Profil von budhet

budhet ist Beichthaus-Mitglied seit 2015, hat während seiner Zeit hier 154 Punkte gesammelt und ist 41 Jahre alt.


budhets letzte Kommentare

Kommentar zu Die Dad-Zone :

Das Mädel spielt mit dir und zwar ganz offensichtlich. Entweder braucht sie mal dringend Hilfe,da ihr Verhalten nicht normal ist: keinem Vater,keinem Partner uns keinem Freund gegenüber oder die Gute hat es faustdick hinter den Ohren. Lass dich nicht benutzen und auch nicht ausnutzen. ..wobei es in dem Fall wohl eher nicht um Geld geht,sondern um eine emotionale Ausnutzung und glaube mir, dass hat für einen selber oft noch wesentlich weitreichendere Konsequenzen wie Geldverlust.

18.11.2016, 10:58 Uhr

Kommentar zu Mein kleines Dummchen :

Im Prinzip gehört deine Beichte überhaupt nicht hierhin, sondern ausgedruckt an deine "Freunde" verteilt, wenn du es nicht schaffst, genau das zu sagen.

31.08.2016, 13:10 Uhr

Kommentar zu Der Freund meiner Schwester steht auf mich :

@weiseFrau : die Beichterin und ihre Schwester wohnen momentan 400km auseinander.
@Beichterin: das richtige Verhalten in dieser Situation finde ich schwierig. Generell glaube ich nicht, dass es dem Freund um dich geht ( sonst hätte er sich auf der Party nicht so benommen). Dieses Verhalten hätte ich wahrscheinlich meiner Schwester erzählt, da ich auch bezweifel, dass er es getan hat. Dich wollte er vermutlich einfach nur provozieren oder schauen wie weit er gehen kann. Idiot. Ganz unrecht hat deine Mutter allerdings nicht: hättest du es ihr erzählt, wärest du dein Leben lang die Böse gewesen . Von daher hoffe ich jetzt einfach mal mit dir, dass es sich von selbst erledigt.

30.08.2016, 10:44 Uhr

Kommentar zu Meine neue, junge Freundin :

Denken scheint generell nicht unbedingt zu deinen Stärken zu gehören. Und wer einen Menschen, mit dem er lange zusammen war, so behandelt, wie du deine Ex, macht das beim nächsten Mal genauso. Aber um das zu wissen, ist deine jetzige Freundin gar nicht mal zu jung, aber zu unerfahren. Im Umgang mit Beziehungen allerdings reifer wie du: aber das können deine Eltern ja nicht wissen

30.08.2016, 10:10 Uhr

Kommentar zu Vater, Du verbitterter Bastard! :

Ich halte nichts davon, dass man beim Sterben oder nach dem Tod die Realität verdrehen muss. Dein Vater hat mit seinem Verhalten im Sterbebett ganz deutlich gezeigt, dass er nichts verstanden hat und ganz sicher nicht seinen Frieden mit dir machen wollte. Was hättest du denn da tun sollen? Im Gegenteil : ich finde gut, dass du ihm gesagt hsdt, was du von ihm hälst: Sterbende sind nicht automatisch die besseren Menschen. Und jetzt lass ihn nicht mehr soviel in dein Leben hinein, indem du dir ein schlechtes Gewissen machst. Tanz auf seinem Grab,schliess so gut wie möglich mit ihm ab, frag deine Mutter, ob er wirklich dein Erzeuger war (,das würde sein Verhalten vielleicht im Ansatz erklären) und genieße dein Leben.

11.08.2016, 11:16 Uhr

budhets Favoriten

Bislang keine Beichten favorisiert