Kommentare der Beichthaus-Bewohner

wengi

Wenn doch nur alle so reagieren würden.

21.04.2010, 17:38 Uhr     melden


Lulatsch

Das ist jetzt mein erster Kommentar den ich jemals zu ner Beichte schreibe, sprich das will was heißen ;)

Find ich echt Klasse von Dir! Du bereust deine Taten und siehst endlich den Menschen dir gegenüber! Hoffentlich behälst du dir diese Denkweise, mach das beste aus Dir, helfe diesen Prostituierten. Zwar sind nicht alle in dieser schrecklichen von dir geschilderten Situation, aber leider gibts es viel zu viele die das beste Geschenk des Menschen, die Sexualität, für wenig Geld verkaufen. Deine Damenbesuche der VErgangeheit sind nicht schlimm, solange du es jetzt eingesehen hast.

Viel Glück bei deiner Rettungsaktion, möge sie nicht nur ne Woche dauern!

21.04.2010, 17:41 Uhr     melden


cake-o

Wow, von 1000 Puffbesuchen gehen wahrscheinlich 5 so aus.
Falls das wirklich alles stimmt - sei dankbar dass du die Erkenntnis gewonnen hast.

21.04.2010, 18:19 Uhr     melden


Chickenlala

Endlich mal einer, der sein Hirn anschaltet... Nur ändern wirst du nichts können.

21.04.2010, 18:45 Uhr     melden


rul0r17 aus Deutschland

Du hast die alte bezahlt und bist dann einfach gegangen? Und dazu hattest du noch den mega-deal fuer 30 natur? tztz...das ist wie Essen wegwerfen, nur schlimmer! Keine Absolution!

21.04.2010, 18:53 Uhr     melden


gino casino

Genau, das ist schlimmer als in Afrika 'nen Kasten Wasser wegkippen! Absolut keine Absolution

21.04.2010, 19:24 Uhr     melden


mimimosa

Absolution - aber nur wenn du dich auch wirklich für die Rechte von Prostituierten einsetzt (sprich: legales Arbeiten auf Lohnsteuerkarte, Urlaub etc.) und wenns auch nur mit ner Spende ist an eine Organisation die sich dafür einsetzt!
Aber immerhin.. besser spät als nie!!!!

21.04.2010, 19:36 Uhr     melden


Quak aus Deutschland

Ich habe den ersten Satz gelesen und musste an South Park denken. ^^

21.04.2010, 19:48 Uhr     melden


HexeDesNordens

Na, hoffentlich hält Deine Bekehrung länger an als einen Tag. Es gibt nämlich zuviele, die denken, dass die meisten sich aus Spaß prostituieren. Aber es ist ein Kampf gegen Windmühlen. Bei osteuropäischen Mädels, die ihr Leben riskieren und es sogar ohne Kondom machen würden sollten aber wirklich alle Alarmglocken schellen.

21.04.2010, 19:49 Uhr     melden


interpunk

Jetzt stellt sich mir die Frage wie oft du bei deinen unzählbaren Puffbesuchen schon nach ungeschütztem Verkehr verlangt hast?

Wie Lebensmüde muss man eigentlich sein? Ich würde schon allein bei dem Gedanken an die "indirekten" Sexpartner dank einer einzelnen Dame nen Breichreiz bekommen.

21.04.2010, 19:56 Uhr     melden


interpunk

Jetzt stellt sich mir die Frage wie oft du bei deinen unzählbaren Puffbesuchen schon nach ungeschütztem Verkehr verlangt hast?

Wie Lebensmüde muss man eigentlich sein? Ich würde schon allein bei dem Gedanken an die "indirekten" Sexpartner dank einer einzelnen Dame nen Breichreiz bekommen.

21.04.2010, 20:16 Uhr     melden


interpunk

Jetzt stellt sich mir die Frage wie oft du bei deinen unzählbaren Puffbesuchen schon nach ungeschütztem Verkehr verlangt hast?

Wie Lebensmüde muss man eigentlich sein? Ich würde schon allein bei dem Gedanken an die "indirekten" Sexpartner dank einer einzelnen Dame nen Breichreiz bekommen.

21.04.2010, 20:20 Uhr     melden


lewu

Interpunk scheint diese Frage wirklich zu beschäftigen..;-)

21.04.2010, 20:24 Uhr     melden


felissilvestris

ich finds ja schon ein wenig seltsam, da überhaupt hinzugehn. ich mein....so schwer is vögeln nun auch wieder nicht....das sollte man auch umsonst bekommen-wenn nicht, macht man meiner meinung nach eh schon was falsch. aber effizientes denken liegt eben ned jedem

21.04.2010, 20:45 Uhr     melden


GroßeBöseE

Auf das dein Moralischer länger andauern möge als einen Tag...

21.04.2010, 21:18 Uhr     melden


V-8 aus Deutschland

Zum Schluß wird deine Einsicht etwas theatralisch, aber grundsätzlich eine nette Kehrtwendung nach unzähligen Puffbesuchen. Weiter so. Du kannst ja das in Zukunft gesparte Geld nehmen, zur Hälfte solchen Organisationen spenden und zur anderen Hälfte dafür einsetzen, eine Frau zu finden ;-). @ Großmutter: Kann sein, daß es so war. Vielleicht war es aber auch eine besondere Frau, die durch ihr liebes und unschuldig wirkendes Wesen die sanften Seiten und tiefen Gefühle unseres wiedergewonnenen Schafes berührt hat^^. Es soll ja auch Männer geben, die Bordelle eben wegen genau solcher Zustände gar nicht erst besuchen wollen. Ich habe da so eine ganz entfernte Ahnung, obwohl es ja durchaus sehr hübsche Frauen dort gibt.

21.04.2010, 22:01 Uhr     melden


King_Shrift

Ich finde die Einstellung lobenswert und gut! @Beichter, nicht auf die Schwachmaten mit "..Verschwendung.." hören!!

21.04.2010, 22:09 Uhr     melden


BigDaddy aus Wacken, Deutschland

*Orden ansteck*
Held des Tages.

21.04.2010, 22:19 Uhr     melden


King_Shrift

Ich finde die Einstellung lobenswert und gut! @Beichter, nicht auf die Schwachmaten mit "..Verschwendung.." hören!!

21.04.2010, 22:35 Uhr     melden


Rhox aus Köln, Deutschland

Glückwunsch zu deiner Einsicht lieber Beichter. Allerdings habe ich nichts dagegen das Menschen diesem Gewerbe nachgehen. Allerdings mit den Einschränkungen das sie es nur SAFE tun dürften und ohne Zwang dieser Beschäftigung nachgehen. Allen Anderen sollte unbedingt geholfen werden! Da muss ich dir völlig Recht geben.

21.04.2010, 23:55 Uhr     melden


Lady_Beckett

Naja ... ich bin mir nicht ganz sicher, ob man dir das so abkaufen kann. Gut, irgendwie so wird es wohl gewesen sein, und wenn die Wahrheit so aussieht, dass das Mädel halbwegs gut davongekommen ist und du wirklich diese Erkenntnis hattest, dann stimmt wenigstens die Pointe.

22.04.2010, 00:12 Uhr     melden


sprotte

es gibt auch damen, die machen ihr hobby zum beruf. denen sei es gern vergönnt, spass zu haben und dafür geld zu nehmen.
aber ich finde es sehr löblich, das du dir der zwangslage der mädels bewusst geworden bist und daraus deine konsequenzen ziehst.
und wenn man doch ein sehr drängendes bedürfnis hat, so gibt es einschlägige kontaktbörsen, wo sich mensch mit gleichgesinnten verabreden und seine vorlieben ausleben kann....und dabei sicher sein, dass der andere es aus lust und nicht aus zwang oder not heraus tut.

22.04.2010, 01:13 Uhr     melden


DarkSaint

Gute Sache, Absolution 100% erteilt!
Es ist eine gute Sache zu der du dich entschlossen hast, ich hoffe wirklich das du es schaffst.
Und denk drann: selbst wenn du nur eine gerettet hast hast du schon viel erreicht, lass dich also nicht unterkriegen

22.04.2010, 06:12 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

Klingt irgendwie zu.... menschlich, also nicht Realitätsnah. Ich schließe mich Großmutter an.

22.04.2010, 07:36 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

P.S. geile Preise habt ihr da in Hamburg

22.04.2010, 07:40 Uhr     melden


way aus Deutschland

Ich fürchte dahingehend auch das Großmutter recht hat - Was wiederum echt extrem Scheisse wäre! Ist schon nur noch heftig. Und selbst wenn, du kannst nichts ändern. Das ist der Mensch ;-P

22.04.2010, 07:48 Uhr     melden


0815lissa aus Gleisdorf, Österreich

Mach dein versprechen wahr und dir sei vergeben !

22.04.2010, 07:49 Uhr     melden


Whizkey

Top!! Das hat mich gerade berührt!! Mach was dagegen, weiter so!!

22.04.2010, 08:11 Uhr     melden


chiefscha

Aus Spass also hast du gefragt? so ein blödsin!
Und wie willst du diesen armen Geschöpfen helfen wenn du (anscheinend) nicht mal die 30 Euro Taschengeld gibst, dann wäre ihnen ja wohl am meisten geholfen, ne?!!?
Schäme dich ruhig weiter, bring aber weder dir, dem zuhälter, noch den Prostituierten was...

22.04.2010, 09:14 Uhr     melden


chimairasm

Sofern das wirklich so abgelaufen ist hast du meinen tiefsten Respekt. Habe jedoch auch meine Bedenken wie Großmutter. Immerhin bist du auch ein Mann. Doch dir wäre große Unrecht getan das einfach zu behaupten falls alles stimmt.

22.04.2010, 11:02 Uhr     melden


spax

@Großmutter: Ich finde es ekelhaft, dass du dem Beichter seine Erzählung und die Fähigkeit zu Empathie absprichst, stattdessen eine ganz andere Geschichte erfindest, die offenbar eher deiner Gesinnung entspricht. Ich hätte erwartet, dass du dir zu schade bist, dich dazu herabzulassen. Besonders verblüffend finde ich, dass du Dinge behauptest ("ganz großes Glück"...), von denen man weiß, dass es Unsinn ist. Mir wäre das ziemlich peinlich. Übrigens wird HIV im Vergleich zu anderen STDs maßlos überbewertet. In DLand hat etwa jeder 1500ste HIV. Nur jeder sechste davon ist weiblich. Die große Mehrzahl der Infizierten sind homosexuelle Männer. Dagegen hat in DLand schon mehr als jedes 20ste minderjährige Mädchen (in Großstädten teilweise jedes zehnte) Chlamydien. Bei HPV (Hauptauslöser für Gebärmutterhalskrebs und Krebs im Mund- und Rachenraum, noch vor Alk und Rauchen) sieht es nicht viel besser aus.

22.04.2010, 11:08 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

Klingt beeindruckend, was der Beichter da schreibt, wobei es am Ende doch ein wenig überzogen scheint. Glaube auch nicht, dass er morgen oder nächste Woche immer noch so denkt. Was Großmutter geschrieben hat, ist in meinen Augen absolut nachvollziehbar, womit ich dem Beichter aber nichts unterstellen will, aber es ist auf jeden Fall die realistischere Sicht..

22.04.2010, 11:19 Uhr     melden


Großmutter

@Spax: Es steht Dir zu, es ekelhaft zu finden. Aber wer ungeschützten Sex mit einer Hure hat, der kann von Glück reden es zu überleben.

22.04.2010, 11:26 Uhr     melden


Elite7 aus Aachen, Deutschland

wirklich sehr anständig und aufrichtig. bin ganz deiner meinung. gibt viele organisationen, die sich gegen prostitution einsetzen, vorallem gegen betrogene osteuropäer

22.04.2010, 11:28 Uhr     melden


CrashOverride2

Verschwendung!!111eiseinself

Ich bin einfach ein unmoralisches A********, also spare ich mir den Rest.

22.04.2010, 11:30 Uhr     melden


Lichtblau

Guerilla-Marketing hier in Beichthaus? Hätten sie gleich einen Anti Aidsbanner schalten können.

22.04.2010, 12:00 Uhr     melden


Sir.Prof.Doc.Mister

Schön das du mal über den Tellerrand geschaut hast und das elend gesehen hast.

22.04.2010, 12:05 Uhr     melden


Imperium

Sehr gut. Meine Absolution hast du. Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung.

22.04.2010, 13:14 Uhr     melden


ich_nicht_du

Da wunderts du dich wirklich noch?
50 Euro für ne Stunde in nem (evtl. illegalen) Privatpuff mit Osteurop. Mädchen? Da gehts doch sicherlich mit rechten Dingen zu.
Wenn du mal ein bisschen Nachgedacht hättest warum und wie das so ist, dann hättest du da drinnen erst gar nicht deine "erleuchtung" gebraucht.

22.04.2010, 13:19 Uhr     melden


Horst0rdakilla

Ich glaube Großmutter hat n paar zuviele Folgen GZSZ geguckt was? Die Infektionsrate von Frau zu Mann liegt bei HIV bei ca 8,8%, und die Chance, dass ein Zuhälter HIV infizierte Prostituierte hält und trotzdem ungeschützten Verkehr anbietet ist ja wohl auch gering, immerhin hat er einen Ruf zu verlieren. Auch deine Sicht auf Männer scheint ein wenig durch schlechte Erfahrungen oder übermäßigen Hollywood-Konsum geprägt zu sein, so gibt es sehrwohl Männer die Mitgefühl zeigen können und die nicht sofort ihr Gehirn ausschalten sobald sie nen Kopf im Schritt haben. Und da sag nochmal einer wir haben Vorurteile gegenüber Frauen. Tztztz.

22.04.2010, 14:04 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Simbabwe

Tu Dich nicht auspowern. Wenn*st 10% von dem, was Dir vorschwebt, realisierst, ist auch gut. Du hast was gelernt für*s Leben.

22.04.2010, 14:28 Uhr     melden


schlonze

Unglaubwürdig bis zum Gehtnichtmehr! Das soll wohl eine moralinsaure Rührkeksgeschichte sein?

22.04.2010, 14:36 Uhr     melden


Madman

Es gibt auch Männer, die gehen nicht in den Puff und die auch noch nie in einem waren, warum soll da nicht jemand die Gründe, die dagegen sprechen, etwas später erkennen und ein Einsehen haben? Manchmal geschehen eben doch noch Zeichen und Wunder...

22.04.2010, 15:13 Uhr     melden


interpunk

@Horst
na sicher, wenn da jeden Tag 8 Mann ohne Gummi druber glitschen, macht der Zuhalter bestimmt taglich nen HIV Test, weil er ja nen Ruf zu verlieren hat.
man bedenke es ist erst Monate spater wirklich nachweisbar. Hirn einschalten Jungs!

22.04.2010, 15:41 Uhr     melden


KlausZagel aus Deutschland

Ich finde es wirklich gut was du gemacht hast, aber ich glaube auch nicht, dass du das mittendrin gecanceled hast. Ich glaube auch nicht, dass du viel gegen die Prostitution machen kannst, die Branche ist einfach zu groß, machtvoll und durchtrieben..ich hoffe du hast der Kleinen wenigstens noch das extra Geld gegeben.

22.04.2010, 15:55 Uhr     melden


Heyak

Profitabel für die Nutte!

22.04.2010, 16:04 Uhr     melden


Schuhverkäufer

Deshalb wurde also mein Termin abgesagt. Na Toll...

22.04.2010, 19:20 Uhr     melden


deffo

ja ja, diese romantisch-ehrenvollen Anwandlungen kennt wohl jeder, der schon mal in einem Puff war. Irgendwann siegt aber wieder das Testosteron über das Hirn, dann geht die Sache von vorne los. So sind wir nun mal, das muss man nicht gut finden, ändern werden wir es aber auch nicht.

23.04.2010, 09:02 Uhr     melden


d0ct0rrulE aus Deutschland

Jaja auf einma auf mutter Theresa machen...

24.04.2010, 11:31 Uhr     melden


DieGroßeFettheit

@horst, die infektionsrate ist soweit ich weiß noch viel geringer, auf wiki gibts, wenn man "hiv" eingibt, so ne tabelle übers ansteckrisiko, da steht: empfangener analverkehr: 0,5%; einführender analverkehr: 0,065%; empfangener vaginalverkehr: 0,1%; einführender vaginalverkehr: 0,05%, die wahrscheinlichkeit infiziert zu werden ist also extremst gering, es ist schon unwahrscheinlich genug jemanden zu erwischen der infiziert ist, das der dich dann aber ansteckt ist eben auch unwahrscheinlich

24.04.2010, 14:57 Uhr     melden


plarry

Sei vorsichtig mit dem Helfen, es ist potentiell auch immer eine Entscheidung der Mädels. Man stellt sich das gleich so empörend vor, böse Zuhälter, hilflose Mädels, empör, empör, ich bin jetzt der edle Ritter und kämpfe für das Gute, aber so einfach ist es nicht. Spontan fällt mir noch Beichte 00027630 als Antwort ein, auch wenn es vielleicht nicht 100% passt.

24.04.2010, 20:19 Uhr     melden


mohnkuchen

Besser als Großmutter hätt ichs nicht ausdrücken können!!

26.04.2010, 16:59 Uhr     melden


ich_nicht_du

@interpunk: Rechne dir doch die Wahrscheinlichkeit mal aus.
Wie weiter unten beschrieben ist sie bei ca. 0,1% (je nach Praktik)
Jetzt haben wir auch noch die Anzahl von infizierten Männern.

Das Ansteckungsrisiko ist also folgendes:
1. Zur Nutte muss ein infizierter Mann kommen (da sehr wenige infiziert sind, sehr unwahrscheinlich)
2. Sie müssens ohne Gummi machen (möglich, aber auch nicht üblich)
3. Es muss eine Übertragung/Infizierung stattfinden (auch sehr unwahrscheinlich)
4. Du musst die Nutte erwischen nachdem sie sich infiziert hat, und noch keinen AIDS-Test gemacht hatte
5. Du musst dich auch ncoh anstecken

Generell ist zwar eine Gefahr vorhanden, aber allzusehr übertreiben würde ich auch nicht.
Am besten ist es, die Dienste solcher Mädchen erst gar nicht in Anspruch zu nehmen, denn es gibt Sachen die sind leichter übertragbar als AIDS...

30.04.2010, 16:11 Uhr     melden


Gast

Das Geld den Armen zu geben kann nicht falsch sein^^

03.05.2010, 23:46 Uhr     melden


Äbtissin

Wenn dir die "Maus" doch so leid getan hat warum hast du ihr dann nicht die 30 Euro dazu geschenkt und bist gegangen? ;)

04.05.2010, 19:11 Uhr     melden


Beichthausleser:))

Find ich sehr gut die Beichte. ISt teilweise schon schlimm wie die armen Mädchen behandelt werden, hast alles richtig gemacht.

06.05.2010, 12:26 Uhr     melden


Obst19

rul0r17 sieht bestimmt auch so aus, dass er in den Puff für Sex muss. Ne normale Frau würds mit so nem Affen ja nie treiben.

07.05.2010, 21:23 Uhr     melden


Lila666

Der Satz,, ich hätte heulen können,, lässt mich schmunzeln und zugleich
breiten sich Zweifel an der Echtheit dieser Beichte aus. Vielleicht fühlt er sich auch zu anderen Blumen an anderen Ufern hingezogen. Das würde die ausnahmslose richtige Handlung erklähren. Kann mir nicht helfen.Ist bestimmt nicht echt:) A.erteilt

09.05.2010, 00:49 Uhr     melden


sorryathome

Großmutter hat Recht.Absolution erhälst du bei jeder zukünftigen guten Tat.

02.06.2010, 22:51 Uhr     melden


Ramulus

hey, ich klinge villeicht abgedroschen. aber gehe zu JESUS mit diesen deinen gedanken bei allem was gut ist wird Er dir gerne helfen. es gibt verschiedene nicht alleine christliche aber vorwiegend und mehrheitlich christliche Organisationen die sich solcher Frauen annehmen. und was deine Schuld angeht glaube mir niemand sonnst ausser JESUS kann sie wörklich von dir nehmen, so daß du dich auch vollkommen rein fühlst. Gottes Segen für dein entschluss.

04.06.2010, 21:44 Uhr     melden


Nadelstreifen

Da kann ich nur eins dazu sagen:„Machst du es ohne Gummi,dann bist du ein Dummi“

04.06.2010, 22:02 Uhr     melden


grimoire

Ich habe jetzt einige Kommentare zu dieser Geschichte gelesen und könnten einfach nur kotzen! "Das Infektionsrisiko ist nur sehr gering und dann musst du erst noch jemanden erwischen der es überhaupt hat", sag mal gehts dir zu gut? Deshalb gibt es ja jedes Jahr zig tausend Neuansteckungen. Klar ist das auf 82,5 Mio Deutsche gering, trotzdem nicht zu unterschätzen. Dir wünsche ich echt dass du dich ansteckst, du *****!
Außerdem müsst ihr mal über etwas nachdenken: Prostitution ist kein Hobby sondern ein Beruf. Die Frauen finden Freier nicht sympathisch sondern eklig. Ich würde keinen Sex ohne Gummi wollen mit jemandem den ich nicht kenne.
Und dann auch noch zu dem Preis. Überlegt mal was diese Frauen arbeiten müssen um allein das Gehalt einer Putze zu kriegen! So viele Freier gibt es in ganz Deutschland nicht.
Ich bin auch Hure, bei mir kostet eine Stunde 200,-. ALLES mit Schutz. Bestimmte Sachen mache ich gar nicht! Und meine Kundschaft zahlt das gerne, weil sie Niveau hat!

07.06.2010, 21:18 Uhr     melden


McPges aus Bad Schwalbach, Deutschland

Wenn du dich jetzt wirklich änderst, Respekt. Aber ich denke es könnten genauso gut leere Worte sein.

20.06.2010, 01:25 Uhr     melden


goldquasi

Ich mache hier mal eine Gegenbeichte. Ich war so blöde einer Prosti aufgrund einer Herzzereissenden Geschichte (die ich euch erspare) zusätzlich 30 Euro zu zahlen, meine letzte Kollekte. Der Fick war der Schlechteste, den je erlebt hatte, selbstverständlich mit Gummi. Klappern gehört auch hier zum Handwerk. Alter mach dir keinen Kopp, ich habe mir geschworen nie wieder in den Puff zu gehen, so habe ich mich über mich selbst geärgert. Du hast deine 30 Euro noch ich nicht.

28.06.2010, 18:55 Uhr     melden


Markusa222

Du bist ein guter Mensch, und ich denke, du schaffst das, was du dir zum Ziel gesetzt hast.

29.06.2010, 19:09 Uhr     melden


Demence

Wenn du mit solchn Leuten Sex haben willst die sich ungeschützt fremden hergeben bist du wirklich dumm. Sie könnte alles mögliche haben weil sie vll mit hunderten anderen Kerlen was hatte. Wenn du es aber nötig hast dann geh doch zu einer edelprostituierten. Die macht nie ungeschützt Sex und deine Triebe sind befriedigt und du brauchst kein schlechtes gewissen zu haben.die macht auch nu ihren Job.
Absolution ist dir erteilt.

13.07.2010, 07:47 Uhr     melden


Deutschland2010

Sehr gut auf gehts leiste deinen Beitrag verbessere die Welt DU KANNST ES SCHAFFEN !

13.07.2010, 10:53 Uhr     melden


sinless

Ich mag es kaum glauben, aber scheint es tatsächlich noch Männer zu geben die mal nicht mit dem Schwanz denken?
Allerdings befürchte ich, dass du da wohl nicht so viel helfen kannst, wie du gerne möchtest.
Aber Erkenntnis ist ja immer der erste Schritt zur Besserung.

14.07.2010, 16:01 Uhr     melden


iluzioni

Wo genau war dieser Puff?
1 Std 50 €,das ist ja billig.gehe gleich hin wenn du es mir sagst wo!

24.07.2010, 02:25 Uhr     melden


kazongaaa

Grossmutter ist mit aller Wahrscheinlichkeit der Wahrheit am nächsten gekommen. Eine erbauliche Geschichte ist sie trotzdem.

28.07.2010, 00:26 Uhr     melden


lilalecker

Und wovon soll die arme Nutte jetzt leben?!?!?!

20.08.2010, 12:05 Uhr     melden


_Clumsy_ aus Deutschland

Ein Wunder, dass Männer reue zeigen. Sowas sieht man nicht oft.

25.08.2010, 23:39 Uhr     melden


mia87

Erkenntnis ist immer der schwerste Schritt.
Menschenhandel, Kindermissbrauch oder Vergewaltigungen sind nicht zu verzeihen und die Menschen die das fördern sollten alle für immer weggesperrt werden!!!
Die Bezeichnung MENSCH sollte Ihnen aberkannt werden und Ihnen sollte für alle Ewigkeit das Wort MONSTER auf die Stirn tätowiert werden.

29.08.2010, 00:45 Uhr     melden


GT7

Wunderschöne Beichte. Ich hätte genauso reagiert und hab grad auch ein bisschen Pipi in den Augen gehabt.

Du bist ein guter Mensch!

02.09.2010, 14:30 Uhr     melden


Lattew

Sorry aber du bist nicht der erste der so denkt.
Prostitution ist abartig und egal ob mit oda ohne schutz ist es einfach FALSCH ! Doch dieses Geschäft exestiert schon so lange und selbst wenn das jetzt deine Hoffnung zerstört, ändern wirst du es nicht. Nur weil du jetzt Mitleid für diese Frau empfunden hast, wird nicht die ganze Welt jeder Nutte ein paar Tausend € einstecken damit sie ein neues Leben anfangen. Die Meisten denken nichts anderes zu können, deswegen tun sie das. Nicht zu vergessen >Sie können nicht weg< Ich find´s Hamma das du so denkst aber es gibt >glaub ich< mehr Männer die sowas endlos geil finden für si wenig Money Sex haben zu können...du verstehst ?

14.09.2010, 22:18 Uhr     melden


Dr3iZt aus Lauta

Ich fand die Beichte sehr interessant. Ein Schelm wer Böses denkt!....... Aber mal ganz im Ernst - jemand beichtet und die meisten denken nur das schlechteste? Ich glaub, der Kerl war ziemlich fertig.

16.09.2010, 16:22 Uhr     melden


mrs_sonnenschein

schließe mich Großmutter an.Aber vielleicht hilft es dir ja nicht nur zu wissen, dass sie sich selbst verkauft, sondern vllt reicht bei dir ja auch drBrechreiz wenn du dir überlegst wieviele Truckerfahrer Schw*nze schon in ihr vor dir drin waren ...nature ;)

29.09.2010, 17:59 Uhr     melden


MisterBierschlepper

Sehr guter Lerneffekt. Dir sei vergeben.

17.10.2010, 15:48 Uhr     melden


azrael01

ich verurteile prostitution nicht im geringsten.
aber ich finde deine einstellung verdammt gut.
kann leider keinen tip geben wie du helfen kannst.
aber alleine die einsicht ist schon gold wert.
und wenn du nur einer dame helfen kannst, hat sich die mühe gelohnt.

aber vergiss nicht, es gibt auch viele, die wollen keine hilfe und sind glücklich mit ihrem "beruf".

29.11.2012, 08:50 Uhr     melden


Kabeljautau aus Tübingen, Deutschland

Aids wird überbewertet.

Infektionsweg Risiko pro 10000 Kontakten mit infektiöser Quelle In Prozent
Bluttransfusion 9000 90 %
Nadel teilen bei Drogeninjektion 67 0,67 %
Empfangender Analverkehr 50 0,50 %
Nadelstich durch die Haut 30 0,30 %
Empfangende vaginale Penetration mit Penis 10 0,10 %
Einführender Analverkehr 6,5 0,065 %
Einführender Vaginalverkehr 5 0,05 %
Empfangender Oralverkehr 1 0,01 %
Einführender Oralverkehr 0,5 0,005 %

18.02.2013, 12:06 Uhr     melden


RAUSCHKIND

Ich hoffe echt du hilfst jetzt solchen Frauen.
Ich wünsche dir viel Glück dabei!

18.02.2014, 11:41 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ich gehe dauernd zu Prostituierten

Ich habe zwar eine Freundin, aber ich gehe gerne zu Prostituierten. Manchmal ficke ich bis zu 2-3 Huren in der Woche - ich gehe gerne ins Laufhaus, Bordelle. …

Pastors Tochter im Freudenhaus

Es ist ein später Sommerabend in Berlin. Heute treffe ich (w/23) mich mit Jan. Zumindest ist das sein Deckname, während meiner Alicia ist. Wir sind …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht