Einfach nur Ruhe haben

37

anhören

Falschheit Falschheit Selbstsucht Partnerschaft

Ich (m/26) war etwas mehr als ein Jahr mit einer Frau zusammen. Während dieser Beziehung habe ich mindestens ein halbes Dutzend an Personen erfunden, die es gar nicht gibt. Selbst nach der Beziehung habe ich diese erfundenen Personen aufrecht erhalten und bin sogar so weit gegangen, dass ich zu diesen Phantasie-Personen Accounts im Web 2.0 erstellt habe um diese am Leben zu erhalten.
Warum? Meine Freundin hat mich oft sehr eingeengt und ich suchte nach Ausreden, warum ich eben nicht jede Sekunde meines Lebens mit ihr verbringen konnte. Hatte aber nicht den Mut ihr das ehrlich zu sagen. Also habe ich angefangen Personen zu erfinden, das dann in etwa so aussah:
Sie: "Wo warst du gestern? Ich habe dich nicht erreichen können!"
Ich: "Ich war spontan bei XY und wir haben ein wenig geredet und ich habe die Zeit vergessen und mein Handyakku war leer."
Das Positive dabei war - sie konnte es nicht kontrollieren, weil sie diese Personen nicht kannte und auch gar nicht kennen konnte. Stattdessen war ich zu Hause und habe mich einfach nur alleine entspannt und mich ein wenig "frei" gefühlt.
Der negative Beigeschmack war - meine Freundin bekam immer mehr das Gefühl, dass ich bei einer anderen jedesmal bin und sie betrüge. Dabei war ich ihr in der ganzen Zeit treu und wollte einfach nur ab und an meine Ruhe haben.
Im Endeffekt habe ich darauf verzichtet ihr eventuell ein klein wenig weh zu tun (indem ich ihr sage, dass ich mehr Ruhe und Zeit für mich brauche) und stattdessen habe ich sie mit diesen erfundenen Personen nur mehr fertig gemacht, ohne es gleich zu merken. Als ich es merkte, war es in irgendeiner Hinsicht schon zu spät um alles auszupacken, da es einfach schon zu viele erfundenen Personen gab. Also versuchte ich immer mehr diese Personen "sterben" zu lassen, indem ich nach und nach den Kontakt zu diesen Personen abbrach - zumindest habe ich das meiner damaligen Freundin so erzählt. Aber ganz habe ich das nicht hingekriegt. Zum einem war ich schon zu tief in diesem Lügensumpf drin und zum anderen war es viel zu verlockend sich mit erfundenen Personen "raus zu reden". Ich dachte immer es sei für sie mehr schmerzhafter zu erfahren, dass ich sie von Anfang an belogen habe und ich viel weniger Zeit mit ihr verbringen möchte - als das ich einfach meine Zeit mit erfundenen Personen ab und an verbringe, was sie aber immer mehr und mehr wahnsinnig gemacht hat - allein schon weil ich mit der Zeit nach Ausreden suchen musste, warum sie sie nicht kennen lernen durfte. Mir tut das Ganze sehr Leid und ich wünschte ich könnte das alles rückgängig machen. Zum einem, weil ich ihr damit sehr weh getan habe und zum anderen, weil sie für mich eigentlich das Beste war, was mir passieren konnte und nun habe ich sie vor einigen Monaten verloren. Aber rückgängig kann ich das nicht mehr machen und mit dem Ganzen während es noch nicht zu spät war reinen Tisch zu machen, dafür hatte ich nicht die Courage.

Beichthaus.com Beichte #00027919 vom 21.06.2010 um 17:09:30 Uhr (37 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Besuch

Kein Mitleid für Dich weil selbst dran dumm. Lerne draus..

22.06.2010, 03:15 Uhr     melden


0815lissa aus Gleisdorf, Österreich

Man kann sich schon selbst das Leben schwehr machen oder ? Wie wär es einfach mal mit seinen Partner zu reden ? Ja genau jetzt hast du ja keinen mehr. Wirklich selbst schuld.

22.06.2010, 07:11 Uhr     melden


interpunk

manche Leute haben echt langeweile...

22.06.2010, 09:05 Uhr     melden


ich_nicht_du

Naja dadurch hast du ja JETZT genügend Freizeit und keine Freundin mehr die die dabei "stört", oder?

22.06.2010, 09:13 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Schade, dass du nicht die Eier hattest, ihr das zu sagen. Nur denke ich, dass dies auch lange nicht so einfach ist, wie man es sich immer vorstellt. Du Beichtest lügen, du bereust sie - Absolution. Das mir das aber nicht noch einmal vorkommt, Freundchen.

22.06.2010, 09:41 Uhr     melden


Betbruder

Sei doch froh, dass du sie los bist. Eine Tusse, die dermaßen klammert, nervt ohne Ende.

22.06.2010, 10:20 Uhr     melden


Hugonaut

Wenn man mit 20+ keine Eier gegenüber seiner Freundin hat...

22.06.2010, 10:57 Uhr     melden


beichthausbeichthaus

Wie kann man sich nur so rein reiten!

22.06.2010, 10:58 Uhr     melden


schabrackentapir

Du bist der klassische Archetypus des männlichen Feiglings. Ich bin immer wieder überrascht, wie Frauen als das angeblich "schwache Geschlecht" dermaßen Macht über ihre "Partner" ausüben können. Faszinierend und gruselig zugleich! Aber Opfer und Täter finden sich ganz von allein und zu deinem Trost sei dir gesagt: Du befindest dich in bester Gesellschaft in einer unsichtbaren Mehrheit von Feiglingen, Lügnern, Duckmäusern, Kriechern, angstgesteuerten Eierhasen. Den Mut selbst für harmloseste Ehrlichkeiten bringen die wenigsten auf. Notlügen sind an der Tagesordnung und das giftige Öl in unserem kommunikationsschwachen Sozialgetriebe. Leck ruhig weiter deine Wunden, Lemming!

22.06.2010, 11:05 Uhr     melden


chuck-n aus Hamburg

Wenigstens hast du ein paar imaginäre Freunde in deinem Leben... Ist immerhin etwas!

22.06.2010, 13:13 Uhr     melden


P_cat

Das, was ich jedem einzelnen verdammten mann hier sagen muss: seid ehrlich!!!man kann echt über alles reden und wir frauen merken, dass irgendwas nicht stimmt.das kann ein ganzes selbstwertgefühl zerstören!!...echt, wie dumm :(

22.06.2010, 16:13 Uhr     melden


cake-o

Ich verstehs einfach nicht. Ich dachte diese "Oh ich liebe sie, oh ich liebe sie doch nicht, oh sie geht mir so auf die Nerven, oh sie war eigentlich das beste was mir jemals passiert siehst" - Rumeierei hört auf, sobald man, sagen wir mal, das 20te Lebensjahr vollendet hat. Wie kann man in dem Alter nur nicht fähig sein, eine klare, vernünftige, durch Argumente unterstützte Entscheidung zu treffen? Erst nervt sie dich und GANZ PLÖTZLICH AUS HEITEREM HIMMEL merkst du dass sie das BESTE war was dir jemals passiert ist. Es ist so zum Kotzen, ich kanns nimmer sehen.

22.06.2010, 16:52 Uhr     melden


5h1c32

Spontan fällt mir zu dieser Beichte das Lied "I got 99 problems, but a bi*** ain't one..." ein.
Aber mal zu der Sache selbst: Die Beichte fand ich, da sie mal etwas anderes ist als die 0-18-15 Betrügereien.

War aber ziemlich doof, merkste selbst ne? Wenn sie dich wirklich geliebt hat, dann hätte sie sicherlich auch verkraften können, wenn du ihr ehrlich gesagt hättest, dass du auch mal etwas Zeit für dich brauchst. Aber wie sollte man dir jemals wieder glauben, nachdem du sie schon wegen so einem Blödsinn angelogen hast? :-)

Kurz und knapp: Verk***t.

22.06.2010, 17:19 Uhr     melden


Maikys83

Was is das fürne kranke Story! Ich bin sprachlos!!!!!!!!!!!

22.06.2010, 17:56 Uhr     melden


Tütenträger

Ich find das so lustig, dass ich das gleich mal ausprobieren muss! Perle, mach dich auf was gefasst ;)

22.06.2010, 18:03 Uhr     melden


29873

Find ich witzig, aber wie du es selbst gemerkt hast: Mit Lügen kommt man wirklich nicht weit... ;-)

22.06.2010, 18:17 Uhr     melden


Krankmeldung

Vielleicht ist die Beziehung auch an den Lügen gescheitert - war wohl so.
So eine Beziehung hatte ich auch mal ist nix schönes und bringt eigentlich niemanden etwas :-(

22.06.2010, 18:46 Uhr     melden


KönigKurt

Mach dir nix aus den Pfosten die dich dafür auslachen. Bin mir fast sicher die meisten von Ihnen knicken weg wie Stroh, wenn Frau ihnen die Pistole auf die Brust setzt.

Das das relativ dämlich war hast Du ja jetzt hoffentlich selbst gemerkt.
Mach beim nächsten mal einfach mal ein Experiment und wage es Ihre Gefühle mit absoluter Ehrlichkeit zu verletzen.
Du wirst staunen was passiert.
Fast alle Frauen lieben Drama, aber noch mehr stehen sie auf Typen die im Drama wie ein Fels in der Brandung stehen bleiben.
(Damit meine ich jetzt aber nicht, das du dich in Disskussionen, in denen Sie sachlich einfach recht hat, komplett stur stellen sollst).
Viel Glück.
Absolution erteilt!

22.06.2010, 22:41 Uhr     melden


Krachbum aus Deutschland

Mann Mann Mann, kommentarmäßig hast Du ja ganz schön Dein Fett weg gekriegt. Da man aber immer nur durch eigene Erfahrungen schlauer wird und dieser Fall ganz klar dazu gehört, erteile ich Dir hiermit die Absolution, mein Sohn. Mit der Auflage, in Zukunft selbstbewusster aufzutreten. Du schaffst das schon.

22.06.2010, 22:43 Uhr     melden


Lady_Beckett

Sorry, aber... hast du wirklich gedacht, dass du euch die Situation erleichterst, wenn du sie anlügst? Hättest du ihr einfach die Wahrheit gesagt, hätte das euch ein bisschen mehr gebracht als der Kindergarten, den du da veranstaltet hast. Dass du mal Zeit für dich willst, finde ich prinzipiell nicht schlimm. Das kann sie entweder akzeptieren oder sich wieder von dir trennen. Oder du kannst es ändern. Und sowas in deinem Alter... mein Gott, nee.

22.06.2010, 22:57 Uhr     melden


KlausZagel aus Deutschland

Schon als Kind wurde mir gesagt: Wer einmal lügt dem glaubt man nicht..und es ist traurige Wahrheit. In diesem Fall hast du so oft gelogen und dich in Lügen verstrickt, sodass du immer weiter machen musstest und es auch immer unplausibler wurde. Frage mich grade ohnehin wie man auf die Idee kommt, so einen scheiss zu erfinden und alle zu belügen..naja, selber schuld!

23.06.2010, 14:23 Uhr     melden


Quak aus Deutschland

Wenn einem langweilig ist, macht man sich das Leben schwer. Ein sehr nettes Hobby hast Du da gefunden.

23.06.2010, 16:12 Uhr     melden


Macke aus Deutschland

Was hast Du jetzt noch zu verlieren? Jetzt ist doch der beste Zeitpunkt um reinen Tisch zu machen. Auch wenn ihr die Wahrheit wehtun wird, wird sie irgendwann begreifen, wie mutig und schwierig es für Dich gewesen sein muss, es ihr zu beichten und wieviel sie Dir im Umkehrschluss bedeutet. Erzähl ihr nicht die ganze Wahrheit...aber fange auch nicht wieder an zu lügen! Verschweig einfach einen Teil der Wahrheit. Lass es Dich nicht zerfressen, schaff' es aus der Welt!

23.06.2010, 21:28 Uhr     melden


2fuckr

Das bist du selber schuld. Du haettest direkt mit offenen Karten spielen sollen. sie haette es bestimmt verstanden da ich denke das JEDER mal seinen Freiraum braucht und es ganz normal ist... Jetzt liegt es an dir wie es weiter geht. Du solltest mit ihr reden vielleicht bekommst du nochmal eine Chance und wenn nicht, dann warst du wenigstens aufrichtig. Besser spaet als nie

24.06.2010, 09:34 Uhr     melden


d0ct0rrulE aus Deutschland

tjoa hätteste ma gleich die Wahrheit gesagt.

27.06.2010, 18:43 Uhr     melden


FairyCorpse aus Deutschland

Ich finde es immer wieder faszinierend was sich einge Kerle alles einfallen lassen nur um der Freundin nicht die Wahrheit sagen zu muessen... aber die Geschichte ist schon echt krank.

29.06.2010, 13:51 Uhr     melden


Caldenia aus Schweiz

Ich wäre nach spätestens einen Monat weg.
Es ist ja nicht so schlimm zuzugeben das man Freiraum braucht das braucht jeder mal.

05.07.2010, 15:26 Uhr     melden


SpaßDabei

Ich weiß nicht ob ich das schonmal gesagt habe aber mit dir stimmt doch was nicht!

08.07.2010, 02:17 Uhr     melden


flüsterin

Du musst ein sehr kreativer Mensch sein, wenn ich deinen Text richtig interpretiere...

02.08.2010, 00:08 Uhr     melden


wichty aus Österreich

Armselig, ist noch ein zu nettes Wort für Dich!!! Männer ohne Arscvh in der Hose... das ist wie Gitarrenkoffer ohne Gitarre:-(

23.09.2010, 09:48 Uhr     melden


Xone

Such dir Freunde. DIE kannst du dann als ausrede benutzen.

29.09.2010, 23:19 Uhr     melden


mrs_sonnenschein

ich hoffe du lenst draus, wirklich

29.09.2010, 23:24 Uhr     melden


ActionJackson

Oh Mann, was für eine bescheuerte Geschichte! Hör mal auf mit dem Rumgejammer, das ist nicht zu ertragen! Lerne aus diesem Erlebnis und hör auf, Frauen (und letztlich auch dich) mit solchem Quatsch zu verarschen. Mein weiser Ratschluss: Bleib lieber alleine! Keine Vergebung, no way!

24.11.2010, 12:37 Uhr     melden


MailJeevas

Wenn sie das Beste für dich warum, warum hast du sie dann die ganze Zeit belogen und sie nicht mal kurz darauf angesprochen, dass du auch mal Zeit für dich brauchst?

15.10.2011, 18:06 Uhr     melden


pfauenfeder

warum hattest du nicht die eier in der hose, ihr zu sagen, dass du mal zeit brauchst für dich? braucht doch jeder, hätte sie bestimmt verstanden. warum also rumlügen, des bringt nix.

15.12.2011, 07:26 Uhr     melden


Crashguard303

Ich schließe mich den anderen an.
Es mag Menschen geben, die nicht drauf klar kommen, wenn man sagt, man will seine Ruhe, weil sie das als Ablehnung bewerten. Ich sag extra bewerten (nicht empfinden), weil das schon ein Gedanke ist: "der mag mich nicht!", der das Gefühl "schade." bereits bewertet hat.
Aber dIeses Verhalten ist dann nicht typisch Frau, sondern die Person hat dann eher ein Aufmerksamkeitsproblem (kann sich nicht selber beschäftigen, weil sie Komplexe hat) und braucht eher eine Therapie als einen Partner.
Und dann ist das gut, wenn man sowas direkt am Anfang bemerkt.

14.05.2012, 02:01 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Simbabwe

Sie *war das Beste für Dich* und hat Dich so eingeengt? Bist Dir sicher? Ich weiß nicht. Vielleicht mit ein bißchen zeitlichem Abstand kommst drauf, daß sie doch nicht so die Supertolle war. Analysiere gscheiter, warum Du es zugelassen hast, Dich so unter Druck setzen zu lassen, daß Du sogar fiktive Personen geschaffen hast.

25.10.2012, 00:18 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Meine kleine Sünden-Liste

Ich rauche jeden Abend vor dem Schlafengehen eine Zigarette, wenn nicht mehr. Ich habe einen Freund, den ich aber nicht liebe, und schreibe hinter seinem …

Sauerei beim Oralverkehr

Ich habe letztens zugelassen, dass mein Mann mich oral verwöhnt, obwohl ich genau wusste, dass ich meine Tage hatte. Ich habe es nicht aus Boshaftigkeit …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht