Kommentare der Beichthaus-Bewohner

nur_lesen

Bei solchen Beichten denk ich mir manchmal nur "WTF?" Ich mein was gibt es da zu beichten... Er hat Unrecht getan und dafür gebüßt. Eigentlich müsste der Schläger beichten... das hab ich mir schon sooo oft gedacht wenn ich hier Beichten gelesen habe!!

14.02.2012, 23:05 Uhr     melden


slowjam

Ich bin selber türkischer Herkunft bzw. meine Eltern und kann solche Leute auf den Tod nicht ausstehen. Sie lassen uns, also die Migranten, die etwas zur Gesellschaft leisten wollen, schlecht aussehen. In meinen Augen hast du zu wenig gemacht. Du hättest ihn auch hauen können/sollen, denn reden hilft bei solchen Menschen nicht. Ansonsten hast du alles richtig gemacht. Es gibt keinen Grund sich schlecht zu fühlen. Wer Übel zufügt, wird Übel erfahren.

14.02.2012, 23:14 Uhr     melden


Blacky

Der bricht dir die Nase und du zeigst den an o_O WTF Hau dem aufs Maul und gut ist. Typisch Petzer

14.02.2012, 23:23 Uhr     melden


zambrottagirlie aus Schweiz

Nicht du hast ihm sein Leben verbockt, dass hat er schon schön selbst übernommen! Ich hätte da schon viel früher die Notbremse gezogen... Nicht falsch verstehen, mir tun Flüchtlinge leid und oft weiss bzw. kann man nicht nachfühlen, was diese durchmachen mussten. Und doch bin ich der Meinung, dass man es zumindest versuchen sollte, sich in einem neuen Land zu integrieren. Schlechte Erfahrungen hin oder her. Wo würden wir landen, wenn einfach jeder zuschläg und als Ausrede seine Vergangenheit bringt? Das ist einfach mal wieder ein trauriges Beispiel von einer dummen Aktion und danach müssen alle anderen (Anständigen) von der gleichen Nationalität darunter leiden.

14.02.2012, 23:24 Uhr     melden


Mini-me

Es ist ganz alleine sein Problem. Und irgendwie musste er es lernen. Vielleicht hat das geholfen dass er eher die Kehrtwende versucht, wer weiß

14.02.2012, 23:27 Uhr     melden


FeuFeu

Du hast dir überhaupt nichts vorzuwerfen. Hör jetzt bitte sofort damit auf, dich schuldig zu fühlen!

14.02.2012, 23:58 Uhr     melden


crunkin

Die Beichte sollte lautet, warum er nur vier Wochen bekommt, für dein gebrochene Nase? Schubs Ihn vor den nächsten Bus und beichte DANN, dann hast du einen Grund!

14.02.2012, 23:59 Uhr     melden


Psychobold

Seine kaputte Familie nagt bestimmt nicht am Hungertuch, im Asylantenflüchtlingsheim gibts Essen und Trinken für umsonst. Da hast du dir für umsonst Sorgen gemacht. Ich werd Leute wie dich nie verstehen, die sich verkloppen lassen, hinterher Dankeschön sagen und noch Schuldgefühle entwickeln. Aber jeder wie er will.

15.02.2012, 01:23 Uhr     melden


lord-doofie aus Deutschland

Ich gebe dir nur einen Stern, weil du dich schuldig fühlst und viel zu spät bzw. viel zu lasch gehandelt hast. Was wollen diese asozialen auch in unserem Land? Kann man die nicht abschieben? Sowas muss doch nicht bei uns aufgefangen werden. Die sollen erstmal lernen Respekt zu haben.

15.02.2012, 01:42 Uhr     melden


HexeDesNordens

Asyl hin oder her, wer sowas tut, hat kein Asyl verdient und erst recht nicht einem anderen Land zur Last zu fallen. Du brauchst Dich nicht schuldig zu fühlen. Er ist viel zu mild davongekommen.

15.02.2012, 03:38 Uhr     melden


dibbelappes

Du hast asoziales Pack angezeigt, wofür willst du Absolution? Rein evolutionstechnisch würde deine Sorte Mensch ziemlich schnell aussterben. Zu gutmütig, verständnisvoll und viel zu viel Rücksichtnahme auf aggressives, nicht akzeptables Verhalten.

Auch ich hab familiäre Probleme, das gibt mir allerdings noch lange nicht das Recht anderen aufs Maul zu schlagen

15.02.2012, 03:53 Uhr     melden


29873

Auch wenn sie es verdient haben, finde ich gut, dass du die Gewalt hast nicht eskalieren lassen. Vermutlich hätte diese nicht viel gebracht, ganz im Gegenteil. Aber so hast du ins Schwarze getroffen und womöglich einiges klar gemacht.

15.02.2012, 06:17 Uhr     melden


Methadir2

Keine Absolution wegen der Schuldgefühle. Interessiert hätte mich, welche Lehre das für Deine Beschäftigung mit dem Buddhismus ergeben hat. Schließlich hast Du eben nicht mehr gewaltlos reagiert, sondern die monopolisierte Staatsgewalt eingesetzt, die - wenn gewaltloses Auftreten nicht reicht - auf eine breite Palette von Gewaltmitteln zurückgreifen kann und wird, bis zum Schusswaffengebrauch.

15.02.2012, 07:47 Uhr     melden


lucky-lorenzo

was zum teufel macht dieses land mit uns, wenn es immer wieder menschen gibt, die ein schlechtes gewissen haben, weil sie sich zur wehr gesetzt haben. das tun viel zu wenige.

15.02.2012, 08:34 Uhr     melden


PaulRevere

Darf ich das mal zusammenfassen? Du läßt Dich über Monate hinweg von ein paar miesen Rotzloeffeln terrorisieren und tust nichts dagegen, aber auch schon gar nichts. Dann gehst Du zu allem Ueberfluß noch auf dieses üble Pack zu und erkundigst Dich voller Mitgefühl nach deren seelischem Wohlbefinden, wahrscheinlich um Deine buddhistisch eingefärbte Friedfertigkeit demonstrativ zur Schau zu stellen -- und dafür kassierst Du eine gebrochene Nase!
Sag mal, was hast Du von diesem Abschaum eigentlich erwartet? Daß sie sich bei Jasmintee und brennender Bienenwachskerze mit Dir zusammensetzen, um das alles mal ordentlich durchzudiskutieren?
Dann hast Du endlich das Minimum an Schneid gefunden, um die kriminellen Aktivitäten dieses Poebels anzuzeigen, der Bursche kriegt daraufhin seine (im übrigen: viel zu milde!) Quittung -- und jetzt hast Du Gewissensbisse?!
Sag mal, was oder wieviel muß man Dir eigentlich antun, damit Du Dich mal auf Deine eigenen Hinterbeine stellst und Dich selber Deiner Haut wehrst?
Keine Absolution! Drei Extrapunkte minus wegen butterweicher Feigheit!

15.02.2012, 09:05 Uhr     melden


Kastenbrötchen

Du lässt Dir die Nase brechen und hast Schuldgefühle, wenn Du den armen, sozial benachteiligten Täter anzeigst? Herzlichen Glückwunsch, DU bist BRD!

15.02.2012, 09:23 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

Verstehe nicht warum dir das Leid tut. Seine familären Probleme / Lebenssituation gibt ihm schließlich keinen Freibrief für solche Taten. Meine Absolution hast du

15.02.2012, 09:27 Uhr     melden


Ylene

Der Richter müsste beichten, dass der Typ nur 4 Wochen gekriegt hat...

15.02.2012, 09:50 Uhr     melden


Ronnie_Kimmel

Hä, seit wann sind Türken Buddhisten? Oder waren das böse Asiaten?

15.02.2012, 10:35 Uhr     melden


Ylene

Blacky: Wie clever ist es wohl, als Einzelner gegen mehrere wahrscheinlich erprobte Schläger zurück zu schlagen? Besonders wenn man so ungesund friedfertig wie der Beichter ist, welcher wahrscheinlich nicht mal mit einer Faust zuschlagen kann, ohne seinen Daumen zu verletzen.

15.02.2012, 10:58 Uhr     melden


Jojo1977

Du bist n typisch deutscher Gutmensch.. Jeder andere auf der Welt hätte ihm aufs Maul gehauen oder wär direkt zur Polizei gegangen aber Du hältst auch noch die andere Wange hin, denn immerhin sind es ja Asylsuchende. Und jetzt wo Du endlich mal die Eier hattest, fühlst Du Dich schuldig. Hättest Du Dich auch genauso verhalten, wenn es Deutsche gewesen wären? Manchmal glaub ich das diese Form von Rassismus genauso schlimm ist wie die braune Soße...

15.02.2012, 11:18 Uhr     melden


Whitie66 aus Deutschland

Du hast Gewalt nicht mit Gegengewalt beantwortet. Du hast Dir wirklich nichts vorzuwerfen!

15.02.2012, 11:19 Uhr     melden


MatzePeters

Meine Güte, diese Beichte trieft nur so vor Unterwürfigkeit, Gutmenschlichkeit, Naivität und Schuldgefühlen. Glückwunsch, du bist ein Kind der 68er.

15.02.2012, 13:10 Uhr     melden


Kerkerian

Als Asylant wird er ohnehin schlechte Aussichten auf eine Arbeitserlaubnis haben. Verhungern muss er trotzdem nicht - die Unterkunft in Asylheimen ist zwar nicht gerade luxuriös (tatsächlich könnten Deutsche, wären es Mietwohnungen, eine hohe Mietminderung erzielen) aber die Bewohner erhalten ausreichend Nahrung und medizinische Versorgung. Jugendstrafen (bis zu bestimmter Höhe) erscheinen übrigens nicht im polizeilichen Führungszeugnis - und mal abgesehen davon, welcher Arbeitgeber, der wert auf ein Führungszeugnis legt stellt den "typische Gangstertürken" ein? Also sollte ich mal über eine Personaleinstellung entscheiden, solche Typen dürften bei mir nicht mal den Fabrikhof kehren.

15.02.2012, 13:11 Uhr     melden


Spitzkopf

Absolution, der Penner hat's nicht anders verdient.

15.02.2012, 13:24 Uhr     melden


patrikk

Wieso fühlst du dich schuldig? Du hast ihm nix getan, er hat dich einfach aus Spaß verprügelt. Er ist selbst schuld, wenn er keine Arbeit in Deutschland findet.

15.02.2012, 14:34 Uhr     melden


ohohoh

er haut dir auf die fresse und du wehrst dich nicht???
ok kann ich nicht nachvollziehen,grade von sonen assi türken,ich hab auch probleme und trotzdem lauf ich nicht rum und laber leute an.

15.02.2012, 14:39 Uhr     melden


autovaz2104

Vielleicht ist der Jugendarrest genau der Schuss vor den Bug, den er gebraucht hat.
4 Wochen Jugendarrest stehen sowieso nicht im Führungszeugnis.

15.02.2012, 14:50 Uhr     melden


G.Now

Du hast ja echt eine Engelsgeduld. Solange würden sich andere nicht anpöbeln lassen. Das mit der Gegengewalt ist auch so eine Sache. Hätte der Beichter zurückgeschlagen und hat da eine ganze Gruppe vor sich, hätte er evtl ein Messer in den Bauch bekommen. Die Anzeige war völlig richtig. Jeder hat Probleme, das rechtfertigt nicht, andere Leute grundlos anzugreifen. Wie auch immer, ich hoffe, Deine Nase ist wieder gerade.

15.02.2012, 14:52 Uhr     melden


wurstball

Von wegen Schmarotzer und so: Asylbewerber dürfen weder arbeiten noch eine Ausbildung beginnen. @Beicherter: Korrekt verhalten.

15.02.2012, 16:15 Uhr     melden


Rolfnator

Hast recht, du bist schon etwas schuld, das der so asozial ist. Was stehst du auch da 'rum.

15.02.2012, 16:47 Uhr     melden


mopmop aus Deutschland

Da braucht dir rein gar nichts Leid zu tun, lieber Beichter. Woher kommst du auf die Idee, dass deine Anzeige der falsche Schritt war?

15.02.2012, 19:03 Uhr     melden


delarge

Was seid ihr ihr hier für Menschen. Fast nur dumme Schlägertypen hier!
Ich finde sein Handeln und sein Verständnis bewundernswert.
Wenn es mehr solcher Leute geben würde, wäre diese Welt eine bessere.
Ich hätte nicht so ruhig bleiben können.

15.02.2012, 21:21 Uhr     melden


Liberté_Toujours

bisschen naiv und gutmenschenmäßig von dir, ihn ernsthaft zu fragen, was er zu "kanalisieren" versucht, wenn er kurz davor ist, dir eine zu verpassen. Was hast du denn erwartet? Dass er vor dir und seinen Kumpels die Faust sinken lässt, anfängt zu flennen und sagt, dass er als Baby zu wenig lieb gehabt wurde? Der Versuch ehrt dich... aber vergiss es. Und jetzt fühl dich nicht länger schuldig, das ist Humbug!

15.02.2012, 22:29 Uhr     melden


ThePunisher89

Dir tut es Leid, weil du einen kriminellen Migranten angezeigt hast, der dich mehrmals verprügelt hat, gerade mal vier Woche einsitzen muss und dir das nächste mal vermutlich so richtig die Sch**** aus dem Leib prügeln wird? Meine Fresse, was sind wir nur für ein Volk voller Büßer und Duckmäuser geworden...

15.02.2012, 23:38 Uhr     melden


CoockieMonster

Hättest du in der Schweiz ( ihr versteht schon, die Gesetzlage) gewohnt, hätte jemand anders das Problem für dich gelöst

15.02.2012, 23:54 Uhr     melden


Salix*

Jugendarrest gibt es doch nur für maximal drei Wochen, wenn ich mich nicht irre? Arrest taucht im Führungszeugnis nämlich nicht auf, Jugendknast hingegen schon...
Aber ich finde, du brauchst in keinerlei Hinsicht Gewissensbisse zu haben: Wer unsere Umgangsformen nicht respektiert, der gehört dafür zur Rechenschaft gezogen!

16.02.2012, 00:11 Uhr     melden


PutzeHierNur

es wird nicht im führungszeugniss zu sehen sein! erst straftaten ab 90 tagessätzen oder 90 tagen sitzen werden hier sichtbar sein...mach dir kein kopf!

16.02.2012, 01:27 Uhr     melden


soprux

Was ich noch mehr hasse als Schlaeger sind Wichtigtuer, Klugscheisser und Anhaenger von Moderelegionen wie Buddhismus. Die neunmalklugen Fragen, die du an die Gruppe gestellt hast, mussten ja als Provokation aufgefasst werden.

16.02.2012, 10:20 Uhr     melden


Edwood aus Schweiz

Bei unterbeleuchteten Menschen hilft reden garnichts. Statt auf Ghandi hättest du lieber auf Terminator machen sollen. Janu, zu Beichten hast du nichts.

16.02.2012, 12:23 Uhr     melden


Gungnir

@ Jojo1977:
Ich geb Dir absolut recht. Seh ich genauso. Was ist nur aus vielen Männern hier in Deutschland geworden? Man lässt sich verprügeln, wehrt sich nicht, und selbst nach einer Anzeige bei der Polizei hat man noch ein schlechtes Gewissen nur weil es sich um einen Menschen aus einem anderen Land handelt. Völlig egal woher jemand kommt, wenn man angegriffen wird, wehrt man sich. Zum Kotzen dieses deutsche Gutmenschentum!

17.02.2012, 12:43 Uhr     melden


Kellog

Wer sich nicht benehmen kann kriegt auf die Finger. Seine Zukunft hat er ganz allein versaut. Du kannst nichts dafür.

18.02.2012, 21:28 Uhr     melden


cake-o

Ich weiß nicht wie das in DE ist, aber in AT DÜRFEN Asylanten nicht arbeiten. Soviel dazu.

19.02.2012, 20:49 Uhr     melden


18743

zurückschlagen bringt in diesem besch... staat nichts. am ende wäre es der arme ausländer gewesen, dem du schmerzensgeld hättest zahlen müssen. mit deiner gut-mensch-religion kannst du hier auch niemanden hinterm ziegenstall vorholen. sei lieber froh, dass er von unserem ''gerechten'' gesetzgeber wenigstens bestraft wurde. egal was für probleme ein mensch jedweder herkunft hat, er hat sich zu benehmen!

24.02.2012, 14:07 Uhr     melden


Sternmull

Bei ner Anzeige hätt ichs bei der Art von Körperverletzung nicht gelassen. Ich kanns auf den Tod nicht ausstehen wenn sich eine Gruppe halblinge gegen einzelne Personen stellt. Intelektuell haben die absolut nichts drauf und mit Fäusten kann man nur beim Profi-Boxen kohle machen. Anzeige absolut gerechtfertigt, aber dabei hätt ich es wirklich nicht gelassen.

21.04.2012, 20:22 Uhr     melden


Rodentia

Absolution erteilt! Schließlich hast du ja nichts unrechtes getan, sondern er. Soll er mal sehen, wie er damit klar kommt.

05.05.2012, 17:33 Uhr     melden


arkangle

Mmmmh...
Man wird geschlagen und fühlt sich dennoch schuldig...
Irgendwie seltsam...

08.05.2012, 02:57 Uhr     melden


Otto4 aus Deutschland

Du fühlst dich schuldig? ....... ismirschlecht!!

20.12.2013, 23:40 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der Kaffee, der das Fass zum Überlaufen brachte

Es gibt einen Typen an meiner Schule, der mich regelmäßig gemobbt hat und es immer noch ab und zu tut. Er macht in letzter Zeit auf "guter Kumpel" mit …

Auseinandersetzung mit Verletzten

Ich (m/31) muss beichten, dass ich vor Jahren mal eine Auseinandersetzung hatte, bei der ich jemanden verletzt habe. Es muss 2005 gewesen sein. Ich war …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht