Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Zebra aus Mülheim, Deutschland

Alles richtig gemacht, aber nächstes mal mit der Faust. Hast du sie auch wegen Sachbeschädigung angezeigt?

05.05.2010, 12:13 Uhr     melden


binkior

hab selber noch nie ne frau geschlagen, war auch immer gegen sowas, aber seit ich die frau von meinem cousin kenn, denk ich da anders, ich stimme zebra zu, nimm des nächste mal die faust

05.05.2010, 12:30 Uhr     melden


haschman aus Espelkamp, Deutschland

Das hat die alte verdient gehabt, hättest ihr schon beim ersten tropfen eine ballern sollen!

05.05.2010, 12:30 Uhr     melden


sijuka

Wer Mädchen schlägt ist feige, sagt man ja immer, das ist Schwachsinn. Jeder Mensch handelt unter anderen nach seinen Emotionen und sie hat dich definitv zu dieser Handlung getrieben, von daher meine Absolution hast du.

Bei dem was manche Mädchen heutzutage abziehen, wie sie sich mit Männern rumprügeln, rumpöbeln und was weiss ich nicht alles, brauchen sie sich net wundern wenn sie auch eine einfangen.

05.05.2010, 12:34 Uhr     melden


Tontaubenzuechter

Naja die hat ja echt ne seltsame Art um Schläge zu betteln. Kann ich definitiv verstehen - ich hätte genauso gehandelt. Man kann sich ja nicht das ganze Leben lang verarschen lassen...

05.05.2010, 12:34 Uhr     melden


GoEast aus Chinatown

Bring es zu Ende was du da angefangen hast!

05.05.2010, 12:36 Uhr     melden


neoi

eine harmlose ohrfeige in dieser situation - vergeben und vergessen. die standard reaktion ist hier wirklich verprügeln und zeigen wie gut man im bett ist und das rauswerfen. Frauen sind böse!

05.05.2010, 12:37 Uhr     melden


pamela23 aus Berlin, Deutschland

Ich als Frau bin grundsätzlich gegen Gewalt an Frauen. In diesem Fall scheint das allerdings wahrscheinlich nicht anders lösbar.

05.05.2010, 12:38 Uhr     melden


87Costa

ja, ich kann mir auch nie vorstellen meine Freundin zu schlagen, aber in deinem Fall ist alles korrekt abgelaufen.
Außerdem gibts nach ner Schelle keinen blauen Fleck oder Bruch.

05.05.2010, 12:44 Uhr     melden


Malile aus Malile, Schweiz

Hättest sie auch auf einen neuen Teppich verklagen sollen. Das wäre dann quitt! Sonst absolut richtig gehandelt, wobei eine zweite Schelle auch angebracht gewesen wäre.

05.05.2010, 12:47 Uhr     melden


zorgon

Da hast du Dich ja voll auf ihr Niveau herabgelassen...

05.05.2010, 12:55 Uhr     melden


schwarze_Hostie

joa, ich bin auch generell gegen gewalt, aber es gibt eben nur begrenzte möglichkeiten einen menschen wieder zur besinnung zu bringen. in dieser situation war das die richtige und schnellste entscheidung.

05.05.2010, 13:03 Uhr     melden


DonMassimo aus Schweiz

Hätte ich genau so gemacht, die blöde Kuh hat es ja auch nicht anders verdient! Gewalt ist zwar keine Lösung, jedoch es gibt immer Ausnahmen. Das ist definitv eine Ausnahme!

05.05.2010, 13:04 Uhr     melden


Maikys83

Naja! Das war wohl das was sie wollte! Schmerzensgeld! Dein Pech! Aber ich hätte ihr so richtig die Fresse vermöbelt! Bin Weiblich!

05.05.2010, 13:12 Uhr     melden


way aus Deutschland

Well, hätte sie wahrscheinlich trotzdem nich geschlagen, aber ich denke es is verständlich da mal bisschen zu heftig zu reagieren. Aber in hohem Bogen rauswerfen un ne Anzeige wenn dir der Teppich wirklich soviel bedeutet häts getan.
btw, gratuliere - du bist unter den top100^^

05.05.2010, 13:17 Uhr     melden


Audrey

In manchen Dingen... verdient... obwohl ich kein Freund davon bin...

05.05.2010, 13:21 Uhr     melden


Rigo

Absolution erteilt, wer so was macht, verdient nichts anderes.
Nächstes Mal mit der Faust in den Bauch, da gibts keine Spuren und du musst kein Schmerzensgeld zahlen.
Wobei, du solltest ihr noch auf die Türmatte urinieren, Deine Boysahne auf die Türklinke schmieren und in ihre Schuhe kacken.

05.05.2010, 13:21 Uhr     melden


Äbtissin

Frauen schlagen ist armselig, ihre Reaktion auch. Da habt ihr beide Euch nichts genommen.

05.05.2010, 13:27 Uhr     melden


V-8 aus Deutschland

Also wenn Cola nicht mehr rausgeht, dann kann man da ja gar nicht mehr anders reagieren^^! Im Ernst, bin ich nicht so der Freund von. Aber nachdem ich deine Beichte zu Ende gelesen hatte, bekam ich irgendwie Verständnis für deine Reaktion. Scheint ja eine wirklich beschränkte Kuh gewesen zu sein. Warum warst du denn mit so einer zusammen?? Betrügen, beleidigen, randalieren und dann auch noch anzeigen, ein echtes Herzblatt. Also meine Absolution hast du. Alleine schon weil dir das nach zwei Jahren noch immer auf der Seele liegt.

05.05.2010, 13:31 Uhr     melden


Rein&Raus

frauen schlagen ist schon okay kommt nur drauf an wie die drauf sind.
ich wuerde deiner ex freundin ja ordentlich mal eine zimmern nich nur sone lasche ohrfeige.

05.05.2010, 13:37 Uhr     melden


Quak aus Deutschland

Keine Absolution, weil Du Cola in der Bude hattest! :(

05.05.2010, 13:49 Uhr     melden


Fuuuuu

Ich glaub nicht, dass ich es selbst gemacht hätte, bin aber nicht sicher... Klingt nach nem echten Miststück^^ Wahrscheinlich war die Reaktion schon gerechtfertigt wenn man so mies verletzt wird und sie nicht aufhört! Hättest du sie wirklich körperlich verletzten wollen hättest du die Faust benutzt, ein Ohrfeige ist ja irgendwie mehr ein so eine Art Statement... Naja, mein Amen haste...^^

05.05.2010, 13:51 Uhr     melden


Takuto_Kira

Ich bin entsetzt wie viele das hier gutheißen. Als Mann muss ich ganz klar sagen: Frauen schlagen ist das erbärmlich!!!
Und bevor jemand auf die Idee kommt ich wüsste nicht wie es sich anfühlt betrogen werden dann kann ich euch den Zahn gleich ziehen.

05.05.2010, 13:53 Uhr     melden


t.theophel aus Deutschland

Frauen schlagen ist in diesem Fall nicht erbärmlich!
Sie wollen doch die gleichen Rechte und alles andere haben.
Zwar schlägt man als Mann keine Frau einfach so, aber wenn die wirklich mit Absicht einen reizt, kann sie auch davon ausgehen, dass es gleich schäppert!
Ich persönlich hätte zu ihr gesagt, sie sollte sofort aufhören sonst setzts was!
Hätte sie dann weiter gemacht mit nem Grinsen, hätt ich sie rausgetreten!
Meine Absolution hast du auf alle Fälle!
Besser so, als nachher die Wut an anderen Sachen oder Leuten auslassen.
Wenn sie dich nur verbal attackiert hätte, hät ich sie ausgelacht!
Aber da sie anfing "mutwillig" dein Eigentum zu zerstören bzw. beschädigen, dann hat sie es nicht anders verdient!

05.05.2010, 14:01 Uhr     melden


carassi

naja wir leben in zeiten der gleichberechtigung... ich frag mich grad was wäre wenn der beichter eine beichterin wäre und die exfreundin ein exfreund. die frage für mich ist wie fest du geschlagen hast. wenn du nur ihren stolz verletzt hast dann war die reaktion ok weil ihr das nur gezeigt hat dass sie da eine grenze überschritten hat. manchmal ist das nötig. wenn sie das aber tatsächlich körperlich verletzt hast-dann bist du nach meinem befinden zu weit gegangen.

05.05.2010, 14:04 Uhr     melden


KlausZagel aus Deutschland

Hmm, bin da zweigeteilter Meinung..einerseits hat sie es verdient, andererseits hätte es wohl auch andere Mittel gegeben, ihr es zu vergelten. Genug Ideen dafür findet man ja hier auf Beichthaus. Hast du sie wenigstens auch wegen Sachbeschädigung angezeigt?

05.05.2010, 14:22 Uhr     melden


Großmutter

Ich verstehe die hohe Punktzahl nicht (4,7). Eine Frau wird geschlagen und Ihr applaudiert?! Körperliche Gewalt ist in jedem Fall inakzeptabel! Sowohl sie als auch Du habt Euch in dieser Situation falsch verhalten, so dass der Streit aus dem Ruder laufen musste. Dennoch, eine Frau zu schlagen ist ein No Go! Außerdem zeigst Du keine Reue! Deshalb: Keine Vergebung!

05.05.2010, 14:23 Uhr     melden


Vark aus Lünen, Deutschland

Soll man zwar nicht zun, muss man aber in dem falle.
Du hast mein vollstes verständnis.

05.05.2010, 14:31 Uhr     melden


danielpoli2

frauen schlagen ist wirklich mit das letzte.....ABER so wie es sich anhört hat sie es verdient...ich hätte nicht anders reagiert...und ich hoffe auch, dass du sie wegen sachbeschädigung angezeigt hast!!!

05.05.2010, 14:39 Uhr     melden


SoN-GoZu

Finde es auch ok was du gemacht hast... für meinen Geschmack sogar noch zu milde... ich hätte sie zusätzlich wegen Sachbeschädigung angezeigt und schließlich noch einen draufgesetzt... ich hätte sie irgendwie in der Öffentlichkeit oder Familie bloßgestellt.

Zum Thema Gewalt an Frauen... Ich bin auch völlig gegen Gewalt an Frauen, aber es gibt Frauen die das ausnutzen und einen auf 200 treiben, weil sie denken sie bekommen sowieso keine verpasst. Solchen Frauen würde ich auch eine knallen und mich danach an den dummen Gesichtsausdruck erfreuen.

05.05.2010, 14:40 Uhr     melden


Spiel

Meiner Meinung nach sogar zu milde, aber du hast doch richtig gehandelt. Das nächste mal aber richtig!

05.05.2010, 14:57 Uhr     melden


schlonze

Ich hätte sie gepackt und rausgeworfen. Und zwar an den Haaren.

05.05.2010, 15:09 Uhr     melden


kawa

Wenn du Schmerzensgeld zahlen musstest, dann muss dieser Schlag ja wohl schon Spuren hinterlassen haben. Ich weiß nicht, warum das alle hier so toll finden.

05.05.2010, 15:11 Uhr     melden


Mela aus Deutschland

Ich als Frau (wie soll ich das jetzt formulieren, ohne dass es falsch rüberkommt) denke, dass man Frauen -im "ernstfall"- schlagen darf. Das sie dich betrogen hat reicht für mich schon. Die Cola is da nur der Tropfen auf dem heißen Stein.. ^^ Diese "Regel", dass jeder Mann feige ist, wenn er eine Frau schlägt, halte ich für schwachsinnig. Es gibt so viele asoziale Frauen auf dieser Welt... Ein Beispiel: Letztens lief im TV ein Beitrag über so eine mega-coole Schlägerbraut. Sie interviewten sie auf der Straße und als ein Typ an ihr vorbeiging, sprang sie auf ihn zu und schubste ihn hin und her. Fragte noch schäbig: "Was willsu, Alda?!?!?" (Wisst schon, was ich meine :D) Und zum Schluss schlug sie ihm noch die Pizza aus der Hand, die er essen wollte. Er hat nichts gemacht und ist weitergegangen, aber ich hätte sie in dem Fall geschlagen. Aber nein, dann ist man ja gleich das A...loch, wenn man eine Frau schlägt. Egal, wie sehr sie es verdient hat... :P

05.05.2010, 15:22 Uhr     melden


0815lissa aus Gleisdorf, Österreich

Ich vergebe dir ! Wenn das mir passiert wär dann hätte die Geschichte ein anderes ende ! Ich hoffe das du den Glauben an die Liebe nicht verlohren hast ! ( Man klingt das Schmalzig hihi )

05.05.2010, 15:30 Uhr     melden


DosKanonos

Nur eine Ohrfeige? Ich hätte was schlimmeres angestellt...

05.05.2010, 15:39 Uhr     melden


t.theophel aus Deutschland

Ich gebe SoN-GoZu und Mela absolut Recht!
Genau das ist auch meine Ansicht!
Auf R*T*2 hab ich auch schonmal etwas mit den Weibern gesehen, die einen auf Hip-Hop-Gangsta tun.
Die sind gewalttätig, asozial und ohne Reue.
Wenn man vorbei geht und nur rüber guckt, muss man sich schon einiges anhöhren.
Im schlimmsten Fall sogar werden sie noch handgreiflich.
Das Pack sollte man mit der Zunge irgendwo festnageln.

Der einzige Grund, warum Männer keine Frauen schlagen ist doch, dass sie sich im körperlichen Sinne nicht wehren können.
Aber Ohrfeigen, die man verdient hat sind genauso akzeptabel wie wenn Eltern ihren 15-jährigen Sohn mal eine geben dürfen, wenn er was schlimmes verbockt hat.
So lernt man wirklich noch Disziplin meiner Meinung nach.
Wenn ich mir die Jugend von heute mal angucke ... ne ne ne

05.05.2010, 15:51 Uhr     melden


LarsDerLurch

Ich weiß nicht was Gewalt an Frauen mit der Beichte zu tun hat. Das war doch ganz eindeutig eine giftsprühende Schlange in Menschenform. Absolution erteilt. Immer feste druff.

05.05.2010, 15:59 Uhr     melden


Wagnef

Du hast ais dem Affekt gehandelt und das ist dann entschuldbar. Mir war sicher etwas ahnliches passiert.

05.05.2010, 16:14 Uhr     melden


[kil]Kenny

Gewalt ist sch*iße. Egal aus welchen Gründen. Ich kann deine Wut verstehen, aber nicht dein Handeln - denn wenn es zu einer Anzeige kam, war die Ohrfeige wirklich nicht ohne. Was lädst du die Frau überhaupt noch zu dir zuhause ein, wenn sie dich betrogen hat? Die hätte bei mir nichts mehr zu suchen, vor allem, wenn die so drauf ist. Nächstes Mal zeigst du ihr, dass du auf einem höheren Niveau bist und so eine B*tch nicht brauchst - und das geht nur ohne Gewalt. (Cola geht wirklich nicht raus?)

05.05.2010, 16:26 Uhr     melden


green_t aus Deutschland

Es ist in Ordnung, Frauen zu schlagen. Das ist eine logische Folge von Emanzipation und co. Wenn sie genauso austeilen wollen wie Männer, sollen sie auch genauso einstecken wie Männer. Schade, dass sie dich angezeigt hat und nicht andersrum, wegen zB Sachbeschädigung, wie hier schon geschrieben wurde.

05.05.2010, 16:38 Uhr     melden


Sir.Prof.Doc.Mister


Das war ja kein Reizen mehr was die gemacht hat, die scheint dich ja schon richtig fertig machen zu wollen. Zuerst das mit dem Betrügen dann dieser Spruch!, während der ganzen Zeit grinst die dich an und dann noch die Cola als die hört das se rausfliegt, völlig nachvollziehbar das du da ausrastest.Schwaches Geschlecht lass ich nich zählen, in Zeiten von Emanzipation und son schwachsinn muss Frau halt in solchen Situation rechnen das man keine Sonderbehandlung zu erwarten hat.
Alles völlig ok meiner Meinung nach.

05.05.2010, 17:08 Uhr     melden


wowa22

sauber :D
nächstes mal aber bisschen fester ;)

05.05.2010, 17:14 Uhr     melden


Lila666

,,Cola geht nicht mehr raus,, Aha. Haste Schmerzengeld bezahlt, warst auch kurz ne arme Wurst. Aber ist ja jetzt vorbei.Und wo is die beichte?Wo?

05.05.2010, 17:24 Uhr     melden


Lila666

Wieviele hier für Schläge sind!? Ich hoffe eure Gesichter treffen noch auf viele Schläge die ihr befürwortet.

05.05.2010, 17:28 Uhr     melden


Lila666

Kann Mann die nicht einfach raus schmeißen und sich mit dem Typ kloppen wenn er kloppen will? Oder in so ein Sandsack oder sonst was. Man kann sich doch nicht darauf ausruhen das die ein Arschloch war. Wie oft würd ich mich dann kloppen? Meine lieben Herren, es ist doch tatsächlich möglich anders zu handeln. wirklich ist es. Aber wenn hier Abreaktion und andere Gründe im Vordergrund stehen um eine Frau zu schlagen dann bitte sehr- Immer feste drauf, die Sch..pe hat es verdient auch wenn der vielleicht selber n Monster ist. NICHTS VERLEIHT SO VIEL MACHT WIE RUHIG UND UNBEKÜMMERT ZU BLEIBEN!!! Absolution verweigert

05.05.2010, 17:38 Uhr     melden


n2x

Lila666, dich muss das ja wohl sehr hart treffen? Gehoerst du zur selben Franktion oder wieso versuchst du die Schuld von Ihr zu weisen, die so reagiert. Solch asoziales Verhalten muss nunmal betraft werden, wie auch immer, andernfalls aendert sich die Person auch nie. Wuerde man jemanden morden lassen, ohne dass ihn Konsequenzen treffen, dann wuerde derjenige auch nicht aufhoeren. Wieso sollte man den Typen boxen, der mit Ihr das Vergnuegen hatte (du kenst die Hintergruende doch gar nicht; wusste er dass sie in einer Beziehung ist etc. pp.). Ich nehme an dass du ebenfalls weiblich bist, sonst waere dein Kommentar wohl anders ausgefallen. Dass es nicht ein solcher Schlag sein musste stimmt allerdings. Aber verstaendlich ist es in jedem Fall. [...] auch wenn er selber vllt. n Monster ist [...]; Sachzusammenhang nicht verstanden: Er beichtet, er macht sich noch Sorgen und ist betroffen. Wieso zum Teufel bildest du dir ein, dass das Opfer es vielleicht auch noch verdient hat. Ekelhaft. Maennlich oder weiblich LILA666?

05.05.2010, 18:00 Uhr     melden


hansi1111 aus Deutschland

Absolut richtig gehandelt, da wird man ja beim lesen agressiv..

05.05.2010, 18:46 Uhr     melden


Shator

Ich würde zwar meine eigene Freundin nie schlagen, aber was dieses Weib bei dir abgezogen hat, Beichter, war meiner Meinung nach definitiv die Reaktion wert. Was denken sich eigentlich manche Leute (Männer und Frauen), wenn sie so einen Mist abziehen? Fühlen sich wohl sehr erwachsen dabei...zurück in die Grundschule würd ich mal sagen, zwischenmenschliche Werte lernen...

05.05.2010, 19:17 Uhr     melden


Flug der Schawlben

@alle die sich übers schlagen aufregen: Ihr verwechselt das alle hier mit der Frauenschlägerei. Hier geht es eine Affektreaktion die herbeiprovoziert wurde. Frau hätte ihm schon mindestens einmal eine geschallert, wenn sie ihn erwischt hätte. Im Allgemeinen ist es ja so, Frau darf man mindestens Ohrfeigen geben, kommt ungestraft davon, wehrt er sich aber ist er schuld. (Kenne da n nettes Beispiel aus meiner Schule)

Ich wette, das Gerichtsverfahren wäre anders ausgegangen, wenn der Angeklagte eine Frau und das Opfer ein Mann gewesen wäre - nämlich für die Frau.

@Lila666: Gut, du erwischst deinen Freund im Bett, und prügelst dich dann hoffentlich auch mit der Tusse und lässt ihn außen vor. Sonst wäre das keine Gleichberechtigung! Wenn jemand provoziert muss sie die Konsequenzen einplanen - es ist eh abnormal was manche Frauen sich rausnehmen, weil man(n) ja nichts machen darf -.-

Und ja, Cola hinterlässt einen fetten schatten, hab davon einen im Schritt bei ner hellen Hose, sieht aus als hät ich reingepisst :( Wenn sie ne ganze Flasche davon aufm Teppic verteilt hat, kann ich mir vorstellen wie es aussah x.X

@Beichter: Du scheinst mir kein Kerl, der wahllos Frauen schlägt (so etwas sollte man mal in einen schwulen SM-Darkroom schicken *pfeif*) absolution ;)!



@Thema: Warum muss man immernoch über Mann/Frau diskutieren? *kotz* Das Thema geht mir ehrlich aufn Sack, wir Leben nicht mehr in einer Welt wo wegen jedem Scheiß geschlagen wird. Wir sind eigentlich eine Recht friedliche Gesellschaft... Wenn dann, leben wir in einer Welt wo Frauen genauso aggressiv sein können wie Männer, wobei aber in jedem Ausgang der Situation trotzdem die Arschkarte die Männer haben -.- (Von A wie Arschloch bis W wie Weichei alles vorhanden ^.^)

05.05.2010, 19:30 Uhr     melden


Tsaxndi aus München, Deutschland

Stimme meinem Vorkommentator uneinschränkt zu!

05.05.2010, 19:43 Uhr     melden


Lila666

Ich werde angegriffen weil ich das daneben finde und meine das es eine andere Lösung numal gibt! Wobei ich hier nichts gegen Affeckthandlung gesagt habe.
Lächerlich was sich manche hier zurrecht zimmern.,, Anderfalls ändert sich die Person auch nie,ein Mörder hört automatisch auf zu morden wenn er dafür bestraft wird,, und selber die Hintergründe nicht kennen.
Ich glaube das hier genug Leute sind die selbst schon zugeschlagen haben und davon erschrocken waren. Und warum ist man davon erschrocken? Weil es numal falsch ist und man weiß das es eine andere Lösung gibt und man im Affeckt nicht in der Lage war sich zu beherschen.DAS lese ich hier herraus. Alles was danach kam sind Erklährungen für sein handeln. Und wenn ihr dann bei der Polizei sitzt? Dann sagt ihr- Ja, das war schon ein wenig zu feßt aber sie hat es verdient Herr Wachmeister. Und was hat er letztendlich davon? Steht als Frauenprügeler da obwohl er im Affeckt gehandelt hat.
Im übrigen hab ich überhaupt nicht versucht hier die Schuld von ihr zuweisen.Wieder eine schöne Beichte wo sich die Frauengegner die Hände schütteln. Dann lasst doch die Finger von solchen Frauen wenn die so scheiße sind. Ich bleib bei meiner Meinung verstehe aber auch das möchte ich betonen eine Affeckthandlung. Dieses Mann Fraugerede hat hier aber selten Hand und Fuß und ziehlt viel zu oft auf die negativen Unterschiede ab und das geht mir auf n Sack. Lächerlich was hier manche von sich geben. Aber mann muss sich ja nicht gleich prügeln.

05.05.2010, 20:18 Uhr     melden


DosKanonos

An alle dimmen Meckerlisen hier: Es geht nicht darum, eine Frau geschlagen zu haben, sondern DASS er irgendjemanden geschlagen hat. Wenns ein Mann wär, wären wir alle der selben Meinung. Was macht es für nen Unterschied, dass er ne Frau schlägt? Tut nicht so, alsob frauen wehrlos sind. Das sind viele Männer auch. Und wenn Männer geschlagen werden juckts hingegen keine Sau. Im Gegenteil, da wird immer noch mehr drauf gehauen, bis derjenige dann irgendwann auf der Intensivstation liegt und in Todesgefahr ist. Und btw, ihr sagt doch alle, dass man beide Geschlechter gleich behandeln und nicht vernaslässigen soll. :P

05.05.2010, 20:24 Uhr     melden


TheDarkLord aus -, Deutschland

Ich stimme DosKanonos voll und ganz zu.

05.05.2010, 20:26 Uhr     melden


andi123 aus Hamburg

Krass abserviert! Ist ja wie im Film!

05.05.2010, 20:37 Uhr     melden


Frostspeer aus Franken, Deutschland

Bin ja trotz meiner Impulsivität und gewaltdurchsetzten Kindheit und Jugend der körperlichen Gewalt in hohem Maße abgewandt.. aber das Verhalten dieser Schlampe war in höchstem Maße antisozial und krimell. Wer nicht hören will, muss fühlen! Lernen durch Schmerzen.. Absolution erteilt.

05.05.2010, 21:09 Uhr     melden


numbb

Nächstes Mal nimm die Faust und dann gib ihr...

05.05.2010, 21:11 Uhr     melden


supacheata

Und du hast sie danach wegen Sachbeschädigung (und seelischer Grausamkeit) angezeigt, nicht wahr? Wenn sie wegen einer festen Ohrfeige auf das Gesetzt zurückgreift, dann darfst du das auch. Alles richtig gemacht, nächstes mal mit 5-Facher Wucht. Außerdem hast du sie nicht verletzt. Das tut mal weh, gibt unter umständen einen blauen Fleck, aber du hast ihr wohl kaum den Kiefer ausgerenkt. Absolution³

05.05.2010, 21:13 Uhr     melden


[kil]Kenny

Ich fänds auch sch*iße, ginge es hier um ein schwules Pärchen und er hätte ihm eine reingehauen. Verständlich, aber sch*iße. Was ich nicht verstehe, ist, warum er sich überhaupt noch den Stress macht, die zu sich zu holen. Andererseits kenne ich sie nicht - vielleicht hat sie sich ja wirklich von dem einen Tag auf den anderen von einer Frau, mit der man reden und von der man eine logische Erklärung erwarten kann, in eine asoziale B*tch verwandelt.

05.05.2010, 21:20 Uhr     melden


Spiel

Jetzt muss ich auch nochmal was zum Thema "Gewalt gegen Frauen" sagen:

Wir befinden uns im Zeitalter der Emanzipation. Leider beschränkt sich diese weitgehend darauf, Frauen alles angenehmer zu gestalten. Es gibt allerdings auch andere Seiten, zur besseren Darstellung soll folgendes Beispiel folgen: Wenn Frau einem Mann eine Ohrfeige gibt, ist das gesellschaftlich akzeptiert und wird meistens auch noch gutgeheißen. Wenn Mann sich jetzt allerdings der natürlichen Reaktion hingibt (eine kräftige Maulschelle), ist er der Böse und hat total unangemessen reagiert. Wenn die Emazipation weiter fortgeschritten wäre, würde jeder die Reaktion des Mannes und nicht die Aktion der Frau gutheißen. Ich hab das selbst in der Schule erlebt (Mädel schlägt mich, ich schlag sie, und sofort hab ich die Arschkarte), mein Sohn auch erst vor kurzem, und DAS ist asozial! Sowohl der Schlag als auch die Reaktion der Obrigkeit!

05.05.2010, 21:32 Uhr     melden


Lady_Beckett

Ich weiß jetzt natürlich nicht, warum sie dich betrogen hat. Aber wenn es ist, wie du es darstellst (nämlich, dass du nichts falsch gemacht hast mit ihr), dann war das schon okay. Ich bin zwar selbst weiblich, aber ich kann verstehen, dass man gewissen dummen Menschen manchmal besser eine zu viel verpasst als eine zu wenig.

05.05.2010, 21:53 Uhr     melden


mäh

immer dieser überflüssige geschlechterkampf in den kommentaren...
egal wie nachvollziehbar deine wut sein mag, du hast dich in dem moment auf ihr niveau begeben.
und da änderts auch nichts, wer wen zuerst provoziert hat.
du bist kein stück besser.

05.05.2010, 22:02 Uhr     melden


Äbtissin

Leider wurde mein Kommentar gelöscht. Ich kann nur den Kopf schütteln was hier teilweise verbreitet wird. Der Mehrheit scheint nicht mehr zu helfen zu sein, hoffentlich wird irgendwann der genetische, gefühllose Abfall kastriert.
Lila666 : Du hast vollkommen recht, aber gegen so etwas anreden zu wollen ist leider Zeitschwendung , die wollen nur sich lesen. ;)

05.05.2010, 22:05 Uhr     melden


Fromage

man hätte sich auch einfach packen und rauswerfen können, aber da hätt ich in der situation wohl auch nicht daran gedacht.

05.05.2010, 22:14 Uhr     melden


arSen

Da hattest du wohl gerade den Typ Frau erwischt, der denkt, dass sie ja alles tun darf, weil sie eine Frau ist.
Die hat damit sicher nicht gerechnet.
Gut gemacht.

05.05.2010, 22:30 Uhr     melden


y0r aus Deutschland

Deine Ex war schneller! ;) -> Beichte 00027772

06.05.2010, 00:21 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

Kann mich Flug der Schwalben nur anschließen, mann darf hier nicht verallgemeinern bzw. mehr hinein interpretieren als tatsächlich passiert ist.

06.05.2010, 07:30 Uhr     melden


Tidus79

stimme dem Kommentaren von Spiel und t-theophel zu.Frauen nehmen sich in dieser Hinsicht zuviel heraus, hab auch mal von einer bekannten grundlos eine verpasst bekommen daraufhin hab ich sie an den Schultern gepackt und sie gefragt ob sie noch ganz dicht ist.Später wollte sie mich anzeigen weil ich sie grob angefasst hatte(lachhaft!).Hab den Beamten alles ruhig und sachlich erzählt und gut war, keine Anzeige kein gar nichts.Was der beichter gemacht hat fand ich ok denn JEDER ist für sein eigenes handeln verantwortlich und seine Ex mußte nun mal die Konsequenzen tragen.Mein Gott er hat sie ja nicht krankenhausreif geschlagen, was ich absolut nicht verstanden hätte, sondern ihr eine ohrfeige verpasst die vll etwas zu fest war.Sie hat es ja auch dermaßen provoziert oder sie war wahrscheinlich so arrogant das sie dachte er traut es sich nicht zu sie anzufassen.Im Endeffekt spielt das auch keine Rolle es ist passiert und der Beichter bekommt auch meine Absolution, weil für mich völlig verständlich.
@lila666: (NICHTS VERLEIHT SO VIEL MACHT WIE RUHIG UND UNBEKÜMMERT ZU BLEIBEN!!!)>>Na dich möchte ich mal sehen wenn dich einer verbal zusammenschei*t, bleibst du dann auch noch ruhig?Drehst du dich einfach um und gehst?Was ist wenn derjenige/diejenige dich am Arm packt und dich zurückhält?Bleibst du dann IMMER noch ruhig?Komm komm wach mal auf, man kann nicht immer ruhig bleiben, bin selber eine ruhige person die viel einstecken kann, aber auch mir kann mal der Kragen platzen wenn einer/eine zu weit geht.Die Kunst ist es zu WISSEN wann man ruhig und gelassen bleiben sollte und das scheinst DU nicht zu wissen.Schönen Tag noch


06.05.2010, 08:15 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

Es sagen immer alle es ist sooo böse Frauen zu schlagen.. Ist es auch, sag ich nix gegen, aber glaube in der Situation hätte ich nicht anders gehandelt. Außerdem wollen Frauen doch immer Emanzipation, gehört sowas dann nicht auch dazu? :-P So ein fieses Miststück.. Schade, dass Du dafür zahlen musstest, hoffe es hat sich wenigstens gelohnt. Meine Absolution hast Du.

06.05.2010, 09:24 Uhr     melden


Morani

Tja, bin auch dagegen Gewalt an Frauen auszuüben. Aber in deinem Falle in Ordnung. Hätte glaube ich genau so gehandelt, wenn meine Freundin sich so aufführen würde. Absolution erteilt.

06.05.2010, 10:42 Uhr     melden


Ricola1969

Hättest ihr einfach die Rechnung der Teppichreinigung präsentiert anstatt ihr eine zu kleben. Auch wenn es für dich teuer kam, verdient hat Sie sie die Watschen.

06.05.2010, 10:50 Uhr     melden


chimairasm

In dem Fall hättest du sogar die Faust nehmen können und es wäre absolut berechtigt.

06.05.2010, 12:11 Uhr     melden


Beichthausleser:))

Und wenn du ihr die Nase 10x gebrochen hättest, ALLES RICHTIG GEMACHT

06.05.2010, 12:17 Uhr     melden


Horst0rdakilla

jaja frauen schlagen is armselig und wenn ein kerl sich von seiner frau schlagen lässt isser auch n armseliges weichei...so is das mit der gleichberechtigung. ich finde wenn se gleichberechtigt sein wollen dürfen se auch mal gleichberechtigt n paar aufs maul kriegen wenn se förmlich drum betteln.

06.05.2010, 14:12 Uhr     melden


mickeythemighty

absolute absolution!
ich weiss wie das ist wenn einem eine frau so dermassen provoziert. wenn einem eine frau eine ohrfeige gibt, soll man da imemr so schön drüber weg sehen, aber selber mal eine geben ist ja soooo verpöhnt!
ich fidne es absolut richtig! hatte auch mal eine freundin die mich bis aufs blut gereizt hat. zwar ist mir die hand nie ausgerutscht aber ich war diverse male echt kurz davor!
ich hätte aber trotzdem gegenanzeige wegen sachbeschädigung gestellt

06.05.2010, 17:02 Uhr     melden


d0ct0rrulE aus Deutschland

Du hättest vllt gelassener reagieren sollen und zurücklachen oder sowas in der art und sie dann rausschmeissen sollen.

06.05.2010, 17:10 Uhr     melden


vameuse

dieser hure musste man in die fresse tretten! Nichts anderes verdient! richtig so!

06.05.2010, 18:09 Uhr     melden


kailly

AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).
Es wäre ja geradezu eine Diskriminierung der Frau, wenn sie nicht schlagen würde, einen Kerl aber schon. Insofern MUSSTE er sie schlagen, um keine Anzeigen wegen Verstoßes gegen §1 AGG zu bekommen :D
</ironie>

Sehr geil auf was für lustige Gedanken man bei dieser Beichte kommen kann.

06.05.2010, 23:21 Uhr     melden


The_One

Haha "Cola geht nicht mehr raus!" jaja schon eine schlimme Sache^^ aber diese F*tze hats anscheinend verdient wie kann man nur so dreist sein. Auserdem war es auch nur eine Ohrfeige die soll sich mal nicht so anstellen und du mach dir keinen kopp.

23.08.2010, 06:48 Uhr     melden


Forward

Haha. Keine Absolution.

13.05.2011, 17:35 Uhr     melden


Inua

Oh man. Schlag den Typen! Naja. Das Mädel alleine genügt nicht.

29.05.2015, 22:09 Uhr     melden


pfauenfeder

Grandios gemacht. Auch wenn sie dich provozierte und verletzte, absolut kein Grund, gewalttätig zu werden.

30.05.2015, 03:47 Uhr     melden


Vicky27

Ob sie es "verdient" hat oder nicht spielt gar keine Rolle. Man schlägt niemanden - egal, ob männlich oder weiblich. Als erwachsener Mensch sollte man in der Lage sein, Dinge normal und auf zwischenmenschlicher Ebene lösen zu können. Klar hat sie sich kindisch verhalten - aber du hättest in dieser Situation der Vernünftige sein sollen und dich nicht auf ihr Niveau herablassen.

24.06.2015, 20:01 Uhr     melden


squashplayer

Ja so sind sie die Frauen. Wenn du mit ihr verheiratet gewesen wärst und Kinder hättest, dann hätte sie die Polizei gerufen und die hätten dich aufgrund eines völlig absurden Gewaltschutzparagraphen aus der Wohnung verwiesen. Umgekehrt würde einem Mann natürlich niemand glauben wenn er sagt, seine Freundin hätte ihn geschlagen

22.07.2015, 23:30 Uhr     melden


chrestos

Absolution erteilt. Du warst zu nichts anderem fähig. So ein fieses Stück.

03.08.2015, 23:13 Uhr     melden


Luftstein

Wenn du schon Schmerzensgeld zahlen musst, dann verlang von ihr Schadensersatz für den Teppich.

08.08.2015, 21:13 Uhr     melden


Flunder aus Schweiz

Pff, wieso sollen Männer nicht auch Frauen schlagen, die Weiber wollen ja alle immer gleichberechtigt werden.

23.08.2015, 10:51 Uhr     melden


douglasp

ich finde du bist im recht. ja, klar, frauen haut man nicht, blablabla.. genau so wenig treibt man aber auch jmd psychisch zum durchdrehen.

29.09.2015, 16:34 Uhr     melden


Marquis

@ Zebra und binkior: Wenn der Typ sich echt noch mals auf die einlässt, kann er sich gleich selbst eine geben mit der Faust. Oder warum meint ihr es gäbe ein "nächstes Mal"? XD

01.10.2015, 20:26 Uhr     melden


ToxicWaste

Hätte ich nicht besser machen können! Der gehört es halt nicht anders!

04.10.2015, 03:47 Uhr     melden


IchMeldMichMalAn

Die kann froh sein, dass sie noch lebt. Absolution, hoffe du hast dich psychologisch von der Hure erholt.

19.10.2015, 14:29 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

um Absolution zu bekommen, ist leider Reue notwendig, die du aber (mMn verständlicherweise) nicht empfindest.
Rein fürs Fremdgehen schon finde ich, "darf" man eine Frau Ohrfeigen. So, wie sie dich aber gekränkt hat, hätte sie sich nicht wundern dürfen, wenn du ihr richtig eine geballert hättest.

11.11.2015, 09:44 Uhr     melden


Hododendron

Du hättest Ihr die Fresse mit einer grosszügigen Portion Gleichberechtigung polieren sollen. Da du das nicht gemacht hast, gibts keine Absolution von mir.

15.11.2015, 00:31 Uhr     melden


DahliaSix

Und wieder tummeln sich hier ein Dutzend Leute, die das mit der Gleichberechtigung nicht wirklich verstanden haben. Ja, leider sind sowohl die Gleicherechtigung als auch der Feminismus, durch diverse Gründe, in Verruf geraten. Tatsächlich betrifft Gleichberechtigung jedoch beide Geschlechter - und sie versucht auch über Jahrhunderte festgefahrene Rollen in der Gesellschaft anzugreifen. Aber, darum geht es hier gar nicht. Es geht darum, dass Person A Person B eine gelangt hat, weil sich Person B wie der letzte Henker aufgeführt hat. Das kann man vielleicht noch verstehen. Nicht aber die Meinung von manchen Leuten hier, die ernsthaft nach Gewalt brüllen. Niemandem gehört mit der Faust eins in die Fresse geschlagen - außer es passiert aus Notwehr. Alles andere ist asozial - und danach zu brüllen leider auch, liebe Beichthaususer. Ganz unterste Schublade und wirklich traurig...

06.12.2015, 20:55 Uhr     melden


ellisi

Merken manche während der Beziehung denn gar nicht mit WAS die da überhaupt zusammen sind?

23.02.2016, 12:18 Uhr     melden


MinnieMouse247

Nicht die feine englische, aber sie hats provoziert. Schlimm wenn Frauen meinen, sich alles elauben zu können nach dem Motto "Frauen schlägt man nicht".

12.07.2016, 20:19 Uhr     melden


cernunns

Seh ich kein Problem... sie wollte es offenbar. Frauen schlägt man nur nicht, wenn man diskutiert. Wenn sie aber angriffig oder übergriffig werden, können sie durchaus mal ein paar schläge brauchen.

27.10.2016, 23:02 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Zu fest gedrückt

Ich habe eines meiner Meerschweinchen, nachdem es mich gebissen hat, so fest gedrückt, dass es gestorben ist. Ich mache mir große Vorwürfe, dabei mochte …

Fahrgäste beleidigt

Vor knapp einem Jahr kam ich (m/22) mal wieder recht frustriert aus dem Fußballstadion. In der S-Bahn auf dem Weg nach Hause beobachtete ich ein paar …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht