Die Espressi meines Chefs

6

anhören

Rache Zorn Engherzigkeit Chef

Ich (w/19) beichte, dass ich aus Rache täglich mehrere Espressi trinke, die ich aber eigentlich gar nicht mag. Seit ein paar Wochen mache ich ein Praktikum an einem Filmset. Alle sind supernett. Bis auf meinen direkten Vorgesetzten. Der bringt mich und seinen Assistenten mit seiner besserwisserischen, machtgeilen Art regelmäßig zur Weißglut. Ich bin dafür zuständig, in regelmäßigen Abständen für alle am Set Kaffee zu besorgen. Milchkaffee, Cappuccino und eben auch Espresso. Ich weiß, dass mein Chef nur Espresso mag, weil er keine Milch verträgt und dass er zusätzlich zu der Sorte Mensch gehört, die meint, ohne fünf Kaffee am Tag nicht überleben zu können. Immer, wenn ich jetzt vom Catering die fertigen Kaffees kriege, trinke ich schnell, bevor ich ihm das Tablett mit den Getränken anbiete, alle Espressi aus. Es ist ein schönes Gefühl der Genugtuung, diesem Idioten das Leben ein bisschen weniger leicht zu machen. Ich hoffe, dass er sich vielleicht infolge von Übermüdung einen neuen Job sucht, in dem er weniger mit Menschen zu tun hat - und vor allem weniger Menschen mit ihm. Eigentlich tue ich damit also der Menschheit einen Gefallen, oder?

Beichthaus.com Beichte #00039366 vom 17.02.2017 um 14:34:37 Uhr (6 Kommentare)

Meine beste Freundin ist zu hässlich für einen Mann!

17

anhören

Falschheit Engherzigkeit Hochmut Berlin

Meine beste Freundin ist schon lange Single. Verzweifelt versucht sie einen Partner zu finden und klickt sich durch sämtliche Partnerbörsen. Bis auf ein paar Spinner hat sie noch keinen festen Partner finden können und ist verzweifelt, da sie ja auch nicht mehr die Jüngste ist. Ich bin echt scheinheilig und täusche Bedauern und Mitgefühl vor und bestärke sie darin, nicht aufzugeben. Was ich ihr aber nicht sagen würde, ist, dass sie einfach zu fett und zu hässlich für die Männerwelt ist. Sie ist so ein toller Mensch, aber das Äußere schreckt echt ab! Ich bin eine verdammt schlechte Freundin und bitte um Absolution, es tut mir leid!

Beichthaus.com Beichte #00039332 vom 10.02.2017 um 19:36:41 Uhr in Berlin (17 Kommentare)

Mein stures Pferd

16

anhören

Engherzigkeit Boshaftigkeit Verzweiflung Tiere

In meiner Reitschule musste ich neulich ein Pferd reiten, das sich partout nicht aufzäumen lassen wollte. Wenn ich die Trense überziehen wollte, nahm es zwar das Gebiss in den Mund, riss aber jedes Mal den Kopf so weit nach oben, dass ich das Nackenstück nie bis über seine Ohren ziehen konnte und das Gebiss immer wieder rausfiel. Weil das Ganze so viel Zeit in Anspruch genommen hat und ich schon eine Viertelstunde zu spät zur Reitstunde war, habe ich das Tier dann am Ohr nach unten gezogen und auch versucht, es an der Ganasche festzuhalten, in dem ich dort praktisch hineingekniffen habe. Das hat letztendlich auch nichts gebracht, aber ich schäme mich so unendlich dafür, dass ich dem Pferd wehgetan habe, nur weil es diese blöde Trense nicht tragen wollte. Am Liebsten würde ich mir dafür selbst eine reinhauen.

Beichthaus.com Beichte #00039328 vom 09.02.2017 um 13:39:35 Uhr (16 Kommentare)

Der Idioten-Handgriff

30

anhören

Engherzigkeit Vorurteile Last Night

Ich (m/25) finde diese Tunnel im Ohr so bescheuert, dass selbst der dümmste Vollhonk neben so einem oder einer aussieht wie Einstein. Letztens habe ich mich mit Freunden und Freundinnen in der Disco getroffen und die Eine hatte einen neuen Macker mit besagtem Tunnel. Ihr müsst wissen, ich habe ein großes Mundwerk und scheue mich nicht davor, es zu nutzen. Jedenfalls fragte ich dann zwangsgesteuert in die Runde, wieso er sich denn so einen Idioten-Handgriff hat machen lassen. Erstmal große Empörung von allen Seiten und verblüffte Blicke. Der Typ sagte dann: Weil es einfach total cool und praktisch ist. Praktisch, was soll an so einem Ding praktisch sein?! Er fragte dann, wieso ich den Tunnel überhaupt Idioten-Handgriff nenne - daraufhin steckte ich meinen Finger durch seinen Tunnel und veranschaulichte gekonnt durch folgende Worte und Aktionen, wieso es ein Idioten-Handgriff ist: "Der Idiot hat sich sein Ohr so weit öffnen lassen, dass man ihn daran festhalten kann, egal in welche Richtung ich jetzt meinen Finger bewege, der Idiot wird mir folgen - aus Angst, dass sein Ohrläppchen reißt. So hat sich der Idiot selbst verkrüppelt und anderen Leuten die Möglichkeit gegeben, ihn an dem sogenannten Idioten-Handgriff zu packen."

Es gab großes Gelächter in der Runde - selbst von seiner Freundin, das hat ihm aber anscheinend nicht so gut gefallen, da er richtig rot wurde. Ob es Scham oder Wut war, konnte ich nicht sagen - ich war ja auch mit Lachen beschäftigt. Am nächsten Morgen bekam ich einen Anruf von der Freundin, dass der Typ sich doch von ihr getrennt hat - wegen dem, was vorgefallen war. Sie war natürlich böse, aber nach einem kurzen Privatgespräch und Entschuldigungen meinerseits war auch alles wieder gut. Dennoch fand sie die Aktion mit dem Idioten-Handgriff klasse und sieht das jetzt genau so wie ich. Es tut mir leid, dass ich den Armen so bloßgestellt habe und ich versuche es auch nie wieder zu tun, aber wenn ich solche Tunnel sehe, setzt es bei mir einfach aus.

Beichthaus.com Beichte #00039327 vom 09.02.2017 um 12:37:03 Uhr (30 Kommentare)

Dank Sport in der Zwickmühle

13

anhören

Feigheit Engherzigkeit Sport

Ich mache seit einer Weile mit einer Bekannten Sport. Wir treten uns dabei gegenseitig in den Hintern und bis vor einer Weile war meine Freundin dabei, sie darf im Moment aus medizinischen Gründen aber nicht. Die Bekannte gibt mir regelmäßig durch die Blume zu verstehen, dass sie eine Massage gebrauchen könnte oder zeigt mit ihrer Gestik, dass sie gerne mal in den Arm genommen werden würde. Ich weiß, dass sie sich eher einsam fühlt und kaum Freunde hat. Beides wäre für mich unter Freunden kein Problem. Ich habe aber Angst, dass meine Freundin damit nicht klarkommt. Einen Grund zur Eifersucht hat sie eigentlich nicht, weil die Bekannte gar nicht mein Typ wäre. Deshalb bin ich für die Bekannte jedoch nicht so da, wie ich es eigentlich sein sollte. Einfach weil ich feige bin und nicht zu meiner Einstellung stehe.

Beichthaus.com Beichte #00039314 vom 05.02.2017 um 12:21:16 Uhr (13 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht