Der erste Eindruck zählt

16

anhören

Neugier Lügen Boshaftigkeit Morallosigkeit Nachbarn Stuttgart

Ich (m/22) möchte beichten, dass meine Mitbewohnerin (21) und ich einmal das Bett manuell heftig gegen die Wand gerammt und absichtlich laute Sexgeräusche gemacht haben, obwohl wir keinen Sex hatten als in der Wohnung nebenan eine Besichtigung war. Die Leute haben die Wohnung nicht genommen. Ich hoffe, das lag nicht an uns. Hiermit entschuldige ich mich bei meinem Vermieter und den armen Leuten. Ich hoffe, dass sie mittlerweile eine passende Wohnung gefunden haben.

Beichthaus.com Beichte #00029305 vom 24.08.2011 um 22:25:18 Uhr in Stuttgart (16 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Tidus79

*Sarkasmus an* Neeeiin natuerlich lag es nicht an euch -.- *Sarkasmus aus* Ihr tut schon gut zusammen zu wohnen, denn dumm und dumm gesellt sich gern.

25.08.2011, 07:51 Uhr     melden


29873

Naja - einfach so aus Spaß? Oder habt ihr zufällig die Interessenten gekannt und nicht gewollt, dass sie einziehen? Irgendwie fehlt mir die Grundlage für euer Verhalten.

25.08.2011, 08:41 Uhr     melden


IsisOsiris

Was mich interessiert, warum ihr das gemacht habt, wenns nicht wegen der Besichtigung war.

25.08.2011, 09:07 Uhr     melden


Hiro-Shima aus notown

Lol, ist ja echt lutig.

25.08.2011, 09:32 Uhr     melden


Martaus aus Dresden, Deutschland

also ich wäre eingezogen.

25.08.2011, 09:46 Uhr     melden


Whitie66 aus Deutschland

Es fehlt wirklich die Angabe des Motives. Wenn es "nur so" war, dann solltest Du nun ein sehr direktes Auge auf Deine Mitbewohnerin haben, da sie es wohl auch gerne hätte. "Was Du nicht willst, was man Dir tu, das füg' auch keinem ander'n zu!" Viel Spaß noch...

25.08.2011, 10:14 Uhr     melden


G.Schwätz

Gut gemacht. Die Leute hätten die Wohnung genommen und ihr hättet Sex. Also wußten sie schon vorher, da sind schlimme Nachbarn. War ein dezenter Hinweis: diese Wohnung ist hellhörig.

25.08.2011, 10:33 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

Deine Beichte ist also, dass Du Deine Mitbewohnerin 'nicht wirklich' rumgekriegt hast?

25.08.2011, 10:45 Uhr     melden


ich_nicht_du

Hört sich im ersten Moment lustig an, musste auch lachen.
ABER: Wenn eine Wohnung einen Monat länger leersteht, dann sind das für den Vermieter "Kosten" im Rahmen einiger hundert Euro. Und das ist dann doch für nen Spaß etwas zu viel.

25.08.2011, 15:07 Uhr     melden


Jojo1977

Ihr hättet aber auch Pech haben können und die hätten die Wohnung erst recht genommen. Immerhin hätten die neuen Nachbarn auch ein sehr lautes Pärchen sein können was froh gewesen wäre, das es jetzt endlich ihrer Liebe geräuschvoll Ausdruck verleihen darf. Gegönnt hätt ichs euch, denn was habt ihr davon gehabt euch so zu verhalten?

25.08.2011, 16:17 Uhr     melden


bäämm

Lustige Aktion, meine Absolution hast du, auch wenn's ein bisschen albern ist. Aber besser ihr seid albern, als die Nachbarn sind spießer.
Meine Frage wäre noch, warum ihr das gemacht habt, wenn du am Ende hoffst, dass ihr nicht Schuld daran seid, dass eure "Opfer" die Wohnung nicht genommen haben.

25.08.2011, 17:57 Uhr     melden


MariaImMond

Ich frage mich auch gerade warum ihr das gemacht habt? Und wahrscheinlich ist das hinterher gar nicht mehr von euch gespielt worden, sondern ihr seid tatsächlich in der kiste gelandet...

25.08.2011, 19:28 Uhr     melden


Hallotschau

Kann es sein,dass ihr nicht wolltet, dass jemand neben euch einzieht?

25.08.2011, 22:13 Uhr     melden


Gewürzcola

@ich_nicht_du: Blödsinn, er hat keine Kosten, nur weniger Einnahmen.

25.08.2011, 22:30 Uhr     melden


Beichthausparty aus Bremen, Deutschland

@Gewürzcola
Du hast schon recht, aber da die Kosten des Vermieters weiter laufen, bleibt für ihn trotzdem ein Minus.
Insgesamt aber ein lustige Aktion!

26.08.2011, 12:08 Uhr     melden


krautstampfer

hehe. und das in stuttgart, wo der größte feind der nachbar ist...

26.08.2011, 19:00 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Stinkefinger für die Nachbarn

Ich kann von meinem Computer aus auf das Grundstück meiner Nachbarn sehen. Wenn dort meine Nachbarn vorbeilaufen, zeige ich ihnen nur zu gerne meinen …

Das Nachtkästchen der Nachbarin

Ich bin bei meiner Nachbarin in die Wohnung eingebrochen und habe ihr ins Nachtkästchen geschissen.


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht