Das Schwein in der Radarfalle

19

anhören

Boshaftigkeit Waghalsigkeit Rache

Vor zwei Wochen habe ich das Kennzeichen an meinem Auto mit schwarzem Klebeband abgeklebt, mir dann eine Schweinsmaske übergezogen und mich mit 80 Sachen blitzen lassen. Ein paar Tage später habe ich mir die Gummiattrappe eines nackten Arsches, die zum Karneval oft benutzt wird, vor das Gesicht gehalten und bin noch mal in die Radarfalle gefahren. Viel Spaß bei der Bußgeldstelle!

Beichthaus.com Beichte #00038408 vom 24.06.2016 um 00:00:53 Uhr (19 Kommentare)

Finger weg von Anhaltern!

19

anhören

Waghalsigkeit Fetisch Auto & Co.

Ich muss jetzt endlich mal etwas loswerden, was ich mich niemals jemandem traue zu sagen, da ich mich so für meine Unvernunft schäme. Ich fahre viel und gerne per Anhalter, da es einfach superviel Spaß macht und natürlich sehr kostengünstig ist. Sehr schnell ist mir dann aber aufgefallen, dass es mich auch sexuell sehr reizt. Ich weiß selbst nicht mal so wirklich warum, aber der Fahrer kann noch so alt und hässlich sein, alleine die Tatsache, dass er mich mitnimmt, macht mich scharf. So ist es dann auch gekommen, dass sich meine erotische Fantasie tatsächlich mal verwirklicht hat. Ich habe mit einem Fahrer geschlafen. Auf seinem Rücksitz. Leider hatten wir nur ein Kondom, aber zwei Mal Sex. Ich gestehe also, dass ich ungeschützten Sex mit einem quasi fremden Mann hatte und dadurch nicht nur mich, sondern wohl auch indirekt andere Tramperinnen in Gefahr gebracht habe. An alle Männer, die mal jemanden mitnehmen: Nicht alle sind so komisch wie ich! Finger weg von Tramperinnen!

Beichthaus.com Beichte #00038371 vom 14.06.2016 um 00:51:13 Uhr (19 Kommentare)

Planungsfehler vom Architekten

11

anhören

Dummheit Waghalsigkeit Feigheit Habgier Arbeit

Ich bin Architekt und als solcher habe ich schon einmal Riesenmist gebaut. Bei den Bauplänen habe ich auf der untersten Ebene aus Versehen die Fenster zu niedrig angesetzt. Auf Nachfrage des Kunden habe ich behauptet, dass das Geschoss dort etwas in die Erde tiefgebaut werden soll. Das stimmte natürlich nicht. Da in der Gegend außerdem ein hoher Grundwasserspiegel herrscht, kann es passieren, dass in dem nun tiefer gebauten Stockwerk in ein paar Jahren von unten Wasser rankommt und sich diese Situation nie wieder lösen lässt, außer durch extrem kostspielige Lösungen, inklusive Komplettabriss des Gebäudes. Damals habe ich nur das Geld gesehen, da meiner Firma für diesen Auftrag ein Honorar in Millionenhöhe zustand. Das habe ich schnell eingesackt und die Baupläne eilig angepasst. Wenn ich könnte, würde ich alles ändern, aber das Haus steht und ist in Betrieb. Bitte vergebt mir.

Beichthaus.com Beichte #00038348 vom 08.06.2016 um 21:47:06 Uhr (11 Kommentare)

Ich werde fürs Studieren bezahlt!

13

anhören

Faulheit Ignoranz Waghalsigkeit

Ich (w/26) arbeite nun schon seit einem Jahr bei einem großen Industrieunternehmen als Werkstudent. Angestellt bin ich für 14 Stunden die Woche, in denen ich Ablagetätigkeiten machen soll. Das heißt: Dokumente einscannen, das ERP-System pflegen und die übrigen Mitarbeiter bei sonstigen Aufgaben unterstützen. Dafür werde ich auch stattlich entlohnt. Ganze 14 Euro gibt es pro Stunde. Das bekomme ich sonst nirgends. Das Beste an dem Ganzen ist jedoch, dass ich gar nicht meiner Tätigkeiten nachgehe, sondern viel mehr während der Arbeitszeit hauptsächlich meine Studienarbeiten erledige. Sprich, die Zeit verwende ich, um Hausaufgaben zu schreiben und Studienarbeiten vorzubereiten. Niemand merkt das, da ich keinen festen Arbeitsplatz habe, sondern auf dem Werksgelände flexibel unterwegs bin. Meine Vorgesetzten interessiert es auch nicht, denn sie verfolgen nicht wirklich den Arbeitserfolg/-fortschritt. Ich beichte, dass ich indirekt für mein Studium bezahlt werde, ohne wirklich etwas dafür zu tun. Das Einzige, was ich nicht vergessen darf, ist einzustempeln und die 14 Stunden wöchentlich auf dem Gelände zu sein.

Beichthaus.com Beichte #00038297 vom 26.05.2016 um 16:46:46 Uhr (13 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht