Artemis Berlin - Der beste Club der Stadt

27

Prostitution Dummheit Berlin

Als ich neu in Berlin war, wurde mir als cooler Club das Artemis wärmstens empfohlen. Ich habe erst an der Eingangstür gemerkt, dass das kein normaler […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00039914 vom 20.06.2017 um 01:15:30 Uhr in 10711 Berlin (Halenseestraße 32-36) (27 Kommentare)

Zu schlau für eine Beziehung

44

anhören

Dummheit Hochmut Dating München

Nach Aussagen von anderen Menschen bin ich (w) zu intelligent für Männer. Ich glaube das selbst allerdings nicht. Ich sehe äußerlich nicht wirklich unattraktiv aus, bin schlank, habe ein ordentliches Gesicht, lange braune Haare und große Augen. Ich habe gerade vor einem Jahr mein Zahnmedizinstudium absolviert, meinen Doktor in der Tasche und arbeite in einer schönen, großen Praxis. Ich weiß nicht, ob es wirklich daran liegt, dass ich einfach keine simple, einfache Frau bin, aber ich hatte in diesem Jahr bereits 28 (!) Dates und alle davon sind nach dem ersten Treffen gescheitert. Es frustriert mich, dass man als Mann immer zuerst auf das Aussehen achtet (natürlich tue ich das auch), aber sobald man seine "schlaue Seite" als Frau raus lässt und offenbart, dass man auch etwas im Kopf hat, gehen sie alle sofort auf Abstand.

"Tut mir leid, du bist einfach zu schlau für mich. Tut mir leid, ich kann mit dir einfach nicht umgehen. Tut mir leid, ich mag keine Frauen, die mir überlegen sind. Tut mir leid, tut mir leid, ..." heißt es immer wieder als Abfuhr. Oder man hält mich für verrückt. Ich weiß nicht, was ich noch machen soll, langsam fange ich an mich einfach nur noch dumm zu stellen, wenn ich jemanden treffe, aus Angst wieder zu schlau für jemanden zu sein. Am besten kann ich mich wirklich nur mit Ärzten, Anwälten etc. unterhalten, aber sich für immer auf diesen Radius zu beschränken ist auch keine Lösung. Ich beichte, dass ich zu dumm bin einen Partner zu finden. Es tat einfach nur gut, sich das von der Seele zu schreiben.

Beichthaus.com Beichte #00039908 vom 18.06.2017 um 11:19:43 Uhr in München (44 Kommentare)

Helmut Kohl

32

anhören

Dummheit Partnerschaft

Ich schäme mich für meine Frau (39), die nicht weiß, wer Helmut Kohl war. Mir fällt leider erst jetzt auf, wie wenig sie gebildet ist. Da sie in zwei Wochen Geburtstag hat, schenke ich ihr ein Lexikon und einen Besuch ins Deutsche Historische Museum. Warum war ich nur so blind und habe in den letzten 20 Jahren ihr Bildungsdefizit nicht gemerkt? Für mich ist es so abturnend, dass ich mich trenne, wenn sich nichts ändert.

Beichthaus.com Beichte #00039907 vom 17.06.2017 um 18:07:20 Uhr (32 Kommentare)

Mein Fetisch und die scharfe Sauce

20

anhören

Fetisch Begehrlichkeit Dummheit Partnerschaft

Ich habe einen ausgefallenen sexuellen Fetisch und zwar stehe ich darauf, wenn man mir Dinge in den Anus schiebt. Hört sich zwar erst normal an, aber ich habe dabei ein dickes Rohr in meinem Anus und schaffe so eine direkte Öffnung zwischen Rohr und Anus, so steht er auf und man kann allerhand durch das Rohr reinschütten und einführen. Meine Freundin macht es für mich und wollte es neulich auch mal ausprobieren, obwohl sie sonst eher die Zögerliche ist und viel Sicherheit braucht. Der Wunsch kam so plötzlich, dass ich gar nicht wusste, was ich ihr zuerst reingießen sollte. Ich ging nach unten in die Küche, um für den Anfang etwas Wasser zu holen und entdeckte durch Zufall diese extrem scharfe Sauce, die mir meine Kumpels mal zum Spaß besorgt hatten.

Keine Ahnung, was mich da geritten hat, aber ich griff diese Sauce und kehrte ins Schlafzimmer zurück. Meine Freundin posierte schon und wie ich auch sonst, trug sie eine Augenbinde. Sie zitterte ein wenig und ich schüttete ihr diese Sauce hinein. Nicht einmal fünf Sekunden und sie schrie. In diesem Moment rutschte mir der Magen in die Kniekehle. Was hatte ich nur getan?! Sie riss sich das Rohr raus und weinte. Ich wusste nicht, wie ich ihr helfen konnte. Sie versuchte dann, auf dem Klo durch drücken die Sauce rauszupressen. Als das Schlimmste überstanden war, nahm sie ihre Klamotten und fuhr zu ihrer Schwester. Schon seit einer Woche vermeidet sie den Kontakt und ich fühle mich schuldig. Ich bin so ein Arsch!

Beichthaus.com Beichte #00039899 vom 15.06.2017 um 23:36:31 Uhr (20 Kommentare)

Anzeige gegen Unbekannt

6

anhören

Lügen Dummheit Begehrlichkeit Polizei Trunksucht Düsseldorf

Ein Polizist hatte mir den Kopf verdreht. Was sich erst so richtig bemerkbar machte, als ich eine Woche später, nachts und total betrunken, auf die Idee kam, ihn spontan sehen zu wollen. Auf keinen Fall aber mit selbigem Vorsatz. Somit meinte ich also, mit einem triftigeren Grund auf die Wache torkeln zu müssen. Ich gab an, angegriffen worden zu sein - von irgendwem. Also eine Anzeige gegen Unbekannt/gar nicht existent. Unabhängig davon, dass er gar nicht anwesend war, schien ich auch nicht besonders glaubwürdig. Denn ich wurde gefragt, ob mir so etwas öfter passiert. Und zumindest konnte ich in diesem Augenblick ehrlich und mit Entsetzen antworten: "Natürlich nicht und noch nie zuvor."

Möglicherweise hatte diese Nummer die Konsequenz, dass er nichts mehr von mir wissen will, verständlich. Und sehr wahrscheinlich wird das nicht die einzige Konsequenz für mich bleiben, auch verständlich. Die Kripo kümmert sich schon um mich... So etwas Dämliches. Jedes Polizeiauto zwingt mich zum Wegdrehen. Das ist so peinlich. Shame on me... Was ich jetzt tun soll, weiß ich wirklich nicht. Am liebsten wäre ich auch gar nicht existent.

Beichthaus.com Beichte #00039890 vom 15.06.2017 um 05:03:05 Uhr in Düsseldorf (6 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht