An der Uni bin ich hetero!

17

anhören

Feigheit Vorurteile Studentenleben

Ich (20) bin lesbisch und lebe in zwei Welten. Die eine Welt ist meine Familie und meine alten Freunde, bei denen ich ganz hemmungslos homosexuell sein kann. Die anderen sind die Menschen aus meinen Studium. Hier lebe ich versteckt. Mehr oder weniger mit Absicht. Je länger das letzte Coming out her ist, desto mehr Angst ist wieder da. Selbst meine Mitbewohnerin weiß nichts. Sie hat sogar gefragt, ob sie nackt durch die Wohnung laufen darf. Ich stecke quasi in der Angst fest, obwohl ich bisher gemerkt habe, dass nur Idioten ein Problem damit haben.

Beichthaus.com Beichte #00040963 vom 08.02.2018 um 21:10:04 Uhr (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die verlorene Klausur

21

anhören

Boshaftigkeit Ungerechtigkeit Studentenleben Nürnberg

Ich bin Dozent an einer überfüllten Hochschule und habe vor Kurzem die Klausur einer Studentin "verloren". Das ist im Prinzip gar nicht schlimm, weil an dieser Hochschule öfter mal etwas "verloren" geht. Dieses Mal kam die Studentin zur Klausureinsicht und ich musste ihr sagen, dass keine Klausur abgegeben worden ist, bzw. dass die Beweislast prinzipiell bei den Studenten liegt. Sie war übrigens im Drittversuch und hätte bestanden. Es tut mir einerseits leid, aber wie gesagt, die Hochschule ist überfüllt.

Beichthaus.com Beichte #00040957 vom 06.02.2018 um 22:04:48 Uhr in Nürnberg (21 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Ich bin eigentlich ein Dreckskerl!

6

anhören

Unreinlichkeit Peinlichkeit Studentenleben Hagen

Ich (m/24) beichte, dass ich im tiefsten Inneren ein Dreckskerl bin. Zu meiner Studentenzeit habe ich maximal ein Mal wöchentlich geduscht und meine Klamotten genauso selten gewechselt. Ich bin oft mit fettigen Haaren unterwegs gewesen und wenn es zu schlimm war, habe ich lieber eine Kappe aufgezogen als mir die Haare zu waschen. Im Job kann ich mir das natürlich nicht erlauben. Seit ich arbeiten gehe, dusche ich täglich, aber am Wochenende macht es mir nichts aus, auch mal zwei Tage nicht zu duschen.

Beichthaus.com Beichte #00040951 vom 05.02.2018 um 15:40:17 Uhr in Hagen (6 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Der Rülps-Wettbewerb

9

anhören

Dummheit Ekel Studentenleben Berlin

Wir haben in unserer WG neulich einen Rülpswettbewerb veranstaltet. Wir sitzen im Kreis und Rülpsen uns einem nach dem anderen ins Ohr. Das Spiel ist zu Ende, wenn niemand mehr Lust hat. Jedoch habe ich es wieder übertrieben. Niemand ahnte, dass ich mich zuvor mit beachtlichen Mengen Knoblauch, Zwiebeln, Leberwurst und einer großen Dose Bier vorbereitet hatte (mir war kotzübel). Als ich an der Reihe war, wollte ich einen tiefen Megarülps ausstoßen, doch während des Vorgangs kam plötzlich alles zuvor gegessene mit hoch, bzw. in das Ohr meines Gegenübers. Oder anders formuliert: Ich habe ihn voll angekotzt. Wir mussten das Spiel abbrechen, weil er daraufhin auch brechen musste. Der Nächste wollte noch zum Fenster rennen, um den wirklich furchtbaren Gestank herauszulassen, aber es war zu spät! Auch er musste unterwegs das Mittagessen in die Ecke würgen. Es tut mir leid, dass wir so dumm sind und der Gesellschaft noch lange zur Last fallen werden.

Beichthaus.com Beichte #00040807 vom 23.12.2017 um 11:09:33 Uhr in Berlin (9 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Befreundet mit meiner Professorin

16

anhören

Peinlichkeit Studentenleben

Ich bin mit einer Professorin an unserer Schule sehr sehr gut befreundet (niemand weiß es). Sie unterrichtet Mathematik und Physik. Das sind auch meine Lieblingsfächer (aber nicht wegen ihr, das waren auch vorher meine Lieblingsfächer) - ich bin wirklich gut darin. Wir schreiben auch auf Whatsapp und treffen uns des Öfteren. Es kommt mir nur so komisch vor, im Unterricht rede ich sie mit "Frau Professor [Nachname]" an, wenn ich sie sonst sehe sage ich "Hi [Vorname]"...

Beichthaus.com Beichte #00040770 vom 15.12.2017 um 21:04:04 Uhr (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht