Pflanzenvernichtungsmittel

29

anhören

Rache Boshaftigkeit Auto & Co. Neufahrn

Es ist sicherlich schon 16 Jahre her, als ich bei uns im Ort in das Pilspub fahren wollte, und dort wie fast immer keinen Parkplatz fand. Ich stellte mich an der Hauptstraße entlang halbwegs auf den Gehweg, und versperrte eine Ausfahrt. Diese Ausfahrt war das Privathaus des Besitzers einer großen PKW Fachwerkstatt hier im Ort. Dieser Mann war für seine Unfreundlichkeit außerhalb seines Kundenstammes bekannt. Er ließ mich im Pub ausrufen und brüllte mich draußen so dermaßen an, dass ich keine Worte fand hier zu widersprechen. Ich fuhr das Auto weg und ging wieder ins Pub. Spät in der Nacht packte es mich und ich wollte mich rächen. Ich habe das Pflanzenvernichtungsmittel meines Opas aus der Scheune geholt, und eine 20 Liter Mischung in eine Pressluft-Sprühflasche gefüllt. Bin zu ihm auf das Grundstück gegangen und habe seinen wunderschönen riesigen Blumengarten mal ordentlich eingesprüht. Das Mittel lies kaum eine Blume am Leben.

Beichthaus.com Beichte #00030091 vom 14.07.2012 um 16:24:07 Uhr in 84088 Neufahrn (Hauptstraße) (29 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

ManU_Master aus Deutschland

Du bist ja ein Held! Zuerst eine -scheinbar leicht zu reizende -Person frech provozieren, damit diese - mit Recht - ausrastet (wie wurdest du reagieren, wenn du schnell wegfahren musst und dann irgendein Auto in deiner Ausfahrt steht?), und dann nicht dafur gerade stehen konnen. Keine Absolution.

17.07.2012, 11:07 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

ManU, und demjenigen noch völlig zu Unrecht Schaden zufügen, das fehlt in Deiner Ausführung noch. Ansonsten stimme ich Dir zu. Asoziale wie Dich brauch die Welt nicht, lieber Beichter.

17.07.2012, 11:16 Uhr     melden


Babafemi

Keine Absolution auch von mir.
Du weißt, dass du im Unrecht bist und auch wenn der Betroffene vielleicht nicht gerade der Liebreiz in Person ist: Du musst ihm nicht den Garten zerstören, an dem möglicherweise auch sein Herz hängt, nur damit du kurzfristig Genugtuung für eine Zurechtweisung bekommst.

17.07.2012, 11:21 Uhr     melden


Niks

Zuerst asozial verhalten und eine Einfahrt zuparken. Dann die Antwort darauf bekommen und sich dann auch noch Rächen?
In was für einer Welt lebst du eigentlich. Was selbstgefälligeres als dich habe ich hier glaub ich noch nicht erlebt.

17.07.2012, 11:34 Uhr     melden


Fegefeuerlöscher aus Nürnberg, Deutschland

Keine Absolution, er hat dir nichts angetan. Er wird dich ranbekommen, da die Leute im Pub dich kennen und/oder er dein Nummernschild weiß. Der Verdacht liegt zu nahe. Vll macht er dich auch einfach ausfindig und zündet die Scheune an, das würde dir sicherlich genauso wenig gefallen.

Des weiteren wird das Mittel giftig sein, hoffentlich hat es ernste Strafrechtliche Konsequenzen für dich.

17.07.2012, 11:37 Uhr     melden


G.Now

Ja, der Typ ist ein Schreihals, aber Du hast ihn die Einfahrt zugeparkt. Sollte bekannt sein, dass das nicht rechtens ist. Worueber hast Du Dich denn da gewundert?!

17.07.2012, 11:54 Uhr     melden


schäfle

Na, den sicherlich bösen und wehrhaften Blumen hast du es aber richtig gegeben... man man man... werd erwachsen! Keine Absolution!

17.07.2012, 12:00 Uhr     melden


Jojo1977

Hättste ihm die Reifen zerstochen, hätt ich es verstanden. Aber Pflanzen zerstören nur weil man im direkten Konflikt nicht genug Eier hat um es zu klären... Arm, Bro.. Ganz arm.. Mein Beileid. Und toi toi toi, manchmal wachsen die kleinen Bällchen später nochmal nach.

17.07.2012, 12:16 Uhr     melden


Lif

Also, lass mich kurz rekapitulieren - Du stellst dich wohlweislich in die Einfahrt eines Cholerikers, wirst verdient zusammengefaltet und dies sogar nicht in der vollen Kneipe sondern unter 4 Augen davor, findest keine Widerworte weil du einfach Mist gebaut hast und vergehst dich darum hinterrücks an seinem Blumengarten? Du Vollpfosten!

17.07.2012, 12:17 Uhr     melden


Ronnie_Kimmel

Hab ich das richtig verstanden? Du hast jemandem die Ausfahrt zugeparkt und ihm dann auch noch das Blumenbeet vernichtet? Und für das Zuparken wolltest du auch noch widersprechen?

17.07.2012, 12:28 Uhr     melden


MatzePeters

Nicht zu vergessen, dass du zum vermutlichen Alkoholtrinken mit dem Auto fährst.

17.07.2012, 12:33 Uhr     melden


Babafemi

Ein bisschen erbärmlich ist das schon.

17.07.2012, 13:12 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Simbabwe

So ein sensibler Mann sollte keinen Alkohol trinken!

17.07.2012, 13:13 Uhr     melden


29873

Ich denke, du bist schlimmer als der, dem du auf diese idiotische Weise geschadet hast...

17.07.2012, 13:21 Uhr     melden


Lemontoss

Du hättest lieber mal was schlagfertiges Antworten sollen, anstatt dass du ihm seinen Garten versaust. Schließlich warst du ja eigentlich im unrecht, wenn du seine Ausfahrt versperrst.

17.07.2012, 13:35 Uhr     melden


lovinglucy

Auch wenn der Gute cholerisch veranlagt ist, hatte er recht, dich zurechtzuweisen. Und seine Blumen (oder die seiner Frau? schon mal daran gedacht?) haben wirklich gar nichts damit zu tun. Feiges Stück, keine Absolution.

17.07.2012, 13:51 Uhr     melden


Babafemi

Da kann ich Ihnen nur Recht geben, verehrter Pastor.

17.07.2012, 14:05 Uhr     melden


Quundi

Au mann... das is echt mies! Erstens warst du im Unrecht, da du seine Ausfahrt zugeparkt hast. Fändest du es gut, wenn das jemand bei dir täte? Zweitens war es sogar recht nett von ihm, dass er dich hat ausrufen lassen und nur verbal zurecht gestutzt hat (zu RECHT!). Er hätte auch einfach deinen Wagen abschleppen lassen können. Dass hätte dich locker 200-300 Kröten gekostet. Von einer Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer mal ganz abgesehen. Er hätte der Polizei nur den Tipp geben müssen nach deiner Sauftour an der nächsten Ecke auf dich zu warten (wie schon oft gelesen bei diversen Beichten). Das wären je nach Pegel und ob du deinen Führerschein wiederhaben willst durchaus mehrere tausend Euro + mehrere Monate ohne Führerschein. Aber klar doch... in deiner Welt bist du das Opfer und hast dich natürlich rächen müssen. Und alle anderen machen nur die Fehler und tun dir unrecht. Richtig? Einfach nur erbärmlich...

17.07.2012, 18:21 Uhr     melden


girl1989

Du warst im Unrecht und hast dich auf eine Art und Weise gerächt, die für den Geschädigten wohl mehr als offensichtlich war. Bravo.

17.07.2012, 21:10 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Diese Reaktion von dir war echt arm. Klar mag es niemand wenn er angeschnauzt wird, aber du hast dich aufgeführt wie ein primitiver Rohling. Wegen so einer Bagatelle hergehen und einen mit viel Liebe gezogenen Blumengarten zerstören - dafür fehlt mir echt jedes Verständnis. Absolut keine Absolution

17.07.2012, 22:01 Uhr     melden


EmmyAltera

Ich stimme meinen Vorrednern zu. Außerdem finde ich es dazu noch schlimm, dass du mit deiner "Beichte" wohl eher angeben willst...

17.07.2012, 22:40 Uhr     melden


stillesWasser aus Schweiz

Das zuparken ist nicht ok, die armen Blumen sterben zu lassen noch weniger. Auch wenn er ein super unfreundlicher Typ ist, so muss man sich eben ein Herz fassen und ihm direkt mitteilen, dass es auch freundlicher geht. Auch wenn man nen Fehler begangen hat so darf man den Leuten freundlich und sachlich sagen, dass es auch netter geht. (Natürlich mit einer Entschuldigung für den geschossenen Bock.)So hast Du nicht mehr eine unendliche Wut im Bauch, welche Dich zu einer zweiten dummen Tat verleitet.

17.07.2012, 23:50 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

keine Absolution für deine Tat. Schließlich hast du dich absichtlich falsch hingestellt

18.07.2012, 10:23 Uhr     melden


Bücherwurm

Du bist der Größte! Sei stolz auf diese Super-Aktion!! Ich bin begeistert!!! Da Du heute noch mit dieser elenden Schandtat angeben musst, gehe ich davon aus, dass Du in den letzten 16 Jahren weder etwas Interessantes erlebt hast noch eine nennenswerte Entwicklung mitgemacht hast.

18.07.2012, 17:13 Uhr     melden


Hptm_Meitz

Natürlich mag keiner unfreundliche Leute, und schon gar nicht will er von ihnen vor allen anderen angebrüllt werden. Aber du hättest dich auch anders wehren können, immerhin können seine Blumen nichts dafür, wenn du mit ihm ein Problem hast.

19.07.2012, 00:25 Uhr     melden


Krachbum aus Deutschland

Einerseits warst Du im Unracht, andererseits tat dem Choleriker die kleine Lektion vielleicht ganz gut.

19.07.2012, 01:26 Uhr     melden


Doolittle

Eine Kneipe Bierpub mit Autohändler neben an... gibts nicht viele.
Hoffentlich verpfeift dich jemand. Dein Name ist anhand der IP schenll festzustellen!

19.07.2012, 01:37 Uhr     melden


BeichtFetischt

Mann, ich hoffe Du bereust Deine beschissene Tat.

20.07.2012, 05:32 Uhr     melden


KaiserNero

Es ist faszinierend, welch elaborierte Rachepläne Menschen allein aufgrund von verbalen Auseinandersetzungen entwickeln. Nach dem Prinzip von "Wer Wind sät, wird Sturm ernten" wäre hier aber Absolution zu erteilen, es ist ja auch niemand zu Schaden gekommen, von dem Blühgemüse mal abgesehen.

27.07.2012, 12:49 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Böse Wörter

Ich habe vor rund drei Jahren meinen Zivildienst in der Hauptstadt BaWüs zusammen mit meinem Nachbarn abgeleistet. Wir waren beide im Fahrdienst tätig …

Waschmittel im Teich

Ich werde heute Nacht in den Hofteich meines total arroganten, geldgeilen und hochschwulen Hauseigentümers Waschmittel schütten und ich werde es in …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht