Hilfe, mein Mann denkt ich sei sexsüchtig!

13

anhören

Verzweiflung Begehrlichkeit Fremdgehen Partnerschaft

Ich bin seit elf Jahren verheiratet und eigentlich läuft alles super, nur gibt es für mich ein Problem: Mein Mann will kaum Sex, ständig zu müde, Erektionsprobleme, und, und, und. Ich habe ihn darum gebeten wenigstens Petting zu machen, aber dann kam nur als Antwort, dass ich sexsüchtig sei! Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich überlege die Ehe zu beenden oder mir den Sex woanders zu holen. Ich hoffe, ihr versteht mich.

Beichthaus.com Beichte #00039249 vom 21.01.2017 um 00:08:27 Uhr (13 Kommentare)

Hilfe, meine Freundin ist wegen mir dick geworden!

10

anhören

Völlerei Maßlosigkeit Partnerschaft Ernährung

Als ich meine Freundin kennengelernt habe, hatte sie einen guten Körper, genau wie ich, wir waren beide weder unter- noch übergewichtig. Da ich aber sehr, sehr viel esse und nie dicker werde, habe ich sie mit meinem Lebensstil angesteckt. Vorher ging sie drei Jahre in kein Fast-Food Restaurant, nach zwei Jahren Beziehung waren wir schon etliche Male dort. Sie hat sehr zugenommen und hat sogar Dehnungsstreifen am Oberschenkel. Das tut mir extrem leid und ich habe nun auch meine Ernährung umgestellt. Mittlerweile sind wir seit drei Jahren zusammen und haben uns seit letzter Woche eine Kalorien-App zugelegt, hoffentlich hilft das etwas. Ich bin übrigens weiterhin schlank. Aber das mit meiner Freundin tut mir wirklich extrem leid, ich wollte nie, dass sie sogar Dehnungsstreifen kriegt - wegen mir! Ach ja: Betrügen oder Verlassen werde ich sie selbstverständlich nicht!

Beichthaus.com Beichte #00039245 vom 19.01.2017 um 16:49:40 Uhr (10 Kommentare)

Meine Freundin kann einfach nicht blasen!

24

anhören

Zorn Dummheit Fetisch Partnerschaft

Ich (m/25) bin seit zwei Jahren mit meiner lieben Freundin zusammen. Sie gefällt mir wirklich, aber eine Sache nervt mich schon. Sie weiß einfach nicht, wie man vernünftig bläst. So wie die es tut, kann ich es gleich selbst mit der Hand machen. Als sie es vor knapp zwei Wochen wieder kläglich versucht hat, platzte mir der Kragen. Ich sagte ihr wutentbrannt, dass es doch eigentlich gar nicht so schwer ist. Einfach rein in den Mund und lutschen. Nicht mal einen Deepthroat verlange ich von ihr. Meine Freundin meckerte dann und meinte, ich würde es auch nicht besser können. Genau das Gegenteil wollte ich meiner Freundin beweisen, weswegen ich meinen Kumpel zu mir nach Hause holte. Er zog sich aus, holte seinen Schwanz hervor und ich blies, als würde es keinen Morgen geben.

Wie in einem Lehrbuch zeigte ich ihr die wichtigsten Techniken. Sogar die Königsdisziplin "Deepthroat ohne Würgen" würde anschaulich demonstriert. Zum Schluss ließ ich mich von meinem Kumpel auf das Gesicht spritzen, damit sie mal einen anständigen Cumshot gesehen hat. Am Tag darauf hat sie es wieder bei mir versucht. Tatsächlich, sie wurde besser, aber es war immer noch nicht wirklich gut. Man muss ihr noch etwas Zeit geben. Meine Beichte: Inzwischen machen mein Freund und ich es gegenseitig, einfach weil die meisten Frauen nicht richtig blasen können. Jedoch möchte ich damit aufhören, sobald meine Freundin den Dreh raus. Es tut mir leid, Schatz. Meine Nudel braucht eine anständige Behandlung...

Beichthaus.com Beichte #00039242 vom 18.01.2017 um 20:52:04 Uhr (24 Kommentare)

Seit 7 Jahren arbeitslos

34

anhören

Faulheit Fremdgehen Partnerschaft

Ich (m/32) gehe seit etwa einem Jahr fremd. Ich bin seit sieben Jahren arbeitssuchend. Vor sieben Jahren habe ich meine Ausbildung abgeschlossen und seither suche, suche, suche ich und finde nichts. Eine Absage nach der anderen. Und ich sehe es auch nicht ein, als ausgebildeter Industriekaufmann irgendwo putzen zu gehen oder eine andere Arbeit zu verrichten, für die man keine Ausbildung braucht. Somit bin ich zu Hause. Meine Frau arbeitet Vollzeit und nervt in der wenigen Zeit am Abend, die wir uns sehen, in einer Tour. Sie regt sich auf, dass die Wohnung so schlampig sei. Zum einen übertreibt sie meiner Meinung nach.

Selbst wenn mal abends noch die paar Teller vom Frühstück in der Spüle sind - unsere Maschine ist derzeit kaputt - oder mal ein paar Spuren von der Zahnpasta in dem Waschbecken - muss man nicht so einen Aufriss machen. Es mag sein, dass ich vielleicht etwas zu wenig Lust auf diesen ganzen Scheiß habe - aber ich habe es mir auch nicht ausgesucht. Wenn ich abends gerne mit ihr Sex haben möchte oder ein wenig kuscheln, ist sie von der Arbeit gestresst. Ja, sie arbeitet teilweise zwischen 10 und 14 Stunden werktags.

Ja, sie muss uns quasi unterhalten, aber ich würde es auch gerne anders haben. Ständig wird mir vorgeworfen, dass ich es nicht hinbekomme, die Wohnung sauber zu halten, obwohl wir weder Kinder, noch Haustiere haben. Ich kann es einfach nicht mehr hören. Vor etwa einem Jahr habe ich beim Einkaufen eine Frau in unserem Alter kennengelernt, die derzeit solo ist. Es ist einfach so passiert und wir treffen uns oft unter der Woche, da sie in ihrem Beruf viel von Zuhause aus machen kann und sich auch die Zeit gut einteilt. Es tut mir ja leid, aber ich hab einfach Bedürfnisse und meine Frau ignoriert diese völlig. Bei der anderen kann ich so richtig abschalten, mal wieder so richtig ich selbst sein. Lieben tue ich meine Frau und nicht die andere. Das weiß ich.

Beichthaus.com Beichte #00039233 vom 17.01.2017 um 17:27:21 Uhr (34 Kommentare)

Ihr macht mich zum Arschloch!

42

anhören

Verzweiflung Rache Partnerschaft Düsseldorf

Ich beichte, dass ich aufgrund immer wiederkehrender Erfahrungen überlege, im Umgang mit Frauen zukünftig ein Arschloch zu werden. Immer wieder hoffe ich auf die große Liebe, gebe mir Mühe, mache ihre Macken mit, stehe hinter ihnen und so weiter, also eigentlich fast alles das, was Frauen sich angeblich von ihrem "Traumprinzen" wünschen. Dennoch habe ich immer Pech in Beziehungen und muss frustriert feststellen, dass die Frau sich dann z. B. für einen Typen entscheidet, der - objektiv gesehen - optisch zehn Ligen unter mir spielt, mehr noch, fast so aussieht, als hätte er das Down-Syndrom und sie dann noch schlägt und allgemein scheiße behandelt. Aufgrund dieser Erfahrungen überlege ich mir allen Ernstes mich in Zukunft auch wie das letzte Arschloch zu benehmen - ich sehe gut aus und kann dadurch genug Frauen klarmachen. Nur werde ich im Fall des Falles dann eben nicht mehr romantisch und nett sein, sondern asozial, scheiße und werde jeder was von der großen Liebe vorlügen, während ich gleichzeitig fremdgehe. Selber schuld.

Beichthaus.com Beichte #00039232 vom 17.01.2017 um 11:29:05 Uhr in Düsseldorf (42 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht