Trennung statt Zusammenziehen

14

Verrat Falschheit Partnerschaft München

Ich (w) beichte, dass ich mich vor ein paar Monaten von meinem Ex-Freund getrennt, den Trennungsgrund aber so gut wie inszeniert habe. Ich habe wirklich sehr viel Zeit und Energie in diese Beziehung investiert und auch wenn ich ihn nie liebte, habe ich ihn umso mehr geschätzt und ihn unterstützt. Ich habe mich mit ihm nach einiger Zeit nicht mehr auf einer Wellenlänge gefühlt, vieles änderte sich und so auch unsere zukünftigen Pläne und allgemeinen Ansichten und Meinungen.

Nun, scheinbar empfand er die Beziehung als perfekt und als er meinte wir sollen bald zusammenziehen, hörte ich die Alarmglocken schrillen. Eine Trennung musste her, doch ohne triftigen Grund wär ich mir schlecht vorgekommen. Ein paar Tage später schrieb ich ihn mit einem fake account auf einer Social Media Plattform an und gab mich als eine fremde Person aus. Ich verdrehte ihm wohl ein wenig den Kopf, denn nach ein paar Stunden kam es zum Sexting - für mich ein absoluter Vertrauensbruch und Grund genug eine Beziehung zu beenden.

Ich erzählte ihm, dass mir sämtliche Screenshots von ihm und der fremden Person zugeschickt wurden und dass ich keinen Sinn mehr in unserer Beziehung sehe, da ich ihm nicht mehr vertrauen kann. Er hat sich gefühlt Abermillionen Mal entschuldigt, aber dies änderte nichts an meinem Entschluss. Diese Beziehung ist jetzt knapp zwei Monate her und ich bin durchaus froh über die Trennung, aber was mir hin und wieder ein mulmiges Gefühl bereitet, ist die Tatsache, dass ich es unbewusst nicht erwartet hätte, dass er mich hintergeht. Schließlich habe ich nahezu alles für ihn gemacht. Ich habe ihm geholfen sein Rauch-, sowie Alkoholproblem in den Griff zu bekommen und dass er aus seinem Dauertief rauskommt. Ich dachte, dass er wissen müsste sowas zu schätzen.

Ja, es ist feige gezielt nach einem Trennungsgrund gesucht zu haben, dafür bitte ich um Absolution und klar für viele bin ich wahrscheinlich nicht viel besser als er, wenn ich sage, dass ich ihn nie geliebt habe und dennoch eine Beziehung eingegangen bin, aber ich finde, dass Liebe sowieso komplett überbewertet wird. Für mich ist Liebe das Schätzen und Unterstützen einer Person, sowie Loyalität und das Streben nach einem gemeinsamen Ziel, die romantische Gefühlswelt lässt mich da eher kalt.

Beichthaus.com Beichte #00041283 vom 20.05.2018 um 13:32:42 Uhr in München (14 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Mit der Frau meines Bruders geschlafen

13

Fremdgehen Ehebruch Partnerschaft Familie

Ich (damals etwa 30) habe die Frau meines Bruders (damals etwa 25) gevögelt, um mich an ihm zu rächen. Er war mal meiner Freundin nachgestiegen, bevor er verheiratet war. Da ich allerdings - nur realistisch eingeschätzt - der besser aussehende und witzigere bin, kam sie deshalb eher belustigt zu mir. Ab da bemerkte ich auch, dass er etwas von ihr wollte. Ich fand das total asozial von ihm. Er hat mich auch noch in anderen Dingen hintergegangen und einfach Dinge getan, die man als Bruder nicht tut.

Ein paar Jahre später war er selbst verheiratet, ich von meiner Freundin schon lange getrennt und er tat wieder etwas (was ich nicht näher beschreiben möchte, da man sonst Rückschlüsse auf unsere Identität ziehen könnte). Was einfach nur asozial ist und mir deutlich zeigte, wie er das mit dem Familienverhältnis sieht. Ich weiß nicht warum ich dieses Risiko eingegangen bin. Ich schrieb seiner Frau und bereits nach der 2. oder 3. Mail schrieb ich ihr, dass ich sie ficken will (und zwar genau so). Sie hat sich darauf eingelassen. Ich hab sicherlich 10 mal mit ihr geschlafen. Ich habe sie in den Hintereingang gevögelt. Sie hat mir im Haus unserer Eltern einen geblasen. Bei sich im Hof hab ich sie nachts unten warten lassen, wo sie mir auch einen geblasen hat, in ihrer gemeinsamen Wohnung hab ich sie auf den Tisch gelegt.

Mittlerweile sind sie getrennt. Ich weiß bis heute nicht, ob er es weiß. Ich hab ihn vorgestern wiedergesehen, nach langer Zeit. Neue Frau, gemeinsames Kind. Keine Ahnung, ob dieses Verhältnis jemals zu kitten ist. Eigentlich ist mir Familie sehr wichtig, so paradox das klingt... Rache wird kalt serviert und leider tut sie auch sehr gut. Ansprechen werde ich das wohl nie können. Sollte ich auch nicht, oder?

Beichthaus.com Beichte #00041281 vom 20.05.2018 um 13:23:50 Uhr (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Nach Streit fremdgegangen

15

Fremdgehen Zwietracht Partnerschaft Hamm

Ich m/41 bin seit 15 Jahren verheiratet. Vor 5 Jahren haben wir uns einmal extrem gestritten. Sie hat mir Sachen vorgehalten, die ich gar nicht laut aussprechen möchte. Ihre Vorwürfe waren völlig aus der Luft gegriffen. Dementsprechend war ich nicht sehr glücklich. Ich bin dann aus der Wohnung raus und musste mich abreagieren. Ich bin zum Sport gefahren und im Anschluss direkt in einen Stripclub aus der Nachbarstadt. Am Ende bin ich mit einer Frau ins Bett gegangen. Die Dame war mir ihren Freundinnen für einen Junggesellenabschied in dem Laden. Das alles habe ich wohl nur gemacht, da ich in dem Augenblick unglaublich sauer war und die Frau einfach unbeschreiblich gut aussah. Ich habe sie nie wieder gesehen. Mit meiner Frau ist auch wieder alles im Lot. Ich schäme mich ihr fremd gegangen zu sein.

Beichthaus.com Beichte #00041271 vom 15.05.2018 um 23:24:44 Uhr in Hamm (15 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Die Pille für den Mann

34

Gesundheit Partnerschaft

Ich beichte, dass ich (m/33) bereit wäre, die Pille für den Mann zu nehmen, wenn es sie gäbe, ich das aber nie vor anderen Männern zugeben würde. Meine Frau und ich würden uns gern mit der Pille abwechseln und somit wäre die Ungerechtigkeit bzw. ungleiche Verteilung beim Thema hormoneller Verhütung aus der Welt.
Es soll ja bald eine Verhütungsspritze für den Mann auf den Markt kommen. Ich werde dann einer der ersten sein, der davon Gebrauch macht, einfach, um meine Partnerin zu entlasten und um diese Erfahrung mit ihr zu teilen.

Allerdings wäre es mir sehr peinlich, wenn meine Kumpels oder Verwandten das wüssten, und das ärgert meine Frau, aber umkrempeln kann ich mich neunmal nicht.

Beichthaus.com Beichte #00041259 vom 11.05.2018 um 10:52:45 Uhr (34 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Strafe fürs Zigarettenstummel wegwerfen

16

Vandalismus Boshaftigkeit Partnerschaft

Meine Frau hat sich angewöhnt ihre Kippenstummeln einfach auf den Boden zu werfen. Ich finde das asozial und habe ihr das auch schon gesagt. Leider ändert sie nichts und beschwert sich, dass die Mülleimer nicht vor ihrer Nase sind. Ich wünschte sie würde mal erwischt werden und es gäbe Chain-Gangs wie teilweise in den USA.

Beichthaus.com Beichte #00041250 vom 08.05.2018 um 00:38:53 Uhr (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen

Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht