Bewerbungsgespräch unter Druck

24

anhören

Schamlosigkeit Ekel Arbeit Shopping Römhild

Ich (m/31) wohnte vor ein paar Jahren alleine und hatte gerade meine Ausbildung zum Bankkaufmann beendet, wurde aber leider nicht übernommen. Ich ließ mich damals leider ziemlich hängen, vor allem auch was die Hygiene angeht. Dennoch versendete ich diverse Bewerbungen an verschiedene in meinem Umkreis ansässige Banken, und wurde tatsächlich auch von einer Bank zu einem Vorstellungssgespräch eingeladen.

Ich duschte und rasierte mich an diesem Morgen, Dinge die ich wohl seit mindestens 2 Wochen nicht getan hatte, und begab mich per Fahrrad zum Vorstellungssgespräch. Leider merkte ich schon auf dem Weg, dass es etwas in meinem Darm rumorte, doch es war keine Zeit mehr, eine Toilette aufzusuchen. Ehe ich es mir versah, saß ich bereits meinem Interviewer gegenüber und nachdem er mich 10 Minuten zu meinem Werdegang befragte, quälte sich eine Gasblase an meinem Darmausgang vorbei. Es war mir unmöglich, dies zu unterdrücken, doch da der Vorgang sehr leise vor sich ging, wertete ich dies als ziemliches Glück. Doch währte dieses Glück nicht lange, denn erstens bemerkte ich eine allmählich kühler werdende Feuchtigkeit zwischen meinen Arschbacken und zweitens nahm meine Nase auch noch einen Geruch nach faulen Eiern wahr. Ich fühlte ein Rotwerden in meinem Gesicht, riss mich aber zusammen und wollte gerade die Frage meines Gegenübers beantworten, als dieser sich entschuldigte und meinte der Raum brauche etwas frische Luft. Etwas überhastet riss er ein Fenster auf. Ich tat, als sei nichts gewesen und das Vorstellungsgespräch nahm einen weiterhin ungestörten Verlauf.


Nun aber zu meiner Beichte: Ich fuhr direkt nach dem Vorstellungsgespräch mit meinem Rad direkt zum Supermarkt. Da es sehr heiß und ich auch noch im Anzug unterwegs war, vermischte sich die bereits vorhandene braune Flüssigkeit an meinem Hintern mit Schweiß und durchdrang wohl durch die Sattelreibung auch die Hose. Als ich dann im Aldi an der Kasse stand, war dies solch ein penetranter Gestank, der hinter mir Anstehende hielt einen unübersehbaren Abstand und die Leute schauten, wer denn das sein kann, der da so stinkt. Im Anzug machte ich ja äußerlich nicht einen solchen Eindruck, aber dennoch hatte ich das Gefühl, dass die mich anstarrenden Menschen den richtigen Verursacher ausgemacht hatten. Ich beichte also, dass ich nicht erst nach Hause gefahren bin, um die braune Unterhose zu entsorgen, sondern vorher noch Aldi's Kundschaft in Mitleidenschaft gezogen habe.

Beichthaus.com Beichte #00030146 vom 06.08.2012 um 09:30:10 Uhr in Römhild (24 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Schläfer

Da bestätigt sich meine Meinung mal wieder ..... Banker sind eben alle Schweine und Halsabschneider!!!! Du hast sicherlich den Job bekommen.

08.08.2012, 09:56 Uhr     melden


krischan

Hast Deine Fähigkeit zum Bescheissen bewiesen.

08.08.2012, 10:36 Uhr     melden


BeichtFetischt

Lol, ich weiss schon, warum Dir der Tag in Erinnerung geblieben ist. Musste voll grinsen, 5 Punkte.

08.08.2012, 10:39 Uhr     melden


Ineyleen

Mein Gott wie ekelhaft bist du denn? Und was heißt du hast die Hygiene damals hängen lassen? DU bist immer noch ein stinkender, schmieriger Typ!

08.08.2012, 11:45 Uhr     melden


jacksonconti

Du hast etwas falsch gemacht: Als Banker bescheißt man andere, nicht sich selbst! War eine unglaublich unangenehme Situation, du hast mein Beleid. Armer Teufel.

08.08.2012, 12:44 Uhr     melden


son-of-sin

Und, haste den Job bekommen?

08.08.2012, 12:46 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Du hattest ja anständig 'Schiss' - wie der Volksmund weiss...

08.08.2012, 12:51 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Übrigens, Ronnie hat Recht! Ich habe das auch so gelesen.

08.08.2012, 13:17 Uhr     melden


29873

Wenn der letzte Satz tatsächlich geändert wurde, dann verfälscht das die Gesinnung des Beichters. Aber ich werd' nie nachvollziehen können, warum die Kack- und Pissbeichten so beliebt sind...

08.08.2012, 13:53 Uhr     melden


stillesWasser aus Schweiz

Ich glaube, ich hätte mich vorher in der Firma erkundigt, wo die Toiletten wären. Aber passiert ist passiert. Ich persönlich hätte mich so stinkig auch nicht mehr in den Supermarkt getraut. Aber Dir war das in dem Augenblick wahrscheinlich gar nicht bewusst.

08.08.2012, 14:07 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Ronnie hat recht. Der letzte Satz wurde tatsächlich entfernt. Schade, denn so kommt die arrogante gesinnung des Beichters nicht rüber. Wobei: ich habe im Aldi noch nie anzug-träger gesehen, die sich eingeschissen haben und dennoch seelenruhig einkaufen.

08.08.2012, 14:30 Uhr     melden


lovinglucy

Besorg dir fürs nächste Vorstellungsgespräch eine Windel.

08.08.2012, 14:44 Uhr     melden


G.Now

Ist echt abartig, dass Du mit der vollgemachten Buxe nicht schnellstmöglich nach Hause bist, um Dich zu waschen. Mit sowas geht man doch nicht einkaufen?!! Und wer so eklig daherkommt, sollte sich mal nicht über Leute beim Aldi lustig machen, gell?
Wo kann man denn eigentlich in den pre-check schauen? Ich seh das bei mir nicht.

08.08.2012, 15:51 Uhr     melden


29873

@G.Now: PreCheck ist nur für registrierte Mitglieder, solltest du dann also eingeloggt sein. Schau Mal dann ganz unten auf der Seite in den dunkelblauen Bereich: Unter dem Begriff Topuser ist der Begriff "Beichtvater PreCheck" verlinkt - einfach drauf klicken... Dann kanst du die angebotenen Beichten im Vorab (im Original...) lesen und abstimmen...

08.08.2012, 17:14 Uhr     melden


Bücherwurm

Arroganter Hosenscheißer!

08.08.2012, 17:18 Uhr     melden


sven009

Hast du den Job bekommen? Das mit Aldi hätte echt nicht sein müssen!

08.08.2012, 17:43 Uhr     melden


G.Now

@pastor. Herzlichen Dank, hab's gefunden.

08.08.2012, 17:55 Uhr     melden


DIEMONARCHISTIN

Urgs. Würde mich auch interessieren ob du den Job bekommen hast.

08.08.2012, 18:21 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Ich habe auch eine Frage. Wie bewerte ich richtig die Beichten anhand der Sternenskala? Habe bis jetzt nie Votes abgegeben, weil ich nicht weiss, ob 5 Sterne eine besonders 'beichtenswerte' Beichte bedeuten (und ein Stern eine mindere) oder ist es genau umgekehrt?

08.08.2012, 23:30 Uhr     melden


lord-doofie aus Deutschland

Wie geil, ich musste lachen.

08.08.2012, 23:36 Uhr     melden


lumpi0815

Mich interessiert eigentlich auch nur ob du den Job bekommen hast :-)

09.08.2012, 05:33 Uhr     melden


stillesWasser aus Schweiz

@MeinSenfDazu: Bezüglich der Votings denke ich, dass die Beichten von unsympathischen Verfassern, welche auch Personen derbst verletzt haben oder Beichthaus nur zur Selbstdarstellung nutzen eher niedrig bewertet werden. Spektakuläre/lustige Beichten (von neutralen oder sympathischen Beichtern) ohne richtigen Personen-/Tierschaden sind meiner Meinung nach diejenigen mit 4-5 Sternen. Alles was die obigen Kriterien nicht erfüllt oder nicht beichtenswert ist, wäre dann Mittelmass. Ist jetzt meine Meinung und mein Gefühl. Ich persönlich vote so. Wollte diese Antwort gestern abend schon reinstellen, aber Beichthaus hat auf meinem PC irgendwie rumgezickt.

10.08.2012, 19:43 Uhr     melden


MeinSenfDazu

@stillesWasser: danke für die Antwort, du hast verstanden wie meine Frage gemeint war. Ich war mir nicht sicher, nach welchen Kriterien hier hoch oder niedrig bewertet werden soll. Naja, manchmal wundert man sich hier trotzdem nicht schlecht..!

12.08.2012, 12:30 Uhr     melden


stillesWasser aus Schweiz

@MeinSenfDazu: Manchmal ist es schon echt witzig zu sehen, was die Beichthaus Community votet. Vor allem, weil jeder sein eigenes Voting System hat und eine Beichte anders bewertet. Und dann ist da noch irgendwo der Durchschnitt aller Meinungen... In diesem Sinne wünsche ich Dir ganz viel Spass beim Abstimmen!

12.08.2012, 22:45 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Fahrrad im Supermarkt geklaut

Ich habe mal bei A*di ein Fahrrad geklaut. Einfach genommen und zur Kasse gegangen und gesagt, dass ich es umtauschen will. Ich wurde nach der Rechnung …

Nebenjob als Cam-Girl

Ich (w/26) bin seit zwei Jahren Single. One-Night Stands sind nicht so mein Ding und es fand sich kein süßer Typ für eine nette Romanze. Also besorgte …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht