Notfall beim Weihnachtsgeschenke-Shoppen

0

anhören

Ekel Unreinlichkeit Schamlosigkeit Shopping Nürnberg

Ich (26) war heute in Nürnberg im Frankencenter Weihnachtsgeschenke shoppen. Da sind die Klos super eng. Und ich hatte eine volle Blase und ein Baby dabei, das friedlich im Kinderwagen schlief. Da ich meinen Engel niemals allein im Gang stehen lassen würde, habe ich es mir verkniffen und bin nach einer Stunde zu meinem Auto gegangen. Da hatte ich vom McDonalds Besuch vom Vortag zwei 0,5-Liter-Becher stehen. Ich konnte mein Pipi nicht mehr halten und habe zwischen Vorder- und Rücksitz in beide Becher uriniert und die waren bis zum Rand voll. Zuerst habe ich mir gedacht, ich werde die Becher an der nächsten Tankstelle einfach entsorgen, allerdings war kein Deckel drauf. Also habe ich mich versichert, dass keine Kameras auf mein Auto zeigen und kein Mensch in der Nähe ist. Dann habe ich die Becher vor mein Auto auf den Bordstein gestellt und bin weggefahren. Derjenige, der es entsorgen muss, tut mir schrecklich leid.

Und wenn ich schon beim Beichten bin: Als ich 16 war und erfuhr, dass mein erster Freund und die vermeintliche Liebe meines Lebens mich regelmäßig mit anderen Schlampen betrogen hatte, machte ich zwar Schluss, allerdings schlich ich mich nachts aus dem Haus, lief zu seiner Wohnung und kackte ihm auf sein geliebtes Auto. Aufs Dach, Motorhaube und an die Reifen. Es war eine stolze Leistung, wie ich zu dem Zeitpunkt von mir annahm. Ich habe nie von ihm gehört, allerdings hat das ganze Dorf monatelang darüber geredet. Auch das tut mir sehr leid.

Beichthaus.com Beichte #00039010 vom 02.12.2016 um 22:15:16 Uhr in 90473 Nürnberg (Glogauer Str.) (0 Kommentare)

Große Leute sind nervig!

7

anhören

Ignoranz Verzweiflung Zorn Bahn & Co. München

Gewisse Menschen gehen mir (w/21) sehr auf die Nerven. Ich bin 1,56m klein und schlank, weshalb ich das Gefühl habe, dass mich manche Leute nicht wirklich wahrnehmen. Wenn ich mit Bus oder Bahn unterwegs bin, stellen sich oftmals gerade große Menschen direkt vor mich und versperren mir die Sicht. Im Berufsverkehr lässt sich das ja oftmals nicht vermeiden, aber manchmal habe ich das Gefühl, dass es Absicht ist - beispielsweise wenn die Bahnen nicht voll sind. Ich beichte somit, dass mich manche Leute wirklich nerven, vor allem wenn ich dauernd den Rucksack oder die Tasche ins Gesicht bekomme. Ich würde nie jemanden darauf ansprechen, ihn verletzen oder irgendwelche ekligen Sachen machen, aber das musste ich einfach mal loswerden...

Beichthaus.com Beichte #00039009 vom 02.12.2016 um 17:23:43 Uhr in 80538 München (Reitmorstraße) (7 Kommentare)

NCC-1701-D

11

anhören

Peinlichkeit Manie Medien München

Seit Jahren bin ich (m/30) begeisterter Star-Trek-Fan. Neben der intellektuellen und philosophischen Tiefe der Stories begeistert mich vor allem die dargestellte Technologie der Raumschiffe. Viele der Folgen spielen auf dem Raumschiff Enterprise, das die Registrierung NCC-1701-D trägt (so etwas wie eine Seriennummer für das Schiff und viele der Ausrüstungen, die das Schiff mit sich führt). Ich beichte, dass ich wirklich fast jeden einzelnen Gegenstand in der gemeinsamen Wohnung mit meiner Freundin mit dem Schriftzug "NCC-1701-D" beschriftet habe. Das reicht von ganz subtil und klein mit Bleistift auf Möbelstücken, Büchern oder Türen über eher offensichtlich mit Aufklebern auf dem Spiegelschrank im Bad, den Ecken von Fenstern oder Edding auf dem Boden von Tassen und Tellern - fast jedes Inventar der Wohnung ist diesem fiktiven Raumschiff zugeordnet. Ich glaube, irgendwann lande ich entweder in der Klapse oder auf der Enterprise.

Beichthaus.com Beichte #00039007 vom 02.12.2016 um 01:11:56 Uhr in 81737 München (Siegertsbrunner Straße) (11 Kommentare)

Links oder Rechts, das ist hier die Frage

20

anhören

Verzweiflung Politik

Ich (w/24) werde 2017 vielleicht die AfD wählen. Mein Freundeskreis ist sehr links. Ich selbst war noch vor acht Monaten auf Gegendemos unterwegs und habe mich stets gegen AfD, PEGIDA und Co. ausgesprochen. Aber zurzeit habe ich zunehmend Angst um die Zukunft. Immer öfter höre ich aus meiner Familie, dass sich jeder mitschuldig an der kommenden Misere macht, wenn er nicht die AfD wählt. Ich kann mit meinen besten Freunden leider nicht darüber reden, weil ich sie sonst verliere bzw. erklären sie mich für blöd. Ich habe zudem ein schlechtes Gewissen, der Partei meine Stimme zu geben, deren Mitglieder so viel zynischen und unprofessionellen Müll auf den Social-Media-Plattformen verbreitet haben - wenige Minuten nach dem Amoklauf in meiner Stadt, als noch alles unklar war.

Beichthaus.com Beichte #00039006 vom 01.12.2016 um 19:13:06 Uhr (20 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht