weil ich der Meinung bin, vieles besser zu wissen. Ich hoffe, ihr könnt mir mein egoistisches Denken verzeihen und hoffen wir mal, dass die Fee nicht bei mir auftauchen wird.

Beichthaus.com Beichte #00039266 vom 24.01.2017 um 12:37:41 Uhr (4 Kommentare)

Meine Schwiegermutter auf dem Klo

6

anhören

Aggression Hass Rache Familie

Meine Schwiegermutter ist ein Drachen par ex­cel­lence. Ständig beschwert sie sich, wo sie nur kann. Meine Wohnung sei schlecht eingerichtet, mein Essen schmeckt nicht oder ich bin schuld, weil nur mein Mann arbeiten geht. Ich bin schwanger und im sechsten Monat. Sie ist nur am Meckern, sobald sie mich sieht. Gestern war sie mal wieder zu Besuch. Mein Mann war nicht da, also war ich ihr alleine ausgesetzt. Mein Schwiegerdrachen hat schwere Adipositas. Wenn sie auf Toilette mit dem Geschäft fertig ist, ruft sie meistens nach mir, weil sie alleine nicht hochkommen kann. Eine Halterung zum Aufstützen haben wir nicht. Gestern habe ich sie einfach sitzen lassen und die Wohnung verlassen.

Beichthaus.com Beichte #00039265 vom 24.01.2017 um 11:04:14 Uhr (6 Kommentare)

Ich kann nicht ohne Internet!

3

anhören

Sucht Verzweiflung Internet

Ich bin Internetsüchtig und kein Versuch, meinen Konsum zu reduzieren, hat geklappt. Meinen Internetprovider habe ich gekündigt, nur um inzwischen mein Handy als Hotspot zu benutzen. Diverse Internet-blockierende Programme und Addons bringen nichts, wenn ich sie kinderleicht umgehen kann. Auch die vielen Sitzungen mit meinem Therapeuten haben nichts gebracht. Die unzähligen verschwendeten Stunden online, auf Seiten wie dieser oder den vielen Nachrichtenseiten im Netz haben schon jetzt negativen Einfluss auf mein Leben. Meine Abschlussarbeit musste ich zwei Mal verlängern lassen und war trotzdem so schlecht, dass ich das Studium nicht hätte bestehen dürfen.

Soziale Kontakte und Hobbys sind zum Glück noch vorhanden, doch verschwindend gering im Vergleich zu meiner Onlinezeit. Ich halte praktisch keinen Tag mehr ohne Internet aus und meine Fähigkeit mich zu konzentrieren ist drastisch gesunken. In der Firma kommt es oft vor, dass ich lieber den ganzen Tag lang im Netz surfe, als zu arbeiten. Bis jetzt ist es noch nicht aufgeflogen, aber wohl nur eine Frage der Zeit. Am Liebsten würde ich meinen Laptop wegschmeißen und nie wieder einen Computer anfassen, aber das kann ich leider beruflich nicht tun. Ich bin wohl verloren.

Beichthaus.com Beichte #00039263 vom 24.01.2017 um 10:31:41 Uhr (3 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht