Liebe Frauen, bitte schaut mir auf den Penis!

11

anhören

Schamlosigkeit Fetisch Waghalsigkeit Bahn & Co. Dortmund

Seit längerer Zeit verspüre ich den Drang, fremden Frauen meinen Schwanz zu zeigen. Und da das natürlich in den allermeisten Fällen nicht einfach so geht, muss man sich schon etwas einfallen lassen. Saunabesuche sind da eine Möglichkeit. Das Problem dabei ist allerdings, dass Nacktheit ja dort erwartet wird und es keine Überraschung ist. Sich in der Öffentlichkeit Frauen einfach ungefragt nackt zu zeigen, ist strafbar und geht deshalb auch nicht. Reizen würde es mich allerdings schon, Frauen einfach so anzusprechen und sie zu fragen, ob ich ihnen meinen Schwanz zeigen darf. Ich weiß allerdings nicht, ob das schon Belästigung ist.

Seit dem Sommer fahre ich allerdings ganz gerne mit dem Bus oder der Straßenbahn. Ich ziehe untenrum nur eine relativ enge dünne Joggingshorts ohne was drunter an, sodass sich mein Intimbereich deutlich abzeichnet. Ich fahre dann immer mit voll besetzten Verkehrsmitteln, stelle mich in den Gang vor sitzenden hübschen Frauen hin und hoffe, dass sie bemerken, wie sich mein Schwanz und meine Eier an der Hose abzeichnen. Ich kann sagen, dass ich dabei schon ziemlich erfolgreich gewesen bin. Eigentlich fast jedes Mal ist es der Frau aufgefallen - auch wenn viele heutzutage die ganze Zeit auf ihr Smartphone schauen. Meistens jedoch schauen sie nur einmal kurz, schütteln vielleicht den Kopf und das war es dann. Allerdings gibt es auch Frauen, die es sichtlich genießen, ihrer Ansicht nach unbeobachtet - ich tue natürlich so, als wüsste ich von nichts und schaue weg - meinen Schwanz genau anzusehen. Einige haben sogar mit ihrem Handy Fotos davon gemacht.

Es erregt mich so sehr, dass ich oft dabei eine Erektion bekomme und sich eine kleine Beule zeigt. Ich habe auch schon mitbekommen, wie sich Freundinnen über mich lustig gemacht haben und gekichert haben. Mein Traum ist es, dass eine Frau irgendwann meinen Schwanz dabei berühren möchte und "rein zufällig" mit ihrer Hand dagegen kommt. Aber das wird wahrscheinlich nie passieren. Ich schäme mich hinterher immer ein wenig und es tut mir leid, dass ich Frauen damit belästigen könnte, aber es macht mich so unheimlich geil. Ich bitte um Absolution.

Beichthaus.com Beichte #00040484 vom 17.10.2017 um 19:26:41 Uhr in Dortmund (11 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Der Rollstuhlfahrer im Park

9

anhören

Waghalsigkeit Arbeit 50+

Da ich (m/22) studiere, brauchte ich einen Nebenjob, um ein wenig Geld zu verdienen. Recht schnell konnte ich in einem Pflegeheim anfangen, zwar durfte ich logischerweise keine Medikamente ausgeben, doch ich konnte mit den alten Menschen basteln, lesen oder einen Spaziergang in dem anliegenden Park machen, mir hat der Job wirklich Spaß gemacht. Am Wochenende sollte ich mit einem Bewohner im Park spazieren gehen, er saß wegen einer Verletzung am Fuß kurzzeitig im Rollstuhl. Zugegeben, er war mir nicht gerade sympathisch, da er ständig schimpfte und unfreundlich war. Als wir dann im Park waren, bemerkte ich, dass ich meine Jacke vergessen hatte.

Da mir schnell kalt wird, sagte ich ihm, dass ich kurz weg müsste. Er meinte nur: "Lass dir ruhig Zeit, Dich werde ich nicht vermissen!" Da er schon öfters so unverschämt war, setzte ich mich zu ein paar Kollegen und trank einen Kaffee. Da der Stationsleiter schon Feierabend hatte und die meisten Bewohner schliefen, saßen wir etwa zwei Stunden im Dienstzimmer und unterhielten uns. Irgendwann tauchte plötzlich eine völlig entsetzte Kollegin auf, die den alten Mann im Park aufgelesen hatte. Ich arbeite jetzt woanders und bereue mein Verhalten.

Beichthaus.com Beichte #00040448 vom 11.10.2017 um 15:54:53 Uhr (9 Kommentare)

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Urlaub in Kroatien

14

anhören

Waghalsigkeit Begehrlichkeit Lügen Urlaub Kroatien

Ich (w/19) war im Sommer mit zwei Freundinnen in Kroatien. Am dritten Tag habe ich gesagt, dass es mir nicht gut geht und ich auf dem Zimmer bleibe. Die anderen beiden sind zum Pool gegangen. Ich habe mir einen Microbikini angezogen, also nur so einen knappen String und ein knappes Bikinioberteil, und bin zum Strand gegangen. Am Strand habe ich beim Duschen etwas vor den Jungs posiert und mich danach oben ohne am Strand gesonnt. Kurz darauf sind zwei Jungs zu mir gekommen und wollten fragen, ob ich mit ihnen Volleyball spiele. Später bin ich mit denen aufs Zimmer und hatte meinen ersten Dreier. Ich bin danach gleich zurück auf mein Zimmer, habe meinen normalen Bikini angezogen und bin zu meinen Freundinnen an den Pool gegangen. Ich beichte also, dass ich mich im Urlaub wie eine Schlampe verhalten habe, bitte vergebt mir

Beichthaus.com Beichte #00040386 vom 29.09.2017 um 14:07:06 Uhr in Kroatien (14 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Mein Spülungs-Alibi

11

anhören

Faulheit Trägheit Waghalsigkeit Ekel Arbeit Stuttgart

Ich (m) mache sowohl im Geschäft als auch zu Hause mein kleines Geschäft immer ins Waschbecken - einfach nur, weil es weniger umständlich ist. Wenn gerade Kollegen vor dem Klo sind, drücke ich trotzdem die Spülung um keinen Verdacht zu erregen.

Beichthaus.com Beichte #00040309 vom 14.09.2017 um 14:05:56 Uhr in Stuttgart (11 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Provokation der Polizei

16

anhören

Hochmut Waghalsigkeit Auto & Co. Konstanz

Letztes Wochenende fuhren ich (w/23) und mein Freund nach Konstanz in unser Lieblingsrestaurant. Kurz nach der Grenze (wir kommen aus der Schweiz) fuhr vor uns ein Auto der Malteser-Stiftung. Diese Autos sehen unseren Polizeiwagen von den Farben her sehr ähnlich (weiß-orange). Als mein Freund dies bemerkte, sagte er zu mir: "Achtung Schatz, die Polizei!" Ich musste dort schon schmunzeln und drückte ein paar Mal extra etwas stärker auf das Gaspedal, sodass der Wagen aufheulte. Dann drehte ich die Musik auf und fing an mitzusingen. Meinem Freund gefiel dies überhaupt nicht: "Spinnst du, hör auf!", waren seine Worte. Ich werde sein Gesicht nie vergessen, als ich ihm sagte: "Du weißt schon, dass die Polizei hier grüne Wagen hat?"

Beichthaus.com Beichte #00040304 vom 13.09.2017 um 13:13:54 Uhr in Konstanz (16 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht