Die Lügen einer Anwältin

34

anhören

Lügen Falschheit Waghalsigkeit Musik Berlin-Charlottenburg

Ich bin eine ziemlich erfolgreiche Anwältin. Ich spiele Klavier, bin glücklich verheiratet und trage in der Öffentlichkeit nur Blazer. Demnach bin ich ein echter "Spießer". Doch was niemand weiß: Ich höre nichts lieber als Rap. Für mich gibt es nichts Befriedigenderes, als nach Hause zu kommen, und, so laut es mein Laptop zulässt, Eminem zu hören. Mein Mann und meine Bekannten sind im Glauben, dass ich die heutige Musik verfluche und klassische Musik anbete. Doch ich hasse diese langweilige Musik.
Ich bitte um Absolution

Beichthaus.com Beichte #00031583 vom 11.07.2013 um 13:58:19 Uhr in 10585 Berlin-Charlottenburg (Gierkeplatz) (34 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Hptm_Meitz

Keine Absolution wegen den angeberischen Sätzen am Anfang.

12.07.2013, 12:37 Uhr     melden


shurem44-7

Du tust so als müsste man sich dafür schämen Rap zu hören, viele denken bei Rap ja gleich an irgendwelchen sinnlosen beleidigenden Texten! Da kann ich nur den Kopf schütteln, ist schon traurig...
Von daher keine Absolution, weil meiner Meinung nach nicht nötig! Musik ist halt ne Geschmackssache!

12.07.2013, 12:45 Uhr     melden


Lif

Und? Viele Kollegen hören Rap und Eminem is jetz auch nich sooo krass.

12.07.2013, 12:48 Uhr     melden


Der_König

Und ich beichte, dass ich wie ein Penner rum laufe, aber ausschließlich klassische Musik höre. Aber echt, zuerst die Angeberei am Anfang und dann noch einen auf 'cool' machen. Keine Absolution.

12.07.2013, 13:06 Uhr     melden


MurmelStar

Gähn, wie als wenn es irgendjemanden auch nur ein bischen schockierend finden würde, dass du Eminem hörst.

12.07.2013, 13:27 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Wer überrascht darüber ist, dass eine Anwältin lügt, wundert sich auch, dass ein Frisör Haare schneidet.

12.07.2013, 13:27 Uhr     melden


EmmyAltera

Keine Absolution dafür, dass du deinem Mann(!) ein Bild von dir vorgaukelst... wer weiß, was es sonst noch betrifft? Im Bett spielst du dann die langweilige Schnalle, die unten liegt und sich nicht bewegt, obwohl du gerne mal die Peitsche in der Hand hättest...?

12.07.2013, 13:33 Uhr     melden


jacksonconti

Musst du ein Adrenalinjunkie sein und ein aufregendes Leben haben.

12.07.2013, 13:37 Uhr     melden


Lodirem aus Österreich

Rap?! Rap ist keine Musik, das ist ein Zustand und kein schöner...

12.07.2013, 13:51 Uhr     melden


daFl4sh

Man muss sich doch nicht schämen, nur weil man Rap hört. Dein Beruf und dein Musikgeschmack haben nichts miteinander zu tun, also ist es auch vollkommen in Ordnung als Anwältin Rap zu hören.

12.07.2013, 14:18 Uhr     melden


iKind

Uhhh du bist echt krass.

12.07.2013, 14:37 Uhr     melden


Dogma02

Wie wärs mit ein wenig Ehrlichkeit im Privatleben? Den Mummenschanz kannst du dir doch für das Gericht aufheben, da gehört er hin.

12.07.2013, 14:44 Uhr     melden


sYa

glaub dor das nicht. FAKE

12.07.2013, 15:12 Uhr     melden


AntonGorodezky

Man muss sich jederzeit schämen, Rap zu hören. Daher seien Dir Deine Lügen verziehen, aber nicht dein Musikgeschmack.

12.07.2013, 15:20 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Simbabwe

Du selbst machst Dir Deine Grenzen und reibst Dich daran wie eine Wildsau an einem Baum.

12.07.2013, 15:41 Uhr     melden


neoi

Absolution. Intelligent und trotzdem dumm, so hab ichs gerne. Aber Eminem am Laptop. Der Sound muss furchtbar sein.

12.07.2013, 15:43 Uhr     melden


yakumo

Was für eine sinnlose "Beichte". Ich bin Landschaftsarchitekt und liebe Metal. Sagt das irgendwas über meinen Charakter oder Fachkompetenz aus? Nö. Nur, dass offensichtlich nicht jeder einzelne Mensch exakt den gleichen Geschmack hat - und das ist auch gut so.

12.07.2013, 15:49 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Und welche Musik hört ihr, dein Mann und du, gemeinsam bei euch zu Hause? Jene klassische Musik, die du in Wahrheit nicht leiden magst, und du ihm dabei "ach wie romantisch..." ins Ohr flüsterst...?

12.07.2013, 16:02 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Ahja. Schön das du als Anwältin so wahnsinnig erfolgreich bist, sofern das stimmt. Rap ist zwar auch nicht meine bevorzugte Musikrichtung, aber man kann auch dazu stehen wenn man es mag. Oder haste Angst das du dann nicht mehr so angesehen bist?

12.07.2013, 16:04 Uhr     melden


Stevo

Sehr - gähn - interessant. In China ist ein Sack Reis geplatzt. Der bittet auch um Absolution.

12.07.2013, 16:32 Uhr     melden


Anonühm;)

Hättest genau so gut noch "beichten" können, dass du dabei eine Jogging-Hose trägst. Ist nun alles nichts Ungewöhnliches. Finde es komisch, dass du deinem Mann scheinbar was vorspielst. Du musst dich dafür nicht schämen; steh einfach dazu!

12.07.2013, 17:44 Uhr     melden


Pocket

Eminem hören ist doch keine Beichte wert. Eminem nicht mögen sollte eher eine Beichte sein!

12.07.2013, 19:37 Uhr     melden


antonia-montana

AntonGorodezky: Ach wie ich die Toleranz der Beichthaus-Leser liebe!

12.07.2013, 20:12 Uhr     melden


toni-montana

Gaaanz toll. Noch schlimmer sind nur die, die behaupten, sie hören Rap, damit sie jung-dynamisch wirken.

12.07.2013, 20:14 Uhr     melden


Krachbum aus Deutschland

Ich bin zutiefst schockiert. Werde meinen Account jetzt löschen, weil ich diese unfassbare menschliche Zerrissenheit nicht mehr aushalte. Vorher muss ich allerdings noch beichten, dass ich als Kind mal meine Mutter angelogen habe, als sie mich abends fragte, ob ich auch schon meine Zähne geputzt habe...

12.07.2013, 20:15 Uhr     melden


Herbert275

Naja Du bist Anwältin. Hast Du da nicht schlimmeres zu beichten?

12.07.2013, 23:28 Uhr     melden


stonem

keine absolution, da du nicht mal zu deinem eigenen musikgeschmack stehen kannst. erfolgreiche anwältin hin oder her, das ist einfach nur unreif und lächerlich. zieh dir den stock aus dem arsch!!

12.07.2013, 23:54 Uhr     melden


DrCooperXY

Ist das Anwältin-sein etwa an die Bedingung geknüpft, sich nicht "niveaulosem" Rap zu widmen? Verstehe nicht, für wie besonders du dich hälst, nur weil du Anwältin bist.

13.07.2013, 00:07 Uhr     melden


Takuto_Kira

Nicht für die Musik musst du um Absolution bitten, sondern wegen deer Lügen!

13.07.2013, 10:24 Uhr     melden


DeinBeichtvater aus Deutschland

Hallo Anwältin

Zunächst einmal finde ich es sehr gut das du erfolgreich bist. Das bedeutet das du Talent hast und auch ein gut ausgeprägtes Selbstbewusstsein hast was dir einige Menschen hier übel nehmen.

Aus meiner Sicht trägst das normale Bedürfniss in dir einfach mal den gewohnten und vor allem den von dir erwarteten Trott zu verlassen.

Das ist in Ordnung.

Was die Sache für dich so schwierig macht ist die Tatsache,das, je länger du diese beiden Seiten nicht zusammenbringen kannst dein Leidensdruck steigt.

Also frage dich im stillen was dir denn passieren kann wennn du sagst das du gerne Rap hörst.

Meiner Meinung nach hast du Absolution verdient und sündigen tust du nicht.

Je länger du im stillen aber du dieses eher harmloses Doppelleben führst umso schwerer wird dein Coming out.

Nutze die Kraft die du für dein Doppelleben brauchst für die Wahrheit.

Absolution erteilt.
Johannes

13.07.2013, 10:53 Uhr     melden


ManU_Master aus Deutschland

Keine Absolution, da du Eminem am Laptop hörst. Kauf' dir wenigstens eine gescheite Anlage...

13.07.2013, 14:52 Uhr     melden


KaiserNero

Du beichtest also nicht nur, keinen Musikgeschmack zu haben (wobei Eminem noch klar geht), sondern auch, dass du Anwältin bist? Den Rap kann man ja noch vergeben, aber Anwalt sein geht gar nicht - keine Absolution. :P

20.07.2013, 15:17 Uhr     melden


Wizzö aus Deutschland

Kann es sein, daß dein ganzes Leben eine einzige Lüge ist..!?

27.07.2013, 11:35 Uhr     melden


autovaz2104

Dein Musikgeschmack, naja, jedem das seine aber den Beruf......grausam.... da hast du wahrlich Grund zum Beichten

20.07.2014, 12:02 Uhr     melden


Roster

Super Beichte! Ich kann dich sehr gut verstehen...die meisten Leute die sehr auf hiphop stehen werden ab einem bestimmten Alter nur noch müde belächelt. Absolute Absolution

29.09.2015, 16:03 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Schwarzarbeiter in der Familie

Ich komme aus einer großen Familie, die sich regelmäßig zu bestimmten Anlässen trifft (Geburtstage etc.). Teil dieser Familie sind auch drei Onkel, …

Die Wahrheit über Schönheits-OPs

Wenn ich mit meinen Freundinnen über Schönheits-OPs rede, sage ich immer, dass ich das total schlecht finde und man seinen Körper so nehmen soll, wie …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht