Die Entstehung meiner Familie

11

anhören

Fremdgehen Falschheit Island

Vor zehn Jahren habe ich, damals noch zarte 17, mit einer Klassenkameradin und Freundin im Vollrausch geschlafen. Am nächsten Tag konnte ich mich noch an alles erinnern, sie sich aber nicht. Ich sagte ihr, dass nichts zwischen uns passiert sei. Warum ich nicht die Wahrheit gesagt habe, weiß ich selber nicht. Jedenfalls kam sie nicht lange danach (ungefähr ein Monat) zu mir und sagte, dass sie schwanger sei. Nachdem wir nicht verhütet hatten, war ich mir schon sicher, dass es von mir ist, aber ich sagte immer noch nichts. Als wir miteinander schliefen hatte sie und ihr Freund gerade eine Auszeit, eine Woche danach waren sie wieder zusammen, und wegen der Schwangerschaft verließ er sie. Ich sagte, ich würde bei ihr bleiben, selbst wenn das nicht mein Kind ist, und ich würde das Kind so behandeln, als wäre es meines, allerdings will ich auch ein eigenes, ich möchte meine Gene verbreiten. Ihr Vorschlag war, dass wir einen Vaterschaftstest machen, ob wir in dieser einen Nacht nicht doch miteinander schliefen, und wenn es nicht meines ist, dann könnten wir ja noch eines machen - jetzt, wo schon eines am Weg sei, könne ein Zweites auch nicht schaden. Nun, ich akzeptierte, und als das Kind zur Welt kam, war ziemlich schnell klar, dass es meines ist. Nun denkt sie, ich hätte diese Nacht auch nicht mitbekommen, und nur gesagt, das nichts war, um sie zu beruhigen, und sie hat mir das verziehen. Sie weiß bis heute nicht, dass ich das sehr wohl wusste. Naja, wir sind ausgezogen, in ein anderes Land, und leben seither zusammen. Wir lieben einander, und ich liebe unsere Tochter genauso, wie meine Freundin sie liebt. Wir sind eine glückliche, wenn auch recht arme Familie, aber es wurmt mich immer noch, dass alles auf einer Lüge basiert.

Beichthaus.com Beichte #00026063 vom 11.04.2009 um 10:38:52 Uhr in Island (Reykjavik) (11 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

KäpT'n_BlauBäR aus Saalfeld, Deutschland

was soll man dazu noch sagen xD

11.04.2009, 14:23 Uhr     melden


GroßeBöseE

Du bist ein wenig unterbelichtet, oder? Sie hat dir schon verziehen, dass du sie angelogen hast und du ärgerst dich immer noch, dass dein momentanes Glück "auf einer Lüge" basiert?? Wie blöde kann "Mann" sein??

11.04.2009, 18:44 Uhr     melden


Kenny

Kann ich mir nur anschließen. Die Lüge wurde doch aufgeklärt, dass du dennoch was von der Nacht wusstest, naja...

12.04.2009, 11:28 Uhr     melden


Space

Man hast Du Probleme.

12.04.2009, 15:23 Uhr     melden


paterunser

du kommst definitiv in die hölle

12.04.2009, 16:22 Uhr     melden


cake-o

Kann mir nicht helfen, der erste Teil der Beichte klingt ziemlich bescheuert.
"...und wenn es nicht meines ist, dann könnten wir ja noch eines machen - jetzt, wo schon eines am Weg sei, könne ein zweites auch nicht schaden."
Stimmt, ein zweites Kind kann ja nie schaden wenn man keinen Plan hat wie mans ernähren soll.

Wenigstens ein halbes Happy End, auch wenn ihr arm seid. Ich werd solche Sachen nie ganz verstehen..

13.04.2009, 10:06 Uhr     melden


freak1988

Menschen gibts, da fällt mir einfach kein Kommentar zu ein...

14.04.2009, 09:43 Uhr     melden


schlonsepons

na, mach dir nix draus!...und aus dem Rest Kommentare spricht der reine Neid :+)
Kopf hoch!

27.04.2009, 16:27 Uhr     melden


honeymoon

Sei doch froh!
Geld allein amcht nicht glücklich!Für mich hast du alles im leben was man sich wünscht!

11.06.2009, 17:30 Uhr     melden


TheMayona

Ach ich bitte dich. Ich denke, sie wusste sehr wohl Bescheidl, sonst waere sie nach dem Schwangerschaftstest nicht sofort zu dir gekommen. Diese Luege ist wirklich halb so schlimm. Vergiss de Sache.

03.08.2010, 23:51 Uhr     melden


0216021241

Wenigstens steht er zu seinem Kind, ist doch auch toll...

15.10.2010, 09:47 Uhr     melden


Dr.Know

Wart ihr schon bei RTL? "Mit 17 schwanger, und noch ein Wunschkind"

25.09.2013, 06:48 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Schwierige Beziehungsphase

In einer schwierigen Beziehungsphase ist meine Freundin fremd gegangen. Sie hat es mir kurze Zeit später gebeichtet und es anscheinend bereut. Sie möchte …

Wo bringt mich die Promiskuität nur hin?!

Ich habe meinen Freund drei Mal betrogen: erste Affäre mit einem Studienpartner, zweite Affäre dem Mitbewohner einer guten Freundin, dritte Affäre …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht