Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Bücherwurm

Trag das Ding mit ruhigem Gewissen. Wenn beim ersten Anprobieren schon der Träger abreißt, war der Lappen auch nicht mehr wert als das, was Du noch bezahlt hast.

12.05.2012, 12:37 Uhr     melden


Yaguar

Weniger naschen, dann klappts auch mit dem reißfreien Ausziehen.

12.05.2012, 12:38 Uhr     melden


Ronnie_Kimmel

Erstens war das Top bestimmt eh nicht den Kaufpreis wert (v.a. wenn es so schnell reißt) und zweitens wurde es höchstwahrscheinlich von irgendwelchen armen, ausgebeuteten Kinderarbeitern in Bangladesh hergestellt, die für ihre Arbeit nicht mal (angemessen) entlohnt werden und unter furchtbaren Bedingungen arbeiten müssen. Und selbst wenn es nicht ganz so extrem ist, dass die Hersteller der Kleidung nicht angemessen bezahlt werden, ist schon mal sicher. Da kann die Firma gerne mal Verluste machen, geschieht ihr ganz recht.

12.05.2012, 15:17 Uhr     melden


Nadelstreifen

Das Geld wäre sowieso an die falschen gegangen.Die Qualität,scheint auch nicht so dolle zu sein.Kauf dir von deinem Geld,in Zukunft lieber anständige Klamotten,die ihren Preis wert sind.

12.05.2012, 15:28 Uhr     melden


5gramm aus niemalsland, Deutschland

Ich würds nicht anders machen, aufgrund der schon genannten Gründe. Verwerflich wäre es nur, wenn es ein kleiner Privatladen (mit Handmade-Klamotten) war. Vermute aber mal ganz stark, dass Du wie so gut wie jeder in einer Filiale eines großen Konzerns warst.
Übrigens: Qualitätsbewusstsein hin oder her, kleine Fehler passieren und nicht alle fallen auf.

12.05.2012, 16:46 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Das Teil hätte vermutlich niemand mehr gekauft, oder jemand anders hätte es um diesen Sonderpreis ergattert. Da es ja beim Anziehen gerissen ist, also nicht durch vorsätzliche Schuld, darfst du dein Top ohne schlechten Gewissens tragen.

12.05.2012, 17:47 Uhr     melden


G.Now

Es fuer weniger zu kaufen, ist immer noch besser als kaputt zurueck zu haengen. Passt schon.

12.05.2012, 18:08 Uhr     melden


Der_Heiland

Frauen tragen eh nur unzweckmäßige Kleidung, die viel zu schnell kaputt geht, und für diese Leistungen vieeeel zu teuer ist. Von daher finde ich es nicht schlimm, vor allem da ich glaube dass der "rausgeschlagene" Preis immernoch höher war als die Produktions-/Einkaufskosten für das Teil.

12.05.2012, 23:35 Uhr     melden


Liberté_Toujours

Da du den Träger nicht mit Gewalt abgerissen hast, sondern er dir quasi schon entgegen kamp, kriegst du hiermit meine volle Absolution.

12.05.2012, 23:38 Uhr     melden


lumpi0815

Oh man wie ich diese Rabatt-Zippen verabscheue!

13.05.2012, 00:18 Uhr     melden


patrikk

Die paar Euro machen dem Kaufhaus sowieso nichts aus. Brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben.

13.05.2012, 00:53 Uhr     melden


Xin

Wenn Du es nicht absichtlich kaputt gemacht hast, war da ein Produktionsfehler, der einen entsprechenden Rabatt rechtfertigt.

14.05.2012, 11:45 Uhr     melden


facepalm

Kann passieren. Keine Absicht dahinter. Absolution.

14.05.2012, 12:43 Uhr     melden


plarry

Das schlechte Gewissen lässt sich beim nächsten Kauf mit einem Trinkgeld gleicher Höhe bzw. etwas mehr wieder ausgleichen.

14.05.2012, 19:33 Uhr     melden


hefeteig

Wieso schlechtes gewissen?? Sowas nennt man Kulanz vom Händler... Was ihr alle vom Handel denkt, tzzzz....

17.05.2012, 12:07 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Jeder Artikel zwei mal

Ich kaufe viele Dinge im Internet statt im Laden, weil ich den Drang habe, alle Preise zu vergleichen um das günstigste Angebot zu bekommen. Als ich …

Preis verschönert

Ich (w) habe vor einigen Jahren mal im Einzelhandel gearbeitet. Als mein Chef mir die Aufgabe gab, Kosmetikartikel um die Hälfte zu reduzieren, ist mir …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht