Beichte #00025434

32

Ehebruch Fremdgehen Begehrlichkeit Kassel

Ich bin 23, glücklich verheiratet mit einer kleinen Tochter. Wir sind glücklich zusammen (5 Jahre), aber irgendwie fehlt mir etwas. Mitte des Jahres traf ich in einem Club einen Mann. Eigentlich gar nicht mein Typ, aber irgendwie hatte er das gewisse Etwas. Wir unterhielten uns und feierten die ganze Nacht. Ich dachte nicht weiter an ihn, bis er dann wieder in der Stadt war. Ich bin noch nie fremd gegangen und hatte es auch nicht vor. Der typ ist einfach der Hammer. Ich habe noch nie jemanden körperlich so gewollt wie ihn. Letztes mal haben wir uns leidenschaftlich geküsst - es war einfach so prickelnd! Das schlechte Gewissen war aber nicht da - habe krampfhaft versucht es mir einzureden, aber es war einfach zu gut. Jetzt muss ich immerzu an ihn denken. Wir haben keinen Kontakt, da er auch vergeben ist. Aber ich kann es kaum abwarten ihn wieder zu sehen. Ich kann dann für nichts mehr garantieren. Was soll ich bloß tun? Ich will niemanden verletzen, aber so ein Verlangen hatte ich noch nie.

Beichthaus.com Beichte #00025434 vom 22.12.2008 um 21:50:00 Uhr in Kassel (32 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

GoEast aus Chinatown

Glaub mir das ganze Verlangen ist es nicht wert, denn hinterher musst du deinem Kind und deinem Mann ein Leben lang in die Augen schauen mit dieser Schuld! Tu es nicht, es ist es nicht wert!!!

23.12.2008, 06:21 Uhr     melden


Schw@izer aus Schweiz

Wie GoEast schon sagte, die Last die du dir damit auflädst ist viel zu gross. Es sei denn, du willst mit dem Gedanken leben, deine Familie aufs Spiel gesetzt zu haben.

23.12.2008, 07:54 Uhr     melden


bofrostmann aus Deutschland

Jede Beichte, die mit " Ich bin glücklich verheiratet..." losgeht, läuft aufs fremdgehen hinaus. Dann schreibt doch nich son Müll mit glücklich sein, scheinbar seid ihrs ja alle nich. Aber hauptsache erstmal heiraten, überlegt euch das ma vorher...

23.12.2008, 11:26 Uhr     melden


Belle

Du hast ihn "leidenschaftlich geküsst". Ist für mich schon fremdgehen. Also laber nicht so um den heißen Brei rum und tu so unschuldig.

23.12.2008, 11:35 Uhr     melden


TheonlyGewissen aus Deutschland

Hast Du den Mann in einem Swingerclub getroffen? Verheiratet, ne kleine Tochter und hängst in Clubs rum?

23.12.2008, 13:08 Uhr     melden


tannie

ja und, ist das so abnormal? "TheonlyGewissen" ich glaub dass du keine Ahnung vom Leben hast;)

23.12.2008, 13:17 Uhr     melden


TheonlyGewissen aus Deutschland

Du glaubst ja auch das sich schneiden was tolles ist, gut das wir nix gemeinsam haben. Aber ich sehe schon, bist bestimmt Mutter, Vater des Kindes ist weg, bekommst nix auf die Reihe und machst gerne den Dicken für Menschen die schwächer sind als Du!

23.12.2008, 13:22 Uhr     melden


VcS

"Irgendwie fehlt mir was" - na dann denk nach was es ist, und mach die Klappe auf. Eine Freundin hat mir auch vor kurzem die Ohren vollgejammert, dass sie sich wünscht dass ihr Freund sie mal richtig nimmt - ich hab ihr empfohlen dass sie das ihm das direkt sagt. Hat sie gemacht, und seitdem ist die Beziehung vorerst wieder in Ordnung...

23.12.2008, 13:56 Uhr     melden


tannie

Tja, falsch geraten;) bin weder Mutter noch ist irgend ein Vater weg.. Und ich bin wohl ziemlich glücklich, da mein Leben (im Gegensatz zu deinem, wies aussieht) schwer in Ordnung ist- Außerdem hab ich mit keinem Wort erwähnt, dass Ritzen was Gutes ist, nur um das mal klarzustellen. Aber ich find hald Leute echd erbärmlich die hier nix besseres zu tun haben, als andere fertigzumachen. Kommt erstmal mit eurem eigenen Leben klar.

23.12.2008, 14:21 Uhr     melden


Gullymar

Tja, wenns Hoeschen feucht ist setzt der Verstand mal wieder aus...nix neues.

23.12.2008, 15:46 Uhr     melden


zambrottagirlie aus Schweiz

Ach, glücklich biste. Du schon, deine restliche Familie wird es nicht mehr sein, wenn sie erfährt, was du hier für falsche Spielchen spielst. Ich verachte dich.

23.12.2008, 18:14 Uhr     melden


Checkerchief

Ich sags doch immer, alles Schlampen außer Mutti!

23.12.2008, 19:10 Uhr     melden


scoobiedoobiedoo

liest sich irgendwie lustig: ..glücklich verheiratet mit einer kleinen Tochter...
dachte immer, man könne die Verwandtschaft nicht heiraten

23.12.2008, 19:23 Uhr     melden


Gullymar

@scoobiedoobiedoo: Kommt immer auf den Kulturkreis drauf an ;)

23.12.2008, 19:26 Uhr     melden


JC

... und gegessen wird zuhause!

23.12.2008, 21:12 Uhr     melden


Spitzbub

Boah, mach halt mal das Maul auf und schlag deinem Mann vor was man im Bett verändern könnte.

23.12.2008, 23:32 Uhr     melden


Aepfelchen97

Und du bist dir sicher das du "glücklich" bist?
Trenn dich von deinem Mann und erspare ihm die Pein das du ihm (höchstwahrscheinlich) irgendwann mal Hörner aufsetzt.....

24.12.2008, 07:07 Uhr     melden


Space

Bringe es hinter dich dann hast Du endlich Ruhe.

24.12.2008, 08:54 Uhr     melden


knallkopp

Quatsch mit Deinem Alten und führ ihn nicht an der Nase herum! Wenn man die Schnauze nicht aufmacht, ändert sich nix von dem, was sich ändern sollte. Eine (zumindest weitgehend) intakte Beziehung ist was unglaublich Wertvolles!

26.12.2008, 20:19 Uhr     melden


etoja

Du musst selber wissen, was du tust. Was manch einer hier ablässt, ist unter aller sau , ganz ehrlich.
Von wegen Schlampen, jeder macht Fehler, und ihr genau so, also , fast euch lieber selbst an die Nase bevor ihr über andere urteilt.
p.s Frauen gehen nur fremd, wenn sie unglücklich in ihrer Beziehung sind, Männer dagegen, wenn es ihnen zu langweilig wird.

06.01.2009, 01:25 Uhr     melden


alman

@ etoja:
"Frauen gehen nur fremd, wenn sie unglücklich in ihrer Beziehung sind, Männer dagegen, wenn es ihnen zu langweilig wird."

was ist das denn für eine sexistische grütze?! meinste das auch noch ernst.
tja entweder man will liebe und sex und hat den partner dafür oder man sucht sich den versorger fürs sich und das kind und jammert dann, das einem was fehlt... ich fremdschäme mich für solche frauen...

08.01.2009, 08:10 Uhr     melden


oO_Deluxe_Oo aus Berlin, Deutschland

Mit deinem Mann quatschen, weil wenn er das machen würde, würdest du das doch auch wissen wollen und dich da nicht verarschen lassen oder?

21.01.2009, 17:07 Uhr     melden


PiusVI

Genau so habe ich es mit meiner Frau erlebt, nur mit dem Unterschied, daß sie es gemacht hat. Diese Aktion hat unsrere Familie schier an den Rand
gebracht und ich würde es nicht wagen. Es wird bei dir unweigerlich Liebe mit ins Spiel kommen und du wirst dich trennen oder mit einer Lüge alle belasten. Wenn du einfach nur mal durchgenommen werden willst besorgst du dir lieber einen ONS und danach ist Ruh

04.02.2009, 16:28 Uhr     melden


H._Niet_Gleerr

Du bist also 23. Und verheiratet. Und hast ein Kind. Und hast dich in den nächstbesten Typen verknallt als dein Macker mal so gütig war und auf das Kind aufgepasst hat, während Du Ausgang für Mädelsabend mit Sektchen hattest. Jetzt willst Du besagten Typen ablutschen und Dich von ihm auf alle erdenklichen Weisen nehmen lassen. Das hab ich doch soweit alles richtig erkannt, oder? Gut. Ich kann Dir nämlich genau sagen woran das liegt bzw. wo Dein Problem ist: Du bist eine unreife, kleine Göre die sich als Teenie hat schwängern lassen und dann von ihren christlichen Eltern zur Eheschließung gezwunden wurde. Hättste ma lieber n Gummi benutzt, ey! Dann könntest Du dich austoben, deine Freiheit geniessen und müsstest kein schlechtes Gewissen heucheln wenn Du beim Anblick eines Mannes steife Nippel bekommst. Dein Gatte ist nämlich genau so eine "Beute" für Dich wie Dein soon-to-be-Stecher mit dem Unterschied, dass Du durch Dein armes, unschuldiges Kind an ihn gebunden bist.

02.01.2010, 12:21 Uhr     melden


brekhisha

Sei nicht dumm u geniesse die affaire, mutter hin oder familie her, man lebt nur ein mal. Du bist jung, nimm dem Typ u vö*elt euch den hirn aus. Lass dich dabei nicht erwischen und behalte es als schöne (heisse) Erinnerung.

25.03.2011, 21:15 Uhr     melden


alpha123

Man merkt, dass eine frühe Heirat vielen unreifen Menschen nur Kummer bringt. Schade für euer Kind, dass unter deinem schändlichen Verhalten leiden wird.
Keine Absolution für irgendetwas.
KJI

22.08.2011, 13:49 Uhr     melden


patrikk

Oooh, du bist also glücklich mit deiner Tochter verheiratet? Glückwunsch, sowas hört man doch gern.

13.06.2012, 23:16 Uhr     melden


pfauenfeder

Hahaha. Patrikk, deine Kommentare lese ich immer sehr gerne. Für den BeichterIN: Wahrscheinlich biste jetzt eh verlassen worden. Zurecht.

13.06.2012, 23:57 Uhr     melden


Ronnie_Kimmel

Du bist mit einer kleinen Tochter verheiratet?

14.06.2012, 00:24 Uhr     melden


pfauenfeder

Verheiratet, UND eine Tochter, die aus der Ehe hervorging. Das Komma wurde vergessen. Aber lustig isses allemal.

14.06.2012, 02:42 Uhr     melden


Fatality

Gegen Gefuhle kann man eben nichts machen.

16.11.2012, 10:14 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Bin ich noch in meinen Ex verliebt?

Seit sieben Jahren bin ich mit meinem Mann zusammen, seit nicht einmal einem halben Jahr sind wir verheiratet. Und seit fast zwei Jahren habe ich mich …

Fremdgehen nach Plan

Ich (m/42) muss beichten, dass ich am kommenden Wochenende Sex mit einer wirklich heißen Freundin von mir haben werde. Das Verwerfliche daran? Nun, ich …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht