Wie man seine Affären kennenlernt

20

anhören

Begehrlichkeit Stolz Wollust

Wenn ich einkaufen gehe, suche ich mir in unserem Supermarkt mit starker Personalfluktuation und ungefähr zehn besetzen Kassen immer die aus, an der die hübscheste (junge und weibliche) Aushilfe sitzt. Dort gebe ich mich (m/Mitte zwanzig) sehr eloquent, charmant und verwickele sie in ein kurzes Gespräch. Jetzt kommt der Clou: ich bezahle mit EC-Karte, die selbstverständlich meinen Namen trägt. Stu***Z sei dank suchen mich die Mädels mit sichtbarem Profil dort, sollte ich einen sehr guten Eindruck hinterlassen haben. Da ich einen einmaligen und einprägsamen Namen besitze, ist das Finden nicht schwer. Weil sie sich meist nicht trauen, mich zuerst anzuschreiben, ist dies meine letzte Aufgabe. Klappt regelmäßig und macht ungemein Spaß. Tja, und so komme ich zu meinen Affären.

Beichthaus.com Beichte #00025189 vom 24.11.2008 um 00:50:17 Uhr (20 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Tontaubenzuechter

Das ist echt nicht schlecht :) Wie hoch ist deine Quote?

24.11.2008, 09:24 Uhr     melden


zambrottagirlie aus Schweiz

Mich würde ja interessieren, wie viele dich dann auch wirklich anschreiben...... Aber mal 'ne andere Art, von Anmache :-).

24.11.2008, 09:56 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

Und da heißt es wir Männer sind nicht kreativ

24.11.2008, 09:58 Uhr     melden


Imperium

Auf jedenfall cool.

24.11.2008, 10:25 Uhr     melden


Darque

Mal ne nette Idee. Vor allem versüßt du damit manchen Kassiererinnen den Arbeitstag.

24.11.2008, 12:24 Uhr     melden


G.B.hindert aus Aachen, Deutschland

Hey, der Trick ist super.

24.11.2008, 13:37 Uhr     melden


PatpongPingPongParty

koole Sache! Macht bestimmt auch ne Menge Spass

24.11.2008, 15:27 Uhr     melden


matrix99173

Sich die Kasse mit der schönsten Kassiererin auszusuchen und mit dieser dezent zu flirten mache ich auch, den Trick mit der EC- Karte zu zahlen muss ich mir nun aber wirklich mal merken.

24.11.2008, 16:41 Uhr     melden


mescalero666

... und morgen erzählst du uns ein neues Märchen...

24.11.2008, 19:17 Uhr     melden


beichthausstinkt

Ist das jetzt zum 2. mal passiert?

24.11.2008, 20:41 Uhr     melden


bofrostmann aus Deutschland

Kassiererinnen sind auch mein "Objekt der Begierde" -,- Naja, wem's reicht...

24.11.2008, 22:54 Uhr     melden


Tueksta

In welcher Stadt lebst du, dass lauter Studenten im Supermarkt schuften müssen? Ich dachte das gibts nur in den USA

25.11.2008, 11:17 Uhr     melden


Miguel aus Dortmund

Aushilfen nehme auch wirklich alles

25.11.2008, 13:03 Uhr     melden


SauBär

genau, und die merken sich dann deien namen bis die schicht zu ende ist und flitzen dann zum nächsten pc um dich zu suchen, weil besonders kassiererinnen für ihre notgeilheit bekannt sind.

mach' mal den pc aus und geh' mal vor die tür.

25.11.2008, 16:57 Uhr     melden


dope_show

Hehe, die Idee ist voll cool. Ich hab leider einen langen und nicht so einprägsamen Namen. Der Beichter vielleicht Axl Schweiß??

27.11.2008, 17:18 Uhr     melden


29873

außerdem werden bei den supermärkten immer mehr kartenlesegeräte so platziert, dass der kunde die karte selber reinschiebt und rausnimmt... aber vielleicht kopieren dann die mädels im lesegerät unbemerkt deine daten....? ;-)

12.06.2009, 09:41 Uhr     melden


Spiel

Ich frag, wie du heißt, wenn dein Name einmalig und einprägsam ist.

04.04.2010, 17:48 Uhr     melden


zonk_tor3

du und deine personalfluktuation...:-)

10.04.2010, 21:16 Uhr     melden


Meandor

Wie heisst du denn? Hans Wurst?

13.08.2010, 16:29 Uhr     melden


Dr._J._Van_Smith

Diese Beichte hat mein Leben bereichert. Jetzt weiss ich Endlich was ich mit dem Dr. auf der AmEx anfangen kann. Danke! :)

10.09.2010, 03:46 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ein Kollege zum Anbeißen

Ich (w) möchte beichten, dass ich einen Arbeitskollegen habe, der seit kurzer Zeit nur noch ein paar Plätze entfernt sitzt, und den ich einfach zum …

Meine bildhübsche Sportlehrerin

Das, wovon alle bösen Jungs schon mal geträumt haben, durfte ich erleben. Ich habe damals in Kiel als 17 jähriger mit meiner bildhübschen Sportlehrerin …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht