Drei Jahre platonische Beziehung

12

anhören

Trägheit Partnerschaft Stuttgart

Ich (w/35) bin seit über drei Jahren in einer Beziehung. Wir wohnen nicht zusammen, verbringen aber trotzdem viel Zeit miteinander. Wir gehen aus, besuchen Verwandte und Freunde und unterstützen uns gegenseitig bei unseren Hobbys. Wir kuscheln viel, schlafen Arm in Arm ein, geben uns Küsschen und liebe Kosenamen, usw. So weit alles normal. Aber wir schlafen nicht mehr miteinander - deswegen ist allerdings keiner unglücklich oder unbefriedigt. Es fehlt uns nichts. Wir finden weder den Partner unattraktiv noch jemand anders sexuell anziehend. Irgendwie ist uns der Geschlechtsakt einfach nach einem harten Arbeitstag, Hobbys und Hausarbeit zu anstrengend. Ich beichte ein asexuelles Leben und mir fehlt nichts!

Beichthaus.com Beichte #00039461 vom 12.03.2017 um 12:59:54 Uhr in Stuttgart (12 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Forschungsprojekte im öffentlichen Dienst

8

anhören

Verschwendung Trägheit Arbeit

Ich arbeite als Wissenschaftler im öffentlichen Dienst. Mein Arbeitsplatz wird überwiegend aus Steuergeldern finanziert. Die meisten Forschungsprojekte werden gestartet, ohne dass vorher eine wissenschaftliche Fragestellung formuliert wurde, die einer genaueren Überprüfung standhalten würde. Es geht erst mal nur darum, dass ein Projekt überhaupt zustande kommt. Wenn dann eines kommt, werden Arbeitspakete auf gerade verfügbare Mitarbeiter verteilt, die während der Antragsphase gar nicht eingebunden waren. Zu diesem Zeitpunkt sind dann alle wichtigen Formalitäten schon erledigt und spannen ein mehr oder minder enges Korsett auf, was wie getan werden darf und was nicht.

Unter diesen Voraussetzungen hängt es dann an den Mitarbeitern die vorbestimmten Arbeitsinhalte möglichst reputationswirksam zu verwursten, egal wie ungeeignet diese hierfür sind. Meine Beichte ist, dass ich regelmäßig keinen Plan habe, wie bzw. was sich unter diesen Umständen publizieren soll. Im übrigen bin ich aber ganz zufrieden mit den Arbeitsbedingungen und meiner aktuellen Lebenssituation, weshalb ich bisher keinen Jobwechsel in Erwägung gezogen habe.

Beichthaus.com Beichte #00039399 vom 26.02.2017 um 14:54:39 Uhr (8 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Werkstudent ohne Arbeit

11

Betrug Faulheit Trägheit Arbeit Studentenleben Ludwigsburg

Ich (m/20) möchte beichten, dass ich meinen Arbeitgeber betrüge. Seit Oktober arbeite ich als Werkstudent bei einem großen, international tätigen […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnellanmelden!

Beichthaus.com Beichte #00039357 vom 16.02.2017 um 19:21:22 Uhr in Ludwigsburg (11 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Mein genialer Taschentuch-Ersatz

12

anhören

Faulheit Trägheit Ekel Köln

Beinahe jeden Morgen ziehe ich mein altes Unterhemd aus, hole tief Luft und benutze es als Taschentuch-Ersatz. Dann betrachte ich das Ergebnis und hänge es zum Trocknen über den Rand des Wäschekorbs. Abends werfe ich es dann komplett in den Wäschekorb. Nach der Kochwäsche sind die Unterhemden dann wieder alle schön sauber.

Beichthaus.com Beichte #00039312 vom 05.02.2017 um 01:42:30 Uhr in 50765 Köln (12 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Entspannender FKK-Urlaub

12

anhören

Faulheit Trägheit Schamlosigkeit Urlaub

Ich beichte für meine Frau mal gleich mit. Wir machen einmal im Jahr für drei Wochen Nackturlaub an der Ostsee, auch gleich mit FKK-Campingplatz. Das ist, sofern man nicht im Kloster aufgewachsen ist, keine wirkliche Beichte. Wenn man es aber nur tut, weil man zu faul zum Koffer packen ist und sich gerne einen Berg an Wäsche erspart, irgendwie schon.

Beichthaus.com Beichte #00039283 vom 28.01.2017 um 17:37:51 Uhr (12 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht