Schlüsselloch ins Paradies

38

anhören

Neugier Masturbation Schamlosigkeit WG Oldenburg

Ich (m/25) habe meine damalige Mitbewohnerin immer im Bad durch das Schlüsselloch beobachtet und mir dabei einen runtergeholt. Das ging ganz gut, da das Schlüsselloch recht groß war und sie im Bad immer das Radio laufen lies mich somit nicht hören konnte. Ich habe auch einmal versucht sie mit einer versteckten Kamera zu filmen, was leider nicht so recht geklappt hat. Wenn ich mal alleine in der Wohnung war habe ich ihr Zimmer durchsucht und dabei ein Haufen Sexspielzeug gefunden. Ich habe mir dann öfters ihre Unterwäsche angezogen und mich mit den Sextoys in ihrem Bett befriedigt. Inzwischen wohne ich nicht mehr dort, ich habe aber immer noch Kontakt zu ihr und sie ahnt bis heute nichts davon.

Beichthaus.com Beichte #00029973 vom 04.05.2012 um 10:36:03 Uhr in Oldenburg (Nadorsterstraße) (38 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Samurai-187

Ich hätts auch gemacht aber ihre sachen wären tabu gewesen

06.05.2012, 17:15 Uhr     melden


Ceemor

Das mit dem Schluesselloch ist ja noch ok,aber den Rest finde ich absolut daneben.

06.05.2012, 17:36 Uhr     melden


Xeeno

Wenn sie Sexspielzeug hat, dann hättest du sie fragen sollen, ob ihr das nicht gemeinsam nutzen wollt... Feigling!

06.05.2012, 18:05 Uhr     melden


Rodentia

Ich finds total widerlich und eklig, in ihren Sachen rumzuschnüffeln und sie auch noch ZU BENUTZEN! Bähh und die arme hat es dann selber noch verwendet..geht gar nicht! Ekelhaft!

06.05.2012, 18:26 Uhr     melden


momo8

das ist sowas von unmännlich,hast du sowas echt nötig -hast wohl sonst keine abbekommen.einfach nur eckelhaft!!!!

06.05.2012, 18:37 Uhr     melden


Bücherwurm

Abscheulicher und widerwärtiger geht's ja wohl nicht mehr. Hast Du denn keinen Funken Anstand in Dir? Du bist mehrfach und auf unterschiedlichste ekelhafteste Art die Intimsphäre dieser Frau eingedrungen und sie weiß bis heute nicht, was Du Dir geleistet hast. Hoffentlich kriegt sie es nie raus, es würde ihr den Schock ihres Lebens versetzen. Hab jetzt wenigstens den Arsch in der Hose, Dich nicht mehr mit ihr zu treffen und so zu tun als wäre alles in Ordnung.

06.05.2012, 19:15 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Simbabwe

Mann, Du bist ein Gefanger in der Matrix, dem Dimensionsgefängnis. Dann Leben wird sich zwischen Alkohol, Masturbieren und Schnallen verlaufen. Wie nichtig und öd.

06.05.2012, 19:33 Uhr     melden


itally86

Also das mit dem Schlusselloch ist ja noch legitim, aber beim benutzen der sextoys hort es auf! Sie kann froh sein, nicht mehr mit dir unter einem Dach zu wohnen!

06.05.2012, 19:45 Uhr     melden


admins_haben_erbsenhirne

Vor längerer Zeit gab es mal ein Schmuddelheftchen namens Schlüsselloch. Deine Story klingt wie eine 1:1 Kopie.

06.05.2012, 21:12 Uhr     melden


fatman

Naja, wenn's dich glücklich macht. Schadest im Grunde ja niemandem damit.

06.05.2012, 21:47 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Widerwärtig von dir. Wofür gibt es Pornos im Internet? Du hast wirklich die Intimsphäre der Frau aufs Äußerste verletzt, und dass du ihre Sachen auch noch fürs Onanieren benutzt hast ist wirklich das Letzte!

06.05.2012, 22:10 Uhr     melden


lumpi0815

Weis gar nicht was hier alle haben?! So schlimm ist das jetz auch wieder nicht und keiner is zu Schaden gekommen

06.05.2012, 23:01 Uhr     melden


Bonestorm

Bin da ganz lumpi0815s Meinung. Solange er ihr keinen Herpes oder so angedreht hat, ist das doch alles nicht sooo tragisch. Jeder hat halt so seine Fantasien und Vorlieben/Fetische. Immernoch besser als alles zurückzuhalten und irgendwann in einem Ausbruch jemanden zu vergewaltigen oder ähnliches.
Sie hat scheinbar keinen Schaden davon getragen, er auch nicht, also alles in Ordnung.

06.05.2012, 23:16 Uhr     melden


Mini-me

Ich frage mich ja eher wo (Körperregion) er ihre Toys so benutzt hat *grins*

06.05.2012, 23:24 Uhr     melden


patrikk

Du Lustmolch... Wieso hast du sie nicht mal angemacht? Dann hättet ihr das Spielzeug vielleicht sogar auch gemeinsam ausprobieren können.

06.05.2012, 23:48 Uhr     melden


lord-doofie aus Deutschland

High-Five, alter! Ich musste köstlich lachen!

07.05.2012, 00:35 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Ein Nachtrag hier, das erinnert wirklich an einen pubertären Jungen... in meiner Stadt gibt es extra so eine Örtlichkeit, die sich 'Guckloch' nennt, wo Männer für solche Dienste hinter der Trennwand BEZAHLEN dürfen.

07.05.2012, 07:49 Uhr     melden


soprux

Was soll's. Ein opferloses Vergehen.

07.05.2012, 10:31 Uhr     melden


krischan

Wäre ja lustig gewesen, wenn Du beim Schnüffeln in ihren Sachen ein Video gefunden hättest, dass Dich auf dem Donnerbalken zeigt.

07.05.2012, 11:14 Uhr     melden


G.Now

Bist sicher ein pickliger Nerd, bei dem sonst nix laeuft. Mit so einem Verhalten tust Du mir eigentlich nur leid.

07.05.2012, 13:36 Uhr     melden


berimbau

du hast alles richtig gemacht! genau so wäre ich auch vorgegangen.

07.05.2012, 14:50 Uhr     melden


Ronnie_Kimmel

Es gibt zwei Sorten von Männern, die hinterm Schlüsselloch und die im Loch.

07.05.2012, 15:32 Uhr     melden


NikitaAdriana

ich will mir garnicht vorstellen wie du eklige fratze aussiehst! du kleiner loser wirst nie eine abbekommen

07.05.2012, 15:49 Uhr     melden


Theuzi

Du glaubst doch nicht echt, dass sie keine Ahnung hatte und nie etwas gemerkt hat? Sie war sich dessen sicher bewusst. Frauen sind ja nicht auf den Kopf gefallen...

07.05.2012, 17:21 Uhr     melden


JC

Ist niemand zu schaden gekommen - von daher meine Absolution, nur mit dem tragen von Frauenwäsche und Nutzen von Vibratoren, sollteste dich mit jemand professionellen auseinandersetzen...

07.05.2012, 18:40 Uhr     melden


mohrrübchen

ätzend. abartig. widerwärtig. traurig. bei solchen beichten kann man nur noch paranoid werden in umkleiden, bei mitbewohnern und co. keine absolution.

07.05.2012, 18:46 Uhr     melden


Tetraethylblei

Hat bei Norman Bates auch so angefangen. Du hast nicht zufälligerweise irgendwo bei dir ne ausgestopfte Mutter rumsitzen mit der du sprechen kannst? Ansonsten gibts für die Aktion volle Punktzahl in der Bewertung. Wer hat sonst schon ne kostenlose Peepshow zu Hause?

07.05.2012, 19:30 Uhr     melden


EmmyAltera

Maaan... bin ich froh, dass ich eine MitbewohnerIN habe... oh und unser Bad hat kein Schlüsselloch. Ich hoffe, sie findet das nie raus.

07.05.2012, 20:05 Uhr     melden


lovinglucy

Die einzige Art, auf die du einer Frau "näherkommen" kannst, hm? Du bist widerlich.

07.05.2012, 20:18 Uhr     melden


Stiflers-Dad aus Berlin, Deutschland

Ich finde es ja schon ein bischen ecklig. Hast du keine Freundin? Und wieso gehst du überhaupt an ihre Privatsachen? Hast du sie sauber wenigsten wieder verstaut? Keine Absolution.

07.05.2012, 23:34 Uhr     melden


lord-doofie aus Deutschland

Was gibt euch, liebe Kommentatoren, das Recht, den Beichter als pickeligen Nerd zu bezeichnen? Was soll das denn? Das kann euch doch §$%"&-egal sein, ob der junge Herr eine Freundin hat und wie er aussieht!! IHR ekelt mich an, und zwar mit euren widerwärtigen, oberflächlichen Vorurteilen!

08.05.2012, 02:23 Uhr     melden


kimberly

gut das ich keine mitbewohner habe..

09.05.2012, 21:19 Uhr     melden


Damned aus Deutschland

Ronnie_Kimmel hat's voll auf den Punkt gebracht.
Ich frage mich nur welche Phantasien man hat, wenn man sich als Mann einen Dildo reinschiebt? Da duerfte doch das Schlussellochgewichse eigentlich uberflussig sein?

10.05.2012, 01:04 Uhr     melden


tradsoc


Pfui. Du schnüffelst heimlich im Zimmer deiner Mitbewohnerin rum und schiebst dir ihre Dildos in den Arsch? Recht schäbig würde ich das nennen.

Ich meine, ein heißes Roommate durchs Schlüsselloch begaffen hätte ich sicher auch gemacht, aber der Rest? Geht nicht klar.

11.05.2012, 20:00 Uhr     melden


BlackShadowDragon

Das ist echt unter aller Sau, jemanden im Bad heimlich zu beobachten

Ach ja, hast du dir die Spielzeuge von ihr hinten rein geschoben? XD
Hoffentlich hast du sie danach sauber gemacht

14.11.2012, 23:02 Uhr     melden


BlackShadowDragon

Es gibt schlimmeres, ist aber auch nicht wirklich ein Beweis von Grösse jemanden heimlich zu beobachten
Hoffentlich hast du ihr Spielzeug nachdem du es benutzt hast brav sauber gemacht?XD

14.11.2012, 23:24 Uhr     melden


skardel

Die armen Frauen, die das lesen und womöglich denken, dass viele so gestört sind und aufgrund dessen nicht mit Männern zusammen ziehen wollen...

13.03.2013, 01:17 Uhr     melden


Prenzlauerberg

Moment. Du ziehst ihre Unterwäsche an und befriedigst dich mit ihren Sexspielzeugen?! Ich hoffe du hast die Dinge vor und nach Benutzung gereinigt.

10.07.2013, 14:04 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Wunderdünger

Ich habe in meinem Zimmer sechs Pflanzen. Je zwei sind immer identisch, sodass sich drei Paare ergeben. Nun bugsiere ich seit mehreren Jahren täglich …

Faulenzen am Wochenende

Ich möchte beichten, dass ich das ganze Wochenende - obwohl ich mich derzeit aus gesundheitlichen Gründen auf einer mehrwöchigen stationären Reha …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht