Raben und Krähen vertreiben & ärgern

10

anhören

Boshaftigkeit Tiere Gießen

Ich wohne gegenüber eines Parks mit vielen hohen Laubbäumen. Es kommt immer wieder vor, dass ganze Schwärme von Krähen sich auf den Spitzen dieser niederlassen und in großen Gruppen dann dort den Abend über sitzen. Ich mache mir dann einen Spaß daraus, das Fenster zu öffnen und die Sohlen meiner Hausschuhe mit einem lauten Knallen zusammenzuklatschen, sodass die Krähen sich erschrecken und panisch in alle Richtungen davonfliegen. Nach einiger Zeit sitzen diese wieder in den Baumwipfeln und das Ganze beginnt von vorn. Einerseits finde ich es lustig zu sehen, wie wegen meiner dummen Albernheit alle Vögel davonfliegen, andererseits will ich schauen, ob eine Konditionierung einsetzt. Gefallen wird das den Krähen vermutlich nicht.

Beichthaus.com Beichte #00039030 vom 06.12.2016 um 22:04:23 Uhr in Gießen (Johannesstraße) (10 Kommentare)

Farbratten sind tolle Liebhaber!

8

anhören

Maßlosigkeit Vorurteile Tiere

Farbratten sind die perfekten Liebhaber- und Haustiere. Es gibt keinen Tag, an dem ich (m/27) meine Lieblinge nicht beschmuse. Meerschweinchen wollen beispielsweise gar nicht bekuschelt werden, sondern lieber mit vielen Artgenossen spielen. Darum sollte man so etwas auch nicht für Kinder kaufen, oder allgemein Tiere. Farbratten dagegen wollen sogar kuscheln und suchen die Nähe vom Besitzer, sofern sich dieser auch ordentlich darum kümmert. Bei mir sitzen sie, sobald ich daheim bin, im Pullover, auf dem Kopf, der Schulter oder in den Seitentaschen meiner Strickjacke. Ganz oft küsse ich sie auch auf den Körper oder habe ein Stück Leckerli im Mund, damit sie die Leckerlis da rausangeln können.

Ich schäme mich nicht für meine Vorliebe, und wenn ich meine Süßen rumwirbeln sehe, weiß ich, ihnen geht es gut. Und das hat gar nichts mit Zoophilie zu tun. Eher damit, dass man mit den meisten Menschen heutzutage eh nichts mehr anfangen kann - und das meine ich nicht sexuell. Ich kann verstehen, warum manche Leute das Haustier anderen Menschen vorziehen. Was nicht heißen soll, dass man als einsamer Tiermessie enden muss. Von meinen Freunden und Familienmitgliedern kenne ich tatsächlich niemanden, der mir so viel wert ist, dass ich meine kleinen Mitbewohner dafür eintauschen würde. Nennt mich meinetwegen einen Freak, aber ich stehe aus vollstem Herzen dazu.

Beichthaus.com Beichte #00038988 vom 27.11.2016 um 15:41:04 Uhr (8 Kommentare)

Meerschweinchen sind einfach geil!

11

anhören

Fetisch Masturbation Tiere Ballenstedt

Da mich meine Freundin grundlos verlassen hat und ich so allein bin, tröste ich mich mit meinen Nagetieren. Ich habe mich schon früher zu Meerschweinchen, Kaninchen und anderen Kleintieren sexuell angezogen gefühlt. Als ich vierzehn war, habe ich mir immer beim Jürgen-Würgen vorgestellt, als Nagetier die Weibchen aufzumischen. Männliche Nagetiere habe ich nicht, da ich keine Streitereien um das Territorium haben will. Beim Sex mit meiner Freundin habe ich mir sowieso immer einen meiner kleinen Lieblinge vorgestellt, anders ging es nicht. Ich möchte beichten, dass ich manchmal neben meinen Tierchen den Druck abbaue.

Beichthaus.com Beichte #00038982 vom 25.11.2016 um 20:25:21 Uhr in Ballenstedt (11 Kommentare)

Katzenkot riecht extrem gut

10

anhören

Manie Ekel Tiere

Ich (w/23) rieche gerne an Fäkalien, aber keine menschlichen Fäkalien, sondern die von meinen Katzen. Insgesamt habe ich drei Katzen und ebenso viele Katzenklos. Sie stehen an unterschiedlichen Ecken in meiner Wohnung und stinken tun sie nicht. Darum schleiche ich hinter meinen Katzen her und warte, bis sie einen frischen Batzen absetzen. Andere kotzen, für mich könnte es diesen Geruch als Parfüm geben. Wenn meine Kleinen mal keinen Stinker absetzen mussten, sondern neutral riechenden Kot, habe ich in einer wiederverschließbaren Plastiktüte einen richtigen Bomben-Haufen. Ich schäme mich für meinen Fetisch, aber aufhören kann ich damit nicht. Außerdem schade ich ja niemandem damit.

Beichthaus.com Beichte #00038980 vom 25.11.2016 um 11:57:47 Uhr (10 Kommentare)

Meine Vorurteile gegen Asiaten

15

anhören

Vorurteile Hass Gesellschaft Tiere

Ich verabscheue viele asiatische Kulturen - bzw. hasse sie geradezu und wünsche ihnen den Tod herbei. In meinen Augen sind viele Asiaten - und dabei tun sich besonders die Chinesen hervor - widerliche Tierquäler und Umweltzerstörer. Es ist für mich unerträglich, wenn ich mit ansehen muss, wie Hunde, Katzen, Wale, Delphine, Tintenfische, Schweine, Hühner und viele, viele andere Tiere bis aufs Blut gequält werden, nur um irgendwelchen potenzgierigen Schlitzaugen als Delikatesse zu dienen. Gleichzeitig werden unglaublich große Landstriche, Meere, Seen und Flüsse mit Schwermetallen, Erdöl, Radioaktivität und Chemikalien für alle Zeiten verseucht. Dennoch halten sich viele Chinesen für das fortschrittlichste und hochentwickeltste Volk dieser Erde. Ich versuche all diese Dinge von mir fernzuhalten und wünsche mir oftmals, dass die Asiaten für immer vernichtet werden, zum Wohle unserer lieben Erde.

Beichthaus.com Beichte #00038973 vom 23.11.2016 um 11:57:16 Uhr (15 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht