Date mit gelbem Finger

22

anhören

Dummheit Peinlichkeit Unreinlichkeit Dating

Nach drei Monaten meines Singledaseins hatte ich endlich mal ein Date. Es lief alles perfekt. Wir waren im Restaurant und wollten danach noch durch die Straßen ziehen. Ich ging davor noch auf die Toilette. Nachdem ich wiederkam, nahmen wir noch ein kleines Getränk. Dann fragte sie mich, seit wann ich starker Raucher sei. Ich war völlig verwirrt. Sie entschuldigte sich, mit der Bemerkung, dass mein Zeigefinger etwas gelblich war, und sie dachte, dass es vom Rauchen kommt. Ich bin allerdings kein Raucher - ich hatte nach dem Abwischen nur vergessen, meine Hände gründlich zu waschen. Das Date war natürlich gelaufen...

Beichthaus.com Beichte #00038800 vom 07.10.2016 um 01:22:15 Uhr (22 Kommentare)

Überraschung beim One-Night-Stand

23

anhören

Ekel Unreinlichkeit Fetisch Dating Last Night

Ich (m/26) war - vor ungefähr drei Monaten - an einem Wochenende feiern und habe eine Frau mit nach Hause genommen. Alles hat so weit gepasst, bis sie meinte, dass sie mich gerne reiten würde. Für mich kein Problem, da ich sie zuvor schon schön Doggy genommen hatte. Sie setzte sich also auf mich und es geschah zuerst einmal gar nichts, außer dass sie auf mir saß. Ich schlief schon fast ein, als sie auf einmal sagte, dass sie sich hätte wunderbar gehen lassen können. Ich meinte dann noch zu ihr, dass sie doch gar nichts getan hätte, als mir auf einmal ein Geruch in die Nase stieg - allerdings kein Rosenduft. Ich habe sie sofort rausgeschmissen. Im Nachhinein tut es mir etwas leid, da es so gegen 3:30 Uhr war. Allerdings finde ich es auch eine ungemeine Frechheit einfach so bei einem Fremden ins Bett zu scheißen! Das ist doch unter aller Sau!

Beichthaus.com Beichte #00038728 vom 16.09.2016 um 14:44:05 Uhr (23 Kommentare)

Danke für den Blowjob!

23

anhören

Selbstsucht Engherzigkeit Ekel Dating

Ich (m/20) war auf einer Singlebörse unterwegs, wo ich öfter mal Frauen abschleppe. Eines Tages schrieb mich eine Frau (27) an, zu der ich dann in später Stunde fuhr. Bei ihr hat sie mir dann einen geblasen, und als ich merkte, dass sie ihre Erdbeerwoche hat, habe ich sie gebeten, mir etwas zu trinken zu holen. Als sie den Raum verlassen hatte, habe fluchtartig die Wohnung verlassen, ohne mich für das Beglücken zu bedanken. Ich bitte um Absolution und um Verständnis, falls du das liest, aber das ist eklig. Sorry!

Beichthaus.com Beichte #00038380 vom 15.06.2016 um 21:57:06 Uhr (23 Kommentare)

Date mit einem Muttersöhnchen

11

anhören

Maßlosigkeit Ekel Vorurteile Dating

Ich möchte beichten, dass ich fast eine Affäre mit einem Vollidioten gehabt hätte. Das erste Mal, als ich mit ihm unterwegs war, musste er mich als Erstes zu seinen Eltern schleppen. In der Wohnung war es wirklich ekelhaft - überall dreckiges Geschirr und nach kaltem Rauch stank es auch. Seine Mutter musste sich erst das Gebiss in den Mund stecken, bevor sie mich begrüßen konnte. Ich habe aber nichts gesagt. Das nächste Mal musste er natürlich auch erst zu seinen Eltern. Nach einer Weile fragte er mich, ob ich Lust haben würde, in den Garten zu kommen. Es war schönes Wetter, also bin ich hin. Wer war mit am Start? Natürlich seine Eltern. Die Mutter saß da und hat sich über eine Stunde lang die Haare am Esstisch gekämmt und blöd gegrinst. Der Vater hat irgendwas von Erotikmessen und Poppen erzählt.

Ich dachte, ich bin im falschen Film! Er musste sich auch immer anderen gegenüber profilieren. Er bestellt Sachen im Internet und ließ zu seinen Eltern liefern, wo auch noch andere Verwandtschaft von ihm wohnt, die nicht so viel Geld hat. Wenn die Bestellung da war - also beispielsweise Schmuck - wurde schön angegeben. Ich habe versucht ihm das zu erklären, aber da war natürlich ich die Dumme. Zum Glück bin ich nicht mit dem Spinner im Bett gelandet! Ich möchte beichten, dass mich so ein Verhalten maßlos aufregt!

Beichthaus.com Beichte #00038377 vom 15.06.2016 um 13:34:25 Uhr (11 Kommentare)

Vom Macho zum Teenie-Girl

7

anhören

Begehrlichkeit Verzweiflung Falschheit Peinlichkeit Dating

Ich hatte kürzlich ein Date. Ich fand das Mädchen ziemlich nett, aber der eigentliche Grund, aus dem ich sie treffen wollte, war eigentlich nur Sex, denn das letzte Mal war schon eine ganze Weile her. Ich habe vor meinen Freunden Sprüche geklopft, es würde mir sowieso nur ums Bett gehen, und entweder würde es etwas werden oder nicht. Ich habe sogar behauptet, ich müsse sie mir auf alle Fälle auch etwas schön trinken. Kurz um, ich habe mich nicht nur wie der letzte Macker aufgeführt, ich habe mich auch so gefühlt. Dann, als ich sie getroffen habe, hat sie mich eher umgehauen - so gut aussehend fand ich sie. Der Abend lief eigentlich wie geplant und wir kamen uns auch näher.

Ich konnte den ganzen Tag, nachdem sie am Morgen gegangen war, eigentlich nur an sie denken. Nun hänge ich wie ein 13-jähriges Mädchen an meinem Handy und hoffe, dass sie mir endlich zurückschreibt. Gleichzeitig habe ich Angst davor, dass sie mir gar nicht mehr schreiben wird, weil sie vielleicht desinteressiert sein könnte. Ich beichte, dass ich mich verhalten habe wie ein Macho mit dicken Eiern und mich jetzt fühle wie ein 13-jähriges pubertierendes Mädchen mit Liebeskummer.

Beichthaus.com Beichte #00038369 vom 13.06.2016 um 19:53:26 Uhr (7 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht