Ich verpeste die Umwelt!

18

anhören

Faulheit Trägheit Verschwendung Auto & Co.

Ich fahre oft alleine mit dem Auto zur Universität. Nicht nur, dass ich aus Bequemlichkeit trotz Semesterticket Geld für den Sprit ausgebe, nein, ich verpeste die Umwelt, nehme Leuten mit weniger guter Verkehrsanbindung Parkplätze weg und nehme nicht mal Kommilitonen aus meiner Nachbarschaft mit. Nächstes Semester versuche ich, eine Viertelstunde früher aufzustehen, um mit dem Zug fahren zu können. Ich bitte um Absolution.

Beichthaus.com Beichte #00038782 vom 29.09.2016 um 20:29:23 Uhr (18 Kommentare)

Firmenwagen mit 200 PS

17

anhören

Neid Auto & Co. Arbeit

Bei uns in der Firma wurden neue Dienstwagen beschafft. Unser Chef hat für uns 12 Außendienstmitarbeiter Kataloge eines tschechischen Autoherstellers auf den Tisch gelegt und gesagt, wir sollen von der Type jeder für seinen Wagen Extraausstattungen aussuchen - aber nicht übertreiben. Ein paar Tage später, als ich der Firma war, habe ich meinen Chef beim Kaffeeautomaten getroffen. Er hat sich bedankt, weil ich ein paar Tage zuvor einem guten Kunden bei einer Störung helfen konnte und dem Kunden dadurch eine Menge Geld ersparte, weil er fast keine Stillstandzeiten hatte. Normalerweise werkeln Außendienstmitarbeiter nicht an den Maschinen, dafür gibt es Servicetechniker, aber ich habe früher auch als Servicetechniker in der Firma gearbeitet, deswegen konnte ich das Problem relativ schnell beheben, da ich in der Nähe war und ein Servicetechniker von uns erst Stunden später dort hätte aufschlagen können.

Dann fragte er mich, ob ich schon meine Extraausstattungen für den Dienstwagen gewählt hätte und ich sagte spaßeshalber: "Ja, nur eine, die Ausstattungslinie RS." Er lachte nur und fragte, was ich mit so einem starken Fahrzeug wolle. Ich sagte: "Naja, Außendienst halt" und ging weiter davon aus, dass wir immer noch nur miteinander scherzten. Meine Extraausstattungen hatte ich ja schon gewählt und die Liste abgegeben - mit ein paar Extras für den Standard 115-PS-Kombi. Jetzt, vier Monate später haben wir unsere Fahrzeuge bekommen. Ich bin der Einzige, der die Ausstattungslinie RS mit Vollausstattung bekommen hat - mit über 200 PS. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte. Mein Chef hatte den Scherz für bare Münze genommen.

Meine Kollegen haben alle ihre 115-PS-Kutschen mit ein paar Sonderausstattungen bekommen. Die Kollegen haben alle die Einheitswagenfarbe der Firma bekommen. Ich habe eine andere geile Lackfarbe bekommen, weil es den Einheitsfarbton der Firmenautos nicht für die Ausstattungslinie RS gibt. Ich habe mich artig bei meinem Chef bedankt und versucht, nicht in die teils enttäuschten und teils verärgerten Gesichter meiner Kollegen zu sehen. Ich möchte beichten, dass ich aufgrund eines vermeintlichen Scherzes mit meinem Chef ein viel besseres Fahrzeug als meine Kollegen bekommen habe. Ich bitte um Absolution.

Beichthaus.com Beichte #00038779 vom 29.09.2016 um 12:42:40 Uhr (17 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht