Malteser Hund

12

anhören

Hass Unreinlichkeit Tiere

Meine Tante hat einen Hund, einen kleinen, weißen Malteser. Ich mag diesen Hund sehr, aber ich bin auch ein ziemlicher Hygienefreak manchmal. Nun schläft dieser Hund eben auf dem Sofas und Sesseln, die in den verschiedenen Zimmern im Haus stehen. Wenn ich meine Tante besuche, schlafe ich auf der Couch im Arbeitszimmer. Und so sehr ich diesen Hund mag, ich kriege die Krätze, wenn er mit seinen vier dreckigen Pfoten und seinem langen weißen dreckigen Fell auf meinem Kopfkissen hockt. Ich gehe auch ab und zu mit ihm spazieren. An einem Tag hat es dann mitten beim Spaziergang angefangen zu regnen. Ich beichte hiermit, den Hund meiner Tante durch Schlamm und Erde gejagt und ihn richtig dreckig gemacht zu haben, damit er unter die Dusche musste und meinen Schlafplatz nicht dreckig macht. Ich glaube aber, er hatte bei dem Spaziergang auch seinen Spaß.

Beichthaus.com Beichte #00029034 vom 13.06.2011 um 03:22:02 Uhr (12 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

29873

Ich habe selbst einen Hund. Bin dennoch für Sauberkeit. Absolution. :)

14.06.2011, 11:01 Uhr     melden


spax

Generell mag ich Hunde, aber Malteser haben häufig einen psychischen Schaden. Wahrscheinlich liegt das daran, dass sie zum einen überzüchtet sind und zum anderen von einem bestimmten Klientel bevorzugt werden.

14.06.2011, 11:16 Uhr     melden


HexeDesNordens

Beim ersten Satz hab ich erst eine Tierquälbeichte befürchtet, aber ganz im Gegenteil: Es ist eine sehr süße Beichte. Das hat dem Hund sicher Spaß gemacht. @Spax: Ich glaube, das Problem haben sogut wie alle kleinen Hunde im Vergleich zu größeren. Meist sind die Kleinen wesentlich aggressiver.

14.06.2011, 12:00 Uhr     melden


tuff.gong aus Duisburg, Deutschland

Viel Wirbel um nichts :)

14.06.2011, 13:55 Uhr     melden


///

Ist doch nichts zu beichten ;) und meiner Meinung nach gehören Hunde auch nicht auf Sofas und Betten

14.06.2011, 19:21 Uhr     melden


chiefscha

Einen dreckigen Waschlappen wird nun mal geputzt, ist doch eine ganz normale Tat.

15.06.2011, 08:02 Uhr     melden


looniboy99

klingt nach win-win. absolution!

15.06.2011, 13:22 Uhr     melden


Whitie66 aus Deutschland

Der Kleine hat seinen Spaß gehabt durch alle Pfützen etc. geschleppt zu werden. Damit verdecken sie ihren eigenen Geruch und fühlen den Jagdtrieb... Allerdings wird ihm das Waschen wohl nicht so gefallen haben. Das ist wohl der Mittelpunkt Deiner Beichte. Aber hier ist bis auf den gekränkten Jagdstolz des Hundes nichts einzuwenden!

15.06.2011, 23:16 Uhr     melden


sündi

Was hat das jetzt gebracht? Der Hund bekommt doch beim nächsten Ausgang wieder "dreckige Pfoten".

30.05.2012, 16:10 Uhr     melden


Nachteule

Bete 280 Ave Maria und 70 Rosenkränze, dann ist Dir Absolution erteilt.
Spaß beiseite,- Alles nicht schlimm, keine Beichte nötig : )

29.12.2012, 14:33 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

00025789

Ich hasse meinen Ex-Freund so sehr, dass ich es gar nicht in Worte fassen kann. Seit gestern habe ich die Testergebnisse vom Routine-Abstrich beim Frauenarzt. …

Tabasco

Die Nachbarskatze hat mal genervt, da habe ich ihr Tabasco in den After gespritzt. Sie hat dann verzweifelt versucht das Zeug am Baum abzukratzen. Ich …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht