6 Revolverschüsse

45

anhören

Hass Hochmut Falschheit Frankfurt am Main

Ein früherer Arbeitskollege gab mir vor vielen Jahren mal einen ganz ausgezeichneten Ratschlag. Ich sollte mir einfach jeden Tag einen imaginären Revolver mit exakt sechs Schuss mitnehmen, um damit in meiner Phantasie die Leute zu erschießen, die mir mit ihrem Verhalten und Benehmen oder einfach nur so auf den Keks gehen. Seit mehreren Jahren führe ich ein kleines erheiterndes Buch darüber, wer sich täglich für meine persönliche Exekution qualifiziert. Für Gestern steht da geschrieben:



1. und 2.) S8 Frankfurt Messe, Frau Anfang 30 versucht durch Fingerschnipsen oberhalb des Kinderwagens ihren Bastard zu erheitern.


3.) Frankfurt Bahnhofsviertel, zahnlose Obdachlose mit einer Lebensgeschichte und einer Borderline-Störung fragt nach einer Zigarette.


4.) Frankfurt Burger King, hässliches fettleibiges Hauptschul-Balg frisst eine Portion für Zwei und spricht mit vollem Mund mit seiner Mutter.


5.) S8 Frankfurt West, hyperaktiver junger Rotzlöffel arabischer Herkunft spielt Hip-Hop über seine iPhone-Lautsprecher und faselt etwas von seiner Großmutter und 15 Euro.


6.) Frankfurt Zeil Pizza-Hut, lustlose, fettleibige und hässliche Bedienung.



Ich bin sehr friedliebend. Früher hasste ich diese Leute. Heute lächle ich sie an und sie schenken mir ein Lächeln zurück.

Beichthaus.com Beichte #00030120 vom 25.07.2012 um 18:14:17 Uhr in 60308 Frankfurt am Main (45 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

ranman123

Schon nur, dass du keinen Plan hast in welcher S-Bahn du morgens fahrst...die S8 fahrt weder zur Messe noch nach F-West...erschiess dich selbst!

29.07.2012, 14:39 Uhr     melden


Bücherwurm

Du gehst an einem Tag zu Burger King und Pizza Hut - erschieß Dich selbst!

29.07.2012, 14:46 Uhr     melden


Katax

Obs stimmt oder nicht, muss ich mir merken.

29.07.2012, 14:46 Uhr     melden


interpunk

Du hast vergessen eine davon für dich aufzuheben.

29.07.2012, 14:55 Uhr     melden


Xeeno

Lustige Idee, aber hier fehlt die Beichte... oder zumindest die Kennzeichnung als solche in Form von "Ich sehe meine Sünde ein und von nun an >hier irgendeinen Unfug einsetzen< machen um mich für das Himmelsreich zu qualifizieren..."!

29.07.2012, 15:20 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Simbabwe

Ich verachte Dich, so muß ich nicht hassen.

29.07.2012, 15:47 Uhr     melden


ManU_Master aus Deutschland

Auweia... Du bist ja mal wieder einer von der ganz hellen Sorte...

29.07.2012, 15:54 Uhr     melden


Ponyfriedhof

"Ich bin sehr friedliebend, aber imaginär erschieße ich Leute mit einem Revolver"... Moment, irgendetwas passt da nicht zusammen.

29.07.2012, 15:56 Uhr     melden


29873

Ziemlich oberflächlich und menschenverachtend. Morgen könntest du dich selber mit dem ersten Schuss beglücken...

29.07.2012, 16:05 Uhr     melden


herrvolvo

also has du an einem tag sechs wehrlose, harmlose menschen (darunter eine mutter eines babys) erschossen und zweimal fastfood gegessen. kauf dir einen echten revolver. dreh ihn um und allen ist geholfen. du bist ein armseliger versager und verzogener schnösel - einfach ein A*.

29.07.2012, 16:41 Uhr     melden


BadmintonBobby

Sehr wichtig für die geistige Gesundheit. Mach weiter so!

29.07.2012, 17:04 Uhr     melden


EmmyAltera

Ich finde die Idee ja ganz nett...

29.07.2012, 17:12 Uhr     melden


Fingerhut

Richtig so, um Menschen die keiner brauch ist es auch nicht weiter schade....
Früher nannte man sowas mal ordentlich aufräumen!

29.07.2012, 17:18 Uhr     melden


dalailama

diese beichte wundert mich nicht bei der frustrierten gesellschaft heutzutage dass deine beichte fast 5 sterne erhalten hat sagt ja schon alles...kauft euch ein stück lebensfreude

29.07.2012, 17:28 Uhr     melden


son-of-sin

Das klingt nach einer heiteren Methode, die persönliche Cholerik zuverlässig in ein Magengeschwür zu verwandeln. Ich werde mir das merken, falls ich selbst mal zum Jähzorn neigen sollte. Allerdings würde ich mir dann wahrscheinlich gleich eine imaginäre MP5 einpacken, man ist ja sonst doch arg limitiert in seinen Hass-Möglichkeiten. Spaß beiseite: Ich bin kein Psychologe, aber Leute die so eine willkürliche Wut auf vollkommen gewöhnliche Menschen um sich herum schieben, haben doch in der Regel ein Problem mit sich selbst, das sie auf andere projizieren. Da du mehrfach "fett & hässlich" erwähnst- kann es sein, dass du selbst oft unter Druck bezüglich deines Äußeren stehst? Meiner Erfahrung nach sind Leute, die mit sich selbst zufrieden sind, auch anderen gegenüber viel toleranter. Ach und noch was: Iss weniger Fast-food, das ist auf Dauer schlecht bekömmlich.

29.07.2012, 17:35 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Sagen wir's mal so: du gehst dir selbst gewaltig auf den Sack. Deine Aggressionen projizierst du auf andere, harmlose Dinge und Menschen um dich herum. Was du da (imaginär) betreibst ist eine Selbstschutzfunktion, zum Abreagieren, du leidest nämlich an dir selbst.

29.07.2012, 17:43 Uhr     melden


blue-moon

So ganz sauber tickst Du aber nicht, Revolverheld.

29.07.2012, 17:58 Uhr     melden


jacksonconti

Endlich eine amüsante Beichte! Ich werde mal an diese Methode denken, klingt ganz erheiternd. Absolution erteilt, Sherriff McDonaldsen.

29.07.2012, 18:13 Uhr     melden


synonym

Ich finde diesen Beichter sehr sympatisch und verstehe nicht, warum hier sich schonwieder so viele Leute aufregen. Solange er nicht mit nem echten Revolver durch die Gegend rennt, ist doch alles in Ordnung. Außerdem musste ich bei Schuss 1/2 sehr lachen.

Jeder regt sich doch wohl mal innerlich über wildfremde Leute auf.

29.07.2012, 18:45 Uhr     melden


Lemontoss

Das merk' ich mir! Vielleicht schreib ich ja auch mal ein Mord-Tagebuch.

29.07.2012, 18:47 Uhr     melden


alanis

Du bist mir schon so ein richtiger Internetgangster.

29.07.2012, 18:48 Uhr     melden


Kastenbrötchen

Ich finds lustig! Das nennt man Psychohygiene.

29.07.2012, 18:50 Uhr     melden


Schnupfenbazillus

eigentlich eine gute idee, wenn es hilft frust abzubauen.
ich sehe darin nichts verwerfliches... die gedanken sind frei
und wenn er sich dadurch friedlicher fühlt, ist doch alles schön

29.07.2012, 20:23 Uhr     melden


Jojo1977

Du bist echt ne ganz arme Wurst das Du Dich von dem Leben anderer Menschen so provozieren lässt.. Kümmer Dich doch mal um Dein eigenes Leben anstatt offensichtlich so exzessiv das Leben fremder Menschen in Dich aufzusaugen.

29.07.2012, 21:35 Uhr     melden


Defk

Gut und der naechste Schritt waere dir den Revolver noch wegzudenken und nur noch zu laecheln. Alle Menschen verdienen den gleichen Respekt, solange das noch nicht alle verstanden haben bleibt es schwierig...

29.07.2012, 21:44 Uhr     melden


DowntownDoc aus Deutschland

Du tickst nicht richtig! Du führst (sehr wahrscheinlich) nur Leute aus dem unteren sozialen Milieu an. In Frankfurt! Ich dachte, da laufen so viel Banker rum, daß man automatisch auf andere Zielobjekte kommt.

29.07.2012, 22:20 Uhr     melden


AntonGorodezky

Ich habe die Beichte schon im PreCheck gelesen und bin sehr überrascht über die negativen Reaktionen. Das ist doch eine ausgezeichnete Methode zur Emotionshygiene. Alle die sich noch vor ein paar Tagen über Menschen die breitbeinig in Bussen und Bahnen sitzen aufgeregt haben könnten mit dieser Methode glücklichere Menschen werden. Ich werde meinen imaginären Revolver ab heute jeden Morgen laden und als gelassenerer Mensch durchs Leben wandeln. Danke an den Beichter für diese tolle Idee!

29.07.2012, 22:24 Uhr     melden


Mini-me

Meine Güte. Wenn dir DIESE Menschen so auf die Nüsse gehen (is ja wohl harmlos) dann hast du echt Agressionsprobleme...

29.07.2012, 23:45 Uhr     melden


Mr.Hyde

Wenn ich das machen würde, wäre ein Revolver niemals ausreichend oder ich müsste noch imaginäre 6 Säcke Kugeln mit mir rumschleppen. Oder ich sollte mir pro Tag 6 Personen aussuchen, die positiv herausstechen.

29.07.2012, 23:52 Uhr     melden


moep1337

Geile Idee. Ich spiel mit dem Gedanken das auch anzufangen

30.07.2012, 00:00 Uhr     melden


lukastheman

Schön, dass dich nur Randgruppen stören.

30.07.2012, 02:06 Uhr     melden


Fitzebutze

Über solche Kleinigkeiten regst du dich auf? Seltsame Definition von "friedliebend"...

30.07.2012, 06:12 Uhr     melden


Mini-me

Was ich noch dazu schreiben muss: Du diskriminierst also: Frauen mit Kindern, dicke menschen, Menschen "mit Migrationshintergrund", Obdachlose, psychisch Kranke und Leute die nicht aussehen als wären sie intelligent oder sexy. Du bist also genau das, was eine soziale, freundliche Welt braucht, bravo. Müsstest eigentlich mit dem Gedanken spielen den Revolver imaginär gegen dich selber zu richten, dann würden vermutlich viele andere Leute lächeln, denen du auf den Sack gehst. Du bist echt n Held, dich braucht niemand.

30.07.2012, 10:44 Uhr     melden


Kartoffeltier

Gott diese Idee könnte glatt von mir kommen, schön das es noch mehr Menschen gibt die nicht so zimperlich sind und beschissene Menschen zurecht verachten

30.07.2012, 12:06 Uhr     melden


IsisOsiris

Solange es nur eine imaginäre Waffe bleibt und es dir hilft, deinen Frust abzubauen um nicht wie ein Wilder herumzuschreien, finde ich das eine lustige und gute Idee. Immerhin vermöbelst du keine Leute. Meine Absolution hast du.

30.07.2012, 17:39 Uhr     melden


Peter_Hartz

Danke für den Tipp, aber ich bräuchte wohl eher ein Maschinengewehr mit 100 Schuss Munition, mit 6 Schuss wäre ich niemals zufrieden.

31.07.2012, 01:32 Uhr     melden


krischan

Idee: gut. Ausführung: mangelhaft. Wenn Dich schon solche Lappalien aufregen, brauchst Du doch sicher einen Patronengurt. Burger King, Pizza-Hut und öffentliche Verkehrsmittel - Du befindest Dich in der Economy Class, führst Dich aber auf wie Hochwohlgeboren.

31.07.2012, 08:37 Uhr     melden


styler06

Du bist bestimmt auch mega-fett, wenn du an einem Tag in den BK und PizzaHut gehst...
Die Idee ist ganz cool.... Kann aber bei vielleicht bei Menschen mit Realitätsverlust dazu führen, dass Sie i-wann einen echten Revolver mitnehmen

31.07.2012, 14:16 Uhr     melden


Anne-popanne

Du bist der Burner! Respekt!!!

31.07.2012, 22:59 Uhr     melden


EngelchenJudy

Du gehörst in psychologische Behandlung...Wer das anders sieht: Stellt euch doch mal bildlich vor jemanden zu erschießen, bloß weil er dir im Weg steht und nuschelt (oder was euch sonst so aufregt). Wer das immer noch anders sieht kann gleich mitgehen

01.08.2012, 06:21 Uhr     melden


Larten

Ganz im Ernst:
Super idee.
Egal was andere jetzt darüber denken mögen, deine Idee hilft sicherlich dabei sich in solch nervtötenden Situationen freundlich und lächelnd zu verhalten.

03.08.2012, 20:02 Uhr     melden


EinName aus Hamburg, Deutschland

Ich finde das supergeil... Keine Ahnung, was einige Leute hier haben.

05.08.2012, 14:28 Uhr     melden


D3vil_Kr4t0 aus Deutschland

Die Nummer Zwei fehlt, ansonsten eine super Idee, Absolution erteilt!

06.08.2012, 23:45 Uhr     melden


22yvy

Seit 2003 wohne ich in Frankfurt, und zur bzw. über die Messe fahren nur die S3, 4, 5 und 6. Was soll also der Käse mit S 8 ?

21.08.2012, 11:03 Uhr     melden


Senistro

einfach verdammt gut, das merke ich mir! Danke für den Tipp.
Und alle anderer beinahe dämlichen Kommentare werden einfach ignort, die besitzen kein humor!

11.10.2012, 19:25 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der Trottel und die Studentin

Ich (m/34) will hier beichten, dass ich meine Ex vor vier Jahren zu ihrem Studienbeginn richtig böse habe auflaufen lassen. Sie ist nicht ganz 12 Jahre …

Pornos statt Sex

Ich lasse regelmäßig extra laut Pornofilme laufen, damit meine Nachbarn denken, ich hätte Sex.


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht