Urlaub für alle!

18

anhören

Faulheit Ignoranz Arbeit Zivi & Bund Schortens

Als ich bei der Bundeswehr war, wurde ich im Geschäftszimmer eingesetzt. Es war nie der Posten, den ich haben wollte, aber ich habe ihn leider bekommen, nachdem ich 6 Wochen aufgrund einer Operation nicht am Zugdienst teilnehmen konnte.
Ich wurde in eine andere Kompanie versetzt, da dort mangels Personal niemand mehr im Geschäftszimmer saß. Ich waltete also meines Amtes und begann mit der Aufarbeitung aller Unterlagen. Mein Vorgänger war eine richtig faule Sau (circa drei Jahre keine Altablage, ein Jahr keine normale Ablage usw.) und als ich dann zu allem Überfluss in einer Schublade knapp 400 nicht eingearbeitete Urlaubsscheine auffand, habe ich aus reiner Faulheit knapp die Hälfte in den Schredder gehauen. So hieß es also: Mehr Urlaub für alle! Einzig dem Typen, der mir die Arbeit hinterlassen hat, habe ich jeden einzelnen Tag von seinem Jahresurlaub abgezogen. Ich weiß zwar, dass es falsch war und das ich mich auch einfach etwas hätte anstrengen können, aber ich war zu dem Zeitpunkt einfach zu faul dazu. Ich bitte trotzdem um Absolution, da es ja doch irgendwie einem guten Zweck gedient hat.

Beichthaus.com Beichte #00029976 vom 04.05.2012 um 13:19:51 Uhr in 26419 Schortens (Upjeversche Straße) (18 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Ryder aus Deutschland

Absolution!
Jeder dankt dir.

08.05.2012, 08:44 Uhr     melden


Prywinn

MEINE Absolution kriegst du!

08.05.2012, 08:50 Uhr     melden


patrikk

Im Endeffekt bist du ja genau gleich wie dein Vorgänger. Trotzdem kriegst du Absolution.

08.05.2012, 09:08 Uhr     melden


Mr.Hyde

Du beschwerst dich über deinen Vorgänger, dass er zu faul war und anschließend gibst du zu die Scheine aus Faulheit geschreddert zu haben. Bist also kaum besser.

08.05.2012, 11:41 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

Ich glaube es ist ein Unterschied, ob man für seine eigene Arbeit zu faul ist oder ob man zu faul ist anderen ihren Arsch hinterher zu tragen, Mr. Hyde. Hat der Beichter halt ungeschickt formuliert..

08.05.2012, 11:56 Uhr     melden


NilesCrane

Wer im Glashaus sitzt....
Dass du aber deswegn zu faul warst, weil dein Vorganger seine Arbeit nicht vernuenftig gemacht hat, verzeihe ich dir.
Absolution

08.05.2012, 12:28 Uhr     melden


29873

Sowas beim Bund? Das geht doch gar nicht... Du hast da.... einigen wohl viel Freude bereitet... Absolution.

08.05.2012, 13:47 Uhr     melden


G.Now

Du warst genauso faul wie der andere! Aber da es für die Kollegen zu mehr Urlaub geführt hat, passt das schon.

08.05.2012, 14:06 Uhr     melden


Bücherwurm

Gelungene Aktion. Dafür gibt es von mir die volle Absolution. Und die Geschichte gibt Dir recht: Die Soldaten hatten zwar mehr Urlaub als vorgesehen, Deutschland wurde trotzdem in der Zeit nicht Opfer eines feindlichen Überfalls. Also was soll's?

08.05.2012, 16:43 Uhr     melden


eumel7044

Super, wenn die Soldaten der Bundeswehr mehr Urlaub haben, dann können Sie schon niemand mehr töten oder aufgrund der mangelnden Ausbildung/Ausrüstung, was eher wahrscheinlich ist, von jemandem getötet werden.

08.05.2012, 19:19 Uhr     melden


Xeeno

Leute wie dich braucht Deutschland!

08.05.2012, 21:38 Uhr     melden


Ludgrim

Keine Absolution, im Bund, nix lernen aus dem Leben, ein fauler und sinnlos rachsuchtiger Burokrat sein und dann mit einem Hauch von stolz hier schreiben

09.05.2012, 08:50 Uhr     melden


facepalm

Geht in Ordnung. Dein Vorgänger hat ja anscheinend wärend seines Dienstes bereits genug Ferien gemacht. Absolution.

09.05.2012, 09:19 Uhr     melden


soprux

Du hast deinem Vaterland geschadet. Asche über dein Haupt.

09.05.2012, 11:19 Uhr     melden


douglasp

wenn ich überlege wie oft der bund mich damals verarscht hat, hast du alles richtiggemacht!

10.05.2012, 10:08 Uhr     melden


WeiseFrau

Ätzend, dass Du den Kram aufarbeiten solltest. Absolution.

10.05.2012, 13:03 Uhr     melden


kugelfisch

Oh mann ich war letztes Jahr auch 3 Monate im GeZi. Die Zeit dort und die unfähige, unkameradschaftliche, mit 90% Vollidioten-Vorgesetzten besetzte Kompanie hat mich schließlich dazu getrieben. Meine Freiwillige Wehrdienstzeit in den 6Monaten Probe zu beenden. Ich fühle mit dir hast das richtige getan

11.05.2012, 20:38 Uhr     melden


Nadelstreifen

Die eigentliche Sünde ist,dass du beim Bund warst.

12.05.2012, 15:46 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Kinderbücher vom Kinderhasser

Seit geraumer Zeit arbeite ich in einem Beruf im sogenannten Callcenter, bei dem man am Telefon diverse Dinge an fest etablierte Kunden verkauft. Vor …

Gerontopsychiatrie

Im Dezember habe ich (w) ein soziales Praktikum gemacht. Ich wollte unbedingt in den psychiatrischen Bereich und habe dabei ganz sicher nicht an die Gerontopsychiatrie …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht