Süchtig nach dem Rotlicht

21

anhören

Sucht Fremdgehen Prostitution Verschwendung Wollust Potsdam

Ich muss gestehen, dass ich süchtig bin, und zwar nach Prostituierten. Ich gehe bestimmt 2-3 mal im Monat zu Prostituierten. Das Ganze wäre nicht schlimm, wenn ich nicht seit 4 Jahren eine wunderbare, liebevolle und hübsche Freundin hätte, die ich auch sehr liebe. Ich habe locker schon 7.000 Euro für den schnellen Sex ausgegeben und versuche sogar teilweise schon, dass ich nicht in den Puff fahre, leider überwiegt immer wieder meine Lust auf das Fremde, danach fühle ich mich extrem schlecht und frage mich selbst, warum ich das Geld nicht für etwas sinnvolles ausgegeben habe oder einfach gespart habe.
Es ist auch nicht so, dass ich scheiße aussehe, ich könnte problemlos 2-3 Affairen anfangen, aber danach habe ich gar kein Verlangen, es geht mir nur ums Rotlicht. Teilweise vögele ich auch Nutten, die ich im sonstigen Leben nichtmal mit dem Arsch ansehen würde, weil die wirklich nicht meinem Typ entsprechen. Danach ekle ich mich richtig und kann die gar nicht ansehen, sondern will nur weg. Es ist wirklich schlimm und ich werde mich in nächster Zeit von allen Bordellen fernhalten.

Beichthaus.com Beichte #00029143 vom 11.07.2011 um 15:52:55 Uhr in Potsdam (21 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

29873

Dreh den Spieß einfach um und stell dir vor, diese Beichte wäre von deiner Freundin... Und du wüsstest das... Geschnallt? Was würdest du machen? Also: Aufhören und ggf. wg deiner Sucht eine Therapie machen. Nicht mehr, nicht weniger. Dann schauen wir mal...

12.07.2011, 09:19 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

Deine arme Freundin hat dich nicht verdient. Da das ganze ja wirklich schon krankhaft ist machst du besser ne Therapie oder trennst dich von deiner Freundin.

12.07.2011, 10:16 Uhr     melden


HexeDesNordens

Eine „wunderbare, liebevolle und hübsche Freundin“ hast Du eigentlich nicht verdient. Die Arme, hoffentlich kommt sie rechtzeitig dahinter bevor sie noch irgendwann schwanger wird. Frauen können sich so grausam rächen.

12.07.2011, 10:32 Uhr     melden


pamasteno

dass du deine liebste bescheisst ist absolut indiskutabel. dass du allerdings süchtig nach bordellen bist finde ich weniger schlimm. insofern sei dir vergeben. wenn du die auflage erfüllst, dich von deiner freundin zu trennen oder deinen pimmel nicht mehr in bordelle bewegst. (ich weiß, was leichter sein wird...)

12.07.2011, 10:47 Uhr     melden


spax

Ich würde mich auch schlecht fühlen, wenn ich mir von leichten Damen derart viel Geld aus der Tasche ziehen hätte lassen und als Partner so versagen würde. Das Geld ist weg und im Gegenzug sind einige wunderschöne Erinnerungen für's Leben da.

12.07.2011, 10:48 Uhr     melden


Lif

Und mal wieder eine Beichte mit "Ich habe eine wundervolle, hübsche und liebe Freundin, die ich sehr liebe" und deswegen jetz a) ne Affaire mit ihrer besten Freundin hab b) mit ihrem Bruder, seinen minderjährigen Nichten/Neffen oder seinen Haustieren/Schuhen/allem zusammen wild korpuliere c)regelmässig ins Bordell gehe und damit haufenweise Geld verschleudere. Ich mein, klar kannste machen, aber wenn du dich selbst schon für süchtig hälst, überleg doch mal wen für seine Zeit zu bezahlen wo du in liegender Position bist und keinen Sex hast, z.B. nen Therapeuten. ;D

12.07.2011, 11:29 Uhr     melden


Irrlicht

Na ja hier scheint eindeutig ein psychisches Problem vorzuliegen. Vielleicht sollte man da mal in der Kindheit bohren.

12.07.2011, 11:40 Uhr     melden


chiefscha

Solange du dadurch nicht in finanzielle Schwierigkeiten kommst ist es doch egal. auch diese Phase geht iirgendwann vorbei.

12.07.2011, 11:48 Uhr     melden


Tidus79

Lif's Kommentar ist der Hammer!Genau das selbe dachte ich auch als ich anfing die Beichte zu lesen. Hübsche liebe Freundin...etc ABER dann fast 7000(!)€ in Bordellen lassen. Ja, so wie einige poster vor mir, rate auch ich dir mal nen Therapeuten aufzusuchen.

12.07.2011, 11:51 Uhr     melden


tuff.gong aus Duisburg, Deutschland

Versuchs doch mit Rollenspielen, vielleicht kommst du vom Rotlicht weg, wenn deine Freundin eine Nutte "spielt"...

12.07.2011, 12:03 Uhr     melden


WhiteSea aus Deutschland

Lif´s Kommentar sagt einfach alles!
Absolut genialer Post!

12.07.2011, 13:19 Uhr     melden


30051988 aus Hamburg, Deutschland

hast du verlangen nach nutten oder nach sex?

12.07.2011, 13:33 Uhr     melden


Hallotschau

Tjaja wozu die Geilheit einen doch bringt.

12.07.2011, 14:07 Uhr     melden


G.Schwätz

Das klingt nach einer echten Neurose. Such Dir Hilfe, wenn das so weitergeht... (und 7000 Euro für Sex zu bezahlen, das nenn´ ich doch mal echt verrückt)

12.07.2011, 15:15 Uhr     melden


anight

... wirst du nicht.
Hol dir lieber Hilfe.

12.07.2011, 19:18 Uhr     melden


Tetraethylblei

Ich geb dir den guten Rat weiter so zu machen.Nutten und deren Zuhälter müssen schließlich auch von was leben und wenn der Euro Pleite geht,was hoffentlich nicht mehr allzulange dauert,ärgerst du dich,das du nicht alles versoffen und verhurt hast,sondern es in Griechenland und Portugal verschwendet wurde.Immer weg damit,die Kohle welche ich am Jahresende übrig habe verballer ich immer inner Spielbank.

12.07.2011, 19:28 Uhr     melden


merlin74

Wenn die Geilheit bei Männern nicht wäre, nicht so ausgeprägt wäre, was meint ihr, hätten wir für eine Welt. Was geht im Kopf von so Leuten wie dir vor?! Ich würd ja gerne sagen, vögel dich mal so richtig durch die Welt, aber dann bist du schneller Pleite, als das Konto nachkommt, die Alte ist weg und du kaputter als je zuvor...

07.10.2011, 21:09 Uhr     melden


schmierfinger

Ist doch legitim. In meiner Welt ist zu Prostituierten zu gehen kein Betrug!

05.02.2012, 00:00 Uhr     melden


specialEdition

bitte mach eine therapie, dein verhalten ist nicht normal.

20.03.2012, 23:56 Uhr     melden


toni-montana

Finde ich ok, der Unterschied zwischen Nutten und anderen Frauen ist ja eigentlich nur der, bei Nutten zahlst du für Sex, bei Frauen gibst du weit mehr aus, damit du vielleicht Sex hast, da ist die erste Möglichkeit einfach die bessere, finde ich zumindest, da das andere klar heißt, meistens zahlst du und hast keinen Sex, wer will denn sowas?

24.09.2013, 17:35 Uhr     melden


gernemueller1

Ist nicht so tragisch wie hier die meisten tun. Du bist eben jung und sehr potent. Wenn die Eier immer wieder schnell randvoll sind, was willst du denn machen? Prosti-Sex ist schnell, sauber, günstig -verglichen mit sündhaft teuren, langatmigen Affären oder gar unterhaltspflichtigen Ehen, da sind die sieben Riesen ein Klacks dagegen.
Die tolle Abwechslung kommt dazu und Emotionen spielen keine Rolle, mach' einfach weiter, mit der Zeit nimmt das Interesse sukzessive ab. Und der ugly-trash-Sex ist sowieso der Geilste, den du aber aus Prestigegründen niemals offen durchführen könntest, weder als Affäre, schon gar nicht als Dauerbeziehung -welldone.

24.09.2013, 17:50 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der Dreier für 60 Euro

Bei einem Besuch in einer, für ihre blühende Rotlichtszene bekannten, Stadt in Norddeutschland hatte ich (m/22) eine unvergessliche Begegnung. Der Abend …

Sexuell nicht ausgelastet

Ich hatte zwar eine tolle Ehe, mit einer richtig lieben und fürsorglichen Frau, dennoch war ich sexuell nicht ausgelastet. Sie hatte einfach keine Lust …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht