Geld gespart: Eine Krankenkassenkarte für zwei Schwestern

2

Betrug Geiz Familie

Ich (w/39) teile mir mit meiner Zwillingsschwester eine Krankenversicherungskarte. Da meine Schwester selbstständig tätig ist und zudem die meiste Zeit […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnellanmelden!

Beichthaus.com Beichte #00040359 vom 25.09.2017 um 18:30:21 Uhr (2 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Warum hat meine Mitbewohnerin guten Sex?!

8

anhören

Geiz Neid Begehrlichkeit WG Wien

Ich (w/23) mag es nicht, in einer WG zu leben. Hätte ich das nötige Kleingeld, würde ich in eine eigene Wohnung ziehen. Die Wände sind zu hellhörig für lauten Sex, die Mitbewohnerin weiß nicht was Mülltrennung heißt und Feten gibt es jeden Samstagabend, ob gewollt oder nicht - man ist mitten im Geschehen. Ich vermisse guten Sex.

Beichthaus.com Beichte #00040341 vom 21.09.2017 um 19:30:48 Uhr in Wien (8 Kommentare)

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Wir heiraten ohne Familie!

13

anhören

Geiz Engherzigkeit Partnerschaft Familie Neumünster

Ich heirate am 22.09.17 und niemand aus meiner und seiner Familie weiß Bescheid. Der Grund dafür? Wir wollen kein Geld für unsere nicht so liebenswürdige Familien ausgeben. Bringt bloß Stress und Ärger. Letztendlich dankt es einen doch eh keiner. Wir sparen Geld und Nerven. Wir feiern, so wie es sich gehört, zusammen und die Flitterwochen werden sowieso spitze.

Beichthaus.com Beichte #00040263 vom 01.09.2017 um 22:16:37 Uhr in Neumünster (13 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Das richtige Peeling fürs Gesicht

10

Geiz Eitelkeit Geld Osnabrück

Ich (w) bin, was Kosmetik und Körperpflege angeht, gar nicht das typische Mädchen. Ich dusche zwar täglich und achte darauf, dass ich sauber bin, die Haare und Klamotten frisch sind und so etwas, aber mir geht es echt auf die Eierstöcke, dass es für jeden Quadratzentimeter Körperhaut 10.000 verschiedene überteuerte Spezialprodukte gibt. Genauso mit Schminke. Bevor man das Make-Up auftragen kann, muss man mindestens 10 Schichten von Produkten schlagmich tot bis wasweißich auftragen. Man, nervt das. Ich beichte also, dass ich mein Fußpeeling auch für das Gesicht verwende. Riecht zwar eklig, aber es tut seinen Job und hat nur etwas über einen Euro gekostet.

Beichthaus.com Beichte #00040141 vom 01.08.2017 um 15:33:36 Uhr in Osnabrück (10 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Spendensammler vorm Supermarkt

11

anhören

Geiz Engherzigkeit Gesellschaft

Ich beichte, dass ich nicht mehr in Edekamärkte gehe und deswegen immer einen mega Umweg machen muss zum Einkaufen. Neuerdings scheinen diese nämlich einen Vertrag mit einem bekannten Rettungsdienst zu haben, der gerne Spenden sammelt. Vor diversen Edekas in meiner Stadt steht so ein Stand mit je zwei oder drei Leuten, die einen sehr souverän ansprechen. Es geht letztendlich darum, einen Vertrag zu unterschreiben, in dem man einwilligt, dass jeden Monat eine bestimmte Summe vom Konto eingezogen wird. Einmal habe ich mir 10 Minuten alles angehört, bis das schließlich herauskam: Einmalige Spenden sind angeblich nicht möglich, aber man könne ja wieder kündigen, wenn man wollte. Natürlich habe ich nichts unterschrieben, denn es wird darauf gebaut, dass der Spender letztendlich zu faul oder bequem ist, das Ganze wieder zu beenden - oder es schlicht vergisst und einfach weiter abgebucht wird.

Neulich wurde es mir echt zu bunt, als ich wieder mal angesprochen wurde und direkt gesagt habe, dass ich kein Interesse habe. Die Hartnäckigkeit erinnert stark an die von Klinkenputzern oder Handyvertragsaufschwatzern, das wollten sie nämlich gar nicht akzeptieren und waren auch nicht mehr so freundlich. Das sagt eine Menge aus. Ich fühle mich schlecht, dass ich so gar nicht spenden kann bzw. will, weil Rettungsdienste eine sehr wichtige Sache sind, aber diese Masche ist echt schon frech. Auf der anderen Seite verstehe ich auch den Frust, zumal so wichtige Dinge komplett staatlich gestellt gehören, bei den abnormen Steuergeldern, die kassiert werden.

Beichthaus.com Beichte #00040030 vom 12.07.2017 um 18:58:17 Uhr (11 Kommentare)

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht