Ich denke nur an mich!

8

anhören

Boshaftigkeit Falschheit Selbstsucht Studentenleben

Ich bin Student und glaube, dass ich ein Soziopath bin bzw. soziopathische Charakterzüge habe. Eigentlich langweile ich mich den ganzen Tag, ab und zu gehe ich mal in die Uni oder zum Sport, benötige aber regelmäßige "Kicks" damit mir mein Leben abwechslungsreich erscheint. Ich wirke supernett, charismatisch und freundlich. Aber in Wahrheit ist mir das ganze Zeug, das mir alle anderen erzählen, eigentlich egal und ich ziehe hinter meiner Fassade meinen Egotrip ab. Mir geht es einzig und allein um meine Interessen. Ich schlafe mit zwei Frauen gleichzeitig und strebe mit einer Frau eine feste Beziehung an. Nicht weil ich sie liebe, sondern weil sie sich gut an meiner Seite machen würde. Trotzdem werde ich weiterhin zu der anderen Dame Kontakt halten. Ich weiß, wie ich mit Menschen sprechen muss, um zu bekommen was ich will und lese ihnen jeden Wunsch von den Lippen ab. Mein emotionales Empathievermögen geht gegen Null, mein kognitives Empathievermögen ist jedoch sehr gut. Meine Beichte ist eigentlich nur, dass ich so tue als sei ich nett und es gar nicht bin - was aber niemand weiß.

Beichthaus.com Beichte #00039208 vom 13.01.2017 um 00:32:23 Uhr (8 Kommentare)

Deutschunterricht für einen Flüchtling

19

anhören

Falschheit Lügen Nachbarn

Ich (m) liebe es, meinen Nachbarn, der aus Syrien kommt und seit 2015 hier lebt, bezüglich der deutschen Sprache zu veräppeln. Er fragt mich oft, wie das oder das heißt, und ich sage dann absichtlich etwas Falsches. Er glaubt alles, zu lustig. Ich habe ihm z. B. erklärt, dass ein Müller ein Mensch ist, der den Müll anderer Leute wegräumt, oder "Leberwurst" ein Symptom bei einer bestimmten Lebererkrankung sei. Manchmal sage ich auch ein ganz anderes Wort, z. B. zeigt er auf das Dach eines Hauses und fragt, wie das Wort heiße, und ich sage "Käse" anstatt "Dach" (nur ein Beispiel). Die letzte Aktion war gestern. Das gesuchte Wort war "Klavier", ich antwortete mit "Das nennt sich Geige." Über sein von mir beigebrachtes "Guten Appartit" könnte ich mich noch immer beömmeln.

Beichthaus.com Beichte #00039178 vom 08.01.2017 um 06:52:50 Uhr (19 Kommentare)

98,5 % aller Deutschen leiden unter psychischen Erkrankungen!

10

anhören

Dummheit Zorn Morallosigkeit Falschheit Gesellschaft Heidelberg

Ich hasse es, wenn Menschen ihre Behauptungen mit: "Doch, das hat im Jahr XY eine Studie ergeben" untermauern wollen. Wenn ich genauer nachhake, kann sich mein Gegenüber natürlich nie "an alle Einzelheiten erinnern." Entweder die Leute denken sich das Ganze einfach aus oder lesen tatsächlich, dass eine Studie XY etwas ergeben hat, ohne es zu hinterfragen. Und es macht mich jedes Mal aufs Neue wütend, wenn ich etwas ganz Faszinierendes lese, mich weiter damit auseinandersetze und feststellen muss, dass die ursprünglich so erstaunliche Tatsache schlichtweg unwahr ist, weil ganz bedeutende Faktoren einfach nicht berücksichtigt oder absichtlich verschwiegen wurden.

Genauso bescheuert finde ich Umfragen. Ich kann auch vor eine Psychiatrie rennen, dort 200 Patienten befragen, ob sie unter psychischen Erkrankungen leiden und wenn darunter drei mit Antidepressiva vollgepumpte Leute sagen, sie wären gesund, kann ich immer noch behaupten, mit meiner Umfrage bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass 98,5 % ALLER DEUTSCHEN unter psychischen Erkrankungen leiden. Aus diesem Grund mache ich auch bei Online-Umfragen immer widersprüchliche Angaben wie z. B. Alter: 18, abgeschlossene Berufsausbildungen: 7, Kinder: 4, oder: Angestellt als Reinigungsfachkraft, Netto-Jahreseinkommen: über 250.000. Also verzeiht mir, dass ich Umfragen absichtlich manipuliere, aber es macht mir einfach zu viel Spaß.

Beichthaus.com Beichte #00039174 vom 07.01.2017 um 00:54:07 Uhr in Heidelberg (10 Kommentare)

Warum erstellen Menschen Fake-Profile?

10

anhören

Feigheit Falschheit Internet

Ich (m/19) beichte, dass ich in einer bekannten Dating-App als Fake-Profil unterwegs bin, da ich mich leider nicht traue, es mit meiner wahren Identität zu versuchen. Liegt vielleicht an meinem mangelnden Selbstbewusstsein, dabei wird mir öfter gesagt, dass ich ganz gut aussehe, aber ich habe einfach Angst, als ich selbst zurückgewiesen zu werden. Einige Leute sind mir da schon ziemlich ans Herz gewachsen, und sie scheinen meinen Charakter wohl auch zu mögen, aber nun stecke ich da drin und kann mich nun ja auch nicht offenbaren, ohne dass sich alle von mir abwenden werden. Dazu kann ich aber sagen, dass ich niemals jemandem ernste Hoffnungen gemacht habe

Beichthaus.com Beichte #00039163 vom 04.01.2017 um 00:32:43 Uhr (10 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht