Warum zerreißt sich jeder das Maul?

11

anhören

Eifersucht Neid Freunde

Ich (w/33) ecke überall an. Ich weiß nicht wieso, aber ich muss mich irgendwie absolut ungeschickt verhalten. Ich bin keine Schönheit, aber auch nicht hässlich. Habe Abitur, einen Beruf und bin nicht ganz doof. Bin ganz lustig, kann auch mal über mich selbst lachen, ein ganz guter Kumpel würde ich denken. Habe zwei beste Freundinnen seit der Grundschule, mit denen ich mich blind verstehe, die aber leider weit weg wohnen. Verheiratet bin ich auch. Sobald ich aber nun neue Leute kennenlerne, wird über mich gelästert. Dabei war ich zu niemandem unhöflich oder habe irgendwas Blödes gesagt. Ich bin diejenige, die in unserer Clique "die Komische" ist, obwohl ich keinen blassen Schimmer habe, warum.

Wenn ich auf eine neue Person treffe und mich gut mit dieser verstehe, kommt immer eine andere neue Person dazwischen, die sich noch besser mit dieser versteht. Oft bin ich dann irgendwann zum dritten Rad am Wagen degradiert worden und die anderen beiden treffen sich öfter, als ich mich mit der ersten Person. Normalerweise würde mich das alles nicht jucken, aber ich habe Angst, im Alter völlig allein dazustehen, wenn meine Eltern tot sind oder mein Mann mal zufällig stirbt. Außerdem möchte ich beichten, dass ich mich von der Welt ungerecht behandelt fühle und neidisch bin, dass andere es spielend schaffen, sich neu zu befreunden, während bei mir alle neuen Kontakte von jemand anderem weggeschnappt werden. Ich bin wirklich nicht so schlimm! Warum zerreißt sich jeder das Maul über mich?

Beichthaus.com Beichte #00039626 vom 15.04.2017 um 03:05:31 Uhr (11 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Die blöde Kuh, die sich an meinen Freund ranmacht

8

anhören

Boshaftigkeit Eifersucht Freunde

Gestern habe ich für meinen Freund und mich gekocht - alles, was er gerne mag, denn er ist jetzt ein paar Tage weg. Heute trifft er unter anderem eine Freundin. Ich habe sie mal bei einer Grillparty kennengelernt, fand sie auch erst nett und lustig. Aber als sie dann bei uns in der Nähe saß, fing sie an, ständig Blicke auf meinen Freund zu werfen. Ich saß genau daneben und war einfach nur irritiert. Später dachte ich dann, ich hätte mir das eingebildet, denn so kacke kann doch keiner sein. Aber als wir dann auf einer anderen Party waren, bei der sie auch war, hat sie es genauso mit dem Freund einer anderen gemacht, nur noch extremer - mit Sprüchen Richtung: "Wir könnten ja auch mal bumsen, deine Freundin kann ja auch mitmachen."

Die Freundin sah nicht so aus, als ob sie da so Lust drauf hätte, aber es war ja alles nur ein großer Spaß, haha. Ich habe mich tierisch über die blöde Kuh aufgeregt (die übrigens vergeben ist). Um meinen Freund von der Hexe fernzuhalten, habe ich in das Essen massenweise Knoblauch reingeschnippelt, so bleibt sie durch seinen starken Gestank auf Abstand. Wahrscheinlich hat sie eh nur Spaß daran, Freundinnen zu provozieren, aber sicher ist sicher.

Beichthaus.com Beichte #00039625 vom 14.04.2017 um 16:13:32 Uhr (8 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Eifersüchtig auf die Tochter meines Freundes

20

anhören

Eifersucht Familie Partnerschaft Köln

Ich (w/25) beichte, dass ich eifersüchtig auf die kleine Tochter (4) meines Freundes bin. Ich weiß, dass das total bescheuert ist und schäme mich furchtbar dafür, sie wohnt 100 Kilometer von uns entfernt und er kann sie einmal im Monat holen, weil er selbst Berufstätig ist und die Mutter keinen Führerschein hat, um sie zu bringen. Doch er holt sie immer dann, wenn es denkbar ungünstig ist. Zum Beispiel nun über Ostern, obwohl ich an Karfreitag Geburtstag habe. Er hat es vergessen. Er vergisst alles, was mich betrifft, wenn sie bei uns ist. Und das kränkt mich. Ich bin eifersüchtig auf ein Kind, das 20 Jahre jünger ist als ich.

Beichthaus.com Beichte #00039621 vom 13.04.2017 um 21:02:47 Uhr in Köln (20 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Er hat mich betrogen - und ich bin schuld!

7

anhören

Fremdgehen Eifersucht Verzweiflung Begehrlichkeit Ex

Ich habe mich vor einem Jahr von meiner großen Liebe getrennt, da er mich betrogen und während der Beziehung auch generell oft angelogen hat. Eigentlich hat es ja offensichtlich er verbockt, allerdings trauere ich ihm seitdem echt nach. Ich werde das Gefühl nicht los, dass ich an allem Schuld war und seine Fehler nur die Reaktion darauf waren. Ich war sehr eifersüchtig und habe ihn kontrolliert und ihm wenig Freiraum gelassen. Aber ich muss dazu sagen, dass ich jedes Mal, wenn ich ihn quasi kontrolliert habe, auch etwas gefunden habe, was nicht okay war. Anfangs waren es nur Kleinigkeiten, welche andere Leute nicht gestört hätten, außer dass man sich eben deswegen anlügt. Aber später kamen halt doch viele große Sachen dazu, bei denen jeder normale Mensch Schluss gemacht hätte.

In meiner Panik habe ich nur noch mehr geklammert. Im Nachhinein sagen alle, dass er der Arsch war und dass ich ja als Folge darauf nicht anders konnte, als paranoid zu werden, denn bevor ich ihn kennenlernte, war ich nicht so. Aber ich habe da so meine Zweifel. Er war mein erster richtiger Freund und große Liebe, denn wir waren sechs Jahre zusammen. Ich beichte, dass ich es echt verbockt habe und mich für mein Verhalten schäme. Natürlich hätte ich ihn gerne zurück, aber er führt mittlerweile eine Fernbeziehung mit einer Anderen, was ihm den nötigen Freiraum bietet. Darum versuche ich damit klarzukommen und mich zu bessern.

Beichthaus.com Beichte #00039511 vom 21.03.2017 um 16:25:13 Uhr (7 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Hat meine Freundin einen Anderen?

21

anhören

Eifersucht Zorn Partnerschaft Waldshut-Tiengen

Gestern Abend hatten meine Freundin und ich (m/21) mal wieder Streit. Angeblich würde ich sie kontrollieren. Es ging darum, dass sie sagte, sie habe kein Internet und trotzdem dauernd online war und ich sie darauf angesprochen habe. Wir hatten in letzter Zeit oft Streit, was sogar kurzzeitig zur Trennung - die von ihr ausging - geführt hat. Naja, ich denke in solchen Situationen, dass sie einen anderen hat. In letzter Zeit ist sie eh komisch, erzählt mir nichts mehr und ist nicht immer ehrlich. Heute Abend erzählte sie mir so gegen 19 Uhr sie hätte Kopfschmerzen und das Licht vom Handydisplay tue ihr weh. Sie meinte, sie gehe jetzt schlafen und ich habe ihr eine gute Nacht gewünscht. Allerdings war sie danach wieder die ganze Zeit online.

Ich bin natürlich stinksauer und denke, sie hat einen anderen bei sich. Ich werde aber einfach nichts mehr sagen, um Streit zu vermeiden. Sie wird morgen aber zu spüren bekommen, wie sauer ich bin. Seit gestern rauche und trinke ich viel und ich denke, das wird auch die nächste Zeit nicht aufhören. Ich liebe sie über alles und war auch echt glücklich mit ihr. Aber jetzt bin ich einfach nur noch wütend. Ich beichte, dass ich überlege, die Beziehung aufzugeben oder einfach nichts mehr zu sagen, um Streit zu vermeiden. Das wird vermutlich auf die Gesundheit schlagen - durch zu viele Zigaretten und zu viel Whisky.

Beichthaus.com Beichte #00039508 vom 21.03.2017 um 01:00:15 Uhr in Waldshut-Tiengen (21 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht