Männertag

43

anhören

Boshaftigkeit Selbstsucht Partnerschaft

Mein Freund hat den Männertag gestern ausgiebig gefeiert. Darf er ja auch gern. Nur soll er mir dann nicht sagen, dass es nicht so spät wird und wir eventuell noch einen Film zusammen gucken. Da er sich zwischendurch nicht mehr meldete, machte ich mir natürlich Sorgen. Heute Morgen, 5.30 Uhr, kam er dann nach Hause, legte sich laut atmend neben mich ins Bett, rannte auf die Toilette und übergab sich. Er polterte rum und und machte nicht den Anschein, als würde er auch nur daran denken, etwas leiser sein zu wollen.
Aber warum auch, mein Wecker klingelte ja eh kurz vor 6 Uhr. Als ich später gegen 8.15 Uhr von der Arbeit aus, zu einem Termin in der Straße neben unserer Wohnung musste, ging ich auf dem Rückweg an unserem Hauseingang vorbei und klingelte mehrfach ein paar Sekunden an unserer Klingel, damit er auch wach wird. Ich hasse das Rumgepolter und wie er ist, wenn er was getrunken hat. Also darf er auch ruhig Kopfschmerzen haben, weil ich ihn aus dem Schlaf gerissen habe. So wie heute Morgen, als ich mir 30 Minuten lang die Haare föhnte.

Beichthaus.com Beichte #00029998 vom 18.05.2012 um 11:10:44 Uhr (43 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

AuA2012

Absolut berechtigt. Absolution!

21.05.2012, 08:26 Uhr     melden


NilesCrane

Und wo ist jetzt die Beichte? Dass du ihn wachgeklingelt hast, weil du deinen Schoenheitsschlaf nicht vollends nutzen konntest? Wenn man den Mann am Vatertag feiern laesst, muss man damit rechnen, dass diesem im zugesoffenen Kopp herzlich egal ist, wie laut er in der Wohnung ist. Wozu also Absolution erteilen?

21.05.2012, 08:26 Uhr     melden


AntonGorodezky

Schon ziemlich dämlich, von seinem Freund am Männertag das Versprechen anzunehmen, dass abends noch zivilisiert ein Film geguckt wird. Wie lange hast du gebraucht, bis du ihm dieses Versprechen abgerungen hast. Ich beneide deinen Freund nicht um die Zicke, die er seine Freundin nennt.

21.05.2012, 08:28 Uhr     melden


krischan

OK, wenn Dein Freund sagt, dass er früh heimkommt, sollte er wenigstens Bescheid geben, dass es doch später wird. Aber Deine Rache ist kindisch. In einer Beziehung sollte man die Probleme konkret ansprechen. Und auch mal ein Auge zukneifen (zumal es der Herrentag war).

21.05.2012, 08:40 Uhr     melden


roffelkartoffel

Naja, wenn ich voll bin, bin ich auch nicht mehr Herr meiner Sinne, so dass es vorkommen kann, dass ich laut bin obwohl ich leise sein will.

Glaubst Du aber ernsthaft, dass er vom Klingeln wach wurde?

21.05.2012, 08:41 Uhr     melden


Theuzi

Wow ganz schön kleinlich und nervtötend muss das mit dir sein...

21.05.2012, 08:49 Uhr     melden


patrikk

Meine Fresse, du bist eine halbe Stunde früher als gewöhnlich geweckt worden und regst dich auf wie verrückt. Du Zicke...

21.05.2012, 08:51 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Nachvollziehbare Aktion, aber sie bringt niemanden etwas. Rede mit deinem Freund über das Problem, statt ihn zu "bestrafen". Hättest du ihn liebevoll umsorgt, hättest du ihm deine Botschaft viel besser einpflanzen können...!

21.05.2012, 08:53 Uhr     melden


penipensis

Jungs, nehmt den Mann nicht so in Schutz. Er hätte anrufen können. Versprechen brechen ist kacke. Dann hätte die Frau bestimmt auch verständnisvoller reagiert am nächsten Tag.

21.05.2012, 09:18 Uhr     melden


soprux

Nur weil du keine Freunde hast bist du neidisch auf seine. Das drückt sich dann in weiblicher Rachsucht aus.

21.05.2012, 09:47 Uhr     melden


Angeldevil

gut gemacht! Ich hasse diese
Männer die meinen es gäbe nichts besseres und wichtigeres auf der Welt als sich zu besaufen..

21.05.2012, 10:16 Uhr     melden


Jojo1977

Mal im Ernst.. Wer lässt seinen Kerl denn mit Kumpels zur Sauftour aufbrechen und glaubt allen Ernstes das der dann abends nüchtern nach Hause kommt um noch n Film zu schauen? Du bist nicht nur zickig und unkommunikativ sondern auch noch n guten Happen blöd.

21.05.2012, 10:19 Uhr     melden


Whitie66 aus Deutschland

Wie wäre es zu solchen Anlässen mti getrennten Schlafstätten? Schließlich hast Du auch gesagt, dass er immer so laut ist, wenn er getrunken hat. Sprich ihn einfach drauf an.

21.05.2012, 10:38 Uhr     melden


der_wahre_hannes

1. "Männertag" ist eh nur eine schlechte Entschuldigung, sich sinnlos dichtzuschütten. 2. Deine Aktion ist nicht weniger kindisch. Keine Absolution (zumal hier irgendwie auch keine Beichte vorliegt).

21.05.2012, 12:09 Uhr     melden


Krachbum aus Deutschland

Schließe mich Jojo1977 voll an. Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde. Hoffentlich macht er bald Schluss mit Dir, egomane Zicke... Ach ja, keine Absolution!

21.05.2012, 12:12 Uhr     melden


29873

Besoffene Menschen mag ich überhaupt nicht. Unzuverlässige auch nicht. Dennoch war deine Aktion kindisch.

21.05.2012, 13:18 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Simbabwe

Einen tollen Haberer hast Du. Ich finde Saufen und Kotzen einfach öd. Ein Viech weiß wann es aufhören soll zu saufen.

21.05.2012, 14:02 Uhr     melden


aspirin

Jaja, klar, sie ist ne Zicke. Und ihr wärd an ihrer Stelle sicherlich lammfromm gewesen und hättet euch noch liebevoll um den kotzenden Lärmmacher gekümmert, richtig?! Ich kanns voll nachvollziehen, dass sie ihn auch geweckt hat, hatte er nicht anders verdient. Basta. Absolution.

21.05.2012, 14:03 Uhr     melden


Leerchen aus Deutschland

Es GIBT weder einen Männertag noch Vatertag noch sonst etwas, ätsch. Christi Himmelfahrt. Sorry, dass ihr Kerle auf unseren Muttertag neidisch seid!

21.05.2012, 14:56 Uhr     melden


G.Now

Haha, also ich find's witzig. Lass Dir nix gefallen von dem Suffkopp!

21.05.2012, 15:18 Uhr     melden


daFl4sh

Wie naiv bist du eigentlich? Na klar sieht er sich nach dem Saufen noch nen Film mit dir an... Damit muss man rechnen.
Außerdem ist ne halbe Stunde weniger Schlaf nicht wirklich schlimm und kein Grund sich zu rächen.
Aber trotzdem Absolution erteilt, weil ihm die Klingel-Aktion im Suff sowas von gar nicht interessiert.

21.05.2012, 16:46 Uhr     melden


autovaz2104

@Leerchen
Da muß ich Dir mal recht geben, Vatertag hat sich irgendwann mal so eingebürgert weil die Väter auch mal ´Muttertag´haben wollten und einen Männertag gibt es schon dreimal nicht. An dem Tag ist Christi Himmelfahrt! Muß denn jeder Feiertag kommerzialisiert werden......? Wenn ich schon Vatertag feiern will, dann mit meinen Kindern und nicht mit irgendwelchen Saufkumpanen, mit denen kann ich mich auch an einem anderen Tag verabreden.
Jedoch finde ich auch, daß die Beichterin äußerst zickig reagiert. Sollte ihrem Freund halt mal sagen, daß es keinen Männertag gibt und mit ihm über das Einhalten von Versprechen reden, ihm auch aber mal gönnen etwas mit seinen Freunden zu unternehmen!

21.05.2012, 16:58 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Ich vergebe dir alle Mal, soll er sich in seinem Rausch-Dämmerschlummer auch einmal belästigt fühlen, kindisch hin oder her. Wie es dir geht, wenn er angetrunken heimkommt, wenn DU deine Ruhe haben möchtest, das kann ich dir nachfühlen. Hatte ich auch schon mal.

21.05.2012, 17:27 Uhr     melden


Bücherwurm

Banale Geschichte: Er säuft, sie ist sauer! Er muss kotzen, sie will schlafen. Sie rächt sich, er kriegt es gar nicht mit. Ganz normale Love-Story halt, wie im richtigen Leben!

21.05.2012, 17:48 Uhr     melden


Tetraethylblei

Naja, so was passiert eben. Aber eigentlich hätte dir auch klar sein müssen, daß das mit dem rechtzeitigen zu Hause sein nüscht wird. Wenigstens hat er noch von alleine nach Hause gefunden. Das Bimmeln und den Fön wird er ganz sicher nicht gehört haben- ich sprech da aus Erfahrung, hab früher auch öfter mal tief zu ins Glas geschaut und da bekommste dann nichts mehr mit. Anders sieht es dann am Nachmittag aus wenn man verkatert wieder aufwacht. Da hättest du ihm mit Klingeln an der Haustür ne große Freude gemacht.

21.05.2012, 21:30 Uhr     melden


carminova

Ein Wort: Drama Queen!

21.05.2012, 22:09 Uhr     melden


Stiflers-Dad aus Berlin, Deutschland

Keine Absolution. Das widersprichst sich. Du Akzeptierst zwar sein Versprechen, aber machst nachher auf Zicke und wunderst dich warum er keine Rücksicht nimmt. Es war Herrentag. Warst du noch nie betrunken oder wie?

21.05.2012, 22:27 Uhr     melden


son-of-sin

Naja, solange das nur einmal im Jahr zu besagtem Tag passiert, hast du gar kein Recht dich aufzuregen. Ich mein- dein Freund stiehlt dir ne halbe Stunde Schlaf und um ihn zu bestrafen machst du was? Du verplemperst noch ne halbe Stunde und machst dir die Haare kaputt durch unnötiges Föhnen? Wer hat da jetzt was von? Du nich, er nich- wer?

21.05.2012, 22:41 Uhr     melden


///

Mädel, das ist der Männertag! Du erwartest nicht ernsthaft, dass er mit dir nen dämlichen Film guckt oder, Prinzessin Launisch? Darf er ja wohl wenigstens an diesem Tag machen.

22.05.2012, 00:44 Uhr     melden


Sphinж

Vatertag, Muttertag, Weltspartag, Tag des Baums, .....
alles Schwachsinn in meinen Augen.

22.05.2012, 07:50 Uhr     melden


krischan

@Leerchen und @autovaz2104: An sich korrekt, dass Christi Himmelfahrt allgemein falsch interpretiert wird. Aber würdet Ihr auch Euren Kindern (falls vorhanden) sagen, dass es keinen Weihnachtsmann und keinen Osterhasen gibt? Ist es denn so schlimm, wenn Männer einmal im Jahr zusammen etwas unternehmen, solange die Auswirkung "nur" ein Kater ist (und keine Verlezungen, keine Randale, kein Fremdgehen)?

22.05.2012, 08:02 Uhr     melden


Extreme

also erstmal steht da :"eventuell noch einen Film zusammen gucken". wenn er nicht da is sich nicht meldet und du dir selbst zu fein bist ihn an zu rufen hör auf zu flennen und NEIIIINNN eine halbe stunde zu früh geweckt die welt geht unter sei lieber froh das er nicht um 2 uhr kam und dich geweckt hat.

22.05.2012, 09:09 Uhr     melden


Beichthausparty aus Bremen, Deutschland

Jetzt muss ich (als Mann!) der Beichterin mal recht geben! Entweder er verspricht, früh wieder zurück zu sein und noch einen Film zu schauen, oder er soll gefälligst den Arsch in der Hose haben, rechtzeitig zu sagen, dass er lieber die Nacht durchzecht!
Sorry! Aber dieses unzuverlässige Weichei hat es nicht anders verdient!

22.05.2012, 15:15 Uhr     melden


DowntownDoc aus Deutschland

Ach ja, Toleranz ist schon schwer, zumal in der Partnerschaft. Vielleicht bin ich da nur vorbelastet, aber es beschleicht mich der Verdacht, daß Du diejenige warst, die ihm zum Filmsehen bequatscht hast, weil du nicht willst, daß er mit seinen Kumpels loszieht. Von sich aus wird er wohl kaum darauf gekommen sein, erst mit seinen Kumpels losziehen zu wollen und anschließend noch einen Fernsehabend mit dir zu verbringen. Sollte ich richtig liegen: Schäm dich! Denn auch wenn du sein Bedürfnis nach schlichtem Vergnügen nicht verstehen kannst, solltest du es doch tolerieren können – angesichts der Beichte verzichte ich vorsorglich aufs "Akzeptieren". Sei doch froh, daß er Freunde hat, mit denen er mal fünfe gerade sein lassen kann. Die Welt ist heute so durchorganisiert, daß kaum noch Platz für Abenteuer, Rauflust und Laissez-faire ist. Da muß dem Mann doch nicht noch das letzte Bißchen weggenommen werden. Wer in einer Form gepreßt wird, deformiert entweder oder sprengt sie irgendwann.

22.05.2012, 15:42 Uhr     melden


aspirin

Danke "Beichthausparty", genau so sehe ich das auch. Endlich mal ein MANN, der hier nicht nur auf der Beichterin rumhackt und sie als naiv und zickig beschimpft.

22.05.2012, 15:44 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Hier scheinen einige die Beichte falsch zu interpretieren. Punkt 1 : die Beichterin hat nichts dagegen, dass ihr Freund einen Männertag macht. Also von Zicke keine Rede. Punkt 2: sie glaubt ihm, dass er rechtzeitig wieder zurück ist um mit ihr einen Film zu sehen. ok, da Fehlanzeige, sie sollte wissen, dass das bei Männerabenden nichts wird. Punkt 3: er kommt im Morgengrauen heim und poltert besoffen in der Wohnung rum, und da hört sich meiner Meinung nach der Spass auf. Wenn schon zechen, dann zumindest soweit, dass man sich noch unter Kontrolle hat, unter Rücksichtnahme der Partnerin! Ich denke nicht, das ist zuviel verlangt. Was die Beichterin stört, ist seine Rücksichtslosigkeit, wie er besoffen in der Wohnung umhertorkelt und sich wie ein Assi benimmt. Das muss doch wirklich nicht sein!

22.05.2012, 17:08 Uhr     melden


Teralon

Du musst deinen Mann ja von Herzen lieben... Der Ärmste...

22.05.2012, 17:39 Uhr     melden


Hendy aus Deutschland

Frauen!? gönn ihm doch auch mal ein bisschen spaß

22.05.2012, 22:35 Uhr     melden


Verus

Ja, das klingt nach einer glücklichen Beziehung... O.o

25.05.2012, 17:45 Uhr     melden


der_wahre_hannes

Es gibt keinen Vatertag? Dann ist Sonora Smart Dodd nur eine Erfindung der modernen Presse? Schade eigentlich.

28.05.2012, 21:41 Uhr     melden


neoi

Wer solche fiesen, rachsüchtigen Partner hat, braucht jedenfalls keine Feinde mehr.

29.05.2012, 10:42 Uhr     melden


Anonymus2000

Er macht das doch nicht ständig, sonder dies war eher eine Ausnahme. Wo ist da das Problem? Du hast dich bestimmt auch schonmal daneben benommen... Wer so eine Freundin hat, braucht keine Feinde mehr...

20.02.2013, 16:19 Uhr     melden


Minor

wow, hier regnet es ja quasi egozentrik von weiblicher seite her... mimimi, sucht euch hobbies und werdet erwachsen, ihr geht den männern garantiert im schnitt mit mehr sachen auf den sack, als umgekehrt. zeigt mal ein bisschen loyalität ihr katzen!

14.03.2013, 17:56 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Sünden meiner Kindheit

Ich war als Kind ein furchtbarer Mensch. Ich war bis zur zweiten Klasse unfassbar aggressiv, manipulativ und verletzend. Vieles weiß ich gar nicht mehr, …

Zur neuen Frisur gezwungen

Mein Freund hat, beziehungsweise hatte lange Haare. Ich mag lange Haare bei Männern, aber was mein Freund da auf dem Kopf hatte, ging gar nicht. Als …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht