Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Mr.Mustang aus Bochum

Fies aber geil
Trotzdem auf der anderen seite verdammt scheiße sowas zu machen

24.01.2011, 17:01 Uhr     melden


rongrades aus Deutschland

Oh man, die 90er.... Ich kann mich da auch noch zu gut daran erinnern! Verflucht seien die Einkaufswagenchips!

24.01.2011, 17:26 Uhr     melden


Bilbo

Find ich geil.
Und mal im Ernst, eine Mark ist wohl kein Grund für private Insolvenz :)

24.01.2011, 18:01 Uhr     melden


mcrene171

Wäre mir zu viel Aufwand für zu wenig Geld.

24.01.2011, 18:23 Uhr     melden


G.Schwätz

berichte doch mal, wie es seit den 90igern mit Deiner kriminellen Entwicklung weiterging.

24.01.2011, 18:40 Uhr     melden


son-of-sin

Ach ja, damals war alles noch einfacher...

24.01.2011, 19:03 Uhr     melden


Fegefeuerlöscher aus Nürnberg, Deutschland

Wenigstens hast du nicht versucht mit Beilagscheiben an Kaugummis zu kommen ;) Die Käufer werden es verkraftet haben.

24.01.2011, 19:50 Uhr     melden


Whitie66 aus Deutschland

Es ist egal, ob die es verkraften konnten oder nicht Insolvenz anmelden mussten.
Es gibt kein bißchen schwanger!
Es war mit Vorsatz, aus Habgier und mit Berechnung.
Also glatter Betrug und Diebstahl!
Hoffentlich hast Du nun dazu gelernt...

24.01.2011, 22:41 Uhr     melden


dirty-axel aus Kreis Segeberg, Deutschland

was? ich hab 2009 oder 2010 (ich gkaube letzres) mit einem schlüssel einen einkaufwaagen bei rewe knacken können...

24.01.2011, 22:43 Uhr     melden


mika113

Also erstmal scheinst du es nicht zu bereuen (obwohl es natürlich eine verführerische Idee ist, geb ich zu), und dann müssen bestimmte Bevölkerungsschichten für soviel Geld eine Stunde arbeiten. Tze, das gibt wegen der Idee eine halbherzige Absolution, wenn du es nie wieder machst :)

25.01.2011, 02:08 Uhr     melden


lthxor

Mein Gott eine Mark. Die Banker rauben uns Millionen also was solls ; )

25.01.2011, 09:19 Uhr     melden


WadeWilson

Also ich bin mir sehr sicher, dass mein Vater schon in den 90ern (so ca. 93) einen Einkaufschip hatte und keine Mark mehr. @lthxor du hast ja so recht.

25.01.2011, 10:43 Uhr     melden


regizid

Dafür braucht su den Einkaufswagen gar nicht mit nem Streichholz versauen. Geht nach mit ein wenig Übung viel besser mit deinem Haustürschlüssel. Bei den EInkaufswagen mit dem Fach, das mit dem Geld reingeschoben wird, einfach den Schlüssel diegonal reindrücken, das Fach dabei zuschieben und wenn der Schlüssel langsam eingeklemmt wird, langsam beim Zuschieben rausziehen. Bei denen, die nur diesen Schlitz haben, is das etwas mehr Fummelarbeit, klappt aber auch mit nem Haus- oder Autoschlüssel.

25.01.2011, 12:32 Uhr     melden


Audrey II aus Deutschland

Im Zusammenhang mit Deiner Beichte fehlt mir der Tag "Waghalsigkeit", weil sich das Risiko auf ein erneutes Zusammentreffen gemessen am "Erlös" kaum gerechnet hat. Offenbar hast Du aber Glück gehabt. Mit 12 ist das bei dem geringen Schaden für mich ein Dumme Jungen Streich ... meine Vergebung hast Du. Moment: Wo ist überhaupt Deine Beichte?

25.01.2011, 13:01 Uhr     melden


toni-montana

Mann bist du schlecht. Ein Euro das ist doch garnichts. Für solche Billigdiebstähle gibts keine Absolution. Mit deinem Geschick hättest du ja auch Brieftaschen klauen können.

25.01.2011, 16:54 Uhr     melden


Born_in_YU

Da gab es aber leichtere Methoden....

26.01.2011, 00:58 Uhr     melden


OnkelHorst aus Deutschland

Pff...Streichholz so ein Quatsch, ich habe bei einem Großhandelsunternehmen gelernt und dort war das erste Ausbildungseinheit einen Einkaufswagen zu knacken. Das geht mit allem (Autoschlüssel, Draht) und ist ein einziger Handgriff. Probiert es selbst aus, Hinten links im Schlitz ist ein kleiner Hebel den man nach links wegdrücken muss. Total easy. Abgesehen davon funktioniert das erstens nur mit Münzschlitzen und nicht mit Münzladen und zweitens kannst du damit auf einen Vormittag vielleicht drei Euro verdienen wenns hochkommt. Also in Kurzfassung: Ich glaube dir nicht.

27.01.2011, 12:14 Uhr     melden


Shuffleking

Keine Absolution, du solltest dich schämen, du weißt nicht, wem du da sein Geld weggenommen hast !

27.01.2011, 15:13 Uhr     melden


mäh

in den 90ern gabs diese chips aber auch schon. meiner war neon-pink. :D

28.01.2011, 11:44 Uhr     melden


Tütenträger

Meine Einkaufswagen mache ich noch heute so auf (Haarklammer geht besser, kann man nähmlich kurz vor dem schließen rausziehen). Danach "verschenke" ich die Wagen aber meist oder stell sie einfach zurück.

31.01.2011, 23:56 Uhr     melden


sinless

Ach ja, du sagst es: Die guten alten 90er... Dir sei verziehen ;)

06.02.2011, 01:53 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Flaschen ohne Pfand

Ich bescheiße Pfandflaschenrücknahmeautomaten. Ich kaufe pfandfreie Flaschen und klebe einen Strichcode darauf, den ich von einer Flasche mit Pfand …

Der geschenkte Gutschein

Ich muss jetzt wieder mal etwas beichten. Ich habe Ende letzten Jahres einen Vertrag bei Alice DSL abgeschlossen und dazu sollte ich einen 40-Euro-Gutschein …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht