Rentnerin verliert Geld in Chemnitz

10

anhören

Ignoranz 50+ Chemnitz

Gerade sind der Rentnerin vor mir beim Einsteigen in den Bus 10 Cent heruntergefallen. Ich habe sie nicht darauf hingewiesen.

Beichthaus.com Beichte #00040040 vom 14.07.2017 um 14:22:45 Uhr in Chemnitz (10 Kommentare)

Von jerkenden Facility Managern

11

anhören

Ignoranz Hass Gesellschaft Lörrach

Wir leben hier in Deutschland. Unsere Sprache ist Deutsch. Aber für jeden Mist gibt es einen englischen Begriff, der verwendet wird. Der Hausmeister wird zum Facility-Manager. Ich weiß noch nicht einmal, was ein Key-Account-Manager macht. Und heutzutage wird nicht mal mehr gewichst, sondern gejerkt. Es mag kleinlich sein, aber ich hasse die Anglizismen.

Beichthaus.com Beichte #00040011 vom 09.07.2017 um 20:22:09 Uhr in Lörrach (11 Kommentare)

Ich kann mich nicht freuen

30

anhören

Ignoranz

Ich (m/26) habe ein Problem, das nicht viele haben: Ich kann mich nicht wirklich freuen. Und das geht schon so, seit ich denken kann. Bei Dingen, bei denen sich andere Menschen freuen, fühle ich einfach nichts (gleichgültig) und sehe es einfach als völlig normal an. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, wann ich mich das letzte Mal wegen irgendetwas gefreut habe oder überglücklich war.

Hier ein paar Beispiele: Guter Schulabschluss - nichts besonderes, haben ja die meisten. Ausbildungsstelle innerhalb von einer Woche gefunden - Keine Ahnung, warum sich manche beschweren, dass sie nur Absagen bekommen und monatelang nach einer Ausbildungsstelle suchen. Wenn man sich nicht gerade bescheiden anstellt und einen ordentlichen Text zusammenbekommt, ist das doch kein Problem. Theoretische Prüfung (Fahrschule) 0 Punkte - Mit etwas nachdenken, bekommt das ja wohl jeder hin. Praktische Prüfung ohne irgendwelche Bemerkungen vom Prüfer bestanden - Wenn man die Theorie hat, ist das eh nur noch ein Kinderspiel.

Nach Ausbildung unbefristet mit gutem Gehalt übernommen - Ist das bei guten Leistungen nicht normal? Eine Freundin haben die einen guten Charakter hat und gut aussieht - fast jeder hat doch eine Freundin, aber keine Ahnung, ob ich sie liebe, ich denke, dass es so etwas wie "Liebe" nicht gibt, stattdessen nur "Sympathie für jemanden empfinden". Innerhalb von einigen Monaten ein paar Gehaltserhöhungen - Ja gut, mehr Geld zum Ausgeben oder Sparen. Neues Handy gekauft - Irgendeins brauche ich ja, das alte Smartphone ging nicht mehr an. Als erstes Auto eine fast neue Kompaktklasse mit Hinterradantrieb aus Bayern für circa 20k - ist nur ein Auto, und ich habe ja auch alles dafür zusammengespart. Ist ein tolles Auto, aber wirklich freuen? Fehlanzeige.

Mir ist klar, dass die Mehrheit diese Beispiele wahrscheinlich als arrogant ansehen werden, aber so sind sie nicht gemeint, es sind einfach nur Dinge, bei denen ich immer wieder gemerkt habe, dass sich andere Menschen über solche "Meilensteine" im Leben freuen, nur ich nicht. Vielleicht ist es mir ja sogar auch gleichgültig. Und leider habe ich absolut keine Ahnung, ob und was ich dagegen machen kann, aber zum Psychologen werde ich bestimmt nicht gehen.

Beichthaus.com Beichte #00039949 vom 26.06.2017 um 15:52:05 Uhr (30 Kommentare)

Ich ertrage meine besten Freunde nicht mehr!

10

anhören

Falschheit Ignoranz Selbstsucht Ungerechtigkeit Freunde Dresden

Ich (w/29) beichte, dass mich meine, mir am nächsten stehenden, Mitmenschen (sprich meine besten Freunde) gerade alle so dermaßen ankotzen. Ich habe letzten Herbst endlich mein Studium hinter mich gebracht, das ich am liebsten jeden Moment geschmissen hätte. Ich habe psychisch wirklich sehr gelitten, aber meinen Freunden nie die Ohren vollgeheult, sondern viel mit mir selbst ausgemacht. Nach bestandenem Abschluss hatte ich das Glück, sofort einen super Traumjob zu bekommen. Endlich habe ich Geld und die sorgenvollen Jahre mit Geldproblemen im Studium waren vergessen. Dann kam dazu, dass mein Freund mir einen Heiratsantrag gemacht hat und ich freue mich eigentlich schon sehr auf unsere Hochzeit.

Wäre da nicht mein Umfeld. Für meine Handvoll Vertrauenspersonen bin ich nur eine Ablagestelle für ihre Probleme. Ich werde mit Nachrichten überschütten, was gerade schon wieder schief läuft in ihrem Leben. Ich bin auch für jeden Einzelnen da, was mir wichtig ist. Ich finde es aber im Gegensatz umso trauriger, dass sich bis jetzt nur einer wirklich aufrichtig mit mir gefreut hat, dass ich heirate. Oder das ich endlich mal Erfolg habe in meinem Leben. Was noch dazu kommt, ist, dass bis auf einen meiner Freunde alle Single meines Alters sind. Ich erzähle schon gar nicht mehr von meiner Beziehung oder Plänen, weil es nicht verstanden wird. Im Gegenzug höre ich mir an, wie schwer es ist, einen geeigneten Partner zu finden.

Ich habe meinen Freunden auch oft sehr klare und harte Worte gesagt, wenn sie sich im Kreis gedreht haben. Denn das macht man als Freund so und sie haben in meinem Leben auch oft mit mir ehrlich gesprochen, wenn es bei mir schief lief. Aber seit letzter Zeit fehlt mir der Arsch in der Hose, um zu sagen, dass mir das gerade völlig egal ist, was ihre Probleme angeht. Zumal die meisten durch bloße Kommunikation mit dem anderen gelöst werden könnten. So oft habe ich versuch zu helfen und jetzt habe ich einfach kein Bock mehr. Ich reagiere auf „Heul-Mimimi-Nachrichten“ nicht mehr und bei Gesprächen schalte ich auf Durchzug. Meine Beichte: Ich weiß nicht, ob ich zu egoistisch bin, aber in meinem Kopf habe ich gerade auf die wichtigsten Menschen in meinem Leben kein Bock mehr und würde gerne einfach mal ein halbes Jahr mit allen eine Beziehungspause einlegen.

Beichthaus.com Beichte #00039904 vom 16.06.2017 um 15:28:09 Uhr in Dresden (10 Kommentare)

Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Jogging-Runden bei der Beerdigung

12

Ignoranz Peinlichkeit Sport Tod

Ich (m) war heute Nachmittag bei schönem Wetter eine meiner beiden wöchentlichen Laufrunden drehen. Das mache ich meistens auf dem nahegelegenen Waldfriedhof. […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00039863 vom 08.06.2017 um 22:11:54 Uhr (12 Kommentare)


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht