Kommentare der Beichthaus-Bewohner

schlonze

Wie hieß das doch gleich? Achja: Zuhälter.

18.02.2011, 15:54 Uhr     melden


EngelchenJudy

Oh mein Gott...wie kann man einen Menschen den man liebt nur derart ausnutzen? Du Zuhälter.

18.02.2011, 15:54 Uhr     melden


Markmal

Du hast deine Freundin also nicht geliebt. Aber egal, du hast sie prostituiert, warst ihr Zuhälter. Keine Absolution, das kann man nicht vergeben.

18.02.2011, 16:01 Uhr     melden


29873

Wie kann man seine eigene Freundin/Ehefrau zur Prostitution zwingen? Das verstehe ich nicht. Das ist unterste Schublade...

18.02.2011, 16:07 Uhr     melden


mid

Dein Freund war ja auch ein toller Freund hört sich an als ob er nur darauf gewartet hätte deine Freundin zu bumsen.

18.02.2011, 16:13 Uhr     melden


Erando

Ich kann nicht glauben, was ich da lese...schlimmer gehts ja gar nicht mehr.

18.02.2011, 16:16 Uhr     melden


Liberté_Toujours

Deine Beichte schockiert mich und ich kann mich meinen Vorpostern nur anschließen. Ein Mann, der seine Freundin liebt, hätte dem Freund, der so ein Angebot in Erwägung zieht, die Fresse poliert. Warum hast nicht deinen eigenen Körper verkauft, wenn es euch wirklich so dreckig ging? Absolution? Niemals!

18.02.2011, 16:18 Uhr     melden


MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

Geld steht bei vielen Menschen über allen moralischen Werten. Mit 21 Jahren warst Du wahrscheinlich noch nicht soweit. Du bereust es und hast daraus gelernt. Es gibt genügend prominente Beispiele in denen Männer ihre Partnerinnen dazu bringen ihren Körper zu verkaufen.

18.02.2011, 16:42 Uhr     melden


Quak aus Deutschland

Bäh, ist das ekelhaft.

18.02.2011, 16:51 Uhr     melden


Lattenrost

Das ist richtig niveaulos. Du kannst mir nicht erzahlen, dass da Liebe im Spiel war. Allein der Gedanke, dass meine Freundin mit jmd. anderen Sex hat, wurde mich schon toten.

18.02.2011, 17:08 Uhr     melden


AnonymerBeichthauser

das war bestimmt die große Liebe

18.02.2011, 17:35 Uhr     melden


Lord_Raiden

Sieh zu, dass du die Adresse von deiner Ex rausfindest, bitte sie um Verzeihung und frage, was du tun kannst, um das wiedergutzumachen. Erst dann wird dir Absolution erteilt. Nicht indem du das hier Anonym beichtest.

18.02.2011, 17:35 Uhr     melden


Mr_V_Man aus Berlin, Deutschland

"Geld = buntes Papier mit Zahlen"

18.02.2011, 17:41 Uhr     melden


Fegefeuerlöscher aus Nürnberg, Deutschland

Mies einfach nur mies.

18.02.2011, 17:45 Uhr     melden


napf

Ich versteh nicht,daß jetzt alle genüßlich über ihn herfallen.Er hat doch gesagt,daß es ihm leidtut,was er gemacht hat!Das ist schon kurios bei fast allen Kommentaren zu allen Beichten: Wenn jemand eine lustige Story erzählt,die mit einer BEICHTE(!!) nichts zu tun hat,sind alle begeistert und er wird top bewertet.Aber wenn einer sich durchringt und tatsächlich BEICHTET und bereut,wird er gnadenlos zur Sau gemacht.Dabei seid ihr zu feige,EURE Schandtaten zu beichten,nicht mal anonym getraut ihr euch! Das ist feige und selbstgerecht.

18.02.2011, 18:24 Uhr     melden


Markmal

@napf: Könnte auch daran liegen, dass man so etwas, meiner Meinung nach, nicht sonderlich gut verzeihen kann. Und es gibt viele, die ihre eigenen gebeichtet haben, aber nicht auf dieser Seite stehen, weil sie nicht duch die Prüfung gekommen sind. Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal... ruhig sein.

18.02.2011, 18:36 Uhr     melden


Master1990

Krass echt...
Der Gipfel der Morallosigkeit -.-

18.02.2011, 18:40 Uhr     melden


r-rated-r305

Ich finde es übertreiben hier alle... Natürlich war das was er gemacht hat nicht gut aber seine Ex war alt genug um zu wissen was sie da erwartet, und ich denke auch das der Beichter es akzeptiert hätte wenn sie aufgehört hätte. Ich stimme "napf" zu und schließe mich seiner Meinung an. Dir tut es leid und du hast es übers Herz gebracht uns davon zu erzählen, ein guter Anfang in Richtung Besserung. Absolution erteilt.

18.02.2011, 18:45 Uhr     melden


Clycol

das muss wahre liebe sein

18.02.2011, 18:46 Uhr     melden


AnonymerBeichthauser

@ Clycol: Nachmacher :P Jedenfalls wurde das Mädel nicht gezwungen. Es hätte bestimmt genauso gut wieder zu den Eltern ziehen können, genauso wie der Beichter. Und dann wären die Geldsorgen wieder passé gewesen. Die beiden hatten einfach Spaß daran zu sehen, wie schnell sie Kohle mit Sex machen können, der Typ genauso wie das Mädchen. Darum ist es einfach nur dumm sich über sowas aufzuregen wie shemhamforash z.B.(btw. bist gemeldet), genauso wie der Beichter, der sich daran stört. Ich kann's zwar nicht nachvollziehen, wie man da ruhig sitzt wenn die Freundin mit nem anderen vögelt. Aber ihr beide hattet schließlich euren Spaß. Fertig.

18.02.2011, 19:22 Uhr     melden


Sternenlicht

@AnonymerBeichthauser: Fern jeder Moral und absolut arm. Er hat sie zwar zu nichts gezwungen, vielleicht jedoch unter Druck gesetzt. Unter normalen Umständen würde doch kein anständiges Mädchen auf so etwas eingehen.

18.02.2011, 19:36 Uhr     melden


arSen

Ach diese ganzen Moralaposteln hier..

Sie hätt ja nicht zuwilligen müssen oder?

Also gebt IHR die Schuld, nicht IHM.

18.02.2011, 21:06 Uhr     melden


son-of-sin

Hm, finde auch, die Schuld des Beichters selbst ist in dem Maße zu relativieren, wie seine damalige Freundin sich selbst zu diesem Schritt bereit erklärt hat. Er schreibt zwar, er hätte sie "überredet", was für mich aber keinen Zwang darstellt und somit zu verzeihen ist (es sei denn natürlich, die Überredung beinhaltete Drohungen oder Backenfutter). Wahrscheinlich war seine Puppe aber damals alles andere als ein "anständiges Mädchen". Ich stell mir gerade vor, eine beliebige Freundin mit so einer Forderung zu konfrontieren. Das Ergebnis wäre zweifelsfrei eine Flut an Ohrfeigen. Unter dem Postulat, dass der Beichter keinen Zwang auf seine Ex ausgeübt hat, komme ich somit zu dem Schluss, dass er selbst keineswegs für ihre Misere verantwortlich ist, sondern sie selbst, die das mit sich hat machen lassen. Wenn die Geschichte so, wie sie da steht, stimmt: Absolution erteilt, Entschuldigung nicht nötig.

18.02.2011, 21:17 Uhr     melden


Coren

Nun ist also die Freundin daran Schuld weil der Beichter sie breitgequatscht hat? Womöglich sogar mit dem typischen Geschwafel "wenn du mich wirklich liebst, dann...", "wenn du nicht mitmachst, dann..." ... Kein Wunder das die Kleine da irgendwann einwilligte. Wirklich Spaß hatte sie wahrscheinlich nicht (da die meisten Frauen Sex und Liebe miteinander verbinden). Ja gut, "viel" Geld zu haben kann erst eine Weile den negativen Aspekt abschwächen... aber logischerweise war es nur eine Frage der Zeit bis der Knoten platzte und die Beziehung zerbrach. Ich persönlich finde das damalige Verhalten des Beichters unter aller Kanone. Hoffentlich hat seine Exfreundin mittlerweile diese Erfahrung gut verarbeiten könnnen (durch Therapie oder ähnliches).

18.02.2011, 21:24 Uhr     melden


Sexy_Warlock aus Bremen, Deutschland

Gott sei Dank hast du sie aus den Augen verloren! Wer weiß, was sie mit dir macht, wenn sie dich mal wiedertrifft... Bald haben wir hier ne Mord-Beichte zu lesen oder so...

18.02.2011, 21:28 Uhr     melden


OnkelTom

Was ist das denn für ein "Freund"? Naja, keine Absolution.

18.02.2011, 21:30 Uhr     melden


Humpelfuss

@Erando:
Schlimmer gehts immer. Besonders im Beichthaus

18.02.2011, 21:34 Uhr     melden


G.Schwätz

Nun ja, ihr ward jung und brauchtet das Geld... Bis zur Absolution, in 10 Jahren, gehst Du auf den Schwulenstrich und zahlst ihr das Geld zurück.

18.02.2011, 21:56 Uhr     melden


Sala

Ich muss napf schon iwie recht geben... dem reuenden Luden sei vergeben. 10 Ave Maria, 50 Vaterundser und eine altruistische Tat.

18.02.2011, 22:06 Uhr     melden


Hirte

Alter Schwede...wie tief man(n) sinken kann...

18.02.2011, 22:16 Uhr     melden


ich_nicht_du

Ich überlege gerade noch wer von euch beiden, dein Freund oder du, das verwerflichere getan hat...
Einerseits hast du deine Freundin zur Nutte gemacht (wobei du offenbar selbst am besten daran verdient hast). Andererseits hat dein Freund deine Notsituation schamlos ausgenutzt.
Würde sagen: Such dir einen neuen "Freund" und dieses mal auch eine Freundin die dich als "Freund" und nicht als Zuhälter hat...

18.02.2011, 22:38 Uhr     melden


plarry

Schon bissel krass, aber sie hat ja auch mitgemacht also scheints ihr doch auch recht gewesen zu sein. Bzw., scheinbar stand sie auf Demütigung. Kranke Beziehung halt, beide krank.

19.02.2011, 00:04 Uhr     melden


30051988 aus Hamburg, Deutschland

alle tun so als ob ihr schockiert seid!!! aber die wahrheit ist das ihr alle deutschen genau so seid ihr würdet selbst eure müttern verkaufen, schon krass was hier ab geht :)

19.02.2011, 01:17 Uhr     melden


stsv0815

...Unverständlich zu was Menschen fähig sind !!!

Wenn ich sowas lese, dann fällt es ziemlich schwer an das Gute im Menschen zu glauben!

19.02.2011, 03:08 Uhr     melden


PrinzessinAmok

WAS ZUR HÖLLE??? das ist unverzeihlich und da kannste auch Gift drauf nehmen, dass deine Ex dir das nie im Leben verzeiht. Wie asozial! Was du für asoziale "Freunde" hast! Aaaargh, ich habe gerade den totalen inneren Holocaust.

19.02.2011, 04:40 Uhr     melden


Checko

Das ist echt erbärmlich. Mehr sag ich dazu nicht. Erbärmlich.

19.02.2011, 06:32 Uhr     melden


rwa

Die Freundin hat eingewilligt... die meisten Mädels werden nach spätestens 6 Monaten sowieso wieder geil auf andere Kerle, vielleicht war sie jung und dumm und hat erst kapiert was sie getan hat, als sie etwas älter war.. aber trotzdem hat SIE mit den kerlen gefickt, und wahrscheinlich hats ihr in der ersten Zeit auch noch Spaß gemacht.. Frauen halt.
Geld und abenteuer mit anderen kerlen? da sagt doch sowieso kein Mädel mehr nein!

19.02.2011, 08:22 Uhr     melden


Ludwig aus Deutschland

Das Mädel tut mir verdammt leid. Sie war jung, verliebt und unglaublich naiv. Schade, dass es ihr nicht vergönnt gewesen ist, einen Freund zu haben, der sie geliebt und ihr gut getan hätte. Stattdessen ist sie dir begegnet. Für so etwas wie dich habe ich keine Worte.

19.02.2011, 10:56 Uhr     melden


kRec aus Deutschland

du warst ein rücksichtsloser Pimp!

19.02.2011, 11:24 Uhr     melden


Clycol

@ Anonymer Beichter
hehe sorry
hab mir erst danach die Kommis durchgelesen...
aber es stimmt doch irgendwie

19.02.2011, 11:30 Uhr     melden


ludo-kresh

Hmm Absolution! Einfach nur, weil die meisten anderen dir hier ins Gewissen reden, obwohl sie es bei höheren Geldbeträgen auch machen würden. Achja, wenn wir schon mal dabei sind: Mir erscheinen die Beträge sehr, sehr, sehr gering... und wer sich für 100 Euronen an den "Kumpel" seines Partners verkauft, der muss auch irgendwo n Problem in seinem Wertebewusstsein haben...

19.02.2011, 11:38 Uhr     melden


usofino aus Deutschland

Also deine Freundin ließ sich ja auch leicht überzeugen, wenn sie sich von dir überreden ließ für einen dreistelligen Betrag mit nem KUmpel von dir zu schlafen. Krass, dass die Beziehung nicht direkt nach dem ersten Geschäft zerbrach, sie hätte bei ihm bleiben können, er schien ja im Gegensatz zu dir flüssig zu sein.

19.02.2011, 12:23 Uhr     melden


Stimpy aus Deutschland

Seit wann entschuldigt man sich bei Huren?

19.02.2011, 13:13 Uhr     melden


aspirin

oh mein gott, du warst ihr zuhälter!!! ist das übel! zumindest scheinst du es wirklich zu bereuen. aber warum um alles in der welt habt ihr euch nicht irgendeinen kassiererjob, babysitterjob, putzjob, kellnerjob oder sonstwas gesucht? dann hättest ihr zwar nicht sooo viel geld bekommen, aber es wäre moralisch nicht verwerflich gewesen. versuch deine exfreundin wirklich mal zu finden, um dich bei ihr zu entschuldigen.

19.02.2011, 13:18 Uhr     melden


xPrinzessinx aus Westerland, Deutschland

@ stimpy: nenn doch kein mädchen hure das sich wahrscheinlich aus liebe und verzweiflung prostituiert hat! und zum beichter: ich hätte dich bei der ersten andeutung einer solchen unverschämtheit mit nem tritt vor die tür befördert! sowas kann man nich verzeihen! einfach nur abschaum

19.02.2011, 13:18 Uhr     melden


Mauerblümschen.. aus Hennef, Deutschland

verkauf deinen Arsch selber !

19.02.2011, 13:20 Uhr     melden


///

Hobbyzuhälter? Oh man, ich wünsche niemanden so einen egoistischen Freund wie dich -.-

19.02.2011, 17:39 Uhr     melden


Miss Teriös

Bester Freund. Soso.

20.02.2011, 11:40 Uhr     melden


EaTh aus Deutschland

ich würde mal sagen beide sind dran schuld...

21.02.2011, 02:24 Uhr     melden


lthxor

mich wunder vor allem dass die Frauen das mitmachen...

21.02.2011, 08:52 Uhr     melden


allmightyme:)

Kein normaler Mensch tut sowas du solltest dir ganz dringend eine Therapie leisten wenn du eh so ein toller bist!! Tzzz, und die kleine geht warscheinlich noch immer auf den Strich das ist bestimmt der grund dafür sie aus den Augen verloren zu haben!
Ekelhaft!

22.02.2011, 10:14 Uhr     melden


oktav

Geil Alter...hättest aber besser aufpassen sollen!!
Jetzt ist es aus,mit dem fetten Leben...

08.03.2011, 12:48 Uhr     melden


Hannaaaa

wäre ich damals deine freundin gewesen...alein dafür das du es gewagt hättest mich sowas zu fragen , hätte ich deine eier platt geschlagen, sie dir dann abgerissen und dir deinen sack über den kopf gestülpt!!! du bist dreckiger als jede billignutte auf dem strich... die kerle hätten besser dir den arsch wund bumsen sollen als deiner armen (wahrscheinlich schwachen) freundin!

23.03.2011, 19:50 Uhr     melden


azzlack

Hast du gutgemacht aus dir könnte ein Stefan Hentschel werden

26.03.2011, 03:51 Uhr     melden


PitchBlack

Was Geld aus Menschen nicht alles machen kann, tztztz.

04.05.2011, 19:21 Uhr     melden


PaulRevere

Absolut miese Aktion. Charakter ist bei Dir wohl nicht vorhanden. Aber so wie Du hier rumjammerst, vermute ich mal, daß Du insgeheim diesen schönen Zeiten nachtrauerst, denn bequemer als Arbeit war es doch allemal, oder? Keine Absolution.

17.03.2012, 13:06 Uhr     melden


RestIsSilence

Sowas nennt man Zweck-Beziehung.
Er bringt die Kunden, sie das Geld. WIN-WIN-Situation.

Aber mal ehrlich: hätte es nicht gereicht bis ihr aus dem Gröbsten raus wart? Offensichtlich war es für deine Freundin psychisch nicht wirklich OK, sonst wäre die Beziehung nicht daran gescheitert. Du hattest ja Spass daran, wenn du dir noch einen neuen TV und Stereoanlage leisten konntest... Von daher: KEINE Absolution.

16.04.2012, 00:19 Uhr     melden


toni-montana

Ich finds ok. Die Frauen hier regen sich doch nur auf, weil hier mal die Frau die Dumme ist und ausgenutzt wird. Das ist immer das Problem der Frauen, normalerweise werden Männer nur ausgenutzt, wenn es mal anders ist, wird sich immer aufgeregt.

02.02.2015, 18:45 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Geld im Nachtschrank

Mit 16 Jahren habe ich meinen Job im Seniorenheim begonnen und eigentlich liebte ich diese Arbeit sehr. Doch damals war ich dreist und scheinbar ein ziemliches …

Besuch für Herrn Rickert

Als ich 14 war hatte ich meine erste richtige Beziehung mit einer 13-Jährigen. Die erste Zeit war das nur kuscheln und küssen, es hat sich dann aber …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht