Grenzdebile Bewerber

21

anhören

Boshaftigkeit Dummheit Morallosigkeit Arbeit Berlin

Ich (m/32) habe vor einigen Jahren mit zwei Kollegen bei der Arbeit eine ziemlich fiese Sache durchgezogen. Wir waren damals zusammen für die Personaleinstellung in einem mittelständischen Unternehmen zuständig. Die Bewerber haben nach ihrem Bewerbungsgespräch einen Intelligenztest gemacht. Bei einigen war schon nach dem Bewerbungsgespräch klar, dass wir sie nicht einstellen werden. Bei denen haben wir die Tests ein wenig manipuliert. Wir haben den Bewerbern dann hinterher gesagt, dass sie aufgrund der schlechten Ergebnisse des IQ-Testes für den Beruf ungeeignet sind. Meist lag der IQ so bei 80, also grenzdebil. Für uns war das damals in der Anonymität einer Großstadt saukomisch. Ich weiß heute aber, dass es sich um eine sehr unreife Aktion gehandelt hat. Besonders wenn jemand schon länger auf Jobsuche ist, kann er sowas sicher nicht gebrauchen. Einige der Bewerber waren auch ganz schön geschockt, damals fand ich das lustig, heute tut es mir einfach nur noch Leid.

Beichthaus.com Beichte #00029982 vom 05.05.2012 um 18:39:24 Uhr in Berlin (21 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

29873

Die meisten Menschen haben einen IQ zwischen 85 bis 115. Der Wert 80 ist also keineswegs grenzdebil. Aber woher wollen das so schlaue Prüfer wie ihr wissen...? Grenzdebil ist z.B. für mich, dass man sich auf die Art und Weise auf Kosten anderer amüsiert...

13.05.2012, 06:59 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Ein IQ-Test kann auch aufgrund des Lampenfiebers beim Bewerbungsgespräch fehlerhaft sein. Euch darüber zu amüsieren und auch noch eure Position für Machtzwecke zu missbrauchen, finde ich ziemlich gemein und widerwärtig.

13.05.2012, 11:16 Uhr     melden


daFl4sh

Ich schätze mal euer IQ liegt auch ohne Manipulation unter 80.

13.05.2012, 11:52 Uhr     melden


5gramm aus niemalsland, Deutschland

War wohl eher Euer IQ-Wert, hm?

13.05.2012, 12:35 Uhr     melden


Nadelstreifen

Die Geistigen Fähigkeiten eines Menschen sind zu weitreichend,als das man die Intelligenz an den wenigen Bereichen,die in einem solche Test geprüft werden,festlegen kann.Es ist lediglich ein grober Orientierungswert.Außerdem hängt das Ergebnis auch von dem momentanen geistigen und körperlichen Befinden der getesteten Person ab.Sollte man doch nur einen IQ von 80 oder wenigen haben,kann man sich noch Forrest Gump als Vorbild nehmen,der gezeigt hat,dass es wichtigeres gibt als Intelligenz.

13.05.2012, 12:55 Uhr     melden


G.Now

Dass ausgerechnet so Kaspern wie Euch die Personaldinge uebertragen werden, ist ja wohl sehr merkwuerdig. Die Sache mit den IQ-Werten wird fuer die Betroffenen sehr verletzend gewesen sein, aber zumindest tut es Dir leid.

13.05.2012, 18:56 Uhr     melden


Liberté_Toujours

Das ist richtig mies. Dauerhafte Arbeitslosigkeit schädigt das Selbstbewusstsein schon genug. Da kann man sowas wirklich nicht gebrauchen!

13.05.2012, 20:07 Uhr     melden


Tetraethylblei

Da gibts gar nichts zu beichten. Wenn man mit offenen Augen durchs Leben geht sieht man überall Schwachmaten bei denen es an gesundem Menschenverstand und logischen Denkvermögen mangelt. Die Strassen sind voll von denen, weil das deutsche Schulsystem seit Jahren nur noch Ausschuss produziert. Ausserdem muss man abgelehnte Bewerbungen immer auch als Chance sehen. Vielleicht findet man ja noch ne bessere Firma.

13.05.2012, 20:09 Uhr     melden


Nadelstreifen

@Tetraethylblei Genau wie beim Aussehen,sucht man sich seinen Verstand nicht selbst aus.Man kann zwar daran arbeiten,aber deutliche verbesserungen, wird man nicht erzielen.Es gibt keinen Grund,solche Menschen zu diskriminieren.Auch nicht im Beruf,da viele Chefpositionen von Menschen besetzt sind,an deren Intelligenz ich starke zweifel hege.Recht geben muss ich dir insofern,dass die Schule einen großen Teil zur Verblödung unserer Gesellschaft beiträgt.

13.05.2012, 20:33 Uhr     melden


patrikk

Euer IQ liegt mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit weit unter 80.

13.05.2012, 21:14 Uhr     melden


rocker_ aus Schweiz

widerlich. mehr nicht. der iq ist nicht aussagekräftig, denn es gibt viele Tests. und mit Arbeitsleistung und mit Motivation hat das nichts zu tun. erbärmlich. BIH.

14.05.2012, 00:01 Uhr     melden


Fitzebutze

Ziemlich arm, sich so boshaft zu verhalten...

14.05.2012, 06:27 Uhr     melden


Ryder aus Deutschland

Echt mies von euch.

14.05.2012, 09:25 Uhr     melden


soprux

Sehr mies von dir. Aber immerhin späte Einsicht.

14.05.2012, 10:16 Uhr     melden


krischan

Die Tat ist verachtenswert, aber Deine Reue lässt hoffen. Mich würde interessieren, welchen Mindest-IQ die Firma gefordert hat (macht meines Erachtens nur in Spitzen-Positionen Sinn). Und war die 80 nun der "reale" oder der von Euch manipulierte Wert? Um wieviel habt Ihr denn nach unten manipuliert?

14.05.2012, 13:24 Uhr     melden


Crashguard303

Oh, Mann!
Da ich selber demnächst eine Umschulung machen werde, weiß ich ich, wieviel von so einem Test abhängt. Das Amt war erst skeptisch, ob die Umschulung was für mich ist (wegen den Ansprüchen an die Umschulung), aber zum Glück konnte ich sie dank der vorigen Tests überzeugen. Wenn jemand so eine Aktion gebracht hätte, hätte ich ein Riesenproblem gehabt, weil ich meine beiden alten Jobs aus gesundheitlichen Grüden nicht mehr machen kann! Und dann gäbe es einen Langzeitarbeitslosen mehr, nichts mit Umschüler und in zwei Jahren Arbeit!
Wenn die sich nicht gut benommen haben, hättet ihr das doch woanders festhalten können, aber doch nicht da, wo es nicht hingehört.

14.05.2012, 13:46 Uhr     melden


Crashguard303

Meine Schwester hätte wegen so einer Aktion vom Mather-Lehrer (hat einfach ein paar Punkte nicht gezählt in den Arbeiten, teilweise ganze Seiten nicht bewertet) ihren Ausbildungssjob nicht bekommen. Zum Glück haben die in der Firma nochmal getestet, und alles war okay. Mittlerweile hat sie die Ausbildung dort abgeschlossen und macht sogar noch einen Techniker obendrauf. Ist doch schon schwer genug, heutzutage einen Job oder eine Ausbildung zu bekommen. Ich finde, da sollten nicht noch Leute bestraft werden, die arbeiten/lernen WOLLEN.

14.05.2012, 14:12 Uhr     melden


gummigeil

nun ja du sagst ja das es dir inzwischen leid täte. Das diese Menschen durch den IQ Test gerasselt sind sehe ich auch nicht so dramatisch, denn der erfolgte ja nachdem bereits klar ar das die Bewerber ohnehin nicht in Frage kamen. So gesehen ist das also auch nicht schlimm. Hättet ihr die Leute vorgeführt und vor allen lächerlich gemacht das wäre wirklich gemien gewesen aber so... Bei verstehen sie Spaß ist das ja leider oft der Fall. Dort werden Leute die af Jobsuche sind zu einem erfundenne Job abgestellt und dann läuft alles irgendwie schief. Diese Leute sind mit der ernsten Abischt dort alles richtig zu machen in der Hoffnung den Job zu kriegen und werden im Grunde total ver... Bei euch hatten sie aber eine reele Chance und es hätte ja klappen können.

16.05.2012, 14:59 Uhr     melden


pfauenfeder

Gut finde ich, dass es dir leid tut. Dir ist schon klar, dass das viel Schaden in den Seelen einiger Bewerber hinterlassen haben könnte? Wenn man so etwas mit mir gemacht hätte, müsste ich am nächsten Tag nen Eintrag auf Beichthaus hinterlassen. Da ich nicht glaube, dass du es wieder tun wirst, oder etwas ähnliches in der Art, sei dir verziehen. Spaß ja, aber nur in gewissen Grenzen. Viel Freude beim Arbeiten!

17.05.2012, 03:59 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Simbabwe

Witz_des_Tages: Sagt ein Grenzdebiler zum Debilen .....

17.05.2012, 21:44 Uhr     melden


ShortyAmmokk

... Du hast Deinen Job mit Sicherheit nur Dank der 5%-Klausel bekommen..

29.06.2016, 12:02 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Desktop Screenshot

Ich habe beim PC meines Kumpels einen Screenshot vom Desktop (also mit allen Symbolen) als Hintergrundbild eingestellt. Danach habe ich die Desktopsymbole …

Frühstück im Luxus-Hotel

Ich (w/22) arbeite seit drei Jahren in einem größeren und sehr noblen Hotel. Die Gäste bestehen meist aus Geschäftsleuten oder auch aus wohlhabenden …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht