Popel unter den Betten der Welt

15

anhören

Manie Ekel Unreinlichkeit Köln

Das mache ich seit Kindheitszeiten: Morgens nach dem Aufwachen bohre ich in der Nase und werfe die Popel hinters Bett. Ich mach' das aber nicht nur in der eigenen Wohnung, sondern auch in Hotels oder wenn ich bei jemandem zu Besuch bin. Ich habe mich schon oft gefragt, ob jemand schon mal einen Popel von mir beim Putzen gefunden hat - sicher bin ich mir nicht, denn ich hab nicht mal bei mir je einen wiedergefunden. Wer weiß, was mit ausgesetzten Popeln passiert - vielleicht verdunsten sie oder vielleicht auferstehen sie und kommen in den Popelhimmel.

Beichthaus.com Beichte #00029415 vom 06.10.2011 um 19:42:41 Uhr in Köln (Eigelstein) (15 Kommentare)

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

Na wenigstens isst Du sie nicht. Obwohl, das soll ja gesund sein.

07.10.2011, 08:28 Uhr     melden


carpe-diem

Deine Popel stehen irgendwann wieder auf, versammeln sich und führen einen unerbitterlichen Krieg gegen dich.

07.10.2011, 09:27 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

Genau, irgendwann sammeln sich Deine Popel wie die Brocken vom T1000! Hasta la vista, Popel!

07.10.2011, 09:55 Uhr     melden


son-of-sin

Ich kann nicht glauben, dass ich das jetzt schreibe, aber: Die Frage habe ich mir auch schon öfters gestellt. Könnte mir vorstellen, dass sich das Nasensekret mit der Zeit zersetzt. Vielleicht sind da auch verwendbare Nährstoffe drin und die Insekten deines Zimmers fressen davon. Zufällig ein Biologe hier angemeldet? ;-]

07.10.2011, 11:57 Uhr     melden


ich_nicht_du

Ich denke dass Popel auch zu großen Teilen aus Wasser besteht und das verdunstet nach der Zeit. Daher nimmt das Popelvolumen und insbesondere die Masse stark ab.

07.10.2011, 13:57 Uhr     melden


29873

Du solltest bei den nächsten Popeln einen Zettel dran machen, dass sie von dir sind und dass sich die Glücklichen bei dir melden sollten. *grins*

07.10.2011, 16:53 Uhr     melden


HexeDesNordens

Irgendwann wirst Du es wissen, wenn Du selber in den Popelhimmel kommst. Vorher musst Du allerdings durch den Durchfallhimmel, wo Du mit all Deinen Durchfällen noch einmal konfrontiert wirst. Auf was für Ideen manche kommen... Popelhimmel, Popelvolumen. Ich lach mich schlapp.

07.10.2011, 17:49 Uhr     melden


GandalfderWeise

Das finde ich Klasse. Ich würde sie aber eher an die Wand schmieren, oder besser Deinen Namen damit an die Wand schmieren. Das hat wenigstens einen Wiedererkennungswert. Oder einfach aufessen. Dann gehörst Du nämlich endlich auch zur Fraktion der Poppelfresser.

07.10.2011, 19:33 Uhr     melden


leckerEistee aus Deutschland

bäh, das ist echt wiederlich! schäm dich!

07.10.2011, 20:30 Uhr     melden


G.Now

Du bist einfach ein altes Ferkel. Mehr gibt's nicht zu sagen.

08.10.2011, 13:50 Uhr     melden


Jojo1977

Popelzombies from Outer Space... Ist zwar unhygienisch aber sonst.. *schulterzuck* Absolution erteilt!

08.10.2011, 19:11 Uhr     melden


Gurkennase

Erzähl das bloß keinem in echt! Ehrlich. Sag lieber, dass du das im Bad machst und dir brav die Hände wäschst und so. Aber das will auch keiner wissen. Aber ich bin mir sicher, das machen viele. Und ich frag mich immer, wo die Popel von den Autofahrern bleiben! Wenn man nämlich mal an einer roten Ampel andere beobachtet, kann man wieder und wieder welche beobachten, wie sie genüßlich in der Nase bohren. Und wo bleiben die? Nja, viel Spaß beim Gebrauchtwagenkauf! Jedenfalls, wenn die Leute das schon im Auto machen, wo sie jeder sehen kann, gibt es sicher noch viel mehr Leute, die das im stillen Kämmerlein auch praktizieren. Was schließt du jetzt aus meiner Rede? Genau, Absolution. Nur eklig - erzähl das Keinem!

09.10.2011, 01:05 Uhr     melden


SpaßDabei

Hey aber den gleichen Tick hab ich auch! Muss total aufpassen

09.10.2011, 03:35 Uhr     melden


deep_in_her

Wie kann man ein derart köstliches Eigenprodukt nur wegwerfen?

09.10.2011, 21:01 Uhr     melden


wurmgeige aus Schweiz

Gar nicht so schlimm und darum absolution

16.03.2012, 16:42 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Schlampige junge Frauen

Ich beichte, dass ich nicht verstehen kann, wie schlampig viele junge Frauen sind. Ich spreche nicht von sexuellen Gefälligkeiten in der Auswahl vieler …

Der vergessene Tampon

Mein Freund und ich hatten uns an einem Freitagabend zu einem Date mit einem Pärchen verabredet. Da ich zu dem Zeitpunkt meine Tage hatte, allerdings …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht